Zeitung für Politik, Wirtschaft und Kultur

Statt Wissenschafts- und GeistesfreiheitGenderzwang an Hochschulen
Gegen die Verunstaltung der deutschen Sprache

Die deutsche Sprache wurde weltweit als Sprache der Dichter und Denker geschätzt. Im Laufe der Jahrhunderte hat sie sich zu einer herausragenden Literatursprache ebenso entwickelt wie zu einer präzisen Wissenschaftssprache. Zu den Eigenschaften, die die deutsche Sprache auszeichnen, gehört auch das sogenannte „Generische Maskulinum“, also die Möglichkeit, geschlechtsneutral zu formulieren, wie zum Beispiel der Zuhörer oder der Leser, so dass sich alle...   Weiterlesen

Gender
01.10.2020 · Ausgabe 10/2020

EndlichOrtsumgehung der B253 Frohnhausen/Eibelshausen
kann im kommenden Jahr geplant werden

J. Michael Müller, MdL, der direkt gewählte Abgeordnete für den Wahlkreis 16, berichtet, dass es endlich gelungen sei, die notwendige und lang ersehnte Umgehungsstraße 253 zwischen Frohnhausen und Wissenbach ab 2021 in die Planungsphase zu bekommen. Dies ist im Prinzip der letzte und wichtigste Schritt vor der endgültigen Bauphase. Durch einen Antrag sei es gelungen, zehn Stellen im Haushalt für rückständige Projekte im Umgehungsstraßenbereich zu...   Weiterlesen

01.10.2020 · Ausgabe 10/2020

20 Jahre CDU-Haus in WetzlarGelungener „Tag der offenen Tür“

Am 1. September des Jahres 2000 eröffnete die CDU Lahn-Dill in der Moritz-Hensoldt-Straße 24 in Wetzlar ihre Geschäftsstelle. Es war das Ergebnis eines langen internen Diskussions- und Prüfungsprozesses, denn bisher war die Kreisgeschäftsstelle in Herborn und die Dependance in Wetzlar untergebracht, beide aber personell unterbesetzt, so dass die Öffnungszeiten überschaubar waren. „Wir haben daher damals beschlossen, die Kreisgeschäftsstelle in...   Weiterlesen

01.10.2020 · Ausgabe 10/2020

Freiwilliger Polizeidienst in Wetzlar

Der Magistrat der Stadt Wetzlar prüft auf Antrag der CDU-Fraktion die Einführung des Freiwilligen Polizeidienstes endlich auch in Wetzlar. Bereits im Jahr 2018 hatte die CDU-Fraktion im Wetzlarer Stadtparlament diesen Antrag gestellt. Damals hatte sich der Magistrat dazu zunächst sehr zurückhaltend und die SPD-Fraktion sogar eher ablehnend geäußert. Es gäbe erhebliche verfassungsrechtliche Bedenken und man verlange vom Hessischen Innenministerium eine...   Weiterlesen

01.10.2020 · Ausgabe 10/2020

Wetzlar erhält 1,65 Millionen Euro vom Bund
für Umbau des Wetzlarer Freibades

Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat im September die Förderung von kommunalen Projekten in Höhe von insgesamt 200 Millionen Euro beschlossen, und zwar im Rahmen des Bundesprogramms „Sanierung kommunaler Einrichtungen“ in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur. Er freue sich sehr, so der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Hans-Jürgen Irmer, dass der Antrag der Stadt Wetzlar, den er aus voller Überzeugung unterstützt habe, mit 1,65 Millionen...   Weiterlesen

01.10.2020 · Ausgabe 10/2020
CDU-Stadtverordnete und Stadträte informierten sich mit den Förstern Stefan Ambraß und Thomas George über den Zustand des Wetzlarer Waldes.

Deutsche Waldtage 2020:Alles für den Erhalt des Waldes tun

Rund 30 Prozent der Fläche der Stadt Wetzlar besteht aus Wald, der in den vergangenen drei Sommern mit wenig Regen auskommen musste. Die CDU-Fraktion in der Wetzlarer Stadtverordnetenversammlung hat sich bei einer Waldbegehung im Kirschenwäldchen mit Forstamtsleiter Stefan Ambraß und Revierförster Thomas George über den aktuellen Zustand von Wetzlars grüner Lunge informiert. Zwar gebe es erhebliche Probleme mit abgestorbenen Bäumen und Schädlingen wie dem...   Weiterlesen

01.10.2020 · Ausgabe 10/2020

CDU-Kreistagsfraktion besuchte Waldschwimmbad SinnDank Bürgerengagement wurde das Schwimmbad erhalten

Das wunderschön gelegene Waldschwimmbad in Sinn, mit einem herrlichen Blick ins Dilltal, drohte 2005 von Seiten der Gemeinde geschlossen zu werden. Es war ein Zuschussbetrieb mit hohem Sanierungsbedarf. Was also tun? Auf einer Bürgerversammlung fanden sich 40 Aktive aus Sinn, so der heutige Vorsitzende des Fördervereins, Uwe Sauer. Gemeinsam mit der Gemeinde wurde überlegt, was man tun könne. Fest stand, dieses Kleinod durfte nicht geschlossen werden, denn es stellt...   Weiterlesen

01.10.2020 · Ausgabe 10/2020
V.l.: Michael Hundertmark, Dieter Steinruck, Heiko Budde, Heike Ahrens-Dietz, Steffen Droß, Daniel Steinraths, Jörg Becker, Hans-Jürgen Irmer und Frank Steinraths.

CDU-Kreistagsfraktion besuchte Firma Messe Pro Becker & Heinrich GmbHAus der Not eine Tugend gemacht – Nischenpolitik erfolgreich

Kaum eine Branche hat es so gebeutelt wie die Messebauer, denn von heute auf morgen ist die Messebaulandschaft praktisch zusammengebrochen. Dies habe man, so der Geschäftsführer von Messe Pro, Jörg Becker, hautnah im März erlebt, als es Dutzende Absagen gegeben habe für Messen, die alle fest im Terminplan gestanden hätten und für die teilweise alles bereits fix und fertig von seiner Spezialistenmannschaft produziert worden sei. Eine solche Krise, erklärte...   Weiterlesen

01.10.2020 · Ausgabe 10/2020

CDU-Kreistagsfraktion bei der Firma Haarmann in Mittenaar-Ballersbach Ein kleines Unternehmen mit großen Kunden

Die CDU-Kreistagsfraktion besuchte die Firma Haarmann in Ballersbach, die aufgrund des Neubaus ihren Firmensitz im Jahre 2017 von Bischoffen-Wilsbach nach Mittenaar verlegte und informierte sich über deren Unternehmensphilosophie. Die Firma Haarmann stellt ein kleines, hoch effizientes und modernes Unternehmen dar, welches von Kai-Uwe Walter im Jahre 2009 übernommen wurde. Von Seiten der Union mit dabei, CDU-Kreistagsfraktionsvorsitzender Hans-Jürgen Irmer, MdB, der...   Weiterlesen

01.10.2020 · Ausgabe 10/2020
V.l.: Hans-Jürgen Irmer, MdB, Nicole Petersen, Heiko Budde, Ronald Döpp und Benjamin Dehmer.

CDU-Kreistagsfraktion besuchte die Firma CB Akustik e.K. in Wetzlar Veranstaltungsbranche Corona-bedingt schwer gebeutelt

Um sich einen aktuellen Überblick über die Veranstaltungsbranche zu machen, waren Vertreter der CDU-Kreistagsfraktion, darunter Fraktionsvorsitzender Hans-Jürgen Irmer, MdB, seine Stellvertreterin Nicole Petersen und die Abgeordneten Heiko Budde und Ronald Döpp, bei der Firma CB Akustik e.K. in Wetzlar. Geschäftsführer Benjamin Dehmer informierte die Abgeordneten über die Firma, die vier Festangestellte und im Normalfall zehn bis 20 Aushilfen...   Weiterlesen

01.10.2020 · Ausgabe 10/2020

Die J. Michael-Müller-Kolumne

Ein verrücktes Kalenderjahr geht jetzt in den Herbst. Wer hätte am Anfang des Jahres gedacht, was in unserem Land, aber auch in unserem Landkreis alles passiert. Seit März befinden wir uns in einem Ausnahmezustand, der uns zwingt, unser Leben in erheblichem Maße zu verändern, teilweise auch einzuschränken. In dieser Zeit sind viele politische Themen, die ansonsten auf der Tagesordnung gestanden haben, nahezu an den Rand gerückt worden. Wichtiger war besonnenes...   Weiterlesen

01.10.2020 · Ausgabe 10/2020
Hans-Georg Maaßen und Hans-Jürgen Irmer

Ehemaliger Verfassungsschutz-Präsident Hans-Georg Maaßen in WetzlarFortschreitende Erosion des Rechtsstaates =
reale Gefahr für die Demokratie

Vor zwei Jahren schied Hans-Georg Maaßen nach sechs Jahren aus dem Amt als Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz. Nicht ganz freiwillig, wie bekannt. Und unter Umständen, die nach Überzeugung wertkonservativer Kreise in Deutschland, vor allem in der CDU und CSU, weder rechtlichen Erfordernissen noch fachlichen Schwächen, sondern ausschließlich der herrschenden "Political Correctness" zuzuschreiben sind. "Ich hätte gerne auf diese...   Weiterlesen

01.10.2020 · Ausgabe 10/2020
: Hessischer Verdienstorden am Bande für Helmut Hund aus Nauborn, überreicht von Regierungspräsident Christoph Ullrich namens des Ministerpräsidenten, Ehefrau Heike Hund freut sich mit.

Hessischer Verdienstorden am Bande für Helmut Hund"Du bist jemand, den man gerne sieht" -
"Von Dir kann man viel lernen"

Der Hessische Verdienstorden am Bande ist eine nachweislich selten vergebene Auszeichnung des Bundeslandes. Der Unternehmer, Kommunalpolitiker und darüber hinaus vielfach ehrenamtlich aktive Helmut Hund aus Nauborn ist nun jüngster Träger des Hessischen Verdienstordens am Bande. Stellvertretend für den hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier überreichte Regierungspräsident Christoph Ullrich die Auszeichnung in Anwesenheit von rund zwei Dutzend geladenen...   Weiterlesen

01.10.2020 · Ausgabe 10/2020

Jetzt in Wetzlar:Deutsches Centrum für Chormusik

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde in der Firma weLOG in der Siegmund-Hiepe-Straße in Wetzlar wurde kürzlich der Einzug des Deutschen Centrums für Chormusik im Gebäude der Logistikfirma vollzogen. Firmeninhaber Manuel Rupp hatte dem Centrum, vertreten durch Manfred Bender, die entsprechenden Räumlichkeiten zu sehr günstigen Konditionen zur Verfügung gestellt, nachdem es aus den zu eng gewordenen Räumlichkeiten in Limburg ausziehen musste. Manfred...   Weiterlesen

01.10.2020 · Ausgabe 10/2020
Die Gesundheitspolitische Sprecherin der CDU/CSU Bundestagsfraktion, Karin Maag

Karin Maag (MdB):„Das deutsche Gesundheitswesen ist besser als sein Ruf“

Auf Einladung der CDU Lahn-Dill und des heimischen CDU-Bundestagsabgeordneten Hans-Jürgen Irmer war die gesundheitspolitische Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Karin Maag, zu Gast in Wetzlar. Maag machte deutlich, dass das Gesundheitssystem in Deutschland, das wie jedes System auch die ein oder andere Schwäche habe, gleichwohl deutlich besser aufgestellt sei als die Systeme in europäischen Partnerstaaten, von Regionen in anderen Teilen der Welt ganz abgesehen. Dies habe...   Weiterlesen

01.10.2020 · Ausgabe 10/2020
MdB Hans-Jürgen Irmer (links) informiert sich bei Bürgermeister Christian Schwarz über aktuelle Entwicklungen der Stadt Aßlar.

MdB Irmer im Gespräch mit Bürgermeister Christian Schwarz, AßlarBis zu 5 Millionen Euro weniger an Einnahmen durch Corona

Zu einem erstmaligen gemeinsamen Gespräch trafen sich der seit einem Jahr im Amt befindliche Bürgermeister der Stadt Aßlar, Christian Schwarz, und MdB Hans-Jürgen Irmer, um sich über die Aßlarer Gegebenheiten auszutauschen und zu schauen, wo der Bund gegebenenfalls unterstützend tätig werden kann. Schwerpunkt, was die Bundeseinwirkungen angeht, war das Thema der Autobahnabfahrt für den Schwerlastverkehr zum Abfallwirtschaftszentrum bei Bechlingen....   Weiterlesen

01.10.2020 · Ausgabe 10/2020
Bürgermeister Christian Breithecker (links) informierte MdB Hans-Jürgen Irmer über aktuelle Entwicklungen der Stadt Braunfels.

MdB Irmer im Gespräch mit Bürgermeister Breithecker, BraunfelsNicht nur die Corona-Lasten drücken

Im Rahmen seiner Bürgermeistergespräche war Bundestagsabgeordneter Hans-Jürgen Irmer jetzt zu Gast bei Braunfels’ Bürgermeister Christian Breithecker, um sich über die aktuelle Entwicklung der Kurstadt zu informieren. Die finanzielle Auswirkung der Corona-Pandemie, bereite ihm, so Breithecker, wie anderen Bürgermeistern auch, große Sorgen. Aktuell sei von einem Haushaltsminus in diesem Jahr von rund 750.000 Euro auszugehen, obwohl bei den...   Weiterlesen

01.10.2020 · Ausgabe 10/2020
v.lks. Alexandra Berghäuser, Artur Rudolf, Friedl Steinruck

Artur Rudolf feierte 90. Geburtstag

Einen besonderen Geburtstag feierte dieser Tage das Ehrenmitglied der Deutsch-Österreichischen Gesellschaft Wetzlar, Artur Rudolf, mit Repräsentanten des Vorstandes, darunter Alexandra Berghäuser und Friedl Steinruck, die ihrem Gründungsmitglied aus dem Jahr 1986 und dem Ehrenmitglied zum 90. Geburtstag gratulierten und ihm für seine unermüdliche Arbeit herzlich dankten. Wenn man sich mit Artur Rudolf unterhält, merkt man, wie geistig fit und körperlich...   Weiterlesen

01.10.2020 · Ausgabe 10/2020

Teilsanierung der OrtsdurchfahrtErfolgreiche Umsetzung der CDU-Bemühungen in Oberbiel

Noch im letzten Jahr ließ die Landesbehörde Hessen Mobil verlauten, dass die Ortsdurchfahrt Oberbiel frühestens im Jahre 2022 ausgebessert werden soll. Dies hätte auch zur Folge gehabt, dass der besonders von Schäden betroffene westliche Abschnitt zwischen den Einmündungen der Liezener Straße und der Heinrich-Baumann-Straße noch mindestens drei weitere Jahre eine Schlaglochpiste geblieben wäre. Im Juni 2019 fand diesbezüglich ein Ortstermin...   Weiterlesen

01.10.2020 · Ausgabe 10/2020

CDU Solms packt anGelbe Füße …
für mehr Sicherheit der Kinder im Straßenverkehr

Mit dem Projekt „Gelbe Füße“ setzt sich die CDU Solms aktiv für einen sicheren Schulweg ein. Stadtverbandsvorsitzende Heike Ahrens-Dietz (CDU) blickte in das Jahr 2015 zurück, wo die CDU die „Gelben Füße“ als hessisches Pilotprojekt in Solms aufmalte. Man wolle sich mit der Aktion aktiv für einen sicheren Nachhauseweg für Schul- und Kindergartenkinder einsetzen, so Ahrens-Dietz. Weil die damals aufgebrachten „Gelben...   Weiterlesen

01.10.2020 · Ausgabe 10/2020
Aktuelle Ausgabe10/2020