Zeitung für Politik, Wirtschaft und Kultur

v.lks. Kreisgeschäftsführerin Ulla Landau, stellvertretender Landtagskandidat WK 17, Michael Hundermark, Landtagsabgeordneter WK 17, Frank Steinraths, Helga Steinraths, Landtagsabgeordneter WK 16 Jörg-Michael Müller, Ellen Arhelger-Müller, MdB Hans-Jürgen Irmer

Landtagswahl am 28.10. in HessenHeftige Klatsche für Hessen-Union + SPD
CDU im Lahn-Dill-Kreis holt souverän beide Direktmandate
Gratulation an Müller und Steinraths

Die Gefühlswelt der Hessen CDU war am Wahlabend ambivalent. Einerseits große Enttäuschung über ein Minus vom mehr als 10 %, andererseits Erleichterung, dass der in der Sache höchst erfolgreiche Ministerpräsident Volker Bouffier weiterhin die Geschicke des Landes leiten kann. Eigentlich ging es bei der Wahl um die Zukunft Hessens. Eigentlich. Eine große Mehrheit der Hessen war mit der Landespolitik sehr zufrieden, eine Mehrheit wollte Bouffier als...   Weiterlesen

Landtagswahl, CDU Lahn-Dill
01.11.2018 · Ausgabe 11/2018
MdL Walter Arnold (Mitte), jagdpolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, als Gast der CDU Lahn-Dill mit MdB Hans-Jürgen Irmer und MdL Frank Steinraths.

MdL Walter Arnold im Gespräch und im Einklang mit heimischen Jägern in Wetzlar:„Jagd ist Passion, Hobby, Handwerk, Nutzung und Schutz der Natur“

„Das hessische Jagdgesetz hat sich bewährt - und wird nicht verändert“, stellte der CDU-Landtagsabgeordnete Walter Arnold (Fulda) in seiner Funktion als jagdpolitischer Sprecher seiner Fraktion zu Beginn des „Zielgruppengesprächs“, zu dem der CDU-Kreisverband Lahn-Dill heimische Jäger in „Tasch`s Wirtshaus“ eingeladen hatte, fest. Und er zitierte damit zugleich einen Passus aus dem Koalitionsvertrag zwischen der schwarz-grünen...   Weiterlesen

01.11.2018 · Ausgabe 11/2018
Staatssekretär Peter Tauber in Wetzlar.

Dr. Peter Tauber äußert sich in Wetzlar offen und ehrlich zur Lage der BundeswehrEffektive Sicherheitspolitik im europäischen Verbund als Herzensanliegen des neuen Staatssekretärs im Bundesverteidigungsministerium

„Eine offene und ehrliche Darstellung und Analyse des aktuellen Zustandes der Bundeswehr und daraus erfolgender Konsequenzen ist Grundvoraussetzung, dass es besser wird“, fasste Hans-Jürgen Irmer, Vorsitzender des CDU-Kreisverbandes Lahn-Dill, den Vortrag von Dr. Peter Tauber, Staatssekretär im Bundesverteidigungsministerium, vor 60 interessierten Zuhörern in Tasch`s Wirtshaus zusammen. „Die Bundeswehr fit für die Zukunft" lautete (ohne Frage- oder...   Weiterlesen

01.11.2018 · Ausgabe 11/2018
MdL Frank Steinraths bedankt sich bei der hessischen Landesvorsitzenden der Union der Vertriebenen (UdV), Albina Nazarenus-Vetter, für ihren Einsatz zugunsten der Aussiedler und Spätaussiedler.

Albina Nazarenus-Vetter vom „Netzwerk Aussiedler“ sprach in Fleisbach:„Keine andere Partei setzt sich so für die Spätaussiedler ein wie die CDU“

180.000 der insgesamt 264.000 in Hessen lebenden Aussiedler und Spätaussiedler kommen aus den ehemaligen Sowjetrepubliken. Sie alle sind in die Heimat ihrer Vorfahren zurückgekehrt. Vor rund 250 Jahren folgten sie dem Ruf von Katharina der Großen, waren im russischen Zarenreich hoch willkommen und siedelten sich an der Wolga an. Ein großer Teil der damaligen Auswanderer kam aus Hessen. Unter der kommunistischen Herrschaft wurden die deutschstämmigen Russen dann in...   Weiterlesen

01.11.2018 · Ausgabe 11/2018

Debatte im BundestagIrmer kritisiert deutlich die Haltung von Grünen und Linken in Asylpolitik
„Wessen Interessen vertreten Sie eigentlich?“

Im Rahmen der Debatte um die Ausweitung der Liste der sogenannten „sicheren Herkunftsländer“ sprach für die CDU/CSU-Bundestagsfraktion auch der heimische Abgeordnete und Innenpolitiker Hans-Jürgen Irmer. In seinem Beitrag wies er darauf hin, dass der Bundestag 1993 bei seinem Asylkompromiss die Möglichkeit geschaffen habe, Länder als „sichere Herkunftsländer“ zu definieren. Diesen Beschluss habe der Bundestag mit Zwei-Drittel-Mehrheit mit den...   Weiterlesen

01.11.2018 · Ausgabe 11/2018

Den Diesel-Wahnsinn gibt es nur in DeutschlandGegen unsinnige Grenzwerte und realitätsfremde Ideologien

Hysterisch ist in den letzten Wochen und Monaten der Diesel durch die Medienlandschaft getrieben worden als die Inkarnation der Umweltbelastung schlechthin. Selten ist so frei von Faktenkenntnis munter diskutiert worden wie aktuell, allerdings mit bitteren Ausmaßen für die Diesel-Fahrer. Verantwortlich für das derzeitige Desaster ist die ehemalige rot-grüne Bundesregierung. Sie war in der Regierung, als 1999 in der EU die bis heute umstrittenen Grenzwerte eingeführt...   Weiterlesen

01.11.2018 · Ausgabe 11/2018
v.r.: Erhard Peusch, Nicklas Kniese, Eberhard Herr, MdL Frank Steinraths, Werner de Leuw, Karl-Heinz Katlun, Wolfgang Bosbach und MdB Hans-Jürgen Irmer.

AßlarWolfgang Bosbach bei der 50-Jahr-Feier der CDU Werdorf:
„Wir haben allen Grund, stolz auf Deutschland zu sein“

Im Rahmen einer Jubiläumsveranstaltung des Aßlarer Ortsverbandes der CDU Werdorf konnte Festredner Wolfgang Bosbach vor vollbesetztem Haus im FC-Werdorf-Heim seine Zuhörer begeistern. Er spannte dabei einen Bogen vom Kriegsende bis zur heutigen Zeit. Niemand hätte damals für möglich gehalten, dass sich Deutschland insgesamt gesehen im weltweiten Maßstab so hervorragend entwickeln würde. Natürlich gebe es in jeder Gesellschaft...   Weiterlesen

01.11.2018 · Ausgabe 11/2018

BiebertalCDU-Fraktion und Gemeindeverband Biebertal informierten sich über Entwicklungsgebiete

Kürzlich beriet die Gemeindevertretung von Biebertal die Stellungnahme der Gemeinde zur Neuaufstellung des Regionalplanes Mittelhessen. Damit werden Vorstellungen und Wünsche der Gemeinde für die nächsten zehn Jahre im Hinblick auf auszuweisende Neubaugebiete, Gewerbegebiete sowie sinnvolle Abrundungen von bestehenden Baugebieten und Ausweisungen von Flächen für Photovoltaik vorgegeben. Die Vorschläge der Verwaltung und des Gemeindevorstandes wurden bereits in...   Weiterlesen

01.11.2018 · Ausgabe 11/2018

DriedorfCDU-Kreistagsfraktion unterstützt Planungen für das Höllkopfstadion Driedorf

Im Rahmen einer Ortsbegehung waren Mitglieder der CDU-Kreistagsfraktion in Driedorf, um sich vor Ort über den Stand der Planungen für das Höllkopfstadion zu informieren. Bürgermeister Carsten Braun erläuterte den CDU-Politikern die aktuellen Pläne. Braun machte deutlich, dass die Anlage in die Jahre gekommen sei, so dass man jetzt komplett neu plane. Aus Sicht der CDU-Kreistagsfraktion, so Fraktionsvorsitzender Hans-Jürgen Irmer, mache die Variante 4 den...   Weiterlesen

01.11.2018 · Ausgabe 11/2018

CDU OberscheldMitgliederversammlung mit anschließendem Schlachtplatten-Essen

In ihrer jüngsten Mitgliederversammlung des CDU-Ortsverbandes Oberscheld ging Vorsitzender Uwe Brückmann auf die Aktivitäten des sich neigenden Jahres ein. Neben der politischen Arbeit im Ortsbeirat, im Stadtparlament und Magistrat führten die Unionler aus dem Bergmannsdorf wieder gemeinsam mit der Jugendfeuerwehr die Aktion „Sauberhaftes Oberscheld“ durch. Zu Muttertag wurden Rosen an die einkaufenden Mütter verteilt. Bei der Schwimmbaderöffnung...   Weiterlesen

01.11.2018 · Ausgabe 11/2018

Karl-Heinz Rompf für 60 Jahre
CDU-Mitgliedschaft geehrt

Ein außergewöhnliches Jubiläum konnte dieser Tage bei der Eschenburger CDU gefeiert werden. Karl-Heinz Rompf ist seit sage und schreibe 60 Jahren Mitglied der Union, eingetreten 1958 zu Zeiten eines Bundeskanzlers Konrad Adenauer. Anlass für die CDU Lahn-Dill und die Eschenburger Union ein herzliches Dankeschön auszusprechen. Karl-Heinz Rompf war nicht nur passives Mitglied, sondern auch viele Jahre in unterschiedlichsten Funktionen in der Eschenburger Kommunalpolitik...   Weiterlesen

01.11.2018 · Ausgabe 11/2018
Haigers CDU-Chef Sebastian Pulfrich führt die Liste der besonderen Delegierten der Haigerer Christdemokraten an.

CDU wählt Delegierte und lässt sich von Bürgerinitiative „MuT“ informieren

Eine harmonische Mitgliederversammlung der CDU Haiger fand im DGH Sechshelden statt. Haigers Christdemokraten verabschiedeten dort die Liste der besonderen Delegierten für den Kreisparteitag. Zudem ließen sich die Kommunalpolitiker über den aktuellen Sachstand in Sachen Talbrücke Sechshelden informieren. Hierfür waren mit Reiner Buhl und Klaus Best zwei Vorstandsmitglieder der Bürgerinitiative „MuT“ (Menschen unter der Talbrücke)...   Weiterlesen

01.11.2018 · Ausgabe 11/2018
Das Foto zeigt v.l.: Marco Dittmar, Jürgen Seel, Bürgermeister Markus Deusing, Hans-Jürgen Irmer, Jörg Michael Müller, Udo Schäfer und Nicole Petersen.

Versprechen gehaltenBedarfsampel an der B 255/Ballersbach kommt

Im Rahmen des letztjährigen Bundestagswahlkampfes hatte sich der damalige Bundestagskandidat Hans-Jürgen Irmer gemeinsam mit Bürgermeister Markus Deusing und den Vorstandsmitgliedern der CDU Mittenaar vor Ort getroffen, um auf die Notwendigkeit einer verkehrlichen verbesserten Anbindung von Ballersbach aufmerksam zu machen. Daraufhin hatte Irmer den hessischen Verkehrsminister angeschrieben. Dieser sagte zu, obwohl es sich statistisch nicht um einen Unfallschwerpunkt handele, eine...   Weiterlesen

01.11.2018 · Ausgabe 11/2018
V.l.: Olaf Schmidt, der stellvertretende Einrichtungsleiter des DRK-Altenheims Haiger, Alexander Bretsch, CDU-Landtagskandidat Jörg Michael Müller, Vorsitzende Kathrin Ewerling, Ramona Hennings und Manuel Hennings.

CDU-Ortsverband Haiger backt Waffeln für Bewohner des DRK-Altenheims Haiger

Abwechslung, das war es, womit das Vorstandsteam des CDU-Ortsverbandes Haiger neben den frischen Waffeln den Bewohnerinnen und Bewohnern eine Freude machen wollte. „Wir durften wie bereits im letzten Jahr tolle Stunden in bester Gesellschaft verbringen. Der Nachmittag hat uns große Freude bereitet“, resümiert Vorsitzende Kathrin Ewerling. Gemeinsam mit CDU-Landtagskandidat Jörg Michael Müller besuchten die Christdemokraten die Bewohnerinnen und Bewohner des...   Weiterlesen

01.11.2018 · Ausgabe 11/2018

CDU-Ortsverband
Hohl-Büblingshausen-Blankenfeld feiert Grillfest

Auch in diesem Jahr veranstaltete der CDU-Ortsverband Hohl-Büblingshausen-Blankenfeld das alljährliche Grillfest an dem „alten“ Sportplatz in Büblingshausen. Im Laufe des Samstags begrüßte Ortsverbandvorsitzender und Stadtverordneter Martin Steinraths bis zu 80 Mitglieder und Interessierte. Der Vorstand freute sich über die zahlreichen Besucher aller Altersgruppen, die jedes Jahr gemeinsam mit dem beliebten CDU-Ortsverband grillen und Kuchen...   Weiterlesen

01.11.2018 · Ausgabe 11/2018

Straßenbeiträge in Wetzlar - eine weitere Episode

Liebe Leserinnen und Leser, Sie haben in den zurückliegenden Wochen und Monaten viel zum Thema Straßenbeiträge gelesen und gehört. Die Betroffenen sind zurecht rührig und setzen alle Hebel in Bewegung, um Veränderungen zu schaffen. Wir als CDU Fraktion hatten unsererseits einen Antrag in der Stadtverordnetenversammlung gestellt, der zum Ziel hatte die Straßenbeitragssatzung (StrBS) und damit die Straßenbeiträge mit sofortiger Wirkung...   Weiterlesen

01.11.2018 · Ausgabe 11/2018

Sauberkeit, Sicherheit und Spaß

Die CDU-Fraktion Wetzlar macht in Büblingshausen einen gründlichen Spielplatz-Check. Die Begehung des Spielplatzes im Ort „checkte“ man auf Grund zahlreicher Anregungen von Anwohnern und Eltern. Vor Ort konnte man sich gemeinsam über das „Katzen-Problem“, die Glasscherben und den geringen Spielgerätebestand kundig machen. „Besonders die Abrüstung der Spielgeräte ist eine traurige Angelegenheit, die man aus städtischer Sicht leicht...   Weiterlesen

01.11.2018 · Ausgabe 11/2018
Bernd

Experte Bernd Pokojewski lobt Erfolge und Arbeit der Sicherheitsbehörden in Deutschland und Europa - dennoch:
IS-terroristische Anschläge sind latente und konkrete Gefahren

Es ist ein Thema, dem man als Bürger gerne emotional aus dem Weg geht. Was aber das Problem nicht aus der Welt schafft. Deshalb war es "schwere Kost", die ein Experte, ein Kenner der Szene servierte, in der er früher als Polizeibeamter aktiv war und der er mittlerweile in anderer beruflicher Tätigkeit als "Polizeitrainer", Fachautor und Referent weiterhin "verbunden" ist. Schon das Thema, dessen er als Referent auf Einladung der Bürgerinitiative...   Weiterlesen

01.11.2018 · Ausgabe 11/2018
Der parlamentarische Staatssekretär Stephan Mayer war Festredner beim „Tag der Heimat“ des BdV in Büblingshausen.

200 Besucher beim „Tag der Heimat“
BdV-Vizepräsident Mayer für Abschaffung der Unrechtsdekrete

Der parlamentarische Staatssekretär im Bundesinnenministerium, Stephan Mayer (CSU), hat sich für die Abschaffung der sogenannten Beneš-Dekrete und des Amnestiegesetzes in Tschechien ausgesprochen. Mayer, dessen Großeltern aus Tschechien stammen, ist auch stellvertretender Vorsitzender des Bundes der Vertriebenen (BdV). Beim „Tag der Heimat“ des BdV-Kreis- und Ortsverbandes Wetzlar sagte Mayer vor rund 200 Besuchern, die Dekrete seien völkerrechtswidrig und...   Weiterlesen

01.11.2018 · Ausgabe 11/2018
Die niederländischen Botschaftsrätin für Justiz und Sicherheit Marieke Timmermans mit MdB Hans-Jürgen Irmer

Vorbild Asylverfahren in den NiederlandenKürzere Verfahren mit schnellerer Klarheit als in Deutschland

Der Wetzlarer Bundestagsabgeordnete Hans-Jürgen Irmer traf sich mit der niederländischen Botschaftsrätin für Justiz und Sicherheit, Marieke Timmermans, zu einem Austausch über das dortige Asylverfahren. Neben einer in der Praxis erprobten Ausländerzentraldatei werden alle relevanten Informationen sowie Behörden und Beteiligte an zentralen Einrichtungen zusammengefasst. Die Größte liegt in Ter Apel, in dem in der Regel nach acht Tagen - exklusive der...   Weiterlesen

01.11.2018 · Ausgabe 11/2018
Aktuelle Ausgabe11/2018