Hessen

Ismail Tipi, MdL

Ismail Tipi warnt vor Islamisierung an Grundschulen

Der integrationspolitische Sprecher der hessischen CDU-Landtagsfraktion, Ismail Tipi, hat vor einer Islamisierung bereits bei Grundschülern gewarnt. Es sei fünf vor zwölf, wenn Kinder in der Grundschule, wie im Großraum Frankfurt geschehen, Lehrern drohen oder im Kunstunterricht Dschihadisten zeichnen oder als Berufswunsch „Gotteskrieger“ angeben. Die Kinder, so Tipi, könnten nichts dafür, aber man merke, in welchem Geiste sie zu Hause erzogen...   Weiterlesen

Islamisierung, Islam
06.01.2022 · Ausgabe 1/2022

Gerhard Herr erhält Alfred-Dregger-Medaille

Kurz vor den Feiertagen nahmen der heimische Landtagsabgeordnete Jörg Michael Müller und Stadtverbandsvorsitzender Lukas Philipp Winkler noch eine besondere Ehrung vor. Gerhard Herr wurde für sein langjähriges Engagement für die CDU Herborn und die CDU im Ortsteil Schönbach mit der Alfred-Dregger-Medaille der CDU Hessen ausgezeichnet. Seit 1977 ist Gerhard Herr Mitglied der CDU und brachte sich in unterschiedlichen Funktionen in die politische Arbeit ein. Zuletzt...   Weiterlesen

06.01.2022 · Ausgabe 1/2022
(CDU Hessen)

Schleuserkriminalität bekämpfen
Das Land Hessen will Schleusern einen Riegel vorschieben
und fordert härtere Strafen

Auf der Innenministerkonferenz (IMK) der Bundesländer fordert das Land Hessen, stellvertretend durch Innenminister Peter Beuth, eine verstärkte Anstrengung im Kampf gegen Schleuserkriminalität. Konkret soll es höhere Mindeststrafen für Schleuser und damit verbundene kriminelle Aktivitäten geben. Bisher liegt das Mindeststrafmaß bei drei Monaten. Künftig sollen dies sechs Monate sein, nach dem Wunsch des Ministers. Die ersatzweise Geldstrafe soll...   Weiterlesen

06.01.2022 · Ausgabe 1/2022

Sportland Hessen trotzt Corona

Hessen ist und bleibt Sportland, auch während und gerade trotz der Corona-Pandemie. Daher werden Vereine, Sportler und Sportstätten intensiv gefördert, vor, während und auch nach Corona. „Gerade weil die Beschränkungen zur Corona-Bekämpfungen den Sport extrem eingeschränkt haben, ist es für uns umso wichtiger, dass die Vereine nicht in finanzielle Not geraten. Sie sollen sowohl während der Pandemie tätig sein können und nach Corona...   Weiterlesen

06.01.2022 · Ausgabe 1/2022

Die Lust aufs Lesen fördernHessischer Leseförderpreis kommt Büchereien
und Vereinen zugute, auch in Wetzlar

Büchereien waren und sind schon immer ein Ort gewesen, an denen die Fantasie aufblüht, an denen Wissen erworben werden kann oder man sich die Zeit mit Unterhaltungsliteratur vertreiben kann. Wie früher sind Bibliotheken auch analog, neu ist, dass viele ihrer Angebote nun auch digital verfügbar sind. Büchereien, welche sich besondere Möglichkeiten überlegt haben, die Lesefreude der Bürger zu stärken, wurden nun mit dem Hessischen Leseförderpreis...   Weiterlesen

06.01.2022 · Ausgabe 1/2022
Von links: Frank Steinraths, Boris Rupp, Andreas Hofmeister, Ruth Viehmann, Nicolas Obitz


MdL Hofmeister zu Gast bei der Wetzlarer Kulturgemeinschaft

Der Sprecher der CDU-Landtagsfraktion im Ausschuss für Wissenschaft und Kunst, Andreas Hofmeister, MdL, war zu Gast bei der Wetzlarer Kulturgemeinschaft. Gemeinsam mit seinem Fraktionskollegen, dem heimischen Landtagsabgeordneten Frank Steinraths, wurde er vom Vorsitzenden der Kulturgemeinschaft Boris Rupp und den Vorstandsmitgliedern Ruth Viehmann und Nicolas Obitz zunächst durch die Räume von Haus Friedwart, der „Wiege“ der Wetzlarer Kulturgemeinschaft,...   Weiterlesen

02.12.2021 · Ausgabe 12/2021

Vom Land
83.250 Euro für Greifenstein

Hessens Digitalministerin Prof. Dr. Kristina Sinemus hat Greifensteins Bürgermeisterin Marion Sander eine Förderzusage in Höhe von 83.250 Euro gegeben, mit dem das Land das Anliegen der Gemeinde unterstützt, wonach bis Ende 2022 die eAkte im Rathaus eingeführt werden soll. Das Land hat zur Förderung der Digitalisierung ein entsprechendes Zuschusspaket aufgelegt, weil die Zielsetzung, so Sinemus, ist, dass die Mitarbeiter in der Gemeindeverwaltung generell...   Weiterlesen

02.12.2021 · Ausgabe 12/2021
V.l.: Michael Hundertmark (Kreisvorsitzender ACDL Lahn-Dill), Kultusminister Prof. Dr. Alexander Lorz und Philipp Görg (Landesvorstand ACDL)

ADCL Landesvorstand stellt sich neu auf

Philipp Görg (ACDL Lahn-Dill) im Landesvorstand

Im Oktober fand in Bad Camberg die Jahreshauptversammlung der Arbeitsgemeinschaft christlich demokratischer Lehrer im Beisein von Kultusminister Prof. Dr. R. Alexander Lorz statt. Dabei wurde ein neuer Vorstand gewählt. Für die ACDL und die CDU Lahn-Dill waren Michael Hundertmark (Vorsitzender der ACDL Lahn-Dill) und Philipp Görg (Schriftführer der ACDL Lahn-Dill) anwesend. Philipp Görg trat zur Wahl für die ACDL Lahn-Dill für den Landesvorstand an und wurde...   Weiterlesen

04.11.2021 · Ausgabe 11/2021

An der Seite der Landwirte

Landwirte sind eines der wichtigsten Fundamente in unserer Gesellschaft. Sorgen sie doch dafür, dass wir täglich etwas zu essen auf dem Teller haben. „Darum ist es auch wichtig, dass wir Landwirten als Experten für den Ackerbau nicht in ihre Arbeit reinreden, sondern sie als Politik unterstützen, wo wir nur können“, erklärt der Landtagsabgeordnete Frank Steinraths. Ein sehr interessantes Gespräch ergab sich mit dem Biobauern Thorsten Schmale. In...   Weiterlesen

04.11.2021 · Ausgabe 11/2021

Für lebendige Innenstädte in HessenDas Land Hessen fördert Städte und Gemeinden mit insgesamt
27 Millionen Euro bei der Umsetzung kreativer Konzepte
"Zukunft Innenstadt"

Städte und Gemeinden sind ein Ort zum Treffen, zum Einkaufen und Bummeln, aber auch für die Versorgung der Bevölkerung mit wichtigen Dienstleistungen. Belebte und lebendige Innenstädte sind gern gesehen und laden zum Verweilen ein. Es ist das pulsierende Leben, das man sucht, gerade in diesen Zeiten. Leider hat die Corona-Pandemie vielen Städteplanern, Händlern und Bürgern einen Strich durch die Rechnung gemacht. Feste fielen aus und der Lockdown beschwerte den...   Weiterlesen

04.11.2021 · Ausgabe 11/2021

Lärm, Stau, Abgase, Recht… linksradikalen „Aktivisten“ egal
Ziel: Verhinderung des Baus des Riederwaldtunnels

Nach dem Dannenröder Forst, der den Steuerzahler, was die Räumung und Rodung angeht, sehr viel Geld gekostet hat, weil linksradikale Kriminelle versuchten, zu blockieren und sich nicht an geltendes Recht hielten, kommt die nächste Großbaustelle auf die Polizei zu. Es geht um den sogenannten Lückenschluss der A 661 zur A 66 im Osten Frankfurts, um die Autobahnlücke in Form des Riederwaldtunnels zu schließen. Ein Projekt, seit vielen Jahren in der Planung....   Weiterlesen

04.11.2021 · Ausgabe 11/2021

MdB Irmer für Erhalt des Naturschutzzentrums WetzlarEinrichtung einer Umweltschutzakademie sinnvoll

Der Kreistag hatte auf Initiative der CDU im Herbst letzten Jahres parteiübergreifend beschlossen, sich für den Erhalt des Naturschutzzentrums Wetzlar und der dort angesiedelten Naturschutzakademie einzusetzen. Hintergrund der Initiative waren Überlegungen des hessischen Umweltministeriums, ein „Zentrum für Artenvielfalt“ zu etablieren, in dem unterschiedliche Aufgabenträger zusammenwirken, zum Beispiel die Staatliche Vogelwarte in Frankfurt, die...   Weiterlesen

07.10.2021 · Ausgabe 10/2021

MdB Irmer begrüßt Gehörlosen- und Taubblindengeld in Hessen

Kürzlich hatte MdL Max Schad, der Sprecher der CDU-Landtagsfraktion für die Belange der Menschen mit Behinderungen, berichtet, dass ein neues Sinnesbehindertengeld-Gesetz beschlossen worden sei. Danach erhalten künftig gehörlose Menschen eine finanzielle Leistung von 150 Euro und taubblinde Menschen von bis zu 1300 Euro im Monat. Dynamisierung beschlossen Das Land Hessen zahlt dafür künftig 8 Millionen Euro. Betroffen sind rund 4000 Menschen, die...   Weiterlesen

02.09.2021 · Ausgabe 9/2021

MdB Hans-Jürgen Irmer: Asylmissbrauch verhindernErstaufnahmeeinrichtung des Landes Hessen arbeitet bundesweit beispielhaft

„Wir können alles zeigen, wir haben nichts zu verbergen“, ließ Regierungspräsident Dr. Christoph Ullrich die Besucher - und damit die Öffentlichkeit - zum Start des Rundganges durch das „Ankunftszentrum (AZ)“ des Landes Hessen in Gießen wissen. Das Ankunftszentrum, die Unterbringungsstandorte in Gießen, Neustadt, Büdingen, Kassel, Bad Arolsen und Darmstadt bilden zusammen mit anderen Verwaltungseinheiten (Medizin, Sozialarbeit,...   Weiterlesen

02.09.2021 · Ausgabe 9/2021
Lisa Schäfer

CDU für Aufwertung der Wertstoffhöfe

Nachdem der CDU gerade in den letzten Monaten immer wieder Klagen von Bürgern bekannt wurden ob der langen Wartezeiten, zumindest teilweise, bei den Wertstoffhöfen und der teilweise fehlenden Möglichkeit zur ortsnahen Abgabe, hat die CDU-Kreistagsfraktion für die nächste Kreistagssitzung einen Antrag diesbezüglich gestellt, so die umweltpolitische Sprecherin Lisa Schäfer. Danach wird der Kreisausschuss aufgefordert, im Umweltausschuss einen Sachstandsbericht...   Weiterlesen

02.09.2021 · Ausgabe 9/2021
Gastgeber und Gäste des Informationsbesuches bei StudiumPlus in der Wetzlarer Spilburg: von links Christian Schreier, Harald Danne, Nicole Petersen, Uwe Hainbach, Susann Keiner und Hans-Jürgen Irmer.

StudiumPlus in WetzlarErfolgsmodell von Anfang an -

Größtes Firmennetzwerk in Deutschland

Eigentlich ist es in der Öffentlichkeit viel zu wenig bekannt, welch ein bundesweit einmaliges Erfolgsmodell das duale Ausbildungsangebot der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM) namens „StudiumPlus“ mit zentralem Sitz in der Wetzlarer Spilburg darstellt. Und zwar, so Uwe Hainbach, Vorstandsvorsitzender des Competencecenters Duale Hochschulstudien - StudiumPlus e. V. (CCD), „von Anfang an“ - also seit gut zwei Jahrzehnten. Der CCD ist für das...   Weiterlesen

02.09.2021 · Ausgabe 9/2021

Erfreuliche NachrichtLand erhöht die Mittel für Kulturarbeit der Vertriebenen und den BdV

Als ausgesprochen erfreulich bezeichnete CDU-Bundestagsabgeordneter Hans-Jürgen Irmer, seit vielen Jahren Mitglied im Bund der Vertriebenen und langjähriger Vorsitzender des Unterausschusses für Heimatvertriebene im Hessischen Landtag, die Nachricht aus dem Hessischen Landtag, wonach die Mittel, die das Land Hessen für die Erinnerungs- und Kulturarbeit nach Paragraf 96 Bundesvertriebenengesetz bereitstellt, von 600.000 auf 900.000 Euro erhöht werden. Zugleich konnte im...   Weiterlesen

02.09.2021 · Ausgabe 9/2021

MdB Irmer fordert Öffnung der Universitäten

Nach Rücksprache mit einigen Studentinnen und Studenten der Uni in Gießen sei man gemeinsam übereingekommen, die politisch Verantwortlichen in Wiesbaden, aber auch die Verantwortlichen an der Spitze der JLU aufzufordern, Präsenzveranstaltungen wieder durchzuführen. Man habe, so der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Hans-Jürgen Irmer, zu Recht Gastronomie und Hotellerie geöffnet und aktuell dem Sport erlaubt, wieder größere Veranstaltungen in...   Weiterlesen

05.08.2021 · Ausgabe 8/2021

Kampf dem illegalen Müll
Task Force will sich illegal abgeladenem Müll widmen

Illegal abgeladener Müll ist ein Problem. Überall, aber auch in Wetzlar. Darum hat die Stadt den wilden Müllhalden den Kampf angesagt. In Kooperation mit der Stadt Wetzlar, dem Jobcenter Lahn-Dill sowie dem Internationalen Bund e.V. (IB) will man illegalen Abfall reduzieren. „Entschlossenes Handeln wurde nun nötig, da alleine im Jahr 2020 über 400 Fälle von wilden Mülldeponien bekannt wurden. Die neue Task Force mit zwei Mitarbeitern wird täglich die...   Weiterlesen

05.08.2021 · Ausgabe 8/2021

Unsere Kinder schützenHessen investiert in den Corona-Schutz von Schulen und Kitas

Die hessische Landesregierung hat früh und schnell reagiert, als es darum ging, unsere Kinder in Schulen und Kitas zu schützen. Darum wurden bereits im letzten Herbst 2020 100 Millionen Euro bereitgestellt, um den Auswirkungen von Corona entgegenzuwirken. Mit den Mitteln werden Hessens Kreise und Kommunen unterstützt, um Schulen und Kitas „coronafest“ zu machen. „Bislang sind von den 100 Millionen Euro 60 Millionen investiert worden. Dazu gehören mobile...   Weiterlesen

05.08.2021 · Ausgabe 8/2021
Aktuelle Ausgabe1/2022