Wetzlar

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommunalwahl liegt hinter uns, die CDU-Fraktion ist konstituiert und auch die Stadtverordnetenversammlung hat ein erstes Mal getagt. In der ersten Sitzung wurden einige Formalitäten abgearbeitet; die Hauptsatzung der Stadt Wetzlar war auf der Tagesordnung, blieb aber unverändert. Zur Geschäftsordnung der Stadtverordnetenversammlung wurde ein Änderungsantrag gestellt, der aber mehrheitlich abgelehnt wurde. Sie gilt weiterhin so, wie sie erst Ende letzten Jahres...   Weiterlesen

CDU Wetzlar
06.05.2021 · Ausgabe 5/2021

Kita-Gebühren müssen zunächst doch gezahlt werden!

Zu Beginn der Pandemie haben wir beschlossen, dass die Eltern, deren Kinder das Betreuungsangebot der Stadt nicht nutzen, auch keine Gebühren zahlen müssen. Das ist gerade mit Blick auf die gestiegenen Anforderungen an das Elternhaus auch richtig! Es wird in weiten Teilen die Betreuung und die Essensverpflegung sichergestellt, und das in manchen Fällen vor dem Hintergrund, dass Eltern in Kurzarbeit sind oder sogar um ihren Arbeitsplatz fürchten und damit finanzielle...   Weiterlesen

06.05.2021 · Ausgabe 5/2021

Pro Polizei begrüßt Koblenzer UrteilMehrjährige Haftstrafen für Angriff auf Polizisten

Die Wetzlarer Bürgerinitiative „Pro Polizei“ hat ein Urteil des Landgerichts Koblenz begrüßt. Dieses hat mehrjährige Haftstrafen gegen zwei Männer verhängt, die Polizisten angegriffen und schwer verletzt haben. Der Hauptangeklagte muss dabei für zehn Jahre ins Gefängnis. Der zweite Angeklagte erhielt zwei Jahre und 9 Monate. Der Haupttäter hatte einem Polizisten gegen den Kopf getreten. Dieser erlitt mehrere Brüche und musste...   Weiterlesen

06.05.2021 · Ausgabe 5/2021
Nach erfolgter Vertragsunterzeichnung im Wetzlarer Rathaus das Foto für die Geschichtsbücher: vorne von links Landrat Wolfgang Schuster, Oberbürgermeister Manfred Wagner, Vereinsvorsitzender Hans-Jürgen Irmer, hinten von links Heike Arens-Dietz, stellvertretende Vorsitzende des Vereins zur Förderung der Prävention im Lahn-Dill-Kreis e. V., Polizeivizepräsident Peter Kreuter und Vereinsvorstandsmitglied Rechtsanwalt Horst Kasperski.

Alle Verträge unterzeichnet: "Haus der Prävention in Wetzlar" kommtPrävention in Wetzlar erhält eigenes Zuhause

Das „Haus der Prävention“, das Mitte des Jahres in Wetzlar seinen Betrieb aufnehmen wird, ist bundesweit eine ziemlich einmalige Sache. Die dazu notwendigen (Miet-)Verträge sind inzwischen unterschrieben: von Landrat Wolfgang Schuster für den Landkreis, Oberbürgermeister Manfred Wagner für die Stadt Wetzlar, vom stellvertretenden mittelhessischen Polizeipräsidenten Peter Kreuter und von Hans-Jürgen Irmer, dem Vorsitzenden des...   Weiterlesen

01.04.2021 · Ausgabe 4/2021

Aus der Arbeit der CDU-Fraktion im Stadtparlament WetzlarLiebe Leserin, lieber Leser,

Liebe Leserin, lieber Leser, die Kommunalwahlen liegen hinter uns. Derzeit konstituieren sich die gewählten Fraktionen, und demnächst finden auch die ersten Sitzungen der Gremien (Stadtverordnetenversammlung, Ortsbeiräte etc.) statt. Sie haben die CDU durch Ihre Stimmen unterstützt. Dafür möchten wir uns herzlich bei Ihnen bedanken! Wir haben mit 27,3 Prozent der Stimmen besser abgeschnitten als bei der Kommunalwahl 2016 (26,6 Prozent). Damit sind wir wieder...   Weiterlesen

01.04.2021 · Ausgabe 4/2021

15.000 Euro Spende von medizinischen Hilfsmitteln für KamerunLions-Club Wetzlar-Solms unterstützt Hopital Laquintinie de Douala

Acht Paletten medizinische Hilfsgüter im Wert von 15.000 Euro sind in einem Überseecontainer von Wetzlar über Bremerhaven auf die Reise nach Kamerun geschickt worden. Aufgrund der auch in Afrika herrschenden Coronapandemie ist die Versorgung mit dringend benötigten medizinischen Grundbedarfsmitteln wie unter anderem Desinfektionsmittel, Masken, Einmalhandschuhe, Spritzen, Kanülen, Infektionszubehör und Infusionslösungen, Verbandsstoffe, Pflaster,...   Weiterlesen

01.04.2021 · Ausgabe 4/2021

Wagner (SPD) bleibt OB in WZGratulation an den Herausforderer
Michael Hundertmark (CDU) für 40,6 %

Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Bürgermeister als Amtsinhaber abgewählt wird, ist nicht sonderlich hoch. So ging Wetzlars Oberbürgermeister Manfred Wagner natürlich als Favorit ins Rennen. Trotzdem musste er nach dem 1. Wahlgang am 14.03. in die Stichwahl am 28.03. Dort traf er auf den jungen CDU-Herausforderer Michael Hundertmark, Fraktionsvorsitzender im Wetzlarer Stadtparlament, der es auf stolze 40,6% brachte. Ein großartiges Ergebnis, auf dem man aufbauen kann,...   Weiterlesen

01.04.2021 · Ausgabe 4/2021
Dr. Jörg Schneider

Gewerbegebiet Münchholzhausen NordSPD, Freie Wähler und Grüne klammern sich an ein
veraltetes Entwicklungskonzept –
CDU fordert zeitgemäße Stadtentwicklung

Der CDU ist es ein besonderes Anliegen, die Stadt Wetzlar als Wirtschaftsstandort zu stärken und weiterzuentwickeln. Dazu ist es unter anderem wichtig, Gewerbeflächen für die in Wetzlar ansässigen als auch für neue Unternehmen vorzuhalten. Dies steht für die CDU außer Frage. Leider ist die Stadt Wetzlar in den vergangenen Jahren und Jahrzehnten mitunter zu fahrlässig und auch verschwenderisch mit ihrem Angebot an Gewerbeflächen umgegangen. Oftmals...   Weiterlesen

04.03.2021 · Ausgabe 3/2021

Sicherheit und Ordnung sind Kernkompetenzen der CDU

Jahren, eine Vereinbarung mit der Deutschen Bahn abgeschlossen, um die Sicherheit rund um den Bahnhof Wetzlar zu gewährleisten. Nachdem in den zurückliegenden Jahren unter der SPD-geführten Stadtregierung der Bereich Bahnhofsvorplatz, Forum-Hintereingang, Busbahnhof zu einer Dreckecke verkommen ist, hat sich endlich, nach mehreren Aufforderungen der CDU-Fraktion und einzelner Mitglieder in den unterschiedlichsten Gremien dieser Stadt, der bisherige OB entschlossen,...   Weiterlesen

04.03.2021 · Ausgabe 3/2021

CDU-Oberbürgermeisterkandidat für WetzlarMichael Hundertmark

Als Lehrer ist für Michael Hundertmark die (frühkindliche) Bildung ein zentrales und wichtiges Thema. Deshalb setzt er sich für gut ausgestattete Kindergärten und Kindertagesstätten ein. Gebäude, die dem aktuellen technischen Stand entsprechen, sind die Voraussetzungen dafür, dass gut ausgebildetes und motiviertes Personal zusammen mit den Kindern spielen, erleben und lernen kann. Das Renovieren, Sanieren oder Neubauen von Kitas und Familienzentren ist...   Weiterlesen

04.03.2021 · Ausgabe 3/2021

Aus der Arbeit der CDU-Fraktion im Stadtparlament WetzlarCDU-Fraktion Wetzlar setzt sich für den Schutz des Grundwassers ein

Ziel eines verantwortlichen Vorsitzenden eines Abwasserverbandes sollte neben einer geordneten Abwasserreinigung im Wesentlichen auch ein verantwortungsvoller Umgang mit unserer Lebensgrundlage, der Ressource Grundwasser, und zwar mit höchster Priorität sein. Genauer gesagt, bedarf es einer intakten Ableitung der Abwässer vom Erzeuger zur Kläranlage sowie der anschließenden Abwasserreinigung in der Kläranlage. In der Stadt Wetzlar werden zwar viele Kapazitäten...   Weiterlesen

04.02.2021 · Ausgabe 2/2021

Pro-Polizei-Idee wird Realität„Haus der Prävention“ - in Wetzlar
Bundesweit einmaliges Projekt

Die Zielsetzung der unabhängigen und überparteilichen Bürgerinitiative „Pro Polizei Wetzlar“ ist es, einerseits die Polizei ideell und materiell zu unterstützen, andererseits Präventionsarbeit zu betreiben, denn die beste Prävention ist die, die ein Verbrechen/Vergehen, welcher Art auch immer, gar nicht erst entstehen lässt. Nachdem die hessische Polizei in den letzten Jahren durch das Land sehr gut ausgestattet worden und der Bedarf an technischer...   Weiterlesen

07.01.2021 · Ausgabe 1/2021

Aus der Arbeit der CDU-Fraktion im Stadtparlament WetzlarLiebe Leserinnen und Leser,

ich wünsche Ihnen und uns für das neue Jahr 2021 alles Gute. Hoffen wir, dass es ein gesundes, gutes und erfolgreiches Jahr wird! Viele Themen haben uns im vergangenen Jahr beschäftigt, aber eines war das Dauerthema. „Corona“ sorgt seit über zehn Monaten für unvorstellbare Situationen: Homeoffice in einem Umfang, der bisher nicht vorstellbar gewesen ist, und Homeschooling, das es vorher gar nicht gab. Dazu Lockdown, Lockdown-light, zweite Welle und alles,...   Weiterlesen

07.01.2021 · Ausgabe 1/2021

Bushaltestellenhäuschen als Klimaretter?

Die in Wetzlar regierende Koalition aus SPD, Freien Wählern und Grünen lässt nun prüfen, ob eine Begrünung der Wartehäuschen an Bushaltestellen technisch möglich sei und was dies koste. Ein weiterer Versuch der Koalition in Wetzlar, sich an der Oberfläche in einem für sie günstigen Licht erscheinen zu lassen. Blickt man allerdings hinter den schönen Schein, so stellt sich die Frage, warum man in Wetzlar darauf verzichten will, die einige...   Weiterlesen

07.01.2021 · Ausgabe 1/2021

CDU setzt Baumschutzsatzung zum Wohle der Bäume
und ihrer Eigentümer durch

Die CDU-Fraktion der Stadt Wetzlar begrüßt es ausdrücklich, dass die „in die Jahre“ gekommene Baumschutzsatzung aktuell überarbeitet wird. Auch innerstädtische Bäume bedürfen des Schutzes. Sie leisten in Zeiten des Klimawandels in den im Sommer immer wärmer werdenden Innenstädten einen wichtigen Beitrag für ein erträgliches Stadtklima, sie sind Kohlenstoffspeicher und Sauerstoffproduzent und tragen zur Beschattung auf...   Weiterlesen

07.01.2021 · Ausgabe 1/2021
Spendenübergabe im Corona-Outfit vor dem Haus Emmaus in Wetzlar: von links Katharina Moisiadis, Marlis Viand, Monika Stumpf, Manfred Viand und Annette Lepper

1000 Euro als Dank für 160 JahreManfred und Marlis Viand spenden für das Haus Emmaus

160 Jahre alt sind sie gemeinsam, zusammen - seit 56 Jahren verheiratet - und je zur Hälfte im nun zu Ende gehenden Jahr 2020 geworden: Manfred und Marlis Viand aus Münchholzhausen. Und das in einem „dank“ Corona ganz besonderen Jahr ohne besondere Feierlichkeiten in ansonsten größerem Stil, Rahmen und Personenkreis. Und dennoch dankbar, dass sie diese beiden 80er Geburtstage erleben durften, was angesichts überstandener gesundheitlicher...   Weiterlesen

07.01.2021 · Ausgabe 1/2021
MdB Irmer (rechts) im Gespräch mit dem Geschäftsführer der Firma Arano, Ralf Noack

MdB Irmer besuchte Firma ARANO GmbHRechtsfragen auch im Maschinenbau werden immer wichtiger

Einen klassischen Mittelständler besuchte dieser Tage CDU-Bundestagsabgeordneter Hans-Jürgen Irmer mit der Firma ARANO mit Sitz in Wetzlar-Steindorf. Geschäftsführer Ralf Noack gab dabei einen kleinen Überblick über das Ingenieurbüro mit 25 fest angestellten Mitarbeitern. Das Ingenieurbüro ARANO, so Noack, gebe es seit über 30 Jahren. Heute sei man spezialisiert zu allen Themen rund um den Maschinenbau im weitesten Sinne. Man biete Beratung zur...   Weiterlesen

07.01.2021 · Ausgabe 1/2021
Gedenken an einen Ehrenbürger: Peter und Sibylle Ganz (Verwandte), Hans-Jürgen Irmer, MdB, Stadtverordneten-vorsteher Udo Volck, Witwe Lullu Kühle, Boris Rupp, Vorsitzender des Kulturförderrings, und Stadtrat Jörg Kratkey (Foto: Stadt Wetzlar)

Gedenken an Ehrenbürger Kühle

Mit einer Kranzniederlegung am Grab von Wolfgang Kühle auf dem Neuen Friedhof haben Vertreter der Stadt Wetzlar und Weggefährten am Montag, 7. Dezember, des Wetzlarer Ehrenbürgers anlässlich seines 100. Geburtstags gedacht. Der Kommunal- und Landespolitiker war vielfältig im Bereich Kultur und Sport engagiert, u.a. als Vorsitzender des Kulturförderrings Wetzlar, der vertreten durch den Vorsitzenden Boris Rupp das prominente Mitglied Kühle ebenfalls mit einem...   Weiterlesen

07.01.2021 · Ausgabe 1/2021

Erfolg für UnionInsolvenzgericht Wetzlar bleibt

Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) hatte ursprünglich vorgesehen, im Rahmen der Novellierung des Sanierungs- und Insolvenzrechts Insolvenzgerichte in Deutschland zu konzentrieren. Dies hätte dazu geführt, dass für den Landgerichtsbezirk Limburg nur ein Insolvenzgericht in Limburg übriggeblieben wäre und Wetzlar seinen Sitz verloren hätte. Nachdem er von betroffenen Unternehmen und Insolvenzanwälten auf die dadurch entstehende Problematik...   Weiterlesen

07.01.2021 · Ausgabe 1/2021
Der geschäftsführende Vorstand von Pro Polizei Wetzlar übergibt die Schoko- und Müsliriegel an den Leiter der Polizeistation Wetzlar, Holger Geller (3.v.l.).

Von Pro Polizei Wetzlar:2000 Schoko- und Müsliriegel für Polizei im Dannenröder Forst

Um ihre Unterstützung mit der Polizei zu demonstrieren, die derzeit unter schwierigsten Bedingungen im Dannenröder Forst ihrer Aufgabe nachkommt, für Gesetz und Ordnung zu sorgen, waren Mitglieder des geschäftsführenden Vorstandes jetzt vor Ort in Stadtallendorf, um rund 2000 Schoko- und Müsliriegel unterschiedlicher Hersteller zu übergeben. Ein besonderer Dank von Pro Polizei gelte dem Geschäftsführer des REWE-Marktes im Wetzlarer Westend,...   Weiterlesen

03.12.2020 · Ausgabe 12/2020
Aktuelle Ausgabe5/2021