Wetzlar

Haus der Prävention am Ludwig-Erk-Platz, Wetzlar

Schutzmann und Kriminalberater vor Ort –

Angebot des Polizeipräsidiums Mittelhessen im Haus der Prävention Wetzlar

Seit Anfang August dieses Jahres haben Wetzlarer Bürgerinnen und Bürger mit dem „Haus der Prävention“ am Ludwig-Erk-Platz eine zentrale Anlaufstelle in Sachen Prävention. Interessierten stehen unter einem Dach die unterschiedlichsten Ansätze der Präventionsarbeit, unter anderem über Ansprechpartner des Polizeipräsidiums Mittelhessen, zur Verfügung. Der „Schutzmann vor Ort Wetzlar“, Peter Jakobi, und der Kriminalpolizeiliche...   Weiterlesen

Haus der Prävention
06.01.2022 · Ausgabe 1/2022

Aus der Arbeit der CDU Fraktion im Stadtparlament WetzlarHaushalt 2022/2023

Liebe Leserinnen und Leser, ich wünsche Ihnen für das neue Jahr alles erdenklich Gute und vor allem viel Gesundheit! Politisch startet das neue Jahr 2022 mit den Haushaltsberatungen für den Doppelhaushalt 2022/2023. Dazu begibt sich die CDU Fraktion in eine Klausurtagung. Hier werden wir die vorgelegte Planung mit über 420 Seiten genaustens bearbeiten. Es geht schließlich um die gesamten Einnahmen und Ausgaben der Stadt in den kommenden zwei Jahren. Nach der...   Weiterlesen

06.01.2022 · Ausgabe 1/2022

Aus der Arbeit der CDU Fraktion im Stadtparlament WetzlarViseum wird Science Center

In der letzten Stadtverordnetenversammlung haben wir darüber abgestimmt, dass das Wetzlarer Visum einen neuen Namen bekommt, inhaltlich überarbeitet wird und in neuen Räumlichkeiten Platz finden soll. In Zukunft sollen im Science Center insbesondere die MINT Bereiche in Zusammenarbeit mit in der Region ansässigen Firmen präsentiert werden. Insbesondere sollen Kinder und Jugendliche mit den naturwissenschaftlichen und technischen Phänomenen vertraut gemacht werden,...   Weiterlesen

06.01.2022 · Ausgabe 1/2022
Der für zwei Jahre gewählte und in großen Teilen bestätigte Vorstand des BdV-Kreisverbandes Wetzlar um dem langjährigen Vorsitzenden Manfred Hüber aus Leun (vorne in der Mitte), links Kuno Kutz aus Hüttenberg.

Nach Fusion mit Gießen hat der vergrößerte BdV-Kreisverband Wetzlar seinen Vorstand neu gewählt
Manfred Hüber seit 31 Jahren Vorsitzender -

Aufgaben und Anliegen des BdV weiterhin aktuell

Manfred Hüber ist das "Gesicht" des Kreisverbandes Wetzlar des Bundes der Vertriebenen (BdV). Seit Jahrzehnten engagiert er sich - gemeinsam mit seinem Vorstandsteam - um Belange, Aufgaben und Anliegen dieser Organisation, unter deren Dach die Landsmannschaften der vor nun 75 Jahren in Folge des Zweiten Weltkrieges aus ihrer jeweiligen Heimat im Osten vertriebenen Deutschen zusammengeschlossen sind. So die Sudentendeutsche Landsmannschaft, deren Kreisgruppe Wetzlar ebenso wie der...   Weiterlesen

06.01.2022 · Ausgabe 1/2022

Magistrat der Stadt Wetzlar
hat den Servicegedanken einer Verwaltung
offensichtlich noch immer nicht verinnerlicht

Vor wenigen Tagen berichtete die heimische Presse über lange Wartezeiten beim Stadtbüro der Stadt Wetzlar. Anlass war ein skurriler Vorfall. Eine Bürgerin hatte einen Schlüsselbund verloren und insofern Glück gehabt, dass ein ehrlicher Finder ihn abgab. Sie wollte ihn eigentlich „nur“ abholen und musste dann erfahren, dass sie vier Wochen warten muss, um den Schlüsselbund zu erhalten. Terminvereinbarung (!) nötig Solche Blüten der...   Weiterlesen

06.01.2022 · Ausgabe 1/2022
Trotz strahlendem Sonnenschein: Sorgen, Bedenken und viele Argumente gegen ein Gewerbegebiet Münchholzhausen-Nord beim Aktionstag der Bürgerinitiative im Oktober 2021.

Gewerbegebiet Münchholzhausen-Nord
Auch die neue Wetzlarer Koalition aus SPD, Grüne, Freie Wähler und FDP
hält am veralteten Entwicklungskonzept fest

Bei der Kommunalwahl im März 2021 hatte die bisherige Koalition aus SPD, Grünen und Freien Wählern ihre Mehrheit im Wetzlarer Stadtparlament verloren und nahm zum Machterhalt die FDP mit ins Boot. Ihre Koalitionsvereinbarung überschrieben die vier Parteien mit „Neue Herausforderungen erfordern neue Wege“. Wer diesen Titel vielleicht hoffnungsvoll auf die Pläne zum Gewerbegebiet Münchholzhausen-Nord bezog, wurde bitter enttäuscht. Denn für diese...   Weiterlesen

02.12.2021 · Ausgabe 12/2021

Einführung des Freiwilligen Polizeidienstes in Wetzlar

Der Magistrat der Stadt Wetzlar hat auf Antrag der CDU-Fraktion die Einführung des Freiwilligen Polizeidienstes in Wetzlar geprüft. Bereits im Jahr 2018 hatte die CDU-Fraktion im Wetzlarer Stadtparlament diesen Antrag gestellt. Damals hatte sich der Magistrat dazu zunächst sehr zurückhaltend und die SPD-Fraktion sogar eher ablehnend geäußert. Es gäbe erhebliche verfassungsrechtliche Bedenken und man verlange vom Hessischen Innenministerium eine rechtliche...   Weiterlesen

02.12.2021 · Ausgabe 12/2021

„Parkraumbewirtschaftung“ in Wetzlar

Durch eine Presseveröffentlichung wurden Wetzlars Bürger auf eine weitere „Parkraumbewirtschaftung“ in Wetzlar, und zwar in Dalheim und der Spilburg aufmerksam gemacht. Im Zusammenhang mit der sogenannten „Innenverdichtung“ und der Herstellung weiteren Wohnraumes wird die Diskussion um den dafür zusätzlich erforderlichen Parkraum immer drängender. Es reicht nämlich nicht nur Wohnraum zu schaffen. Es muss sich dabei auch um die...   Weiterlesen

02.12.2021 · Ausgabe 12/2021
Die Leipziger Philharmoniker begeisterten Alle!

Auf Einladung der DÖG Wetzlar: Konzertantes auf höchstem musikalischem NiveauDie Leipziger Philharmoniker und
der Männerchor "Concordia" Münchholzhausen
verzaubern das Publikum in der Stadthalle

New York und Chicago, Peking und Shanghai, Moskau und St. Petersburg, Mumbai und Bangalore, Stockholm und Seoul, Nicaragua und Honduras und viele andere illustre Orte rund um den Globus kennen die Leipziger Philharmoniker. Und nicht zu vergessen: Wetzlar. Die Stadthalle war am 31. Oktober die jüngste Gastspiel-Station der Leipziger Philharmonie in 46-köpfiger Besetzung und unter der dynamischen Leitung von Maestro Michael Köhler. Eingeladen zu diesem musikalischen Hochgenuss, den...   Weiterlesen

02.12.2021 · Ausgabe 12/2021
Dr. Marc Steinbrecher (2.v.lks.) im Kreise des DÖG-Präsidiums mit v.lks:. Präsident Hans-Jürgen Irmer, Vizepräsi-dentin Ingeborg Koster, Vizepräsident Martin Dietz und Schatzmeister Peter Wenzel

Dr. Marc Steinbrecher berichtet bei der DÖG Wetzlar aus einer für Westeuropäer eher unbekannten Weltregion:
Pakistan - Brennpunkt der Weltpolitik

Im Rahmen ihres Jahresabschlusses kamen 100 der insgesamt 360 Mitglieder der Deutsch-Österreichischen Gesellschaft Wetzlar in der Solmser Taunushalle in den Genuss eines geografisch, politisch, kulturell und historisch hoch interessanten, reichhaltig bebilderten und vor allem rhetorisch brillant präsentierten Vortrages von Dr. Marc Steinbrecher, eines waschechten Pfälzers aus Steinfeld. Seine Reisen in viele Teile rund um den Globus, die jedoch nicht in den...   Weiterlesen

02.12.2021 · Ausgabe 12/2021
Der Chef der Landesvertretung Friedrich v. Heusinger mit Heike Ahrens-Dietz (stellv. Vorsitzende Pro Polizei) und Hans-Jürgen Irmer (Vorsitzender Pro Polizei Wetzlar)

Landesvertretung und Europaparlament auf dem Programm
Pro Polizei Wetzlar in Brüssel

Die im letzten Jahr Corona-bedingt verschobene Drei-Tagesfahrt von Pro Polizei Wetzlar nach Brüssel wurde jetzt nachgeholt. Da alle 45 Teilnehmer der Fahrt die 2G-Regeln erfüllten, konnte die Fahrt in diesem Jahr durchgeführt werden. Pro-Polizei-Vorsitzender Hans-Jürgen Irmer und seine Stellvertreterin Heike Ahrens-Dietz, die bei der Fahrtvorbereitung von der Landesvertretung ebenso unterstützt wurden wie vom Büro des Europaabgeordneten Prof. Dr. Sven Simon und...   Weiterlesen

02.12.2021 · Ausgabe 12/2021
v. lks. Pro-Polizei-Vorsitzender Hans-Jürgen Irmer, stellvertretende Vorsitzende Heike Ahrens-Dietz, Ina Schmitz (Vorstand), Dr. Jürgen Fritzsche, Horst Kasperski und Gerhard Homrighausen.

Mitgliederversammlung der BI Pro Polizei Wetzlar in der Taunushalle SolmsFritzsche-Vortrag:
Gewalt und Krisenprävention im Alltag

Zu der mit dem zum Jahresende traditionellen Schlachtplattenessen verbundenen Mitgliederversammlung 2021 konnte Pro Polizei Vorsitzender Hans-Jürgen Irmer 130 BI-Mitglieder Ende Oktober in der Taunushalle Solms begrüßen, die zugleich wegen des angekündigten Vortrages zum Thema "Gewalt und Krisenprävention in Beruf und Alltag" erschienen waren. Die Mitgliederversammlung hat zwischen der in zweijährigem Turnus und damit wieder im Jahr 2022 anstehenden...   Weiterlesen

02.12.2021 · Ausgabe 12/2021

Michael Hundertmark bleibt Chef der Wetzlarer Christdemokraten

  Die Wetzlarer CDU hat bei ihrer turnusmäßen Jahreshauptversammlung einen neuen Vorstand gewählt. Die Mitgliederversammlung fand im Ortsteil Blasbach statt, zu der nicht nur viele Mitglieder den Weg gefunden haben, sondern auch Ehrengäste wie der Landtagsabgeordnete Frank Steinraths, Kreistagsvorsitzender Johannes Volkmann und CDU-Kreisvorsitzender Hans-Jürgen Irmer. Michael Hundertmark stehen die beiden wiedergewählten Stellvertreter Frank Steinraths,...   Weiterlesen

02.12.2021 · Ausgabe 12/2021

CDU Wetzlar ehrt langjährige Mitglieder

Die CDU Wetzlar hat auch in diesem Jahr Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften vornehmen können. Aufgrund der Corona-Pandemie konnten nicht alle Jubilare zur Veranstaltung kommen. Für 60 Jahre Mitgliedschaft wurde Norbert List geehrt. Kurt Weller wurde für 50 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Manfred Viand wurde für seine langjährige Tätigkeit für die Partei, im Magistrat (als Dezernent für die Wetzlarer Volkshochschule), in der...   Weiterlesen

02.12.2021 · Ausgabe 12/2021
Der Vorsitzende des CDU-Stadtverbandes Wetzlar Michael Hundertmark (links) und der neue Vorstand des CDU-Ortsverbandes Münchholzhausen (von links): Thorsten Rohde, Wolfgang Fickert, Friedl Steinruck, Elke Zilz, Martin Steinruck, Jörg Schneider, Unterstützer Winfried Läufer sowie Dieter Steinruck. Es fehlen: Ursula Schmidt, Julian Grumbach und Holger Loh.

Rohde und Steinruck sind neue Stellvertreter der CDU Münchholzhausen

Der CDU-Ortsverband Wetzlar-Münchholzhausen wählte Thorsten Rohde und Martin Steinruck auf seiner Jahreshauptversammlung zu neuen Stellvertretern des wiedergewählten Vorsitzenden Dr. Jörg Schneider. Sowohl Rohde als auch Steinruck gehörten bereits zuvor als Beisitzer bzw. Schriftführer dem Vorstand an. Der langjährige stellvertretende Vorsitzende Christian Cloos war nicht mehr zu Wahl angetreten. Der Vorsitzende Dr. Jörg Schneider dankte ihm für...   Weiterlesen

02.12.2021 · Ausgabe 12/2021

WetzlarKinder- und Familienzentrum endlich schützen
Vandalismus und Vermüllung ein großes Problem

Der Elternbeirat des Kinder- und Familienzentrums Niedergirmes schlägt Alarm. Er kritisiert die Verschmutzung rund um das eigentlich sehr schöne Kinder- und Familienzentrum sowie den Vandalismus. Kindergärtnerinnen müssten im Grunde genommen regelmäßig morgens erst einmal Müll wegräumen, um den Kindern die Nutzung des Spielplatzes zu ermöglichen. Es sei verständlicherweise nicht deren Aufgabe, Essensreste, Glasscherben, Überreste von...   Weiterlesen

02.12.2021 · Ausgabe 12/2021

Aus der Arbeit der CDU-Fraktion im Stadtparlament Wetzlar
Bebauungsplan Nr. 215 „Neustadt, Uferstraße, Dill und Hainstraße“,

1. Änderung in der Kernstadt; Änderung des Geltungsbereiches

Ende des Jahres 2020 wurde von der Stadtverordnetenversammlung der Bebauungsplan Nr. 215 beschlossen. Genauer: Es wurde ein Einleitungsbeschluss für die notwendige Erweiterung des Berufsbildungs- und Technologiezentrums (BTZ), des Arnold-Spruck-Hauses auf der Bachweide gefasst. Der Magistrat der Stadt Wetzlar beabsichtigt nun eine Erweiterung des Geltungsbereiches des Bebauungsplans. So soll eine Innenraumverdichtung in der Neustadt ermöglicht werden. Es sollen in östlicher...   Weiterlesen

04.11.2021 · Ausgabe 11/2021
Empfang im Schütterhof mit Bürgermeister Hermann Trinker (li.) und Partnerschaftsdezernentin Brigitte Pürcher (2. von re.)

13. Leserreise des Wetzlar-Kurier nach SchladmingRegen in Salzburg – Kaiserwetter am Gosausee

Bei der 13. Leserreise des Wetzlar-Kurier, die mit 45 Personen vom 6.10 bis 10.10. nach Schladming führte, war wettertechnisch gesehen alles enthalten: Regen, Kälte am Morgen und Kaiserwetter bei der Wanderung zum Gosausee, so dass das Programm tagesaktuell umgestaltet wurde. Dies tat der Stimmung keinen Abbruch. Im Gegenteil, alle waren vom neuen Quartier, dem „Schütterhof“ unter Chef Roland Gyger, hellauf begeistert. Ein Viersternehotel, das keine Wünsche...   Weiterlesen

04.11.2021 · Ausgabe 11/2021

Wann endlich saniert
Wetzlar das Musikschulgebäude?

Möglicherweise liegt es daran, dass Wetzlars Stadtoberhäupter selten zu Besuch in der Musikschule Wetzlar sind, sonst hätten sie womöglich schon vor Jahren ihren Teil dazu beigetragen, das historische Gebäude endlich zu sanieren. Der Zustand ist eine Schande für die Stadt. Das fängt mit dem nach wie vor unbefestigten und bei Regen von Pfützen übersäten Parkplatz an, geht weiter über einen über die Treppen gelegten stark verschmutzten...   Weiterlesen

04.11.2021 · Ausgabe 11/2021

Maritimer Kurzbesuch in Wetzlar

Im Rahmen ihres jährlichen Patenschaftsbesuches in Hessen hat eine Abordnung der Fregatte „Hessen“ unter ihrem Kommandanten, Fregattenkapitän Volker Kübsch, kürzlich in Wetzlar Station gemacht. Mit den Besuchen soll die Verbindung der Fregatte und deren Besatzungsmitgliedern mit der Bevölkerung des Namensgeber-Landes gepflegt werden. Seit vielen Jahren besteht eine enge Verbindung der Besatzung zur Stadt Wetzlar. Damit soll auch die Unterstützung...   Weiterlesen

04.11.2021 · Ausgabe 11/2021
Aktuelle Ausgabe1/2022