Wetzlar

10. Wetzlarer Polizeischau

Sonntag, 30.6., 10.30 Uhr bis 17 Uhr im Stadion Wetzlar

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, zum 10. Mal lädt die Bürgerinitiative „Pro Polizei Wetzlar“ alle Bürgerinnen und Bürger aus dem gesamten Lahn-Dill-Kreis, aus Nah und Fern, zur traditionellen Polizeischau ein, bei der sich erneut alle relevanten Sicherheitsorgane und Hilfsorganisationen von ihrer besten Seite präsentieren. Alle machen erneut mit, zeigen, was sie können, beraten, informieren und nutzen die Gelegenheit, Werbung für...   Weiterlesen

Pro Polizei, Polizei, Feuerwehr, THW
06.06.2024 · Ausgabe 6/2024

Aus der Arbeit der CDU-Fraktion im Stadtparlament WetzlarWetzlarer Autosalon 2024:
Ein Triumph der Innovation und Eleganz

Liebe Leserin, lieber Leser, wie in den vergangenen Jahren erstrahlte die Stadt Wetzlar auch in diesem Jahr im Glanz der neuen Automobilität, als der Wetzlarer Autosalon 2024 seine Tore öffnete. Unter dem Motto "Innovation trifft Eleganz" präsentierten die heimischen Automobil-Markenhändler ihre neuesten Modelle und Technologien in einer atemberaubenden Ausstellung, die Autofans, Branchenexperten und uns als CDU-Fraktion gleichermaßen...   Weiterlesen

06.06.2024 · Ausgabe 6/2024
Einige Vorstandmitglieder in Aktion

Pro PolizeiPlatzkonzert musste regenbedingt abgebrochen werden
Neuer Termin im Sommer

Der Auftakt war verheißungsvoll. Das Blasorchester der Freiwilligen Feuerwehr Garbenheim spielte hervorragend auf, qualitativ exzellent, für gute Laune sorgend. Doch dann verfinsterte sich der Himmel. Der Wettergott meinte es an diesem Pfingstwochenende nicht so gut mit den Musikanten und der Bürgerinitiative „Pro Polizei Wetzlar“, die das Platzkonzert organisiert hatte. Ein Teil des Vorstandes verteilte Flyer für die Polizeischau am 30.6. und war noch guter...   Weiterlesen

06.06.2024 · Ausgabe 6/2024

Aus der Arbeit der CDU-Fraktion im Stadtparlament WetzlarLiebe Leserin, lieber Leser,

die allermeisten wissen, dass in unserem Land und selbstverständlich auch bei uns in Wetzlar viele Bereiche durch ehrenamtlich Tätige unterstützt oder überhaupt erst möglich werden. Denken Sie bspw. an die Sportvereine, kulturtreibende Vereine und viele mehr. Sie alle sind wichtig, weil sie den gesellschaftlichen Zusammenhalt stärken, Traditionen wachhalten, gesundheitsförderlich sind und uns in Notlagen helfen. Gerade der zuletzt genannte Aspekt geht...   Weiterlesen

02.05.2024 · Ausgabe 5/2024
v.l.: Renate Pfeiffer-Scherf, Stefan Sollmann, Frank Steinraths (MdL), Hans-Jürgen Irmer, Professor Dr. Roman Poseck (Innenminister Hessen), Lisa Schäfer, Gerhard Homrighausen, Heike Ahrens-Dietz, Victoria Francovich.

Pro-Polizei-Vorstand bei Hessens Innenminister Professor PoseckPoseck: Polizei benötigt Respekt und Wertschätzung

Zu einem eineinhalbstündigen Gespräch waren jetzt Vertreter des Vorstandes von Pro Polizei Wetzlar bei Hessens Innenminister Professor Dr. Roman Poseck, um sich mit ihm einerseits über seine Arbeit als Innenminister auszutauschen, andererseits aber auch, um über die Arbeit von Pro Polizei Wetzlar zu berichten. Poseck machte zunächst deutlich, dass sich die Gesellschaft in den letzten Jahren verändert habe. Die Herausforderungen seien eindeutig größer...   Weiterlesen

02.05.2024 · Ausgabe 5/2024
Die Teilnehmergruppe vor dem neuen Einkaufs- und Informationszentrum der Rotkäppchen-Sektkellerei in Freyburg. (Foto: Martin Dietz)

Deutsch-Österreichische Gesellschaft
auf kultureller Tour in den neuen Bundesländern

Ein sehr unterschiedliches Programm bot die DÖG den 51 Fahrtteilnehmern Richtung neue Bundesländer. Geschichte, Kultur und Genuss waren sozusagen vereint. Los ging es mit dem Dom zu Weimar, einem der UNESCO-Welterbestätten, mit beeindruckender Führung und plastischer Erklärung der verschiedenen Reliefs und ihrer Bedeutungen für die Menschen im Mittelalter, die nicht lesen und schreiben konnten. Ein Stadtrundgang mit Sturm und Regen und dadurch bedingter leichter...   Weiterlesen

02.05.2024 · Ausgabe 5/2024
Polizeipräsident Torsten Krückemeier bei der Eröffnung der Messe

Eine neue Idee von Pro Polizei Wetzlar fand Anklang1. Messe „Sicher und Gesund“

Mit der Messe "Sicher und gesund" verbindet die Bürgerinitiative Pro Polizei Wetzlar e. V. als Veranstalter erstmals zwei Bereiche, die auf den ersten Blick nicht unbedingt und unmittelbar zusammenhängen. Der zweite Blick allerdings lässt andere Schlüsse zu. Denn Sicherheit und Gesundheit haben Vieles gemeinsam, tangieren und überschneiden sich an vielen Stellen, ja, sie bedingen sich sogar gegenseitig und einander. "Sicherheit und Gesundheit...   Weiterlesen

02.05.2024 · Ausgabe 5/2024
Das Bild zeigt v.l.n.r. Gerhard König, Wolfgang Warnat, Christa Kutz, Erich Teichner, Kuno Kutz, Gerda Weller, Michael Hundertmark, Gabriele Eichenauer, Annerose Heidlas, Siegfried Heidlas.

Bund der Vertriebenen Kuno Kutz bleibt Vorsitzender des BdV Wetzlar

Im Rahmen der diesjährigen Jahreshauptversammlung hat der Bund der Vertriebenen (BdV) in Wetzlar seinen Vorstand sein gewählt. Kuno Kutz konnte 15 Mitglieder und einige Gäste in der Stammgaststätte „Matchball“ begrüßen. Mit Gerhard König war nicht nur ein langjähriges BdV-Mitglied, sondern auch der Verantwortliche der Stadt Wetzlar für die „Patenschaft für das Ostdeutsche Liedgut“ teil der Versammlung. Michael...   Weiterlesen

02.05.2024 · Ausgabe 5/2024

Deutsch-Österreichische Gesellschaft
verteilte in eineinhalb Stunden 360 Ostereier

Es ist schon eine kleine Tradition, dass Mitglieder des Vorstandes der Deutsch-Österreichischen Gesellschaft am Ostersamstag in der Altstadt von Wetzlar einerseits Ostereier verteilen, andererseits aber auch durch einen Programm- bzw. Vorstandsflyer ein klein wenig die Werbetrommel für die DÖG und ihre Arbeit rühren. Vielleicht lag es am Wetter, den Ferien oder dem an diesem Ostersamstag geschlossenen Lebenshilfe-Café, dass die Frequenz in der Altstadt nicht so...   Weiterlesen

02.05.2024 · Ausgabe 5/2024
Katja Groß

Aus der Arbeit der CDU Fraktion im Stadtparlament WetzlarLiebe Leserinnen und Leser,

nachdem wir in der zurückliegenden Ausgabe des Wetzlar Kuriers ausführlich über die Haushaltsberatungen und die entsprechenden Ergebnisse berichtet haben, wollen wir heute auf einen besonderen Punkt eingehen: der Zustand der historischen Türme in unserer Stadt. In der Vergangenheit haben wir uns als CDU-Fraktion immer wieder um die Türme in unserer Stadt bemüht. Im Fokus steht häufig der Kalsmunt-Turm. Hier gibt es inzwischen zwischen der Stadt und dem...   Weiterlesen

04.04.2024 · Ausgabe 4/2024
(v.lks.) Hans-Jürgen Irmer, Renate Pfeiffer-Scherf, Hermann Binkert von INSA, Horst Kasperski und Victoria Francovich.

Exklusive Umfrage für Pro Polizei Wetzlar89 Prozent der Deutschen
finden die Arbeit der Polizei wichtig

Im Rahmen ihrer Vortragsveranstaltungen hatte die Wetzlarer Bürgerinitiative „Pro Polizei“ jetzt Hermann Binkert, den Geschäftsführer des Meinungsforschungsinstitutes INSA aus Erfurt, das vor 15 Jahren als Privatfirma gegründet wurde, zu Gast. Rund 100 Teilnehmer hörten gespannt zu, wie Meinungsforschungsinstitute heute relativ präzise zu Umfrageergebnissen kommen, die weitgehend sehr nahe an der Realität sind. Wichtig sei, so Binkert, dass man...   Weiterlesen

04.04.2024 · Ausgabe 4/2024

Beim Neubürgerempfang der Stadt WetzlarPro Polizei und DÖG Seite an Seite

Im Rahmen des sehr gut besuchten Neubürgerempfangs der Stadt Wetzlar, bei dem prinzipiell alle Vereine die Möglichkeit haben, sich mit einem kleinen Stand zu präsentieren, waren in diesem Jahr auch die Bürgerinitiative Pro Polizei Wetzlar und die Deutsch-Österreichische Gesellschaft Wetzlar, die in Personalunion von Hans-Jürgen Irmer geführt werden, vertreten. Auf dem Foto von links für Pro Polizei: Stefan Sollmann, Frank Steinraths, MdL, Heike...   Weiterlesen

04.04.2024 · Ausgabe 4/2024
Rund 50 Mitglieder von Pro Polizei Wetzlar mit Herbert Reul

Pro Polizei besuchte Nordrhein-Westfalens Innenminister Herbert Reul

„Clans dürfen nicht zur Ruhe kommen“

Weitaus mehr Zeit als ursprünglich geplant nahm sich Herbert Reul, Innenminister des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen, um 50 Mitglieder von Pro Polizei Wetzlar über die Lage der Inneren Sicherheit in Nordrhein-Westfalen zu informieren. „Ein beeindruckender Vortrag“, das war die einhellige Meinung. Ein Minister – offen, ehrlich, schnörkellos, der deutlich machte, dass die Bürger es satthaben, mir irgendwelchen Parolen abgespeist zu werden. Sie wollen...   Weiterlesen

04.04.2024 · Ausgabe 4/2024
Einlage der Freiherr-vom-Stein-Schule

Thomas Sander bei der Deutsch-Österreichischen GesellschaftJugend verfiel in „Lehárgie“

Gewohnt sachkundig, tiefgründig und humorvoll präsentierte Thomas Sander beim diesjährigen Musikabend der Deutsch-Österreichischen Gesellschaft Wetzlar Franz Lehár, geboren 1870, 1948 in Bad Ischl gestorben, seine Werke, seine enge Freundschaft zu Richard Tauber und Giacomo Puccini. Gerade Tauber und Lehár seien zeitweise so wie „Butter und Brot“ gewesen. Lehár sei es gelungen, Musik in Form der Operette so zu komponieren, dass man mit dem...   Weiterlesen

04.04.2024 · Ausgabe 4/2024
Hauptmann a.D. Jürgen Ferger (links) erhält von Oberstleutnant a.D. Bernd Kraft die Anstecknadel, Stabsfeldwebel a.D. Dirk Siebert (Mitte) hatte zuvor die Treueurkunde des Bundesvorsitzenden übergeben.
(Foto (wh))

Ehrung für 50 Jahre Mitgliedschaft für Jürgen Ferger

Neujahrstreffen des Deutschen BundeswehrVerbandes

Zur ersten Veranstaltung im Jahre 2024 hatte der Vorstand des Deutschen BundeswehrVerbandes - Kameradschaft der Ehemaligen, Reservisten und Hinterbliebenen (ERH) seine Mitglieder in die Gaststätte „Bürgerhaus Tannenhof“ in Wetzlar-Steindorf eingeladen. Nach einer Gedenkminute an die vier verstorbenen Mitglieder im letzten Jahr gab Oberstleutnant a.D. Bernd Kraft, der Vorsitzende der ERH, einen kurzen Rückblick auf das vergangene Jahr. Neben dem Neujahrstreffen...   Weiterlesen

04.04.2024 · Ausgabe 4/2024

Pro Polizei Wetzlar hatte Kosten übernommenEx-Häftling leistete erfolgreich Präventionsarbeit
an der Braunfelser Gesamtschule

Auf Einladung von Pro Polizei Wetzlar war Dirk Michgehl vom Verein „Gefangene helfen Jugendlichen“ im Rahmen einer Projektwoche kürzlich an der Braunfelser Gesamtschule sechs Schulstunden zu Gast, um Neuntklässler über das Thema Gewaltkriminalität und Drogensucht zu informieren. Das Besondere, darüber waren sich Schulleiterin Andrea Marcos-Navas und Pro-Polizei-Vorsitzender Hans-Jürgen Irmer sowie die beteiligten Lehrer und Schüler einig, sei die...   Weiterlesen

04.04.2024 · Ausgabe 4/2024
Uwe Schmal

Aus der Arbeit der CDU Fraktion im Stadtparlament WetzlarDer Haushalt 2024 der Stadt Wetzlar

Die Unwägbarkeiten bei der Haushaltsplanung, sowohl im Land als auch im Bund, wurden von Herrn Kratkey bei der Einbringung des städtischen Haushalts angesprochen. Dies hatte zur Folge, dass ein einjähriger Haushalt in die Beratungen eingebracht wurde. Die Jährlichkeit des Haushalts wurde die vergangenen Jahre von der CDU wiederholt beim Magistrat eingefordert. Diese Entscheidung der Stadt Wetzlar für den Haushalt 2024 wird von der CDU ausdrücklich...   Weiterlesen

07.03.2024 · Ausgabe 3/2024
Dr. Roland Johne vom Landesamt für Verfassungsschutz Hessen

Extremismus-Experte Dr. Roland Johne referierte vor 130 Zuhörern bei Pro Polizei WetzlarLinksextremismus - die verkannte und unterschätzte Gefahr

Die Proteste "Gegen Rechts" füllen derzeit bundesweit manche Plätze und Straßen. Und sie erfreuen sich großer Beliebtheit und gesteigerter Aufmerksamkeit in Politik und Medien. Und sie werfen Fragen auf. Ist ein Protest in seiner Pauschalität "gegen rechts" wirklich zielführend? Zweifelsohne wäre dies ein Protest "gegen rechten Extremismus". Noch sinnvoller wäre ein Protest gegen rechten, linken und islamistischen...   Weiterlesen

07.03.2024 · Ausgabe 3/2024
Das Foto, das im Juni 2022 entstanden ist, zeigt Pro-Polizei-Vorsitzenden Hans-Jürgen Irmer, den Kommandanten der Fregatte Hessen, Volker Kübsch, und Lisa Schäfer, die zur Organisation des Besuches auf der „Hessen“ beige-tragen hat.

Pro Polizei Wetzlar
wünscht Fregatte Hessen „Ahoi“ und eine gute Fahrt

Vor knapp zwei Jahren waren 50 Mitglieder der Bürgerinitiative „Pro Polizei Wetzlar“ in Wilhelmshaven. Dort hatten sie Gelegenheit, u.a. die Fregatte Hessen zu besuchen, die unter der Verantwortung und Leitung von Kommandant Volker Kübsch stand. Die Pro-Polizei-Mitglieder, „Landratten im besten Sinne des Wortes“, waren von der Fregatte, ihren technischen Fähigkeiten, einer tollen Einsatztruppe um einen engagierten Kommandanten mehr als beeindruckt. Wenn man...   Weiterlesen

07.03.2024 · Ausgabe 3/2024

Deutsch-Österreichische GesellschaftGute Laune trotz Regenwanderung

Eigentlich hatten die Verantwortlichen des Vorstandes der Deutsch-Österreichischen Gesellschaft zur „Winterwanderung“ eingeladen. Das war die Hoffnung, zumal 14Tage zuvor Kaiserwetter herrschte. Leider hatten sich Schnee und Kälte bereits verzogen, so dass es eher eine Regenwanderung wurde. Dennoch nahmen rund 35 Mitglieder an der Wanderung teil, die vom Parkplatz gegenüber den Lahn-Dill-Kliniken in Richtung Volpertshausen über den Hüttenberger Forst,...   Weiterlesen

07.03.2024 · Ausgabe 3/2024
Aktuelle Ausgabe6/2024