Wetzlar

Aus der Arbeit der CDU Fraktion im Stadtparlament WetzlarDie Kultur in Wetzlar ist wieder erwacht -
Lotte-Musical als Highlight

Nach zwei Jahren pandemiebedingter Zwangspause bzw. massiver Einschränkungen ist es schön, zu erleben, dass auch das kulturelle Leben in Wetzlar in diesem Sommer wieder erwacht ist. Es ist „wieder was los“ in Wetzlar! Neben zahlreichen Bier- und Weingärten lockten auch eine große Anzahl von Veranstaltungen die Besucher. Und gerade bei dem sonnig heißen Wetter im Juli und August boten die unzähligen Open-Air-Veranstaltungen für jeden Besucher...   Weiterlesen

CDU Wetzlar
01.09.2022 · Ausgabe 9/2022

Aus der Arbeit der CDU Fraktion im Stadtparlament WetzlarNeues Zuhause für die Feuerwehr Wetzlar

1982 wurde die Feuerwache 1 in der Ernst-Leitz-Straße eröffnet. Inzwischen ist die Wache zu klein und in einem schlechten Zustand. Es soll eine neue und vor allem modernere Wache an gleicher Stelle her. Die Kosten hierfür werden auf über 30 Millionen Euro beziffert. Die Stadt Wetzlar hatte anlässlich der Schließung und des Abrisses des alten Gebäudes zu einer Abschieds- und Abbruchparty eingeladen. „Jeder Abschied markiert immer auch einen Neubeginn....   Weiterlesen

01.09.2022 · Ausgabe 9/2022

Deutsch-Österreichische GesellschaftErster Stammtisch in Schladming

Es war die Idee der Schriftführerin der Deutsch-Österreichischen Gesellschaft, Alexandra Berghäuser, die gemeinsam mit ihrem Ehemann Stefan oft in Schladming weilt, dort einmal zu einem Stammtisch einzuladen, denn von den aktuell gut 370 Mitgliedern der DÖG kommen 20 aus Schladming und der Region. Der Erfolg gab ihr recht. Im Sporthotel Royer, Geschäftsführer Andreas Mayrhofer zählt ebenfalls zu den Mitgliedern der DÖG, trafen sich inklusive der deutschen...   Weiterlesen

01.09.2022 · Ausgabe 9/2022
Gruppenbild nach dem offiziellen Eröffnungsakt mit Innenminister Peter Beuth (7. von rechts) als Schirmherr und Oberbürgermeister Manfred Wagner (5. von rechts).

9. Polizeischau lockt Tausende Besucher ins Stadion Pro Polizei Wetzlar als Veranstalter sehr zufrieden

Schirmherr Innenminister Peter Beuth:
"Sicherheit ist Gemeinschaftsaufgabe"

Mit seiner Beschreibung und Charakterisierung der Wetzlarer Polizeischau - der 9. insgesamt und ersten nach zwangsweiser Corona-Pause - als "Leistungsschau der Sicherheit" für alle Bürger lag Hessens Innen- und damit auch Polizeiminister sicher richtig. "Mit Sicherheit" sozusagen. Der Schirmherr dankte der weit über 900 Mitglieder starken Bürgerinitiative Pro Polizei Wetzlar und ihrem Vorsitzenden Hans-Jürgen Irmer für das beispielhafte und in...   Weiterlesen

04.08.2022 · Ausgabe 8/2022
Der Vorstand von Pro Polizei.

Pro Polizei sagte dankeDanke für ein fröhliches, friedliches Familienfest

Danke an alle Akteure und Organisationen

Die 9. Wetzlarer Polizeischau hat sich gefühlt zu einem wunderbaren Familienfest entwickelt. Allein am Stand von Pro Polizei Wetzlar wurden 1000 vorrätige Kinderwarnwesten kostenlos verteilt, und es reichte leider nicht. Beim nächsten Mal werden etwas mehr geordert. Viele Jugendliche nahmen die Gelegenheit wahr, sich bei der hessischen Polizei, der Bundespolizei, der Bundeswehr oder dem Zoll darüber zu informieren, welche großen beruflichen Chancen es jeweils gibt....   Weiterlesen

04.08.2022 · Ausgabe 8/2022

Aus der Arbeit der CDU Fraktion im Stadtparlament WetzlarÄnderung der Satzung über die Erhebung
einer Hundesteuer im Gebiet der Stadt Wetzlar

Die CDU Fraktion der Stadt Wetzlar hat sich mit Anträgen vom 19.04.2022 und 02.05.2022 an den Magistrat gewandt und dafür eingesetzt, dass Schulhunde, welche in Kindertagesstätten und Schulen im Rahmen von tiergestützter Pädagogik eingesetzt werden, Therapiehunde, welche im Rahmen der tiergestützten medizinischen Behandlung eingesetzt werden, Besuchshunde, welche von ehrenamtlich Tätigen zu regelmäßigen Besuchen in Seniorenheimen oder auch im Hause...   Weiterlesen

04.08.2022 · Ausgabe 8/2022
v.l. Hans-Jürgen Irmer, Peter Wenzel, Martin Dietz, Ingeborg Koster

Deutsch-Österreichische Gesellschaft gratuliertEhrenbrief für Peter Wenzel

Im Rahmen einer würdevollen Verleihung von insgesamt vier Ehrenbriefen des Landes Hessen an verdiente Bürger wurde auch der Schatzmeister der Deutsch-Österreichischen Gesellschaft Wetzlar, Peter Wenzel, stellvertretend für den Hessischen Ministerpräsidenten Boris Rhein durch Wetzlars Oberbürgermeister Manfred Wagner ausgezeichnet. Wenzel, so der Oberbürgermeister, habe in der Summe weit über 60 Jahre ehrenamtliche Arbeit geleistet. Er war und ist nicht nur...   Weiterlesen

04.08.2022 · Ausgabe 8/2022
Von links: Peter Swierzy, Hans-Jürgen Irmer, Martin Dietz und Werner Götz

Deutsch-Österreichische Gesellschaft Wetzlar plant Kooperation mit
Dachverband Österreichischer Vereinigungen in Deutschland

Im Rahmen eines Spitzengespräches vereinbarte die Deutsch-Österreichische Gesellschaft Wetzlar durch den Beitritt in den Dachverband Österreichischer Vereinigungen in Deutschland eine zukünftige engere Kooperation in Form zusätzlicher Veranstaltungs- und Gestaltungsmöglichkeiten. Der Vorsitzende des Dachverbandes, Werner Götz, gebürtiger Österreicher, der in Berlin wohnt, und sein Herborner Pendant Peter Swierzy wiesen darauf hin, dass man rund zwei...   Weiterlesen

04.08.2022 · Ausgabe 8/2022
Der für zwei Jahre gewählte neue Vorstand der BI Pro Polizei Wetzlar e. V.

Pro Polizei Wetzlar e. V. hat 900 Mitglieder
Vorstand einstimmig gewählt
Bürgerinitiative ist beispielgebend –
beeindruckend - leidenschaftlich - verlässlich - engagiert

Dass der Interpol-Präsident aus Niedergirmes stammt, die Wiege des Vizepräsidenten von Europol in Herborn stand und der Präsident des Landeskriminalamtes Hessen in Großaltenstädten geboren und aufgewachsen ist sowie die Heimat eines Bundesverwaltungsrichters in Eschenburg ist, hat ursächlich sicher nichts damit zu tun, dass der Lahn-Dill-Kreis mit Blick auf die Kriminalstatistik zu den sichersten hessischen Landkreisen zählt. Für den sichtlich erfreuten...   Weiterlesen

04.08.2022 · Ausgabe 8/2022
Pastpräsident Dirk Francovich (links) und der neue Präsident Sören Schneider mit Amtskette und Präsidentenstein.

Lions-Club Wetzlar-Solms feiert 40-jähriges Jubiläum
und begrüßt Sören Schneider als neuen Präsidenten

„GEMEINSAM.NACHHALTIG.HANDELN.“ – das ist das Jahresmotto des neuen Präsidenten Sören Schneider anlässlich des 40-jährigen Jubiläumsjahrs des Lions-Club Wetzlar-Solms. Im Rahmen der Amtsübergabe bedankte sich der scheidende Präsident Dirk Francovich bei den Mitgliedern sowie dem Vorstand des Lions-Clubs Wetzlar-Solms und übergab den Posten an seinen Nachfolger Sören Schneider. Dessen Ziele sind hochgesteckt. „Gerade in...   Weiterlesen

04.08.2022 · Ausgabe 8/2022

Aus der Arbeit der CDU Fraktion im Stadtparlament WetzlarDa ist es nun:
Das Kulturentwicklungskonzept der Stadt Wetzlar.

Es ist lobenswert, dass das Konzept, an dessen Entstehung ein breites Spektrum an Akteuren aus Kultur, Politik und der Verwaltung beteiligt war, insgesamt das widerspiegelt, was die Beteiligten in den Workshops erarbeitet, gefordert und diskutiert haben. Auch wir als CDU-Fraktion sehen in dem Kulturentwicklungskonzept viel Potential und können uns vorstellen, viele der Maßnahmen zu unterstützen, weil wir die Wünsche und Nöte der Kulturtreibenden nachvollziehen...   Weiterlesen

04.08.2022 · Ausgabe 8/2022
Festakt 
v.l. Christian Breithecker, Karl-Heinz Kräuter, Michael Reitz, Renée Nicoux, Hans-Jürgen Irmer, Hermann Trinker, Muriel Martinet

Gelungene Partnerschaftsfeier60 Jahre Braunfels-Bonbaden + Rohrmoos-Untertal
60 Jahre Schladming + Felletin

Deutsch-Österreichische Gesellschaft Wetzlar
ernennt Hansjörg Stocker (Schladming) zum Ehrenmitglied

Im Rahmen eines sehr gelungenen Festwochenendes in Schladming aus Anlass des 60. Jahrestages der Partnerschaft zwischen Rohrmoos-Untertal, das heute zu Schladming gehört, und dem Braunfelser Stadtteil Bonbaden sowie der 60-Jahr-Feier Schladming mit der französischen Stadt Felletin war auch eine Delegation der Deutsch-Österreichischen Gesellschaft Wetzlar eingeladen. An der Spitze Präsident Hans-Jürgen Irmer, begleitet von seinen Vizepräsidenten Ingeborg Koster und...   Weiterlesen

07.07.2022 · Ausgabe 7/2022
Der Vorstand der DÖG hatte das Platzkonzert mit den Egerländer Maderln organisiert

Mit den „Egerländer Maderln“
DÖG Platzkonzert am Eisenmarkt

Der Eisenmarkt im Herzen der historischen Wetzlarer Altstadt ist ein idealer Ort für ein Platzkonzert. Laufen an diesem Platz doch fünf Altstadtgassen aus allen Himmelsrichtungen zusammen. Wer nicht geschäftig vorbeihastet, dem bietet sich die Möglichkeit des Umschauens und des gedanklichen Eintauchens in längst vergangene Zeiten. Das erste Foto mit Kleinbildkamera, seiner revolutionären Entwicklung, machte Oskar Barnack vor mehr als 100 Jahren wohl nicht...   Weiterlesen

07.07.2022 · Ausgabe 7/2022
Bürgermeister Breithecker (Mitte) umrahmt von Hans-Jürgen Irmer (links) und Martin Dietz

Deutsch-Österreichische Gesellschaft begrüßt
Bürgermeister Breithecker als Neumitglied

„Wir freuen uns sehr, dass Braunfels‘ Bürgermeister Christian Breithecker Mitglied der DÖG geworden ist“, so der Präsident der Deutsch-Österreichischen Gesellschaft Wetzlar, Hans-Jürgen Irmer, und sein Vize Martin Dietz. Breithecker war zusammen mit Braunfelser und Bonbadener Bürgern und Vereinsvertretern von Feuerwehr und Schützen sowie Teilen des Vorstandes der DÖG kürzlich in Schladming, um dort das 60-jährige...   Weiterlesen

07.07.2022 · Ausgabe 7/2022

Aus der Arbeit der CDU Fraktion im Stadtparlament WetzlarDomblickbad wird Natur- und Freizeitbad

In der zurückliegenden Stadtverordnetenversammlung haben wir mit großer Mehrheit für die Sanierung unseres Freibades Domblick gestimmt. Aus dem in die Jahre gekommenen Bad von 1954 wird ein Natur – und Freizeitbad werden. Die zeitliche Planung sieht vor, dass nach Beendigung der diesjährigen Badesaison Rück – und Umbau erfolgen. Die Baumaßnahmen werden sicherlich ein Jahr (2023) in Anspruch nehmen. Die Badesaison 2024 soll dann im neuen Bad...   Weiterlesen

07.07.2022 · Ausgabe 7/2022
Der neu gewählte Vorstand der BdV-Ortsgruppe Wetzlar mit dem im Amt bestätigten langjährigen Vorsitzenden Kuno Kutz (3. von links).

BdV-Ortsverband Wetzlar will Arbeit kontinuierlich fortsetzen –
Vorsitzender Kuno Kutz wiedergewählt

Der Ortsverband Wetzlar im Bund der Vertriebenen (BdV) hat seinen Vorstand für die nächsten zwei Jahre gewählt. Mit dem Ergebnis, dass im Blick auf die personelle Zusammensetzung von absoluter Kontinuität gesprochen werden kann. Erneut an die Spitze wurde der engagierte und langjährige 1. Vorsitzende Kuno Kutz aus Hüttenberg gewählt. Sein Stellvertreter ist Michael Hundertmark (Nauborn). Schatzmeisterin und in Personalunion auch Schriftführerin ist die in...   Weiterlesen

07.07.2022 · Ausgabe 7/2022
Das Foto zeigt den neu gewählten Vorstand (v.l.): Michael Hundertmark, Christa Kutz, Gabi Eichenauer, Gertrud Dietrich, Carola Weber, Kuno Kutz, Brigitte und Romuald Strähler (Kassenprüfer) und Marion Best.

Jahreshauptversammlung der
Landsmannschaft der Ost- und Westpreußen (LOW) Kreisgruppe Wetzlar

Als Vorsitzender hat Kuno Kutz die Jahreshauptversammlung der LOW am Samstag, den 9.4. um 10.30 Uhr in der Gaststätte „Matchball“, Wetzlar, eröffnet und die Anwesenden begrüßt. Er freut sich nach der längeren Corona-Pause, dass die Jahreshauptversammlung in diesem Jahr wieder in Präsenz stattfinden und weitestgehend ohne Einschränkungen abgehalten werden kann. Er überbringt u. a. die Grüße von Manfred Hüber (Vorsitzender des...   Weiterlesen

07.07.2022 · Ausgabe 7/2022
Die Fahrtteilnehmer vor der Burg Zvikov

Wunderschöne Fahrt der Deutsch-Österreichischen Gesellschaft in
Wetzlars tschechische Partnerstadt Pisek

Sozusagen auf Abwegen waren 50 Mitglieder und Gäste der Deutsch-Österreichischen Gesellschaft Wetzlar, die die Gelegenheit wahrgenommen haben, einmal eine andere Partnerstadt Wetzlars zu besuchen als Schladming. DÖG-Präsident Hans-Jürgen Irmer, seine beiden Vize Ingeborg Koster und Martin Dietz erklärten dazu, dass man die Bürgerfahrt nach Schladming alle zwei Jahre durchführe. Im Juli nächsten Jahres sei die nächste geplant. In den...   Weiterlesen

07.07.2022 · Ausgabe 7/2022
v.lks.: Katja Groß, Dorothea Marx, Thomas Heyer, Hans-Jürgen Irmer, Ruth Viehmann, Michael Hundertmark

Gratulation an Ruth Viehmann zur Verleihung des Ehrenbriefes

Im letzten Monat wurden zwei Frauen von Wetzlars Oberbürgermeister Manfred Wagner für großes gesellschaftspolitisches Engagement mit dem Ehrenbrief des Landes Hessen ausgezeichnet. Geehrt wurde Ingrid Schröder, die seit vielen Jahren als ehrenamtliche Richterin am Arbeitsgericht tätig ist sowie darüber hinaus am Arbeitsgericht in Gießen. Eine Unternehmerin aus der Region, die das Herz auf dem richtigen Fleck hat und trotz aller Erfolge bescheiden geblieben...   Weiterlesen

07.07.2022 · Ausgabe 7/2022
Spektakulär 2017: 
das Zerschneiden eines, von der Fa. Hergeth gelieferten, Crash-Autos durch die Feuerwehr mit  Unterstützung durch die Malteser.

Bitte vormerken:9. Wetzlarer Polizeischau
am Sonntag, den 24.7., 10.30 bis 14.30 Uhr im Stadion Wetzlar

Alle Hilfsorganisationen im Lahn-Dill-Kreis machen mit

Zum 9. Mal organisiert die Bürgerinitiative Pro Polizei Wetzlar die Polizeischau, eine Leistungsschau der heimischen Hilfsdienste, die dankenswerterweise wieder alle mitmachen. Mit dabei: Deutsche Lebensrettungsgesellschaft, Deutsches Rotes Kreuz, Feuerwehr Wetzlar, Malteser Hilfsdienst, Rettungsdienst Mittelhessen, Technisches Hilfswerk (THW), Verkehrswacht Wetzlar und Weißer Ring. Schwerpunktakteure wie immer die hessische Polizei, Bundeswehr, Bundespolizei und der Zoll. Das genaue...   Weiterlesen

02.06.2022 · Ausgabe 6/2022
Aktuelle Ausgabe9/2022