Artikel nach Stichwort: "Pro Polizei"

Pro Polizei begrüßt Koblenzer UrteilMehrjährige Haftstrafen für Angriff auf Polizisten

Die Wetzlarer Bürgerinitiative „Pro Polizei“ hat ein Urteil des Landgerichts Koblenz begrüßt. Dieses hat mehrjährige Haftstrafen gegen zwei Männer verhängt, die Polizisten angegriffen und schwer verletzt haben. Der Hauptangeklagte muss dabei für zehn Jahre ins Gefängnis. Der zweite Angeklagte erhielt zwei Jahre und 9 Monate. Der Haupttäter hatte einem Polizisten gegen den Kopf getreten. Dieser erlitt mehrere Brüche und musste...   Weiterlesen

Pro Polizei
06.05.2021 · Ausgabe 5/2021

Pro-Polizei-Idee wird Realität„Haus der Prävention“ - in Wetzlar
Bundesweit einmaliges Projekt

Die Zielsetzung der unabhängigen und überparteilichen Bürgerinitiative „Pro Polizei Wetzlar“ ist es, einerseits die Polizei ideell und materiell zu unterstützen, andererseits Präventionsarbeit zu betreiben, denn die beste Prävention ist die, die ein Verbrechen/Vergehen, welcher Art auch immer, gar nicht erst entstehen lässt. Nachdem die hessische Polizei in den letzten Jahren durch das Land sehr gut ausgestattet worden und der Bedarf an technischer...   Weiterlesen

07.01.2021 · Ausgabe 1/2021
Christoph Bernstiel, der stellvertretende Vorsitzende von Pro Polizei Sachsen-Anhalt-Süd, und Hans-Jürgen Irmer, Vorsitzender von Pro Polizei Wetzlar.

Pro Polizei Sachsen-Anhalt-Süd gegründet

Als höchst erfreulich bezeichnete der Vorstand von Pro Polizei Wetzlar die Tatsache, dass die Grundidee von Pro Polizei Wetzlar mittlerweile auch anderswo aufgegriffen werde. Nachdem man die Gründung von Pro Polizei Berlin und Pro Polizei Frankfurt initiieren konnte, gelang auf Inititiatve von Pro Polizei Wetzlar jetzt eine weitere Gründung. Im Spätherbst letzten Jahres wurde die Bürgerinitiative Pro Polizei Sachsen-Anhalt-Süd gegründet. Er freue sich sehr...   Weiterlesen

07.01.2021 · Ausgabe 1/2021
Der geschäftsführende Vorstand von Pro Polizei Wetzlar übergibt die Schoko- und Müsliriegel an den Leiter der Polizeistation Wetzlar, Holger Geller (3.v.l.).

Von Pro Polizei Wetzlar:2000 Schoko- und Müsliriegel für Polizei im Dannenröder Forst

Um ihre Unterstützung mit der Polizei zu demonstrieren, die derzeit unter schwierigsten Bedingungen im Dannenröder Forst ihrer Aufgabe nachkommt, für Gesetz und Ordnung zu sorgen, waren Mitglieder des geschäftsführenden Vorstandes jetzt vor Ort in Stadtallendorf, um rund 2000 Schoko- und Müsliriegel unterschiedlicher Hersteller zu übergeben. Ein besonderer Dank von Pro Polizei gelte dem Geschäftsführer des REWE-Marktes im Wetzlarer Westend,...   Weiterlesen

03.12.2020 · Ausgabe 12/2020
Der für die kommenden zwei Jahre gewählte Vorstand, der unter anderem die Vorbereitungen zum 25-jährigen Jubiläum der BI im kommenden Jahr „vor der Brust hat“.

Jahreshauptversammlung von Pro Polizei Wetzlar: Kompletter Vorstand einstimmig wiedergewählt

Polizeipräsident kritisiert Grüne Jugend Auf den 3. Juli 2021 ist die Festgala anlässlich des 25-jährigen Bestehens der Bürgerinitiative Pro Polizei Wetzlar terminiert. Die Vorbereitungen dazu laufen, so Hans-Jürgen Irmer, Initiator und Vorsitzender seit Gründung eines Vereins, der mit seinem satzungsgemäßen Anliegen und Auftrag, die Polizei in Wetzlar ideell und materiell zu unterstützen, Neuland betrat. Was naturgemäß klein...   Weiterlesen

03.09.2020 · Ausgabe 9/2020

Pro-Polizei-Vorstand besuchte NotinterventionstrainingBeeindruckende Schulung
Technik- und Strategieübungen

Auf Einladung von Polizeipräsident Bernd Paul und seinem Team konnte sich der Vorstand von Pro Polizei Wetzlar über die Arbeit des seit rund drei Jahren existierenden Notinterventionstrainings in Gießen informieren. In einer ehemaligen Werkzeughalle, teilweise mit hohem Maß an Eigeninitiative fachgerecht umgebaut, sind insgesamt zehn Einsatztrainer am Werk, um Polizeibeamte in einem Drei-Tage-Seminar zu schulen, fit zu machen für besonders belastende und vor allen...   Weiterlesen

06.08.2020 · Ausgabe 8/2020

Bürgerinitiative Pro Polizei Wetzlar e. V. hatte eingeladen - und viele kamen:Blasmusik auf dem Eisenmarkt -
auch zur Unterstützung und Wertschätzung
unserer Polizei

Nicht nur bei der Bürgerinitiative Pro Polizei Wetzlar e. V. geht es satzungsgemäß um die Polizei. Aus aktuellem und bundesweit für Schlagzeilen sorgenden Anlass auch beim Platzkonzert auf dem historischen Eisenmarkt in Wetzlars Altstadt am letzten Samstag im Juni, das von der BI veranstaltet wurde. Vorsitzender ist Hans-Jürgen Irmer, im Hauptberuf direkt gewählter CDU-Abgeordneter im Deutschen Bundestag und seit Jahrzehnten in vielfältigem ehrenamtlichem...   Weiterlesen

02.07.2020 · Ausgabe 7/2020

Ohne Sicherheitskräfte hätten wir Anarchie70.000 Polizeibeamte Opfer von Widerstandshandlungen
Pro Polizei fordert härteres Durchgreifen

Als ausgesprochen erschreckend und vor allem völlig inakzeptabel bezeichnete der geschäftsführende Vorstand von Pro Polizei Wetzlar – Vorsitzender Hans-Jürgen Irmer, seine Stellvertreter Heike Ahrens-Dietz und Jennifer Jeschke-Reusch sowie Geschäftsführer Matthias Hundertmark, Schatzmeister Gerhard Homrighausen und Schriftführer Horst Kasperski – die Tatsache, dass laut Bundeskriminalamt im letzten Jahr 69.466 Polizeibeamte Opfer von...   Weiterlesen

04.06.2020 · Ausgabe 6/2020

Junge Pro Polizei beim Judo Club
Selbstverteidigung war angesagt

Die Jugendorganisation von Pro Polizei Wetzlar, die Junge Pro Polizei (JuPP) hatte für ihre Mitglieder und weiter Interessierte ein Selbstverteidigungsseminar zusammen mit der Ju-Jutsu Abteilung des Judo Club Wetzlar angeboten. Trainer Thomas Bührmann zeigte den Teilnehmern, wie sehr sich Handhaltungen, Distanz und Position auf bevorstehende Angriffe positiv wie negativ auswirken können. Auch der Einsatz der Stimme und bestimmte Techniken wurden trainiert. Krönender...   Weiterlesen

02.04.2020 · Ausgabe 4/2020
EPHK Andreas Heuser

Vortrag bei Pro Polizei WetzlarPassfälscher zwischen Kreativität und Dummheit

Zum traditionellen Heringsessen von Pro Polizei Wetzlar konnte Vorsitzender Hans-Jürgen Irmer rund 90 Teilnehmer begrüßen, die einen inhaltlich kompetenten Redner erlebten. Der Erste Polizeihauptkommissar (EPHK) Andreas Heuser informierte in einem mitreißenden, ausschließlich auf Fakten und eigener Erfahrung basierenden lebendigen, engagierten, plastischen und zugleich trotz der eigentlich schlimmen und furchteinflößenden Thematik durch und durch...   Weiterlesen

02.04.2020 · Ausgabe 4/2020
V.l.: Gerhard Homrighausen, Heike Ahrens-Dietz, Prof. Arndt Sinn und Hans-Jürgen Irmer.

Pro Polizei Wetzlar hatte zum Thema OK eingeladenOrganisierte Kriminalität ein Milliardengeschäft

Auf Einladung der Wetzlarer Bürgerinitiative „Pro Polizei“ war Professor Dr. Arndt Sinn aus Osnabrück zu Gast. Er ist dort Direktor des Zentrums für Europäische und Internationale Strafrechtsstudien und einer der Spezialisten im Bereich der Organisierten Kriminalität. Pro-Polizei-Vorsitzender Hans-Jürgen Irmer konnte zu dieser Veranstaltung in „Tasch’s Wirtshaus“ über 100 Teilnehmer begrüßen, die einen trotz der...   Weiterlesen

05.03.2020 · Ausgabe 3/2020
Rainer Wendt mit exzellentem Vortrag

Rainer Wendt beim 5. Neujahrsempfang der Bürgerinitiative Pro Polizei Wetzlar im voll besetzten Bürgerhaus Büblingshausen:„Polizei ist die größte Menschenrechtsorganisation in Deutschland“

„Und ist das Häuflein noch so klein, ein Platz im 'Hessentext' des Hessischen Rot..., Verzeihung: Rundfunks muss aber sein", lautete der Kommentar eines Veranstaltungsteilnehmers beim Neujahrsempfang der Bürgerinitiative Pro Polizei Wetzlar im Bürgerhaus Büblingshausen. Und in der Tat können die Beziehungen der heimischen linken Szene zum „hr“ nicht die schlechtesten sein. Ansonsten ist rational kaum zu erklären - ideologisch aber...   Weiterlesen

06.02.2020 · Ausgabe 2/2020
1. Reihe von links:  Christian Irmer, Lisa Schäfer, Victoria Francovich (Vorsitzende der Jungen Pro Polizei)
2. Reihe von links:  Hans-Jürgen Irmer (Vorsitzender Pro Polizei), Thorsten Hellhund, Heike Ahrens-Dietz
Hintere Reihe von links:   Matthias Hundertmark, Gerhard Homrighausen

Pro Polizei Wetzlar begrüßte 900. Mitglied

Als ausgesprochen erfreulich bezeichnete der geschäftsführende Vorstand der Bürgerinitiative „Pro Polizei Wetzlar“ die aktuelle Mitgliederentwicklung. Gerade in den letzten Tagen und Wochen habe man eine Fülle neuer Mitglieder willkommen heißen können. „Mit der Zahl 900“, so Vorsitzender Hans-Jürgen Irmer, seine Stellvertreterinnen Heike Ahrens-Dietz und Jennifer Jeschke-Reusch, Geschäftsführer Matthias Hundertmark,...   Weiterlesen

06.02.2020 · Ausgabe 2/2020
Sebastian Pulfrich (re.), Peter Patzwald (li.)

Stadtrat Sebastian Pulfrich 100. Mitglied von Pro Polizei Dillenburg

Im Rahmen des Neujahrsempfangs der CDU Haiger hatte die unabhängige und überparteiliche Bürgerinitiative „Pro Polizei Dillenburg“ Gelegenheit, mittels eines Infostandes auf ihre Arbeit aufmerksam zu machen. Der Referent des Empfanges, Dr. Harald Schneider vom Landeskriminalamt, stellte die thematische Querverbindung dar. Er machte deutlich, wie wichtig Aufklärungsarbeit, aber auch Präventions- und Unterstützungsarbeit durch die Bürger ist. Der...   Weiterlesen

06.02.2020 · Ausgabe 2/2020

Pro Polizei Wetzlar im Hessischen Landtag

60 Mitglieder der Bürgerinitiative Pro Polizei Wetzlar besuchten jetzt im Rahmen einer Halbtagesfahrt den Hessischen Landtag in Wiesbaden und anschließend den wunderschönen Weihnachtsmarkt. Die Delegationsleitung hatte Renate Pfeiffer-Scherf vom Vorstand Pro Polizei. Die Organisation der Fahrt hatte MdL Frank Steinraths, selbst Mitglied im Vorstand, übernommen. Die Teilnehmer hatten Gelegenheit, in die Arbeitsweise des Wiesbadener Parlaments eingeführt zu werden,...   Weiterlesen

02.01.2020 · Ausgabe 1/2020
Gründung von Pro Polizei Frankfurt
Der geschäftsführende Vorstand v.re.: Schatzmeisterin Omidahbanu Islamowal, Schriftführerin Michelle Möller, Pressesprecher Matthias Mund, Vorsitzender Arthur Möller, stellv. Vorsitzender Björn Weber und Hans-Jürgen Irmer, Vorsitzender von Pro Polizei Wetzlar.

Mit Unterstützung aus Wetzlar:Pro Polizei Frankfurt gegründet

„Wir freuen uns“, so der Vorsitzende von Pro Polizei Wetzlar, Hans-Jürgen Irmer, und seine beiden Stellvertreterinnen Heike Ahrens-Dietz und Jennifer Jeschke-Reusch sowie Geschäftsführer Matthias Hundertmark und Schatzmeister Gerhard Homrighausen, „dass auf Initiative von Pro Polizei Wetzlar und der entsprechenden Unterstützung vor wenigen Tagen ein weiterer Verband in Frankfurt gegründet werden konnte.“ Es sei wichtig, so der...   Weiterlesen

02.01.2020 · Ausgabe 1/2020

Pro Polizei besuchte Institut für Forensische Psychiatrie

Auf Einladung ihres Mitgliedes Thomas Willführ, der in der Forensik arbeitet, waren jetzt knapp 20 Mitglieder von Pro Polizei Wetzlar in Gießen, um sich über die Arbeit in der Forensischen Klinik informieren zu lassen. In Gießen werden rund 180 Personen in unterschiedlicher Intensität betreut. Menschen mit krankhaften seelischen Störungen, mit Bewusstseinsstörungen, mit Schwachsinn oder auch seelischer Abartigkeit. Sie benötigen Hilfe für sich, aber...   Weiterlesen

02.01.2020 · Ausgabe 1/2020
Hans-Jürgen Irmer mit Interpol-Generalsekretär Prof. Dr. Jürgen Stock.

Interpol-Chef Prof. Dr. Jürgen Stock bei Pro Polizei Wetzlar:Deutsche Polizei hat international exzellenten Ruf
Cyber-Kriminalität bedroht Infrastruktur

Es war für den Generalsekretär von „Interpol“ im Bürgerhaus Büblingshausen („Siedlerklause“) sicherlich mehr als einer von vielen Vorträgen, die er zur Erläuterung der Arbeit der im französischen Lyon ansässigen und global agierenden internationalen Polizeibehörde kraft seines Amtes weltweit hält. Für Prof. Dr. Jürgen Stock war es eine Rückkehr in die Heimat. Der Endfünfziger stammt aus Niedergirmes,...   Weiterlesen

05.12.2019 · Ausgabe 12/2019
Stille Mahnwache mit deutlichem Signal für die Polizei

Friedliche Mahnwache von Pro Polizei setzte Zeichen
für Polizei und Rettungskräfte

Vor 23 Jahren gründete sich auf Initiative von Hans-Jürgen Irmer "Pro Polizei Wetzlar". Ziel der überparteilichen, überkonfessionellen und unabhängigen Bürgerinitiative war und ist es, die Arbeit der heimischen Polizei als Sicherheitsorganisation des Staates als Ganzes sowie alle Beamtinnen und Beamten bei Schutz- und Kriminalpolizei als individuelle Personen zu würdigen. Die Arbeit der Polizei stützt und schützt wesentlich Sicherheit und...   Weiterlesen

05.12.2019 · Ausgabe 12/2019

Pro Polizei Wetzlar fordert von linker Band Distanzierung in Wetzlar„Die Bullenhelme – sie sollen fliegen,
Eure Knüppel kriegt ihr in die Fresse rein“

In einem sehr beschönigenden, um nicht zu sagen politisch naiven Artikel hat die Wetzlarer Neue Zeitung kürzlich eine halbe Seite Text über die vom Verfassungsschutz beobachtete linksradikale Punkgruppe „Feine Sahne Fischfilet“ veröffentlicht. Man hat einer Band eine Plattform gegeben und die dunklen, sprich gewaltverherrlichenden Seiten dieser Gruppe komplett ausgeblendet. „Wenn in Deutschland parteiübergreifend mehr Respekt Andersdenkenden...   Weiterlesen

07.11.2019 · Ausgabe 11/2019
Aktuelle Ausgabe6/2021