Artikel nach Stichwort: "Pro Polizei"

Hielt einen exzellenten Vortrag, Jens Gnisa

Jens Gnisa, Ex-Präsident des Deutschen Richterbundes bei Pro Polizei Wetzlar"Höhere Zeitgeist-Moral" steht nicht über Recht und Gesetz

Jens Gnisa ist ein Mann des offenen Wortes und klarer Aussagen. Das kommt in unserem Land bekanntlich nicht immer gut an. Vor allem, wenn es dem "Mainstream" und damit dem zuwiderläuft, was man tunlichst denken und sagen sollte, um bei den in unserem Land vor allem in Politik und leider auch Medien allgegenwärtigen "Meinungswächtern" nicht anzuecken. Jens Gnisa, 59 Jahre alt, verheirateter Vater von drei Kindern, Richter am Amtsgericht Bielefeld und seit...   Weiterlesen

Pro Polizei
01.12.2022 · Ausgabe 12/2022

Pro Polizei Wetzlar besuchte Staatskanzlei
und Wiesbadener Weihnachtsmarkt

Erstmalig hatte die Bürgerinitiative „Pro Polizei Wetzlar“ einen Besuch in der Hessischen Staatskanzlei in ihr Jahresprogramm aufgenommen. Über 50 Mitglieder und Interessierte nutzten die Möglichkeit, sich einmal die Räume und das Gebäude von innen anzuschauen. „Ein beeindruckendes Gebäude“, so Pro-Polizei-Vorsitzender Hans-Jürgen Irmer, der gemeinsam mit seiner Stellvertreterin Heike Ahrens-Dietz und Schatzmeister Gerhard...   Weiterlesen

01.12.2022 · Ausgabe 12/2022
Jubiläumsmitglieder 25 Jahre

25 Jahre Pro Polizei Dillenburg

Der gemeinnützige Verein Pro Polizei Dillenburg e.V. besteht seit nun mehr 25 Jahren. Grund genug, in diesem Jahr eine besondere Jahreshauptversammlung durchzuführen. Im Restaurant der Stadthalle in Haiger fand kürzlich diese Jahreshauptversammlung statt. Neben den Ehrengästen aus Polizei, Politik, heimischer Wirtschaft und Gesellschaft waren natürlich die Gründungsmitglieder eingeladen. Dass heute noch einige von den Gründungsmitgliedern aktiv im Vorstand...   Weiterlesen

03.11.2022 · Ausgabe 11/2022
Die Reisegruppe auf der Treppe vor dem Bundesverwaltungsgericht. 1. Reihe 2.v.re. Bundesverwaltungsrichter Dr. Johannes Meister aus Eschenburg.
(Foto Martin Dietz)

Leipzig ist immer eine Reise wert
Pro Polizei Wetzlar besuchte Bundesverwaltungsgericht

Mit 45 Teilnehmern war die Dreitagesfahrt von Pro Polizei Wetzlar nach Leipzig sehr gut gebucht. Vorsitzender Hans-Jürgen Irmer, seine Stellvertreterin Heike Ahrens-Dietz und Schatzmeister Gerhard Homrighausen hatten ein sehr interessantes Programm zusammengestellt. Inhaltlich gesehen war der Besuch des Bundesverwaltungsgerichtes, des höchsten deutschen Verwaltungsgerichts mit Sitz in Leipzig, der Schwerpunkt. Diesen Besuch hatte der in Eschenburg wohnende neue Richter am...   Weiterlesen

06.10.2022 · Ausgabe 10/2022
Innenminister Peter Beuth und OB Manfred Wagner sowie der Chef der Polizeistation Wetzlar, Holger Geller, im Kreise von Vorstandsmitgliedern der Bürgerinitiative Pro Polizei Wetzlar vor dem Rundgang durch das neue Haus der Prävention am Ludwig-Erk-Platz am Rande der Altstadt.

Innenminister Peter Beuth besucht „Haus der Prävention“

„Die Königsdisziplin aller polizeilichen Arbeit ist die Prävention“, so Hessens Innenminister Peter Beuth anlässlich eines informationellen Besuches im Wetzlarer „Haus der Prävention“ am Ludwig-Erk-Platz am Rande der Altstadt. Insgesamt hatte Hessens oberster Polizeichef nur lobende Worte für die in dieser Form hessen-, vielleicht sogar bundesweit einzigartige und auf Initiative der Bürgerinitiative Pro Polizei Wetzlar vor Jahresfrist...   Weiterlesen

06.10.2022 · Ausgabe 10/2022
Erinnerungsfoto vom „Tag der offenen Tür“.

Großartige VeranstaltungPro Polizei Wetzlar beim
„Tag der offenen Tür“ im Polizeipräsidium Mittelhessen

Polizeipräsident Bernd Paul und seine Mannschaft hatten Anfang September ein großartiges Programm ausschließlich unter polizeilicher Sicht zusammengestellt, um die Bevölkerung über ihre Arbeit zu informieren, das Ganze garniert mit Vorführungen, Mitmachmöglichkeiten und vielem anderem mehr. Sehr viele Bürger nutzten den „Tag der offenen Tür“, um sich über die Arbeit der hessischen und mittelhessischen Polizei zu informieren. Auf...   Weiterlesen

06.10.2022 · Ausgabe 10/2022
Gruppenbild nach dem offiziellen Eröffnungsakt mit Innenminister Peter Beuth (7. von rechts) als Schirmherr und Oberbürgermeister Manfred Wagner (5. von rechts).

9. Polizeischau lockt Tausende Besucher ins Stadion Pro Polizei Wetzlar als Veranstalter sehr zufrieden

Schirmherr Innenminister Peter Beuth:
"Sicherheit ist Gemeinschaftsaufgabe"

Mit seiner Beschreibung und Charakterisierung der Wetzlarer Polizeischau - der 9. insgesamt und ersten nach zwangsweiser Corona-Pause - als "Leistungsschau der Sicherheit" für alle Bürger lag Hessens Innen- und damit auch Polizeiminister sicher richtig. "Mit Sicherheit" sozusagen. Der Schirmherr dankte der weit über 900 Mitglieder starken Bürgerinitiative Pro Polizei Wetzlar und ihrem Vorsitzenden Hans-Jürgen Irmer für das beispielhafte und in...   Weiterlesen

04.08.2022 · Ausgabe 8/2022
Der Vorstand von Pro Polizei.

Pro Polizei sagte dankeDanke für ein fröhliches, friedliches Familienfest

Danke an alle Akteure und Organisationen

Die 9. Wetzlarer Polizeischau hat sich gefühlt zu einem wunderbaren Familienfest entwickelt. Allein am Stand von Pro Polizei Wetzlar wurden 1000 vorrätige Kinderwarnwesten kostenlos verteilt, und es reichte leider nicht. Beim nächsten Mal werden etwas mehr geordert. Viele Jugendliche nahmen die Gelegenheit wahr, sich bei der hessischen Polizei, der Bundespolizei, der Bundeswehr oder dem Zoll darüber zu informieren, welche großen beruflichen Chancen es jeweils gibt....   Weiterlesen

04.08.2022 · Ausgabe 8/2022
Der für zwei Jahre gewählte neue Vorstand der BI Pro Polizei Wetzlar e. V.

Pro Polizei Wetzlar e. V. hat 900 Mitglieder
Vorstand einstimmig gewählt
Bürgerinitiative ist beispielgebend –
beeindruckend - leidenschaftlich - verlässlich - engagiert

Dass der Interpol-Präsident aus Niedergirmes stammt, die Wiege des Vizepräsidenten von Europol in Herborn stand und der Präsident des Landeskriminalamtes Hessen in Großaltenstädten geboren und aufgewachsen ist sowie die Heimat eines Bundesverwaltungsrichters in Eschenburg ist, hat ursächlich sicher nichts damit zu tun, dass der Lahn-Dill-Kreis mit Blick auf die Kriminalstatistik zu den sichersten hessischen Landkreisen zählt. Für den sichtlich erfreuten...   Weiterlesen

04.08.2022 · Ausgabe 8/2022

Sonntag, 24.7., 10.30 Uhr bis 14.30 Uhr, Stadion Wetzlar, Eintritt frei9. Wetzlarer Polizeischau

Spektakuläres Programm für Kinder, Jugendliche und Erwachsene Die Zahl der potenziellen Anbieter wird größer, aber es gibt natürliche Begrenzungen durch das Fassungsvermögen des Stadions. Gleichwohl ist es gelungen, fast allen Wünschen gerecht zu werden. Die unabhängige und überparteiliche Bürgerinitiative „Pro Polizei Wetzlar“ lädt zur 9. Polizeischau am Sonntag, den 24.7. Jedermann in das Stadion herzlich ein. Der Eintritt...   Weiterlesen

07.07.2022 · Ausgabe 7/2022
Spektakulär 2017: 
das Zerschneiden eines, von der Fa. Hergeth gelieferten, Crash-Autos durch die Feuerwehr mit  Unterstützung durch die Malteser.

Bitte vormerken:9. Wetzlarer Polizeischau
am Sonntag, den 24.7., 10.30 bis 14.30 Uhr im Stadion Wetzlar

Alle Hilfsorganisationen im Lahn-Dill-Kreis machen mit

Zum 9. Mal organisiert die Bürgerinitiative Pro Polizei Wetzlar die Polizeischau, eine Leistungsschau der heimischen Hilfsdienste, die dankenswerterweise wieder alle mitmachen. Mit dabei: Deutsche Lebensrettungsgesellschaft, Deutsches Rotes Kreuz, Feuerwehr Wetzlar, Malteser Hilfsdienst, Rettungsdienst Mittelhessen, Technisches Hilfswerk (THW), Verkehrswacht Wetzlar und Weißer Ring. Schwerpunktakteure wie immer die hessische Polizei, Bundeswehr, Bundespolizei und der Zoll. Das genaue...   Weiterlesen

02.06.2022 · Ausgabe 6/2022

Pro Polizei Wetzlar in WilhelmshavenFregatte Bayern und Fregatte Hessen besichtigt
Kaiserwetter, tolles Programm, beste Stimmung

Zu einer Dreitagesfahrt hatte die Bürgerinitiative Pro Polizei Wetzlar Mitglieder und interessierte Gäste nach Wilhelmshaven eingeladen. Schwerpunkt des Besuches sollte ursprünglich ein Aufenthalt auf der Fregatte Hessen sein. Hier hatte es erste Kontakte bei einem Besuch der Mannschaft in Wetzlar im Herbst letzten Jahres gegeben, so dass ein Besuch im Mai vereinbart wurde. Restrisiko natürlich die aktuelle Einsatzlage. So wurde zeitweise der Besuch komplett abgesagt, dann...   Weiterlesen

02.06.2022 · Ausgabe 6/2022
Pro-Polizei-Vorsitzender Hans-Jürgen Irmer dankt Staatssekretär Stefan Sauer für einen engagierten Vortrag bei der BI und überreicht das Jubiläumsbuch „25 Jahre Pro Polizei Wetzlar“.

Staatssekretär Stefan Sauer bei Pro PolizeiIT Ausstattung der hessischen Polizei

Stefan Sauer, Staatssekretär im Hessischen Ministerium des Innern und für Sport dankte zu Beginn seines Referates in der Solmser Taunushalle der einladenden Bürgerinitiative Pro Polizei Wetzlar e. V. für deren zivilgesellschaftliches Engagement zugunsten der Polizei und übergab zugleich einen Förderscheck über 500 Euro an den Vereinsvorsitzenden Hans-Jürgen Irmer. Thema des Staatssekretärs war unter anderem die in den letzten Jahren modernisierte -...   Weiterlesen

02.06.2022 · Ausgabe 6/2022
Von links: Hans-Jürgen Irmer, Dr. Harald Schneider, Heike Ahrens-Dietz und Gerhard Homrighausen

Auf Einladung von Pro Polizei WetzlarDNA-Spezialist Dr. Schneider klärt auch nach 20 Jahren Gewaltverbrechen auf

Einer der Pioniere der DNA-Technik ist Dr. Harald Schneider vom Landeskriminalamt Wiesbaden, der vor rund 30 Jahren mit drei Mitarbeitern startete, aus denen heute über 60 geworden sind. Absolute Spezialisten, denen bei der Tatortuntersuchung auch nicht der kleinste Faden, die kleinste Haarschuppe entgeht. Es sind die Kriminaltechniker, die DNA-Spezialisten, die häufig die Grundlage dafür liefern, dass Verbrecher von der Polizei verhaftet werden können. Der sogenannte...   Weiterlesen

05.05.2022 · Ausgabe 5/2022
Polizeipräsident Bernd Paul

Bei Pro Polizei WetzlarPolizeipräsident Bernd Paul erläutert die aktuelle Kriminalstatistik


Der Lahn-Dill-Kreis ist ein vergleichsweise sicheres Pflaster

Kriminalität ist ein ebenso höchst unerwünschter wie - leider - allgegenwärtiger Teil des menschlichen Zusammenlebens. Dabei ist die Sicht- und Erlebensweise individuell höchst unterschiedlich, je nach persönlicher Betroffenheit. In wessen Haus eingebrochen oder wem der Pkw gestohlen wurde, empfindet, erlebt und wertet die Geschehnisse anders als der, dem solche oder in vielfältiger Weise sonstige kriminelle Unbill seitens bekannter oder auch unbekannter...   Weiterlesen

07.04.2022 · Ausgabe 4/2022
Von rechts: Gerhard Homrighausen, Schatzmeister von Pro Polizei, Heike Ahrens-Dietz, stellvertretende Vorsitzende, Gerhard Bietenbeck und Vorsitzender Hans-Jürgen Irmer

Vortrag bei Pro Polizei WetzlarZahl der Verkehrstoten auf niedrigstem Stand

Infrastruktur für Fahrräder verbesserungsfähig

Zu einem Vortrag zum Thema „Fahrräder und E-Bikes im Straßenverkehr“ hatte die Bürgerinitiative „Pro Polizei Wetzlar“ Gerhard Bietenbeck, Fachabteilungsleiter von der Dekra in Gießen, eingeladen. Erfreulicherweise hat sich die Zahl der Verkehrstoten in den letzten Jahren und Jahrzehnten drastisch reduziert. Musste man in Deutschland im Jahr 1971 noch 20.000 Opfer beklagen, so sank die Zahl auf 2450 im Jahr 2020. Erreicht werden konnte dies unter...   Weiterlesen

03.03.2022 · Ausgabe 3/2022

Pro Polizei begrüßt flächendeckende Ausstattung mit Smartphones
für die hessische Polizei

Als ausgesprochen positiv, aber in der Sache zwingend notwendig, bezeichnete die Bürgerinitiative „Pro Polizei Wetzlar“ die Aussage aus dem hessischen Innenministerium, wonach Hessens Polizei bis Mitte dieses Jahres mit speziell gesicherten Smartphones oder Tablets ausgestattet werden soll, so dass die Polizei über eine Reihe neuer Polizeiapplikationen verfügt. „Der Vorteil ist“, so der Vorsitzende von Pro Polizei, Hans-Jürgen Irmer, „dass...   Weiterlesen

03.03.2022 · Ausgabe 3/2022

Pro Polizei fordert deutlich höhere Strafen
bei Angriffen auf Polizeibeamte

„Der Polizisten-Mord in Kusel hat nicht nur die rheinland-pfälzischen Kollegen in besonderer Weise betroffen gemacht, sondern viele Bürger deutschlandweit, die in Gedanken bei den ermordeten Polizisten und ihren Familien sind. „Ich teile die Auffassung der Bundesinnenministerin“, so Vorsitzender Hans-Jürgen Irmer, „die von einer Hinrichtung gesprochen hat. Aus nichtigem Anlass werden zwei junge Menschenleben ausgelöscht. Unfassbar!“ Wenn man...   Weiterlesen

03.03.2022 · Ausgabe 3/2022
Der Chef der Landesvertretung Friedrich v. Heusinger mit Heike Ahrens-Dietz (stellv. Vorsitzende Pro Polizei) und Hans-Jürgen Irmer (Vorsitzender Pro Polizei Wetzlar)

Landesvertretung und Europaparlament auf dem Programm
Pro Polizei Wetzlar in Brüssel

Die im letzten Jahr Corona-bedingt verschobene Drei-Tagesfahrt von Pro Polizei Wetzlar nach Brüssel wurde jetzt nachgeholt. Da alle 45 Teilnehmer der Fahrt die 2G-Regeln erfüllten, konnte die Fahrt in diesem Jahr durchgeführt werden. Pro-Polizei-Vorsitzender Hans-Jürgen Irmer und seine Stellvertreterin Heike Ahrens-Dietz, die bei der Fahrtvorbereitung von der Landesvertretung ebenso unterstützt wurden wie vom Büro des Europaabgeordneten Prof. Dr. Sven Simon und...   Weiterlesen

02.12.2021 · Ausgabe 12/2021
v. lks. Pro-Polizei-Vorsitzender Hans-Jürgen Irmer, stellvertretende Vorsitzende Heike Ahrens-Dietz, Ina Schmitz (Vorstand), Dr. Jürgen Fritzsche, Horst Kasperski und Gerhard Homrighausen.

Mitgliederversammlung der BI Pro Polizei Wetzlar in der Taunushalle SolmsFritzsche-Vortrag:
Gewalt und Krisenprävention im Alltag

Zu der mit dem zum Jahresende traditionellen Schlachtplattenessen verbundenen Mitgliederversammlung 2021 konnte Pro Polizei Vorsitzender Hans-Jürgen Irmer 130 BI-Mitglieder Ende Oktober in der Taunushalle Solms begrüßen, die zugleich wegen des angekündigten Vortrages zum Thema "Gewalt und Krisenprävention in Beruf und Alltag" erschienen waren. Die Mitgliederversammlung hat zwischen der in zweijährigem Turnus und damit wieder im Jahr 2022 anstehenden...   Weiterlesen

02.12.2021 · Ausgabe 12/2021
Aktuelle Ausgabe12/2022