Artikel nach Stichwort: "Pro Polizei"

Pro Polizei Wetzlar im Hessischen Landtag

60 Mitglieder der Bürgerinitiative Pro Polizei Wetzlar besuchten jetzt im Rahmen einer Halbtagesfahrt den Hessischen Landtag in Wiesbaden und anschließend den wunderschönen Weihnachtsmarkt. Die Delegationsleitung hatte Renate Pfeiffer-Scherf vom Vorstand Pro Polizei. Die Organisation der Fahrt hatte MdL Frank Steinraths, selbst Mitglied im Vorstand, übernommen. Die Teilnehmer hatten Gelegenheit, in die Arbeitsweise des Wiesbadener Parlaments eingeführt zu werden,...   Weiterlesen

Pro Polizei, Hessischer Landtag
02.01.2020 · Ausgabe 1/2020
Gründung von Pro Polizei Frankfurt
Der geschäftsführende Vorstand v.re.: Schatzmeisterin Omidahbanu Islamowal, Schriftführerin Michelle Möller, Pressesprecher Matthias Mund, Vorsitzender Arthur Möller, stellv. Vorsitzender Björn Weber und Hans-Jürgen Irmer, Vorsitzender von Pro Polizei Wetzlar.

Mit Unterstützung aus Wetzlar:Pro Polizei Frankfurt gegründet

„Wir freuen uns“, so der Vorsitzende von Pro Polizei Wetzlar, Hans-Jürgen Irmer, und seine beiden Stellvertreterinnen Heike Ahrens-Dietz und Jennifer Jeschke-Reusch sowie Geschäftsführer Matthias Hundertmark und Schatzmeister Gerhard Homrighausen, „dass auf Initiative von Pro Polizei Wetzlar und der entsprechenden Unterstützung vor wenigen Tagen ein weiterer Verband in Frankfurt gegründet werden konnte.“ Es sei wichtig, so der...   Weiterlesen

02.01.2020 · Ausgabe 1/2020

Pro Polizei besuchte Institut für Forensische Psychiatrie

Auf Einladung ihres Mitgliedes Thomas Willführ, der in der Forensik arbeitet, waren jetzt knapp 20 Mitglieder von Pro Polizei Wetzlar in Gießen, um sich über die Arbeit in der Forensischen Klinik informieren zu lassen. In Gießen werden rund 180 Personen in unterschiedlicher Intensität betreut. Menschen mit krankhaften seelischen Störungen, mit Bewusstseinsstörungen, mit Schwachsinn oder auch seelischer Abartigkeit. Sie benötigen Hilfe für sich, aber...   Weiterlesen

02.01.2020 · Ausgabe 1/2020
Hans-Jürgen Irmer mit Interpol-Generalsekretär Prof. Dr. Jürgen Stock.

Interpol-Chef Prof. Dr. Jürgen Stock bei Pro Polizei Wetzlar:Deutsche Polizei hat international exzellenten Ruf
Cyber-Kriminalität bedroht Infrastruktur

Es war für den Generalsekretär von „Interpol“ im Bürgerhaus Büblingshausen („Siedlerklause“) sicherlich mehr als einer von vielen Vorträgen, die er zur Erläuterung der Arbeit der im französischen Lyon ansässigen und global agierenden internationalen Polizeibehörde kraft seines Amtes weltweit hält. Für Prof. Dr. Jürgen Stock war es eine Rückkehr in die Heimat. Der Endfünfziger stammt aus Niedergirmes,...   Weiterlesen

05.12.2019 · Ausgabe 12/2019
Stille Mahnwache mit deutlichem Signal für die Polizei

Friedliche Mahnwache von Pro Polizei setzte Zeichen
für Polizei und Rettungskräfte

Vor 23 Jahren gründete sich auf Initiative von Hans-Jürgen Irmer "Pro Polizei Wetzlar". Ziel der überparteilichen, überkonfessionellen und unabhängigen Bürgerinitiative war und ist es, die Arbeit der heimischen Polizei als Sicherheitsorganisation des Staates als Ganzes sowie alle Beamtinnen und Beamten bei Schutz- und Kriminalpolizei als individuelle Personen zu würdigen. Die Arbeit der Polizei stützt und schützt wesentlich Sicherheit und...   Weiterlesen

05.12.2019 · Ausgabe 12/2019

Pro Polizei Wetzlar fordert von linker Band Distanzierung in Wetzlar„Die Bullenhelme – sie sollen fliegen,
Eure Knüppel kriegt ihr in die Fresse rein“

In einem sehr beschönigenden, um nicht zu sagen politisch naiven Artikel hat die Wetzlarer Neue Zeitung kürzlich eine halbe Seite Text über die vom Verfassungsschutz beobachtete linksradikale Punkgruppe „Feine Sahne Fischfilet“ veröffentlicht. Man hat einer Band eine Plattform gegeben und die dunklen, sprich gewaltverherrlichenden Seiten dieser Gruppe komplett ausgeblendet. „Wenn in Deutschland parteiübergreifend mehr Respekt Andersdenkenden...   Weiterlesen

07.11.2019 · Ausgabe 11/2019
Robert Schäfer, Präsident des Landesamtes für Verfassungsschutz Hessen, referiert auf Einladung der BI Pro Poli-zei Wetzlar in Tasch's Wirtshaus vor 130 interessierten Besuchern.

Präsident des Verfassungsschutzamtes Hessen bei Pro Polizei in Wetzlar„Stoppzeichen aufstellen gegen Extremismus aller Richtungen“

Nach der ereignisbedingt kurzfristig erfolgten Absage des Referenten, Hessens Landespolizeipräsident Udo Münch, war es dem Vorstand der Bürgerinitiative Pro Polizei Wetzlar ebenso kurzfristig gelungen, mit dem Präsidenten des Hessischen Landesamtes für Verfassungsschutz, Robert Schäfer, einen Sicherheitsexperten zu gewinnen, den Pro-Polizei-Vorsitzender MdB Hans-Jürgen Irmer vor 130 interessierten Zuhörern in Tasch's Wirtshaus dezidiert nicht als...   Weiterlesen

07.11.2019 · Ausgabe 11/2019
Pro Polizei-Vorstandsmitglieder mit Referent und Regierungspräsident: Von links Hans-Jürgen Irmer, Jennifer Je-schke-Reusch, Dr. Hans-Eckhard Sommer, Heike Ahrens-Dietz und Dr. Christoph Ullrich.

Neuer BAMF-Präsident Dr. Hans-Eckhard Sommer hat wichtige Bundesbehörde schnell auf Vordermann gebracht:Bundesamt für Migration und Flüchtlinge arbeitet
„erfolgreich und qualitätsorientiert“

Um die Schwere der Aufgabe, die er übernehmen sollte, machte sich Dr. Hans-Eckhard Sommer keine Illusionen. Und das Angebot des Bundesinnenministers Horst Seehofer, das Amt des Chefs des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) anzutreten, habe er dann auch erst nach Rücksprache und mit der Zustimmung seiner Ehefrau angenommen. Nun steht Hans-Eckhard Sommer seit gut einem Jahr an der Spitze einer Bundesbehörde, die bis dahin in ihrer Außenwirkung eher...   Weiterlesen

03.10.2019 · Ausgabe 10/2019

Pro Polizei übergab Sportgeräte an
Wetzlarer Polizeistation

Auf Initiative des Pro-Polizei-Vorstandsmitgliedes Gerhard Wittig, lange Jahre Dozent an der Polizeifachhochschule Gießen, investierte die Bürgerinitiative „Pro Polizei Wetzlar“ in Absprache mit Polizeichef Holger Geller und dem Leiter der Regionalen Kriminalinspektion (RKI), Daniel Bermbach, in den Fitnessraum der Polizeistation Wetzlar. Angeschafft wurde eine „Kabelzugstation“ im Wert von rund 3000 Euro, mit deren Hilfe man unterschiedliche Muskelgruppen...   Weiterlesen

03.10.2019 · Ausgabe 10/2019
offizielle Eröffnung der 8. Wetzlarer Polizeischau durch den Schirmherren, Hessens Innenminister Peter Beuth

BI Pro Polizei begrüßt 12.000 Besucher im Stadion - Innenminister Peter Beuth beein-druckt8. Wetzlarer Polizeischau -
ein Aushängeschild für die ganze Stadt

„Höher-schneller-weiter“, lautet eine Parole im Sport - und will damit sagen und ankündigen, dass es darum geht, möglichst immer besser zu werden, sich weiterzuentwickeln. Das darf durchaus auch für die Polizeischau gelten, die ja auch auf dem Gelände einer Sportstätte, dem Wetzlarer Stadion, stattfindet. Und zwar alle zwei Jahre, im vergangenen Monat August zum achten Mal. Und gemäß dem eingangs genannten Motto war es die bislang...   Weiterlesen

05.09.2019 · Ausgabe 9/2019
Immer ein Hingucker: der Eurocopter der Hessischen Polizei (2017). Am Sonntag, 4.8. natürlich wieder im Stadion Wetzlar mit dabei.

8. Wetzlarer PolizeischauHubschraubereinsatz, Diensthundevorführung, SEK-Auftritt,
Kinderprogramm, Landespolizeiorchester
Alle Hilfsorganisationen, Berufsberatung, Kräder

Alle zwei Jahre lädt die Bürgerinitiative „Pro Polizei Wetzlar“ zur Polizeischau in das Stadion nach Wetzlar ein. In diesem Jahr findet die Veranstaltung am Sonntag, den 4.8. statt. Offizieller Beginn ist um 11 Uhr mit einem Grußwort des hessischen Innenministers Peter Beuth, der Stadt Wetzlar durch Stadtrat Jörg Kratkey sowie Pro-Polizei-Chef Hans-Jürgen Irmer. Es wird dies die größte und informativste Polizeischau sein, die bisher angeboten...   Weiterlesen

01.08.2019 · Ausgabe 8/2019
Die

Ewig junge Egerländer Blasmusik erfreute auf dem Eisenmarkt

Sie kommen aus dem Aartal, aus Mittenaar und Herborn-Seelbach, nennen sich "Egerländer 6", sind aber sieben Musikanten. Und welcher ihr musikalischer Schwerpunkt ist, sagt schon der Name. Und das authentisch, haben doch vier der sieben Volksmusikanten ihre Wurzeln im Egerland. "Ewig junge Blasmusik" lautet ihr Motto - und wie sie dieses musikalisch ausleben, davon konnte sich das Publikum - ob sich länger am Platz des Konzertes aufhaltend oder als Laufkundschaft im...   Weiterlesen

01.08.2019 · Ausgabe 8/2019

Pro Polizei übergab 500 Warnwesten an heimische Kindergärten

Insgesamt 2500 Warnwesten hat die Bürgerinitiative „Pro Polizei Wetzlar“ bereits kostenlos an heimische Kindergärten im Einzugsbereich der Polizeistation Wetzlar übergeben. Da davon noch viele im Bestand sind, wurden auf Nachfrage bei den Kindergärten noch 500 nachgeordert. Pro-Polizei-Vorsitzender Hans-Jürgen Irmer, seine Stellvertreterin Heike Ahrens-Dietz, Geschäftsführer Matthias Hundertmark, Schatzmeister Gerhard Homrighausen und...   Weiterlesen

04.07.2019 · Ausgabe 7/2019
Besuch in der Landesvertretung von Hessen in Berlin

60 Pro-Polizei-Mitglieder zu Besuch in Berlin
BND, ARD, Hohenschönhausen und Spionagemuseum Höhepunkte

Im Rahmen ihres Jahresprogramms hatte der Vorstand der Bürgerinitiative „Pro Polizei Wetzlar“ eine Viertagesfahrt nach Berlin organisiert. Ob der großen Nachfrage musste die Teilnehmerzahl auf 60 erhöht werden. Dennoch standen einige Interessenten auf der Warteliste, so dass voraussichtlich im nächsten Jahr eine weitere Fahrt stattfinden wird. Zusammengestellt hatte das Programm Pro-Polizei-Vorsitzender und Mitglied des Deutschen Bundestages, Hans-Jürgen...   Weiterlesen

02.05.2019 · Ausgabe 5/2019
Der mittelhessische Polizeipräsident informierte in Wetzlar über die lokale und regionale Kriminalitätslage. Von links Gerhard Homrighausen (Pro Polizei), Holger Geller (Leiter Polizeistation Wetzlar), Heike Ahrens-Dietz (2. Vorsitzende Pro Polizei Wetzlar), Referent Polizeipräsident Bernd Paul und Hans-Jürgen Irmer.

Mittelhessens Polizeipräsident Bernd Paul informiert auf Einladung von Pro Polizei Wetzlar über den Stand der DingeLahn-Dill-Kreis sicher
- Fallzahlen rückläufig
- Aufklärungsquote gestiegen - aber: Wohnungseinbrüche weiterhin ein Problem

Mit Zahlen, Daten und Fakten und Erläuterungen aus der Sicht seines Amtes informierte Mittelhessens Polizeipräsident Bernd Paul auf Einladung der Bürgerinitiative Pro Polizei Wetzlar das Publikum in Tasch's Wirtshaus in Wetzlar auf der Basis der aktuellen Kriminalitätsstatistik über die Sicherheitslage. Dabei legte er - beginnend mit der Situation in Hessen und im Bereich des Polizeipräsidiums Mittelhessen - die Schwerpunkte auf die Entwicklungen im...   Weiterlesen

02.05.2019 · Ausgabe 5/2019
Der Pro Polizei-Vorsitzende Hans-Jürgen Irmer mit der Referentin Dr. Alana Krix.

Rechtspsychologin Dr. Alana Krix Gast bei Pro Polizei Wetzlar Zeugenaussagen: wichtig und unverzichtbar -
aber auch beeinflussbar

Straftaten aufzuklären, dem Recht zur Geltung zu verhelfen und möglichst gerechte Urteile zu fällen, ist in einer freiheitlich-demokratischen Gesellschaft im Rahmen der Gewaltenteilung Aufgabe von Polizei, Staatsanwaltschaft und Gerichten. Dass dies nicht selten ein schwieriges Unterfangen ist, ist eine Binsenweisheit. Weshalb es auf jedes Detail und dessen richtige Bewertung ankommt. Beweismittel Nummer eins ist - trotz allen technischen und technologischen Fortschritts gerade...   Weiterlesen

04.04.2019 · Ausgabe 4/2019

Pro Polizei begrüßt Ausstattung der
hessischen Polizei mit Taser-Geräten

Als ausgesprochen positiv bezeichneten der Vorsitzende von Pro Polizei Wetzlar, Hans-Jürgen Irmer, seine beiden Stellvertreterinnen Heike Ahrens-Dietz und Jennifer Reschke-Reusch sowie Geschäftsführer Matthias Hundertmark, Schatzmeister Gerhard Homrighausen und Schriftführer Horst Kasperski die Nachricht aus dem Innenministerium, wonach Hessens Polizeipräsidien mit Elektroschockern, sogenannten Tasern ausgestattet werden sollen. „Eine Entscheidung, für die wir...   Weiterlesen

04.04.2019 · Ausgabe 4/2019
von links: Pro Polizei-Vorsitzender Hans-Jürgen Irmer, Referent Claus Opfermann, Vorstandsmitglied Heike Ahrens-Dietz und Schatzmeister Gerhard Homrighausen.

Hauptkommissar warnt vor falschen Polizisten am Telefon
Nach Aufforderung nicht zahlen

Immer mehr ältere Menschen werden durch falsche Polizisten hereingelegt. Darauf hat der Erste Kriminalhauptkommissar Claus Opfermann vom Hessischen Landeskriminalamt hingewiesen. Opfermann war Gast bei der Bürgerinitiative Pro Polizei. Deren Vorsitzender, der Bundestagsabgeordnete Hans-Jürgen Irmer, konnte über 150 Besucher im vollbesetzten Saal „Tasch’s Wirtshaus“ in der Spilburg zum Thema „Wie sich gegen Fangfragen am Telefon schützen“...   Weiterlesen

07.03.2019 · Ausgabe 3/2019
Übergabe von 100 Schutzwestenlampen durch die BI Pro Polizei Wetzlar an die heimische Schutz- und Kriminalpoli-zei, Dritter von rechts Holger Geller und Sechster von rechts Daniel Bermbach.

Pro Polizei Wetzlar unterstützt heimische Ordnungshüter: Schutzwestenlampen sorgen für Arbeitserleichterung und mehr Sicherheit

Seit mehr als zwei Jahrzehnten unterstützt die mittlerweile über 800 Mitglieder große Bürgerinitiative Pro Polizei Wetzlar die lokale Polizei ideell und materiell. Speziell die Polizeistation Wetzlar ist in den Genuss gezielter sächlicher Zuwendungen gekommen. Pro Polizei, so Irmer, unterstütze aus Überzeugung „unsere Polizei“ und wolle wenigstens „einige der 1000 berechtigten Wünsche“ der Polizei erfüllen. Dabei erhoffe man...   Weiterlesen

07.03.2019 · Ausgabe 3/2019
Neujahrsempfang von Pro Polizei Wetzlar, von links Holger Geller (Leiter Polizeistation Wetzlar), Uwe Schmidt (Pro Polizei Berlin), Bernd Paul (Polizeipräsident Mittelhessen), die Wetzlarer Pro Polizei-Vorstandsmitglieder Gerhard Homrighausen, Victoria Francovich, Horst Kasperski und Heike Ahrens-Dietz, Joachim Sproß (Vorsitzender Pro Polizei Berlin), MdB Hans-Jürgen Irmer (Gründer und Vorsitzender Pro Polizei Wetzlar) sowie Gastreferent Martin Heinemann vom Bundesnachrichtendienst (BND).

4. Neujahrsempfang der BI Pro Polizei Wetzlar in der "Siedlerklause"250 Gäste erleben den Neujahrsempfang von
Pro Polizei Wetzlar als eindrückliches Ereignis

Arbeit des Bundesnachrichtendienstes unverzichtbar für die Sicherheit Deutschlands

„Was ich heute hier in Wetzlar erleben durfte, ermutigt, ermuntert und motiviert mich in meiner Arbeit“, gestand Martin Heinemann, Gastreferent des 4. Neujahrsempfangs der Bürgerinitiative Pro Polizei Wetzlar, am Ende der Veranstaltung vor vollem Hause in der Siedlerklause Büblingshausen. „Was ich heute erfahren, gesehen und gehört habe, stimmt mich zuversichtlich.“ Es hatte einen unerwartet positiven Eindruck beim Leiter der Abteilung Kommunikation im...   Weiterlesen

07.02.2019 · Ausgabe 2/2019
Aktuelle Ausgabe1/2020