Lahn-Dill Kreis

Teilerfolg für Jäger und CDU-KreistagsfraktionJagdsteuer wird halbiert

In den letzten 20 Jahren hat die CDU-Kreistagsfraktion vielfach den Versuch unternommen, die nicht mehr zeitgemäße Jagdsteuer abzuschaffen, zuletzt in einem Antrag vom 25.5.2018. Hintergrund der seinerzeitigen Initiative, so CDU-Fraktionsvorsitzender Hans-Jürgen Irmer, war ein gemeinsames Schreiben des Jagdvereins Kreisverband Wetzlar und der Dillkreisjäger, die einmal mehr in sehr sachlicher Form dargelegt hatten, welche Leistungen die Jäger zugunsten der Allgemeinheit...   Weiterlesen

CDU Lahn-Dill, Kreistagsfraktion
03.10.2019 · Ausgabe 10/2019

CDU-Kritik am KreisWertstoffhöfe sollen Elektromüll wieder annehmen

Seit Januar dieses Jahres können ausgediente Elektroteile nicht mehr bei den kommunalen Wertstoffhöfen abgegeben werden, sondern nur noch bei den drei zentralen Sammelstellen in Aßlar, Schelderwald und der mobilen E-Schrott-Annahme. Die auf Kleingeräte beschränkte Annahme von E-Schrott an den kommunalen Wertstoffhöfen ist deshalb nicht mehr in Betrieb. Aus Sicht der CDU-Kreistagsfraktion, so die stellvertretende Fraktionsvorsitzende Nicole Petersen, eine...   Weiterlesen

03.10.2019 · Ausgabe 10/2019

CDU fordert Verfügungsfonds

Nachdem die CDU-Kreistagsfraktion vor geraumer Zeit mit den Fachleuten der Kreisverwaltung ein konstruktives Gespräch zum Thema Adoption- und Pflegefamiliensituation im Lahn-Dill-Kreis führen konnte, hat sie aktuell beantragt, den Kreisausschuss aufzufordern, zu prüfen, inwieweit im Haushaltsplan 2020/21 ein Verfügungsfonds von 20.000 Euro zur Verfügung gestellt werden kann. In diesem Gespräch, so die für die CDU-Kreistagsfraktion zuständige Abgeordnete...   Weiterlesen

03.10.2019 · Ausgabe 10/2019
Die Musikanten und die Gastgeber des 10. Volksliedersingens: von links Heike Ahrens-Dietz, Armin Müller, Dieter Steinruck, Michel Steinruck (Technik), Werner Scherer, Jörg Michael Müller, Egbert Scharpff, Rudolf Lüdemann, Frank Steinraths und Hans-Jürgen Irmer.

Zehnte Auflage eines Erfolgsmodells:
das Volksliedersingen in Münchholzhau-sen

Zum zehnten Mal Volksliedersingen in Münchholzhausen - und von Sangesmüdigkeit keine Spur. Mit 250 Sängerinnen und Sängern, davon die meisten zugegebenermaßen im Jungsenioren- und Seniorenalter, war der große Saal des Bürgerhauses so proppenvoll noch nie. Singen, zumal wenn es um den reichhaltigen Schatz deutscher Volkslieder aus vergangenen Jahrhunderten geht, steht bei den lebensälteren Mitbürgern noch immer hoch im Kurs. Aus dem gesamten...   Weiterlesen

03.10.2019 · Ausgabe 10/2019

Politische Informationsfahrt nach Berlin

Eine Fahrt des Bundespresse- und Informationsamtes, die auf Einladung des CDU-Bundestagsabgeordneten Hans-Jürgen Irmer stattfand und von Ulla Landau aus dem Wahlkreisbüro begleitet wurde, verdeutlichte 50 Bürgern aus dem Wahlkreis 172 – dem Lahn-Dill-Kreis, Biebertal und Wettenberg, dass die Plenarwochen in Berlin ebenso arbeitsintensiv sind, wie die bürgernahe Arbeit im Wahlkreis. Bei einer Sonderführung in der Gedenkstätte „Potsdamer Abkommen“...   Weiterlesen

03.10.2019 · Ausgabe 10/2019
Streben grenzüberschreitende Schulkooperationen an: sitzend von links Nenad Travar, Evelyn Benner, Adriana Mastelic und Mandy Gramenz, stehend von links Mate Vukusic, Hans-Jürgen Irmer, Vedran Konjevod und Jonas Dormagen.

MdB Hans-Jürgen Irmer ebnet Wegneue Kooperationen mit Schulen in Kroatien
Wetzlar - Zagreb und
Dillenburg - Vinkovci

Wenn es gut läuft - und alle Beteiligten zeigen sich willens, die Sache zu einem Erfolg zu führen - dann werden vielleicht schon im nächsten Jahr Schul-Kooperationen der Theodor-Heuss-Schule in Wetzlar und der Gewerblichen Schulen in Dillenburg mit zwei kroatischen Schulen zustande kommen: mit der Ersten Wirtschaftsschule in der Hauptstadt Zagreb und der Technischen Schule Ruder Boskovic in der 300 Kilometer östlich der Metropole gelegenen 35.000-Einwohner-Stadt...   Weiterlesen

03.10.2019 · Ausgabe 10/2019

CDU Wettenberg
mit MdB Irmer beim Dampf- und Gattertag

Dreimal im Jahr lädt das Holz- und Technikmuseum zum „Dampf- und Gattertag“ in den Wettenberger Ortsteil Wissmar die interessierte Öffentlichkeit ein. Die Resonanz, so Museumsleiter Dieter Mühlich, Stellvertreter Professor Eberhardt Seidel und Betriebsleiterin Marion Rentrop, sei erfreulicherweise immer gut. Auch beim zweiten Dampf- und Gattertag im September waren es wieder rund 1000 Besucher. Darunter auch CDU-Bundestagsabgeordneter Hans-Jürgen Irmer, der...   Weiterlesen

03.10.2019 · Ausgabe 10/2019

Landesrechnungshof stellt fest:Gesetzliche Frist nicht eingehalten

Die letzten Wochen waren für den Lahn-Dill-Kreis nicht sonderlich erfreulich. Erst haben die Revisoren des Kreises massive Rechtsverstöße festgestellt und jetzt stellte der Landesrechnungshof fest, dass die fünf Jahresabschlüsse der Kreisverwaltung aus den Jahren 2013 bis 2017 nicht fristgerecht aufgestellt wurden, nicht fristgerecht geprüft werden konnten und auch nicht fristgerecht vom Kreistag beschlossen werden konnten, so der Landesrechnungshof, der in Form...   Weiterlesen

03.10.2019 · Ausgabe 10/2019

Kommunalfreundlichkeit sieht anders aus
Lahn-Dill-Kreis schröpft Kommunen

Wir hatten in der August-Ausgabe des „Wetzlar-Kurier“ darüber berichtet, dass der Regierungspräsident die Haushaltspolitik des Kreises kritisiert hat, weil dieser den Kreisüberschuss 2018 auf dem Rücken der Städte und Gemeinden sowie dank eines entsprechenden Landeszuschusses „erwirtschaftet“ hat. Die Belastungen für die Kommunen sollten, so der Regierungspräsident, deshalb reduziert werden. Fakt ist, dass genau das Gegenteil eingetreten...   Weiterlesen

03.10.2019 · Ausgabe 10/2019

Vergabe von Bauaufträgen durch den Lahn-Dill-KreisGegen geltendes Recht verstoßen
- Kostenmanagement missachtet
- Direktvergabe ohne Wettbewerb
- Millionen Steuergelder verschwendet

Das war einfach nur peinlich für SPD-Landrat Wolfgang Schuster und Schuldezernent Heinz Schreiber (Grüne). Das Amt für Revision, das weisungsungebunden ist, hat bei der Vorlage des Jahresabschlusses 2014, der im Herbst 2019 erst vorlag, gnadenlos Kritik geübt. Abgesehen davon, dass ein solcher Bericht spätestens zwei Jahre nach Abschluss des Haushaltsjahres vom Kreis vorgelegt werden müsste, das wäre Ende 2016 gewesen, haben die Revisoren den politisch...   Weiterlesen

03.10.2019 · Ausgabe 10/2019

CDU Eschenburg feiert Sommerfest auf dem Holderberg

In der schönen Grillhütte auf dem Holderberg in Eschenburg-Eibelshausen feierten die Christdemokraten ihr traditionelles Sommerfest. Vorsitzender Hans-Jürgen Reeh konnte nicht nur Altbürgermeister Otto Schlemper mit seinen 91 Jahren in bemerkenswerter Frische begrüßen, sondern auch den für Eschenburg zuständigen Landtagsabgeordneten Jörg Michael Müller. Auch CDU-Kreisvorsitzender Hans-Jürgen Irmer hatte es sich als Bundestagsabgeordneter...   Weiterlesen

05.09.2019 · Ausgabe 9/2019
Haigers Christdemokraten tauschten sich gut zwei Stunden mit Hans-Jürgen Irmer (Mitte) aus.

Hans-Jürgen Irmer (MdB) trifft sich mit Vertretern der CDU Haiger

Der heimische Bundestagsabgeordnete Hans-Jürgen Irmer hat sich Anfang August mit Vertretern der CDU Haiger getroffen. Neben Vorstandsmitgliedern nahmen auch Mitglieder der Fraktion und des Magistrats an dem gut zweistündigen Treffen teil. Thematisiert wurden bundes-, landes- und kommunalpolitische Themen. Irmer machte u.a. deutlich, dass die aktuelle Bundesregierung mehr für den Klimaschutz umgesetzt habe, als von der Öffentlichkeit wahrgenommen würde. In Bezug auf...   Weiterlesen

05.09.2019 · Ausgabe 9/2019
Reinfried Vogler, Präsident der Bundesversammlung der Sudetendeutschen Landsmannschaft (SL)
Manfred Hüber, Markus Harzer, Landesobmann der SL Hessen und
Andreas Miksch, Bundesgeschäftsführer der SL

Hohe Auszeichnung für Manfred Hüber

Manfred Hüber hat sich nach der Vertreibung nach dem 2. Weltkrieg in unglaublich engagierter Form nicht nur für die Belange der Heimatvertriebenen und der Sudetendeutschen Landsmannschaft eingesetzt, sondern war auch im Ehrenamt im Bereich der katholischen Kirche oder auch der Christdemokratischen Union tätig. Jetzt hat er für die Verdienste um die Sudetendeutsche Volksgruppe die Rudolf-Lodgman-Plakette aus den Händen des Bundesvorsitzenden der Sudetendeutschen...   Weiterlesen

05.09.2019 · Ausgabe 9/2019
Ehrung für 40-jährige Mitgliedschaft: v.l. Jochen Streiberger, Heike Ahrens-Dietz und Hans-Jürgen Irmer.

Ehrung für Heike Ahrens-Dietz40 Jahre in der CDU

Im Rahmen einer Vorstandssitzung der CDU Solms erhielt die Vorsitzende Heike Ahrens-Dietz eine Ehrung für ihre 40-jährige Mitgliedschaft in der CDU Lahn-Dill. Kreisvorsitzender Hans-Jürgen Irmer, MdB, gratulierte im Namen der CDU und wies darauf hin, dass sie 1979 bei ihrem Eintritt in die CDU schon in der Jungen Union aktiv gewesen sei. Nach den ersten politischen Erfahrungen habe sie wegen der Geburt ihrer Kinder politisch einen Gang zurückgeschaltet und sei dann wieder vor...   Weiterlesen

05.09.2019 · Ausgabe 9/2019

Sommergespräch der Jungen Union mit
Hans-Jürgen Irmer

Mehr als 20 JUler aus dem ganzen Lahn-Dill Kreis folgten der Einladung von Hans-Jürgen Irmer (MdB), um bei Essen und Getränken über aktuelle politische Themen zu diskutieren. Nach einem umfangreichen Bericht des Abgeordneten über dessen Tätigkeiten in Berlin und die Verknüpfung mit der Abgeordnetenarbeit vor Ort ging es nahtlos in eine lebhafte Diskussion über. Hierbei standen vor allem tagesaktuelle Themen im Fokus der Teilnehmer. Neben dem Wechsel der...   Weiterlesen

05.09.2019 · Ausgabe 9/2019
Nach der Feierstunde: Erinnerungsfoto mit Schulleiterin Monika Lehr (2.v.l.), Abteilungsleiterin Gabi Schäfer, MdL Frank Steinraths (re.) und MdB Hans-Jürgen Irmer.

25 Jahre Erzieher- und Erzieherinnen-Ausbildung
an der Käthe-Kollwitz-Schule

Im Rahmen einer Feierstunde beging die Käthe-Kollwitz-Schule ein schönes Jubiläum. Seit nunmehr 25 Jahren werden Erzieherinnen und Erzieher ausgebildet. Initiiert vom damaligen Abteilungsleiter Hans-Joachim Kraft und der Referendarin Gabi Schäfer und politisch damals mit unterstützt von Hans-Jürgen Irmer fing die hochqualifizierte Ausbildung an. Rund 1600 junge Menschen konnten in der Zwischenzeit zu anerkannten Erzieherinnen und Erzieherinnen und...   Weiterlesen

05.09.2019 · Ausgabe 9/2019

Schöner Bürgerbrunch der
Bürgerstiftung Wetzlar e.V.

Schöner Bürgerbrunch der Bürgerstiftung Wetzlar e.V. Knapp 50 Mitglieder der CDU Lahn-Dill hatten einen Platz an der Sonne    Weiterlesen

05.09.2019 · Ausgabe 9/2019

MdB Irmer im Gespräch mit Bürgermeister Heine, WaldsolmsGemeinde auf gutem Weg
Taunusbahn als Strecke für Wasserstofftechnik?

CDU-Bundestagsabgeordneter Hans-Jürgen Irmer traf sich jetzt mit dem Bürgermeister der Gemeinde Waldsolms, Bernd Heine, um sich über aktuelle Entwicklungen informieren zu lassen. Die knapp 5000 Einwohner zählenden Gemeinde erfreue sich einer regen Nachfrage nach Baugebieten, so Heine. In Brandoberndorf habe man aktuell 18 Grundstücke zum Quadratmeterpreis von 137 Euro für Ein- und Zweifamilienhäuser in Rekordzeit veräußern können. Darunter seien...   Weiterlesen

05.09.2019 · Ausgabe 9/2019

CDU-Bundestagsabgeordneter Irmer im Gespräch mit Bürgermeister Markus Deusing/MittenaarGewerbegebiet-Anbindung B255 vordringlich

Zu einem erneuten Gedankenaustausch trafen sich Mittenaars Bürgermeister Markus Deusing (SPD) und CDU-Bundestagsabgeordneter Hans-Jürgen Irmer, um über aktuelle Themen in der Gemeinde zu sprechen. Aus Sicht des Bürgermeisters stehe als eine der nächsten größeren Maßnahmen die neue Anbindung der B255 im Bereich der Gewerbeflächen des ehemaligen Unternehmens Valentin und der Firma Junker&Jung an. Die Fläche sei teilweise bereits im Besitz...   Weiterlesen

05.09.2019 · Ausgabe 9/2019

MdB Hans-Jürgen Irmer im Rathaus Ehringshausen5- gruppiger Kindergarten geplant –
Bauplätze in Planung

Im Rahmen seiner Bürgermeistergespräche war CDU-Bundestagsabgeordneter Hans-Jürgen Irmer zu Gast in Ehringshausen, um sich von Bürgermeister Jürgen Mock und dem Vorsitzenden der Gemeindevertretung, Rainer Bell, über die aktuelle Situation informieren zu lassen. Beide zogen zunächst ein grundsätzlich positives Fazit der Entwicklung in Ehringshausen. Die Einwohnerentwicklung sei mit 9400 Personen sehr stabil. Ein Wohnbaugebiet in Dillheim sei mittlerweile...   Weiterlesen

05.09.2019 · Ausgabe 9/2019
Aktuelle Ausgabe10/2019