Lahn-Dill Kreis

Alexander Beer

CDU Lahn-Dill schlägt Alexander Beer als Kandidaten
für das Europaparlament vor

In seiner letzten Sitzung hat der gewählte Kreisvorstand der CDU Lahn-Dill einstimmig beschlossen, für die Europawahl im Mai nächsten Jahres Alexander Beer aus Breitscheid für die Landesliste der hessischen CDU vorzuschlagen. „Aus Sicht der Union“, so CDU-Kreisvorsitzender Hans-Jürgen Irmer und seine beiden Stellvertreter Anna-Lena Bender und Jörg Michael Müller, „ein exzellenter Kandidat“. Beer, Jahrgang 1979, hat am...   Weiterlesen

CDU Lahn-Dill, Europawahl
06.12.2018 · Ausgabe 12/2018

Kreisjugendfreizeiten verstärkt in Partnerstädten?

Der Lahn-Dill-Kreis als Jugendhilfeträger bietet jedes Jahr - in der Regel im Sommer - sogenannte Jugendfreizeiten für Kinder auch aus sozial schwächeren Familien an. Früher führten diese Fahrten zu einem hohen Prozentsatz in das leider von SPD, FWG und Grünen geschlossene Jugendzeltlager Lenste. Heute liegen die Zielorte in Deutschland, Österreich oder einem anderen europäischen Land. Seit Schließung von Lenste ist die Zahl der Fahrtteilnehmer...   Weiterlesen

06.12.2018 · Ausgabe 12/2018

Brandschutzkoffer für die Feuerwehren?

Vor einigen Monaten hatte die Feuerwehr des Kreisverbandes Wetzlar in Hüttenberg einen Brandschutz-Infowagen als Anhänger vorgestellt. Eine super Idee, um mit einem mobilen Infowagen über die Anliegen der Feuerwehr aufzuklären, Interesse zu wecken, aber auch Präventionsarbeit betreiben zu können. Im Rahmen der Ausstattung befinden sich sogenannte Brandschutzkoffer, die gerade für den Unterricht in Schulen besonders geeignet sind. Vor diesem Hintergrund...   Weiterlesen

06.12.2018 · Ausgabe 12/2018

Taunusbahn bleibt auf der Tagesordnung

Einstimmigkeit gab es bei einem weiteren Antrag der CDU, bei dem es um die Erweiterung der Taunusbahn ging. Der stellvertretende Vorsitzende der CDU-Kreistagsfraktion, Frank Steinraths (MdL), hatte darauf hingewiesen, dass der Kreistag auf Antrag der CDU schon im Juni 2017 beschlossen hatte, den Kreisausschuss aufzufordern, sich nicht nur für die Elektrifizierung der Taunusbahn bis Hasselborn einzusetzen, was technisch schwierig ist, sondern auch zu prüfen, inwieweit die Taunusbahn bis...   Weiterlesen

06.12.2018 · Ausgabe 12/2018

Höllkopfstadion in DriedorfKreis lässt Gemeinde und Schule im Regen stehen
Unwahrheit oder Unwissenheit des Landrates?

Nachdem sich Vertreter der CDU-Kreistagsfraktion gemeinsam mit Vereinsvertretern, Kommunalpolitikern und Bürgermeister Carsten Braun (CDU) am Höllkopfstadion in Driedorf getroffen hatten, nahm die CDU die Bitte der Driedorfer Verantwortlichen auf, zu prüfen, inwieweit auch der Kreis seinen finanziellen Beitrag zur Gesamtlösung leisten könne. In ihrer Begründung wies die Driedorfer Kreistagsabgeordnete Elke Würz darauf hin, dass das Stadion ja auch von der...   Weiterlesen

06.12.2018 · Ausgabe 12/2018

CDU Lahn-DillTradioneller Christstollenverkauf der CDU:
1170 Euro zugunsten des CVJM

Auch wenn es schon lange währt, es ist immer noch gut! Gemeint ist der Christstollenverkauf auf dem Wetzlarer Eisenmarkt, mit dem der CDU-Kreisverband Lahn-Dill am Samstag vor dem 1. Advent nun schon zum 21. Mal auf sich aufmerksam machte. Nicht aber im eigenen Interesse, sondern wie stets zugunsten eines guten Zweckes. 25 laufende Meter Christstollen - zur Verfügung gestellt, gespendet von Bäckermeister Hartmut Moos (Aßlar) - standen dazu, schön gestapelt und in Summe...   Weiterlesen

06.12.2018 · Ausgabe 12/2018
v.l.: Alexander Breining, Geschäftsführer der SU, und Alexander Schuster, Vorsitzender der Schüler-Union Lahn-Dill.

Schüler-Union Lahn-Dill:Politische Bildung – Politische Bindung

Unter diesem Motto hat die Schüler-Union Deutschlands, die größte Schülerorganisation Deutschlands, ihre Bundesschülertagung in Münster abgehalten. Der Leitantrag gab gleich zu Beginn der Tagung deren Richtung vor. So ging es unter anderem um die Förderung politischen Engagements, die Einbindung der Jugendorganisationen im Sinne der politischen Meinungsbildung, eine Ausweitung politischer Bildung im Schulunterricht und einem stärkeren Entgegentreten von...   Weiterlesen

06.12.2018 · Ausgabe 12/2018
Scheidende sowie künftige Mitglieder des Vorstandes der JU SBL mit ihrem neuen Vorsitzenden, Leon Schönherr (5. V. li.)

Junge Union Solms-Braunfels-Leun mit
neuem Vorstand für das kommende Jahr

Die Junge Union Solms-Braunfels-Leun hat bei ihrer Jahreshauptversammlung in Braunfels einen neuen Vorstand bestimmt. Aus den Wahlen ging Leon Schönherr aus Leun als neuer Verbandsvorsitzender mit einstimmigem Ergebnis hervor. Schönherr folgt damit auf Benedikt Karl, der nach zwei Jahren wegen eines geplanten Studienortwechsels den Vorsitz abgegeben hatte. Auch bei den weiteren Vorstandspositionen gab es Veränderungen. So schieden Simon Kranz aus Braunfels ebenso wie Celina Nagel...   Weiterlesen

06.12.2018 · Ausgabe 12/2018

Wegen organisatorischem Chaos:Wahl des Vizelandrates verzögert sich
Bekommt Roland Esch kalte Füße?

Vorgeschrieben ist, dass die Amtszeit des derzeitigen Schuldezernenten des Lahn-Dill-Kreises, Heinz Schreiber (Grüne), am 11. Dezember 2018 endet. Die neue Kreiskoalition von SPD, FWG, Grünen und FDP hatte nach der Kommunalwahl im Frühjahr 2016 (!) beschlossen - mit Zustimmung der Grünen -, dass die Amtszeit ihres Dezernenten Schreiber planmäßig nach sechs Jahren ausläuft (dass das versorgungsrechtliche Gründe hat, sei dabei nur am Rande erwähnt) und...   Weiterlesen

06.12.2018 · Ausgabe 12/2018
Staatssekretär Peter Tauber in Wetzlar.

Dr. Peter Tauber äußert sich in Wetzlar offen und ehrlich zur Lage der BundeswehrEffektive Sicherheitspolitik im europäischen Verbund als Herzensanliegen des neuen Staatssekretärs im Bundesverteidigungsministerium

„Eine offene und ehrliche Darstellung und Analyse des aktuellen Zustandes der Bundeswehr und daraus erfolgender Konsequenzen ist Grundvoraussetzung, dass es besser wird“, fasste Hans-Jürgen Irmer, Vorsitzender des CDU-Kreisverbandes Lahn-Dill, den Vortrag von Dr. Peter Tauber, Staatssekretär im Bundesverteidigungsministerium, vor 60 interessierten Zuhörern in Tasch`s Wirtshaus zusammen. „Die Bundeswehr fit für die Zukunft" lautete (ohne Frage- oder...   Weiterlesen

01.11.2018 · Ausgabe 11/2018
MdL Frank Steinraths bedankt sich bei der hessischen Landesvorsitzenden der Union der Vertriebenen (UdV), Albina Nazarenus-Vetter, für ihren Einsatz zugunsten der Aussiedler und Spätaussiedler.

Albina Nazarenus-Vetter vom „Netzwerk Aussiedler“ sprach in Fleisbach:„Keine andere Partei setzt sich so für die Spätaussiedler ein wie die CDU“

180.000 der insgesamt 264.000 in Hessen lebenden Aussiedler und Spätaussiedler kommen aus den ehemaligen Sowjetrepubliken. Sie alle sind in die Heimat ihrer Vorfahren zurückgekehrt. Vor rund 250 Jahren folgten sie dem Ruf von Katharina der Großen, waren im russischen Zarenreich hoch willkommen und siedelten sich an der Wolga an. Ein großer Teil der damaligen Auswanderer kam aus Hessen. Unter der kommunistischen Herrschaft wurden die deutschstämmigen Russen dann in...   Weiterlesen

01.11.2018 · Ausgabe 11/2018
v.r.: Erhard Peusch, Nicklas Kniese, Eberhard Herr, MdL Frank Steinraths, Werner de Leuw, Karl-Heinz Katlun, Wolfgang Bosbach und MdB Hans-Jürgen Irmer.

AßlarWolfgang Bosbach bei der 50-Jahr-Feier der CDU Werdorf:
„Wir haben allen Grund, stolz auf Deutschland zu sein“

Im Rahmen einer Jubiläumsveranstaltung des Aßlarer Ortsverbandes der CDU Werdorf konnte Festredner Wolfgang Bosbach vor vollbesetztem Haus im FC-Werdorf-Heim seine Zuhörer begeistern. Er spannte dabei einen Bogen vom Kriegsende bis zur heutigen Zeit. Niemand hätte damals für möglich gehalten, dass sich Deutschland insgesamt gesehen im weltweiten Maßstab so hervorragend entwickeln würde. Natürlich gebe es in jeder Gesellschaft...   Weiterlesen

01.11.2018 · Ausgabe 11/2018

BiebertalCDU-Fraktion und Gemeindeverband Biebertal informierten sich über Entwicklungsgebiete

Kürzlich beriet die Gemeindevertretung von Biebertal die Stellungnahme der Gemeinde zur Neuaufstellung des Regionalplanes Mittelhessen. Damit werden Vorstellungen und Wünsche der Gemeinde für die nächsten zehn Jahre im Hinblick auf auszuweisende Neubaugebiete, Gewerbegebiete sowie sinnvolle Abrundungen von bestehenden Baugebieten und Ausweisungen von Flächen für Photovoltaik vorgegeben. Die Vorschläge der Verwaltung und des Gemeindevorstandes wurden bereits in...   Weiterlesen

01.11.2018 · Ausgabe 11/2018

DriedorfCDU-Kreistagsfraktion unterstützt Planungen für das Höllkopfstadion Driedorf

Im Rahmen einer Ortsbegehung waren Mitglieder der CDU-Kreistagsfraktion in Driedorf, um sich vor Ort über den Stand der Planungen für das Höllkopfstadion zu informieren. Bürgermeister Carsten Braun erläuterte den CDU-Politikern die aktuellen Pläne. Braun machte deutlich, dass die Anlage in die Jahre gekommen sei, so dass man jetzt komplett neu plane. Aus Sicht der CDU-Kreistagsfraktion, so Fraktionsvorsitzender Hans-Jürgen Irmer, mache die Variante 4 den...   Weiterlesen

01.11.2018 · Ausgabe 11/2018

CDU OberscheldMitgliederversammlung mit anschließendem Schlachtplatten-Essen

In ihrer jüngsten Mitgliederversammlung des CDU-Ortsverbandes Oberscheld ging Vorsitzender Uwe Brückmann auf die Aktivitäten des sich neigenden Jahres ein. Neben der politischen Arbeit im Ortsbeirat, im Stadtparlament und Magistrat führten die Unionler aus dem Bergmannsdorf wieder gemeinsam mit der Jugendfeuerwehr die Aktion „Sauberhaftes Oberscheld“ durch. Zu Muttertag wurden Rosen an die einkaufenden Mütter verteilt. Bei der Schwimmbaderöffnung...   Weiterlesen

01.11.2018 · Ausgabe 11/2018

Karl-Heinz Rompf für 60 Jahre
CDU-Mitgliedschaft geehrt

Ein außergewöhnliches Jubiläum konnte dieser Tage bei der Eschenburger CDU gefeiert werden. Karl-Heinz Rompf ist seit sage und schreibe 60 Jahren Mitglied der Union, eingetreten 1958 zu Zeiten eines Bundeskanzlers Konrad Adenauer. Anlass für die CDU Lahn-Dill und die Eschenburger Union ein herzliches Dankeschön auszusprechen. Karl-Heinz Rompf war nicht nur passives Mitglied, sondern auch viele Jahre in unterschiedlichsten Funktionen in der Eschenburger Kommunalpolitik...   Weiterlesen

01.11.2018 · Ausgabe 11/2018
Haigers CDU-Chef Sebastian Pulfrich führt die Liste der besonderen Delegierten der Haigerer Christdemokraten an.

CDU wählt Delegierte und lässt sich von Bürgerinitiative „MuT“ informieren

Eine harmonische Mitgliederversammlung der CDU Haiger fand im DGH Sechshelden statt. Haigers Christdemokraten verabschiedeten dort die Liste der besonderen Delegierten für den Kreisparteitag. Zudem ließen sich die Kommunalpolitiker über den aktuellen Sachstand in Sachen Talbrücke Sechshelden informieren. Hierfür waren mit Reiner Buhl und Klaus Best zwei Vorstandsmitglieder der Bürgerinitiative „MuT“ (Menschen unter der Talbrücke)...   Weiterlesen

01.11.2018 · Ausgabe 11/2018
Das Foto zeigt v.l.: Marco Dittmar, Jürgen Seel, Bürgermeister Markus Deusing, Hans-Jürgen Irmer, Jörg Michael Müller, Udo Schäfer und Nicole Petersen.

Versprechen gehaltenBedarfsampel an der B 255/Ballersbach kommt

Im Rahmen des letztjährigen Bundestagswahlkampfes hatte sich der damalige Bundestagskandidat Hans-Jürgen Irmer gemeinsam mit Bürgermeister Markus Deusing und den Vorstandsmitgliedern der CDU Mittenaar vor Ort getroffen, um auf die Notwendigkeit einer verkehrlichen verbesserten Anbindung von Ballersbach aufmerksam zu machen. Daraufhin hatte Irmer den hessischen Verkehrsminister angeschrieben. Dieser sagte zu, obwohl es sich statistisch nicht um einen Unfallschwerpunkt handele, eine...   Weiterlesen

01.11.2018 · Ausgabe 11/2018
V.l.: Olaf Schmidt, der stellvertretende Einrichtungsleiter des DRK-Altenheims Haiger, Alexander Bretsch, CDU-Landtagskandidat Jörg Michael Müller, Vorsitzende Kathrin Ewerling, Ramona Hennings und Manuel Hennings.

CDU-Ortsverband Haiger backt Waffeln für Bewohner des DRK-Altenheims Haiger

Abwechslung, das war es, womit das Vorstandsteam des CDU-Ortsverbandes Haiger neben den frischen Waffeln den Bewohnerinnen und Bewohnern eine Freude machen wollte. „Wir durften wie bereits im letzten Jahr tolle Stunden in bester Gesellschaft verbringen. Der Nachmittag hat uns große Freude bereitet“, resümiert Vorsitzende Kathrin Ewerling. Gemeinsam mit CDU-Landtagskandidat Jörg Michael Müller besuchten die Christdemokraten die Bewohnerinnen und Bewohner des...   Weiterlesen

01.11.2018 · Ausgabe 11/2018
Der parlamentarische Staatssekretär Stephan Mayer war Festredner beim „Tag der Heimat“ des BdV in Büblingshausen.

200 Besucher beim „Tag der Heimat“
BdV-Vizepräsident Mayer für Abschaffung der Unrechtsdekrete

Der parlamentarische Staatssekretär im Bundesinnenministerium, Stephan Mayer (CSU), hat sich für die Abschaffung der sogenannten Beneš-Dekrete und des Amnestiegesetzes in Tschechien ausgesprochen. Mayer, dessen Großeltern aus Tschechien stammen, ist auch stellvertretender Vorsitzender des Bundes der Vertriebenen (BdV). Beim „Tag der Heimat“ des BdV-Kreis- und Ortsverbandes Wetzlar sagte Mayer vor rund 200 Besuchern, die Dekrete seien völkerrechtswidrig und...   Weiterlesen

01.11.2018 · Ausgabe 11/2018
Aktuelle Ausgabe12/2018