Artikel nach Stichwort: "CDU Wetzlar"

Aus der Arbeit der CDU Fraktion im Stadtparlament WetzlarHaushalt 2022/2023

Liebe Leserinnen und Leser, ich wünsche Ihnen für das neue Jahr alles erdenklich Gute und vor allem viel Gesundheit! Politisch startet das neue Jahr 2022 mit den Haushaltsberatungen für den Doppelhaushalt 2022/2023. Dazu begibt sich die CDU Fraktion in eine Klausurtagung. Hier werden wir die vorgelegte Planung mit über 420 Seiten genaustens bearbeiten. Es geht schließlich um die gesamten Einnahmen und Ausgaben der Stadt in den kommenden zwei Jahren. Nach der...   Weiterlesen

CDU Wetzlar
06.01.2022 · Ausgabe 1/2022

Aus der Arbeit der CDU Fraktion im Stadtparlament WetzlarViseum wird Science Center

In der letzten Stadtverordnetenversammlung haben wir darüber abgestimmt, dass das Wetzlarer Visum einen neuen Namen bekommt, inhaltlich überarbeitet wird und in neuen Räumlichkeiten Platz finden soll. In Zukunft sollen im Science Center insbesondere die MINT Bereiche in Zusammenarbeit mit in der Region ansässigen Firmen präsentiert werden. Insbesondere sollen Kinder und Jugendliche mit den naturwissenschaftlichen und technischen Phänomenen vertraut gemacht werden,...   Weiterlesen

06.01.2022 · Ausgabe 1/2022
Trotz strahlendem Sonnenschein: Sorgen, Bedenken und viele Argumente gegen ein Gewerbegebiet Münchholzhausen-Nord beim Aktionstag der Bürgerinitiative im Oktober 2021.

Gewerbegebiet Münchholzhausen-Nord
Auch die neue Wetzlarer Koalition aus SPD, Grüne, Freie Wähler und FDP
hält am veralteten Entwicklungskonzept fest

Bei der Kommunalwahl im März 2021 hatte die bisherige Koalition aus SPD, Grünen und Freien Wählern ihre Mehrheit im Wetzlarer Stadtparlament verloren und nahm zum Machterhalt die FDP mit ins Boot. Ihre Koalitionsvereinbarung überschrieben die vier Parteien mit „Neue Herausforderungen erfordern neue Wege“. Wer diesen Titel vielleicht hoffnungsvoll auf die Pläne zum Gewerbegebiet Münchholzhausen-Nord bezog, wurde bitter enttäuscht. Denn für diese...   Weiterlesen

02.12.2021 · Ausgabe 12/2021

Einführung des Freiwilligen Polizeidienstes in Wetzlar

Der Magistrat der Stadt Wetzlar hat auf Antrag der CDU-Fraktion die Einführung des Freiwilligen Polizeidienstes in Wetzlar geprüft. Bereits im Jahr 2018 hatte die CDU-Fraktion im Wetzlarer Stadtparlament diesen Antrag gestellt. Damals hatte sich der Magistrat dazu zunächst sehr zurückhaltend und die SPD-Fraktion sogar eher ablehnend geäußert. Es gäbe erhebliche verfassungsrechtliche Bedenken und man verlange vom Hessischen Innenministerium eine rechtliche...   Weiterlesen

02.12.2021 · Ausgabe 12/2021

„Parkraumbewirtschaftung“ in Wetzlar

Durch eine Presseveröffentlichung wurden Wetzlars Bürger auf eine weitere „Parkraumbewirtschaftung“ in Wetzlar, und zwar in Dalheim und der Spilburg aufmerksam gemacht. Im Zusammenhang mit der sogenannten „Innenverdichtung“ und der Herstellung weiteren Wohnraumes wird die Diskussion um den dafür zusätzlich erforderlichen Parkraum immer drängender. Es reicht nämlich nicht nur Wohnraum zu schaffen. Es muss sich dabei auch um die...   Weiterlesen

02.12.2021 · Ausgabe 12/2021

Michael Hundertmark bleibt Chef der Wetzlarer Christdemokraten

  Die Wetzlarer CDU hat bei ihrer turnusmäßen Jahreshauptversammlung einen neuen Vorstand gewählt. Die Mitgliederversammlung fand im Ortsteil Blasbach statt, zu der nicht nur viele Mitglieder den Weg gefunden haben, sondern auch Ehrengäste wie der Landtagsabgeordnete Frank Steinraths, Kreistagsvorsitzender Johannes Volkmann und CDU-Kreisvorsitzender Hans-Jürgen Irmer. Michael Hundertmark stehen die beiden wiedergewählten Stellvertreter Frank Steinraths,...   Weiterlesen

02.12.2021 · Ausgabe 12/2021

CDU Wetzlar ehrt langjährige Mitglieder

Die CDU Wetzlar hat auch in diesem Jahr Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften vornehmen können. Aufgrund der Corona-Pandemie konnten nicht alle Jubilare zur Veranstaltung kommen. Für 60 Jahre Mitgliedschaft wurde Norbert List geehrt. Kurt Weller wurde für 50 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Manfred Viand wurde für seine langjährige Tätigkeit für die Partei, im Magistrat (als Dezernent für die Wetzlarer Volkshochschule), in der...   Weiterlesen

02.12.2021 · Ausgabe 12/2021
Der Vorsitzende des CDU-Stadtverbandes Wetzlar Michael Hundertmark (links) und der neue Vorstand des CDU-Ortsverbandes Münchholzhausen (von links): Thorsten Rohde, Wolfgang Fickert, Friedl Steinruck, Elke Zilz, Martin Steinruck, Jörg Schneider, Unterstützer Winfried Läufer sowie Dieter Steinruck. Es fehlen: Ursula Schmidt, Julian Grumbach und Holger Loh.

Rohde und Steinruck sind neue Stellvertreter der CDU Münchholzhausen

Der CDU-Ortsverband Wetzlar-Münchholzhausen wählte Thorsten Rohde und Martin Steinruck auf seiner Jahreshauptversammlung zu neuen Stellvertretern des wiedergewählten Vorsitzenden Dr. Jörg Schneider. Sowohl Rohde als auch Steinruck gehörten bereits zuvor als Beisitzer bzw. Schriftführer dem Vorstand an. Der langjährige stellvertretende Vorsitzende Christian Cloos war nicht mehr zu Wahl angetreten. Der Vorsitzende Dr. Jörg Schneider dankte ihm für...   Weiterlesen

02.12.2021 · Ausgabe 12/2021

Aus der Arbeit der CDU-Fraktion im Stadtparlament Wetzlar
Bebauungsplan Nr. 215 „Neustadt, Uferstraße, Dill und Hainstraße“,

1. Änderung in der Kernstadt; Änderung des Geltungsbereiches

Ende des Jahres 2020 wurde von der Stadtverordnetenversammlung der Bebauungsplan Nr. 215 beschlossen. Genauer: Es wurde ein Einleitungsbeschluss für die notwendige Erweiterung des Berufsbildungs- und Technologiezentrums (BTZ), des Arnold-Spruck-Hauses auf der Bachweide gefasst. Der Magistrat der Stadt Wetzlar beabsichtigt nun eine Erweiterung des Geltungsbereiches des Bebauungsplans. So soll eine Innenraumverdichtung in der Neustadt ermöglicht werden. Es sollen in östlicher...   Weiterlesen

04.11.2021 · Ausgabe 11/2021
Dorothea Marx (Mitte), Thomas Heyer (lks.) und Bernhard Noack (re.)

Aus der Arbeit der CDU-Fraktion im Stadtparlament WetzlarLiebe Leserinnen und Leser,

nach einigen Monaten des Abwartens hat die Stadt Wetzlar mit dem neu gewählten Magistrat wieder eine Regierung. Die Rathaus-Koalition hat nicht nur die Anzahl der Stadtverordneten in den Ausschüssen erhöht, sondern auch den Magistrat um einen ehrenamtlichen Stadtrat aufgestockt. Der Hintergrund dazu ist, dass in der Koalitionsvereinbarung von SPD, Grünen, FW und FDP ausgehandelt wurde, dass die FDP – die keinen hauptamtlichen Stadtrat stellen kann – einen...   Weiterlesen

07.10.2021 · Ausgabe 10/2021

Klausurtagung der CDU-Fraktion WetzlarNachtragshaushalt für das laufende Jahr 2021

Als CDU-Fraktion Wetzlar haben wir uns zu einer ganztägigen Klausurtagung getroffen, um über den vom Magistrat vorgelegten Nachtragshaushalt für das laufende Jahr 2021 zu diskutieren. Der Nachtragshaushalt dient dazu, den ursprünglich geplanten Haushaltsplan an die im Laufe des Jahres bzw. der zwei Jahre seiner Gültigkeit eingetretenen Veränderungen anzupassen. Als CDU-Fraktion fordern wir schon seit einiger Zeit, dass jährliche Haushaltspläne vorgelegt...   Weiterlesen

02.09.2021 · Ausgabe 9/2021

Wann steht die neue Regierung in Wetzlar?

Am 14. März haben wir alle im Rahmen der Kommunalwahl u. a. die Stadtverordnetenversammlung neu gewählt. Dabei hat die Wetzlarer Rathaus-Koalition aus SPD, Grünen und FW ihre Mehrheit verloren. Neue Optionen aufgrund der Wahlergebnisse: die bisherige Koalition nimmt einen zusätzlichen Partner hinzu, beispielsweise die FDP oder die Linken. Alternativ hätte auch eine große Koalition von CDU und SPD eine Mehrheit. Leider hat sich die große Koalition bisher nicht...   Weiterlesen

05.08.2021 · Ausgabe 8/2021

Zur Erhöhung der Sicherheit soll der Parkplatz „Bachweide“ beschrankt werdenZur Erhöhung der Sicherheit soll der Parkplatz „Bachweide" beschrankt werden

Zunehmend wird der Parkplatz Bachweide für teilweise - zumindest in Corona-Zeiten - illegale Treffen genutzt. Des Weiteren trifft sich dort regelmäßig und insbesondere in den Abend- und Nachtstunden die sog. Tuning-Szene (unter anderem, um dort Straßenrennen zu veranstalten). Gerade im Bereich der Zu- und Abfahrtstraßen werden zum Leidwesen von Fußgängern, Radfahrern und im Wesentlichen der Anlieger mit häufig überhöhten Geschwindigkeiten,...   Weiterlesen

01.07.2021 · Ausgabe 7/2021

Erste Amtshandlung der neuen Stadtregierung:
Gebührenerhöhungen planen!

Seit wenigen Wochen steht fest, dass im Rathaus eine Koalition aus SPD, Grünen, FW und -neu - FDP regiert. In der letzten Sitzung des Finanz- und Wirtschaftsausschusses wurde dann auch schon klar, wohin die Reise mit der neuen Regierung geht: weiter in Richtung Steuer- und Gebührenerhöhungen! In der angesprochenen Sitzung hat Stadtrat Norbert Kortlüke (Grüne) durchsickern lassen, dass spätestens im Herbst dieses Jahres eine Veränderung (= Erhöhung) der...   Weiterlesen

01.07.2021 · Ausgabe 7/2021
Michael Hundertmark

Aus der Arbeit der CDU-Fraktion im Stadtparlament WetzlarLiebe Leserin, lieber Leser,

in der letzten Ausgabe des Wetzlar Kuriers haben wir Sie darüber informiert, dass die Stadt Wetzlar auf Kita-Gebühren nur dann verzichten wolle, wenn die ausgefallenen Gebühren vom Land und/oder Bund erstattet würden. Hintergrund ist, dass aufgrund der Corona-Pandemie das Betreuungsangebot der Wetzlarer Kitas nicht oder nur eingeschränkt genutzt werden konnte. Als CDU-Fraktion sind wir nach wie vor davon überzeugt, dass Gebühren für Dienstleistungen...   Weiterlesen

03.06.2021 · Ausgabe 6/2021
Katja Groß

Aus der Arbeit der CDU-Fraktion im Stadtparlament WetzlarDie CDU-Fraktion ist in allen fünf Ausschüssen

Nach der Konstituierung der Stadtverordnetenversammlung haben sich nun auch die jeweiligen Ausschüsse konstituiert. Die CDU-Fraktion ist in allen fünf Ausschüssen mit jeweils drei Stadtverordneten vertreten - gleichauf mit der SPD. In drei Ausschüssen konnte die CDU-Fraktion wichtige Positionen besetzten. Als größte Oppositionsfraktion besetzt die CDU den Posten des Ausschussvorsitzenden des Haupt- und Finanzausschusses. Uwe Schmal wurde in dieser Postion...   Weiterlesen

03.06.2021 · Ausgabe 6/2021
Für die CDU im Ortsbeirat Münchholzhausen (von links): Christian Cloos, Sabine Schmidt, Martin Steinruck und Dr. Jörg Schneider.

CDU holt erstmals die MehrheitDr. Jörg Schneider ist neuer Ortsvorsteher von Münchholzhausen

In der ersten Sitzung des neuen Ortsbeirats von Wetzlar-Münchholzhausen wurde Dr. Jörg Schneider einstimmig zum neuen Ortsvorsteher gewählt. Er löst den langjährigen Ortsvorsteher Peter Helmut Weber (SPD) ab, der dem Gremium aber weiterhin angehört. Zu stellvertretenden Ortsvorsteherinnen wurden Sabine Schmidt (parteilose Kandidatin auf der Liste der CDU) und Andrea Lich-Brand (SPD) gewählt. Die CDU wird im Ortsbeirat ferner durch Christian Cloos und Martin...   Weiterlesen

03.06.2021 · Ausgabe 6/2021

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommunalwahl liegt hinter uns, die CDU-Fraktion ist konstituiert und auch die Stadtverordnetenversammlung hat ein erstes Mal getagt. In der ersten Sitzung wurden einige Formalitäten abgearbeitet; die Hauptsatzung der Stadt Wetzlar war auf der Tagesordnung, blieb aber unverändert. Zur Geschäftsordnung der Stadtverordnetenversammlung wurde ein Änderungsantrag gestellt, der aber mehrheitlich abgelehnt wurde. Sie gilt weiterhin so, wie sie erst Ende letzten Jahres...   Weiterlesen

06.05.2021 · Ausgabe 5/2021

Kita-Gebühren müssen zunächst doch gezahlt werden!

Zu Beginn der Pandemie haben wir beschlossen, dass die Eltern, deren Kinder das Betreuungsangebot der Stadt nicht nutzen, auch keine Gebühren zahlen müssen. Das ist gerade mit Blick auf die gestiegenen Anforderungen an das Elternhaus auch richtig! Es wird in weiten Teilen die Betreuung und die Essensverpflegung sichergestellt, und das in manchen Fällen vor dem Hintergrund, dass Eltern in Kurzarbeit sind oder sogar um ihren Arbeitsplatz fürchten und damit finanzielle...   Weiterlesen

06.05.2021 · Ausgabe 5/2021

Aus der Arbeit der CDU-Fraktion im Stadtparlament WetzlarLiebe Leserin, lieber Leser,

Liebe Leserin, lieber Leser, die Kommunalwahlen liegen hinter uns. Derzeit konstituieren sich die gewählten Fraktionen, und demnächst finden auch die ersten Sitzungen der Gremien (Stadtverordnetenversammlung, Ortsbeiräte etc.) statt. Sie haben die CDU durch Ihre Stimmen unterstützt. Dafür möchten wir uns herzlich bei Ihnen bedanken! Wir haben mit 27,3 Prozent der Stimmen besser abgeschnitten als bei der Kommunalwahl 2016 (26,6 Prozent). Damit sind wir wieder...   Weiterlesen

01.04.2021 · Ausgabe 4/2021
Aktuelle Ausgabe1/2022