Artikel nach Stichwort: "China"

China IIIPräsident Xi Jinping fordert Zerschlagung
jeglicher Taiwanunabhängigkeitspläne

In ungewöhnlich offener Form hat der auf Lebenszeit (!) – so weit zum Thema Demokratie – gewählte Präsident Chinas, Xi Jinping, darauf hingewiesen, dass man eine Unabhängigkeit Taiwans nicht akzeptieren werde. Er formulierte: „Die Lösung der Taiwan-Frage und die Verwirklichung der vollständigen Wiedervereinigung des Mutterlandes sind die unbeirrbaren historischen Aufgaben der Kommunistischen Partei Chinas und das gemeinsame Bestreben des gesamten...   Weiterlesen

China, Taiwan
05.08.2021 · Ausgabe 8/2021

China IIOb Klima, ob Menschenrechte –
Verträge sind das Papier nicht wert, auf dem sie stehen

Es hat sich allgemein herumgesprochen, dass Bemühungen um den Klima- und den Umweltschutz nur dann gelingen können, wenn Maßnahmen international und damit global aufeinander abgestimmt sind und vor allen Dingen alle Staaten mit gleicher Ernsthaftigkeit teilnehmen. China unterschreibt Klimaschutzabkommen in der Gewissheit, dass andere Partner sich in aller Regel daran halten, man selbst aber die Buchstaben der Verträge nicht so genau nimmt, wohlwissend, dass damit die...   Weiterlesen

05.08.2021 · Ausgabe 8/2021

China IChina, der perfekte Überwachungsstaat -
dank Digitalisierung und Künstlicher Intelligenz (KI)

Als George Orwell vor über 30 Jahren in seinem berühmten Roman vor dem Überwachungsstaat warnte, konnte keiner damit rechnen, dass die Bedenken und Sorgen in China Gefahr laufen, perfektioniert zu werden. Die Kommunistische Partei Chinas (KPC) verfolgt einerseits eine ehrgeizige Digitalisierungsstrategie und andererseits den verstärkten Einsatz der Künstlichen Intelligenz (KI). Was so fortschrittsfreundlich und die Arbeit der Menschen erleichternd klingt, ist nichts...   Weiterlesen

05.08.2021 · Ausgabe 8/2021

Diese Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist ein GesundheitsrisikoKommunistische Partei Chinas zieht die Fäden

Aufgabe der Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist es, alles daranzusetzen, dass Menschen vor Krankheiten geschützt werden, dass Menschen überall ein zumindest ähnliches Gesundheitsniveau erreichen und dass Menschen überall versorgt werden können. Vor diesem Hintergrund sollte man eigentlich meinen, dass die WHO, losgelöst von irgendwelchen Einflüssen, ausschließlich der Sache verpflichtet ist, alles daranzusetzen, diese Ziele in die Tat...   Weiterlesen

07.05.2020 · Ausgabe 5/2020

Internationale Gesellschaft für Menschenrechte:Das kommunistische Regime der Volksrepublik China
muss für die globalen Schäden durch COVID-19 verantwortlich gemacht werden

COVID-19 hat die gesamte Welt in Angst und Schrecken versetzt und die Weltwirtschaft an den Rand des Ruins getrieben. Tausende und abertausende Menschen sind an den Folgen dieser schweren Virusinfektion gestorben oder werden noch sterben. Das Ausmaß der Kollateralschäden ist auf lange Sicht nicht einzuschätzen. Die Ursache für diese weltweite Katastrophe liegt zum größten Teil an Pekings Desinformations- und Vertuschungspolitik. Chinesische Ärzte, die...   Weiterlesen

07.05.2020 · Ausgabe 5/2020
Aktuelle Ausgabe10/2021