Artikel nach Stichwort: "Zuwanderung"

„Stuttgart“ sollte endlich ein Umdenken einleiten Gewalt von allen Seiten ächten und bekämpfen
- Polizei stärken
„... eine leider auf Deutschland beschränkte politische Krankheit“

„Wir müssen eine weitere Zuwanderung aus fremden Kulturen unterbinden. Als Mittel gegen die Überalterung kommt Zuwanderung nicht in Frage. Die Zuwanderung aus dem Osten Anatoliens oder aus Schwarzafrika löst das Problem nicht, schafft nur ein zusätzliches dickes Problem.“ Diese bemerkens- und angesichts der Ereignisse in Deutschland - von den Silvesternächten in Köln vor fünf Jahren bis zu Stuttgart vor wenigen Tagen - bedenkenswerte Analyse gab...   Weiterlesen

Polizei, Gewalt gegen Polizei, Zuwanderung
02.07.2020 · Ausgabe 7/2020

Irmer widerspricht SeehoferGrenze nach Österreich bald öffnen

Mit Verwunderung habe er, so der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Hans-Jürgen Irmer, die Äußerung von Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) vernommen, der sich gegen eine „vorschnelle Wiederaufnahme des Reisebetriebs zwischen Deutschland und Österreich“ ausgesprochen hatte und damit eine völlig andere Position einnahm wie Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz, der eine baldige Öffnung der Grenzen zu Deutschland für möglich...   Weiterlesen

07.05.2020 · Ausgabe 5/2020

Nach Plänen des Bundesinnenministeriums:Einbürgerungen werden erschwert
Irmer: „Richtiger Ansatz, aber nicht konsequent genug“

Die Bundesregierung will Zuwanderern, die dem Staat ihre wahre Identität bei der Einreise verheimlicht haben, die Einbürgerung deutlich erschweren. Demnach sollen die unter einer falschen Identität in Deutschland verlebten Jahre nicht angerechnet werden. In der Regel muss ein Ausländer acht Jahre im Land gelebt haben, bevor er den deutschen Pass beantragen darf. Nach Auffassung des heimischen CDU-Bundestagsabgeordneten Hans-Jürgen Irmer geht der Entwurf zwar in die...   Weiterlesen

07.05.2020 · Ausgabe 5/2020

Grüne und FDP fordern millionenfache ZuwanderungImmobilienpreise und Mieten steigen durch Zuwanderung

Wenn man in Deutschland über steigende Mieten spricht, über gestiegene Immobilienpreise, dann hat das mehrere Gründe. Ein Grund ist ohne jeden Zweifel, dass wir in den letzten zehn Jahren nach Deutschland eine Nettozuwanderung von ca. 3,?? Millionen Menschen hatten: nicht nur Asylbewerber, sondern auch Zuzug aus benachbarten europäischen Staaten, Familienzusammenführung und vieles andere mehr. Gelegentlich waren auch Facharbeiter dabei. Wenn aber gleichzeitig im...   Weiterlesen

02.01.2020 · Ausgabe 1/2020

Studie belegtJe höher die Sozialleistung, desto mehr Zuwanderung

In der Wochenzeitung „Junge Freiheit“ war im Dezember letzten Jahres ein Bericht zu lesen, wonach die Universität Princeton mit Hilfe von Langzeitdaten untersucht hat, ob es einen Zusammenhang gibt zwischen der Höhe der Sozialleistungen und der Höhe der Zuwanderungszahlen. Untersucht wurde Dänemark über einen Zeitraum von 1980 bis 2017. Das Interessante dabei ist, dass es Phasen des üppigen Auszahlens gab, aber auch Zeiten von drastischer Reduzierung von...   Weiterlesen

02.01.2020 · Ausgabe 1/2020
Aktuelle Ausgabe7/2020