Artikel nach Stichwort: "Taiwan"

Taiwans Botschafter

Taiwans Botschafter in WetzlarProf. Dr. Jhy-Wey Shieh:
"Unser Verhältnis zur Volksrepublik ist großartig:
China ist groß, wir sind artig"

Die Probleme beginnen schon damit, dass sich Prof. Dr. Jhy-Wey Shieh nicht "Botschafter" nennen darf, sondern sich seiner diplomatischen Aufgaben als Vertreter seines Heimatlandes in Deutschland offiziell nur unter der Bezeichnung "Repräsentant von Taiwan" widmen kann. Taiwan, die kleine chinesische Insel-Demokratie mit einer Bevölkerung von 24 Millionen, gelegen vor der westlich in bedrohlich dichtem Abstand benachbarten großen kommunistischen...   Weiterlesen

CDU, Taiwan
02.09.2021 · Ausgabe 9/2021

MdB Irmer und der Botschafter von Taiwan besuchen

die Firma Saeilo in Wetzlar-Blasbach

Der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Hans-Jürgen Irmer besuchte jetzt gemeinsam mit dem Botschafter von Taiwan, Professor Shieh, das Werk der Saeilo GmbH in Wetzlar-Blasbach. Die Saeilo GmbH ist schon seit Jahrzehnten ein gelungenes Beispiel für die Zusammenarbeit zwischen deutschen Unternehmen und jenen aus dem asiatischen Raum. Schon früh setzte man hier auf die Zusammenarbeit mit Partnern aus Südkorea, Japan und Taiwan. Maschinen, welche hauptsächlich für den...   Weiterlesen

02.09.2021 · Ausgabe 9/2021

Taiwans Botschafter zu BesuchFührung durch Schloss Braunfels

Mit der Bestrebung, den Lahn-Dill-Kreis aus touristischer Sicht in den Fokus Taiwans zu rücken, lud der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Hans-Jürgen Irmer den Botschafter Taiwans, Prof. Jhy-Wey Shieh, im Rahmen seines Besuches in Wetzlar zu einer Führung durch das Schloss Braunfels ein. Dem Botschafter wurden in einer privaten Führung die Geschichte und die Reize des „Neuschwanstein Hessens“ nähergebracht. Im Anschluss an die Führung und einen...   Weiterlesen

02.09.2021 · Ausgabe 9/2021

China IIIPräsident Xi Jinping fordert Zerschlagung
jeglicher Taiwanunabhängigkeitspläne

In ungewöhnlich offener Form hat der auf Lebenszeit (!) – so weit zum Thema Demokratie – gewählte Präsident Chinas, Xi Jinping, darauf hingewiesen, dass man eine Unabhängigkeit Taiwans nicht akzeptieren werde. Er formulierte: „Die Lösung der Taiwan-Frage und die Verwirklichung der vollständigen Wiedervereinigung des Mutterlandes sind die unbeirrbaren historischen Aufgaben der Kommunistischen Partei Chinas und das gemeinsame Bestreben des gesamten...   Weiterlesen

05.08.2021 · Ausgabe 8/2021

Irmer trifft Repräsentanten Taiwans zu politischem AustauschAggressives Verhalten Chinas überschattet
friedliche Entwicklung Taiwans

In dieser Sitzungswoche hat der Wetzlarer Bundestagsabgeordnete Hans-Jürgen Irmer (CDU) den Repräsentanten von Taiwan aus der Taipeh Vertretung in der Bundesrepublik Deutschland, Prof. Jhy-Wey Shieh, erneut zu einem Meinungsaustausch über die aktuelle Situation des ostasiatischen Landes getroffen. Prof. Shieh hat die Einladung des Abgeordneten angenommen, erneut in den Wahlkreis von Irmer zu kommen, um vor Ort unter anderem Vertreter der IHK zu treffen. Immerhin ist Deutschland...   Weiterlesen

03.06.2021 · Ausgabe 6/2021

Politik über Menschenleben? -
Sollte Taiwan deswegen weiterhin aus der WHA ausgeschlossen werden?

Frankfurt. Vom 24. Mai bis zum 1. Juni fand die 74. Weltgesundheitsversammlung (WHA) der Vereinten Nationen statt. Taiwan wartet noch immer auf eine Einladung zu einer Teilnahme als Beobachter der Versammlung, obwohl hochrangige Politiker weltweit ihrer Unterstützung für Taiwan Ausdruck verliehen haben. Am 5. Mai 2021 erklärten zudem die G7 in einem gemeinsamen Kommuniqué nach dem Treffen der Außenminister, sie unterstützten Taiwans bedeutsame Teilnahme an der...   Weiterlesen

03.06.2021 · Ausgabe 6/2021

Eine globale Strategie ohne Taiwan ist nicht global

Vom 24. Mai bis zum 1. Juni findet die 74. Weltgesundheitsversammlung (WHA) der Vereinten Nationen statt. Im vergangenen Jahr haben Politiker, hochrangige Beamte sowie Parlamentarier weltweit öffentlich dazu aufgerufen, die Teilnahme der Republik China (Taiwan) als Beobachter der WHA zu unterstützen. Doch Taiwans Beobachterstatus ist noch immer nicht zugestimmt worden. Für eine solidarische Bekämpfung globaler Pandemien ist der Beitrag Taiwans unabdingbar. Frankfurt. Vom...   Weiterlesen

06.05.2021 · Ausgabe 5/2021
Si-kun YOU, Präsident des taiwanischen Parlaments

Taiwan und die Welt – Auftakt eines neuen demokratischen Frühlings

Von You Si-kun, Präsident des taiwanischen Parlaments „Sie können die Blumen zertreten, aber sie können den Frühling nicht aufhalten.“ Alexander Dubček Solidarität unter demokratischen Nationen Das Schicksal der Tschechischen Republik und das von Taiwanwaren noch nie so eng miteinander verflochten wie heute. Der tschechische Senat verabschiedete mit 50 zu einer Stimme eine Resolution zugunsten des Senatspräsidenten Miloš Vystrčil,...   Weiterlesen

05.11.2020 · Ausgabe 11/2020

Taiwan kann helfen:Gemeinsam die Folgen der Pandemie überwinden

Dr. Jaushieh Joseph WU, Außenminister von Taiwan Im Jahr 2020 wurde die Welt von einer beispiellosen Krise der öffentlichen Gesundheit heimgesucht, wobei die Auswirkungen von COVID-19 noch in allen Lebensbereichen zu spüren sind. Dieses Jahr jährt sich auch die Unterzeichnung der Charta der Vereinten Nationen zum 75. Mal – das Leitbild, das im Mittelpunkt des integrativen Multilateralismus steht, den die Welt derzeit so dringend braucht. Mehr denn je muss die...   Weiterlesen

03.09.2020 · Ausgabe 9/2020

Diese Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist ein GesundheitsrisikoKommunistische Partei Chinas zieht die Fäden

Aufgabe der Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist es, alles daranzusetzen, dass Menschen vor Krankheiten geschützt werden, dass Menschen überall ein zumindest ähnliches Gesundheitsniveau erreichen und dass Menschen überall versorgt werden können. Vor diesem Hintergrund sollte man eigentlich meinen, dass die WHO, losgelöst von irgendwelchen Einflüssen, ausschließlich der Sache verpflichtet ist, alles daranzusetzen, diese Ziele in die Tat...   Weiterlesen

07.05.2020 · Ausgabe 5/2020
Dr. Chen Shih-chung, Minister für Gesundheit und Soziales, Taiwan

Globale Gesundheitssicherheit Ein Aufruf zur Aufnahme Taiwans in die WHO

Dr. Chen Shih-chung, Minister für Gesundheit und Soziales, Taiwan Die Bedrohung der globalen Gesundheit und der Wirtschaft, des Handels und des Tourismus durch neu auftretende Infektionskrankheiten hat nie nachgelassen. Pandemien können sich aufgrund der Schnelligkeit des internationalen Transports rasch über die ganze Welt ausbreiten. Zu den wichtigsten Beispielen gehören die Spanische Grippe von 1918, der Ausbruch des Schweren Akuten Respiratorischen Syndroms (SARS) im...   Weiterlesen

07.05.2020 · Ausgabe 5/2020
Prof. Dr. Jhy-Wey Shieh, Repräsentant von Taiwan

Taiwans Repräsentant Prof. Dr. Jhy-Wey Shieh und sein „Leberwurstprinzip“:„Wir sprechen frei von der Leber weg und was das kommunistische China sagt, ist uns Wurst“

Der Inselstaat Taiwan liegt im Westpazifik, ca. 160 Kilometer von der Südostküste des chinesischen Festlands entfernt, etwa zwischen Japan und den Philippinen. Taiwan und seine angrenzenden Inseln haben eine Gesamtfläche von ca. 36.000 Quadratkilometer, was etwa der Größe von Baden-Württemberg entspricht. Taiwans Gesamtbevölkerung umfasst gut 23 Millionen Menschen. Taiwan ist mit einer außerordentlich reichen Natur verwöhnt. Die Bergketten mit...   Weiterlesen

07.03.2019 · Ausgabe 3/2019
Aktuelle Ausgabe9/2021