Artikel nach Stichwort: "Staatsangehörigkeitsrecht"

Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD)

UnfassbarWährend Europa die Grenzen schließt, öffnet Deutschland -
zu Lasten der Inneren Sicherheit und der Steuerzahler

Der Landrat des Lahn-Dill-Kreises, Wolfgang Schuster (SPD), hat vor wenigen Tagen in der heimischen Presse im Zusammenhang mit der Zuwanderung von einem „Kontrollverlust“ gesprochen. Da hat er recht, doch es wäre wünschenswert, das nicht nur zu beklagen, sondern Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD), hessische SPD-Vorsitzende und mögliche Ministerpräsidentenkandidatin im Herbst nächsten Jahres, deutlich zu machen, dass ihre Politik und die Politik der...   Weiterlesen

Zuwanderung, Staatsangehörigkeitsrecht
01.12.2022 · Ausgabe 12/2022

Mit den Stimmen von CDU/CSU und SPD:Bundestag beschließt Änderung des Staatsangehörigkeitsrechtes
Terrorkämpfer, Verfechter der Mehrehe und Identitätstäuscher
können keine deutsche Staatsbürgerschaft erhalten

In der letzten Sitzungswoche im Juni verabschiedete der Deutsche Bundestag mit den Stimmen der Union und der SPD das 3. Gesetz zur Änderung des Staatsangehörigkeitsrechtes. Neben Michael Kuffer (CSU) und Philipp Amthor sprach auch der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Hans-Jürgen Irmer zu diesem Gesetz. Er wies unter anderem darauf hin, dass dieser Gesetzentwurf gut, vernünftig, zielführend und integrationsfördernd sei. Es gebe vier entscheidende Punkte, auf die...   Weiterlesen

01.08.2019 · Ausgabe 8/2019
Aktuelle Ausgabe2/2023