Artikel nach Stichwort: "Kreistagsfraktion"

Aus der Arbeit der CDU Kreistagsfraktion Lahn-DillParkplatzsituation an Beruflichen Schulen in Dillenburg bleibt völlig unbefriedigend

Seit Jahren versucht die CDU-Kreistagsfraktion, Planungskosten für eine Neugestaltung der Parkplatzsituation an den Beruflichen Schulen in Dillenburg für den Kreishaushalt einzustellen, doch wie in den letzten Jahren scheiterte auch die jetzige Initiative der Union an der Uneinsichtigkeit der Koalitionsmehrheit. Er empfehle den Koalitionären dringend, so Kevin Deusing aus Dillenburg, einmal morgens sich die Verkehrssituation und die verzweifelte Parkplatzsuche der Schüler...   Weiterlesen

CDU Lahn-Dill, Kreistagsfraktion
06.01.2022 · Ausgabe 1/2022

Aus der Arbeit der CDU Kreistagsfraktion Lahn-DillKein Corona-Sonderzuschuss
für besonders belastete Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Lahn-Dill-Kliniken

Koalition aus SPD, FWG, Grünen und FDP lehnt CDU-Initiative ab Dass gerade Pflegerinnen und Pfleger und Ärzte, aber auch anderes Klinikpersonal in der heutigen Zeit besonders belastet sind, wird sicherlich niemand bestreiten, wobei dies kein neues Phänomen ist, denn bereits im September 2019, also vor Corona, gab es Berichte darüber, so auch in der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“, dass es immer weniger belegbare Intensivbetten gebe, weil die...   Weiterlesen

06.01.2022 · Ausgabe 1/2022

Aus der Arbeit der CDU Kreistagsfraktion Lahn-Dill
Unterstützung durch die Bundeswehr kommt

Antrag der CDU erfolgreich

Schon im November hatte die CDU-Kreistagsfraktion einen Dringlichkeitsantrag für die Kreistagssitzung am 16.12.2021 eingereicht mit der Maßgabe, den Kreisausschuss des Lahn-Dill-Kreises, also die Kreisregierung, zu bitten, einen Hilfeleistungsantrag zur Unterstützung der Kontaktverfolgung bei der Bundeswehr zu stellen, nachdem der Bund, seinerzeit die geschäftsführende Bundesregierung, erklärt hatte, dass man prinzipiell bereit sei, wenn man denn angefordert...   Weiterlesen

06.01.2022 · Ausgabe 1/2022

Aus der Arbeit der CDU Kreistagsfraktion Lahn-Dill
Kreis-Koalition schlägt zu – über 70 neue Stellen

  Eigentlich sollen neue Stellen durch Wegfall anderer Stellen kompensiert werden  - aber Papier ist geduldig -   Der Lahn-Dill-Kreis ist der einzige Landkreis in Hessen, der seinen Stellenplan mit über 70 Stellen dramatisch aufstockt, angeblich alles nötig. Warum in anderen Landkreisen das nicht notwendig ist, erschließt sich dem Betrachter nicht. Der Stellenzuwachs ist im kleinen Teil durchaus berechtigt, aber mehr auch nicht. Die Bürgermeister des...   Weiterlesen

06.01.2022 · Ausgabe 1/2022

Aus der Arbeit der CDU Kreistagsfraktion Lahn-DillKeine Mittel für Ladestationen für E-Bikes oder E-Autos an Schulen

Losgelöst davon, wie man grundsätzlich zur Frage der E-Mobilität steht, ob man Versuche eines flächendeckenden Ausbaus für sinnvoll hält, aus CDU-Sicht ist dies flächendeckend nicht sinnvoll, sollte man eigentlich erwarten, dass diejenigen, die dem Ausbau der E-Mobilität das Wort reden, in der Praxis entsprechend handeln. Nicht so im Lahn-Dill-Kreis. Der Antrag der CDU, in den Haushaltsjahren 2022 und 2023 jeweils 250.000 Euro einzustellen, um die...   Weiterlesen

06.01.2022 · Ausgabe 1/2022

Aus der Arbeit der CDU Kreistagsfraktion Lahn-Dill
Der Kreis zockt die Jäger ab

Aus Sicht der CDU-Kreistagsfraktion, so Rabea Krämer-Bender, sind Jäger Umweltschützer, Naturschützer, einfach Naturfreunde, die versuchen, durch ihre Arbeit das ökologische Gleichgewicht zu erhalten. Dies sei beispielsweise bei einem zu hohen Wildschweinbesatz oder wenn wie aktuell die Afrikanischen Schweinepest drohe, ein wichtiger Faktor. Deshalb hatte die Union vor Jahren schon einmal den Versuch unternommen, die komplette Jagdsteuer abzuschaffen. Dies scheiterte...   Weiterlesen

06.01.2022 · Ausgabe 1/2022

Aus der Arbeit der CDU Kreistagsfraktion Lahn-Dill
Koalition sieht keine Notwendigkeit der Erweiterung
der Philipp-Schubert-Schule Hermannstein

Vor wenigen Wochen gab es einen großen Bericht in der heimischen Presse, in dem die Schulgemeinde dem Schuldezernenten Roland Esch (FWG) und der Ortsvorsteherin von Hermannstein, Sabrina Zeaiter (SPD), bedeutete, dass es Raumprobleme gebe. Nichts Neues, so Kreistagsabgeordneter Michael Hundertmark, der darauf hinwies, dass der Kreis nach dem wirtschaftlichen Totalschaden 2006/2007 darauf verwies, dass aufgrund der geringer werdenden Auslastung der Grundschulen eigentlich kein Bedarf zur...   Weiterlesen

06.01.2022 · Ausgabe 1/2022

Aus der Arbeit der CDU Kreistagsfraktion Lahn-Dill
Trinkwasserspender
in Kreisverwaltung und Eigenbetrieben abgelehnt

Im Rahmen der Haushaltsplanberatung hatte die CDU-Kreistagsfraktion 80.000 Euro beantragt, um damit Trinkwasserspender mit Festwasseranschluss in der Kreisverwaltung und in den Eigenbetrieben zu installieren. Kreistagsvorsitzender Johannes Volkmann hatte darauf hingewiesen, dass es eine Studie einer Krankenkasse gebe, wonach 50 Prozent aller Beschäftigten am Arbeitsplatz zur Dehydration neigen, weil zu wenig Wasser getrunken werde. Kollege Sascha Panten, in einem großen heimischen...   Weiterlesen

06.01.2022 · Ausgabe 1/2022

CDU-Initiative scheitert
Kein Fonds für Pflegefamilien

Vor zwei Jahren hatte die CDU-Kreistagsfraktion schon einmal den Versuch unternommen, den zuständigen Mitarbeitern der Kreisverwaltung einen unbürokratischen Verfügungsfonds in Höhe von 20.000 Euro für Pflegefamilien zur Verfügung zu stellen, um damit kurzfristig Pflegefamilien, deren Arbeit alles andere als einfach ist und denen man dankbar dafür sein muss, dass sie diese Arbeit machen, helfen zu können, wenn denn die Notwendigkeit besteht. Diese Anregung...   Weiterlesen

06.01.2022 · Ausgabe 1/2022

CDU-Kreistagsfraktion fordert
Einsatz der Bundeswehr vor Ort zur Pandemiebewältigung
und die Einrichtung „kommunaler Impfstellen“

In zwei Dringlichkeitsanträgen zur nächsten Kreistagssitzung Anfang Dezember hat die CDU-Kreistagsfraktion die Kreisregierung aufgefordert, einen Hilfeleistungsantrag zur Unterstützung der Bundeswehr bei der Pandemiebewältigung zu stellen. Nach Artikel 35 Grundgesetz können Behörden gegenseitig Amtshilfe leisten. So hat sich die Bundeswehr erfreulicherweise prinzipiell bereit erklärt, bis zu 12.000 Soldaten zur Bekämpfung der Coronapandemie in Deutschland...   Weiterlesen

02.12.2021 · Ausgabe 12/2021

Aus der Arbeit der CDU Kreistagsfraktion Lahn-Dill
CDU setzt Akzente
Schulen und Vereine bleiben Schwerpunkt

Im Investitionsprogramm des Kreises sind viele Schulbaumaßnahmen, Sanierungen, Renovierungen. Diese werden von der CDU mitgetragen. Gleichwohl setzen die Christdemokraten zusätzliche Akzente, gerade im Bereich von Schulen und Vereinen. Grundschule Waldgirmes - I 10.000 Euro mit einem Sperrvermerk möchte die Union für die Grundschule in Waldgirmes. Es soll geprüft werden, inwieweit eine 75-Meter-Laufbahn mit Sprunggrube an der Ostseite der Schule errichtet werden...   Weiterlesen

02.12.2021 · Ausgabe 12/2021

Aus der Arbeit der CDU Kreistagsfraktion Lahn-DillVerzicht auf Jagdsteuer

Über das Thema Jagdsteuer ist in den letzten 15 Jahren im Lahn-Dill-Kreis vielfach diskutiert worden. Die CDU hatte vor vielen Jahren mehrfachst den Antrag gestellt, die Jagdsteuer komplett zu streichen. Vor wenigen Jahren gab es zumindest einen Teilerfolg, indem man per Kreistagsbeschluss erklärte, auf die Hälfte verzichten zu wollen. Konsequenterweise fordert die CDU jetzt, die verbliebene Hälfte in Höhe von rund 100.000 Euro zu streichen. Eine Maßnahme, die...   Weiterlesen

02.12.2021 · Ausgabe 12/2021

Aus der Arbeit der CDU Kreistagsfraktion Lahn-DillUnterstützung für Pflegefamilien

Nach Gesprächen mit Fachleuten hatte die CDU-Kreistagsfraktion bereits bei den letzten Haushaltsberatungen den Antrag gestellt, dass beim Kreis ein Verfügungsfonds für Pflegefamilien in Höhe von 20.000 Euro eingestellt wird, damit man bei Notfällen unbürokratisch aus diesem Fonds helfen kann. Es gibt viele unvorhergesehene Entwicklungen und Maßnahmen, die kurzfristiges Handeln erfordern. Und gerade hier ist es mehr als sinnvoll, im Sinne von Menschen in Not...   Weiterlesen

02.12.2021 · Ausgabe 12/2021

Aus der Arbeit der CDU Kreistagsfraktion Lahn-DillSportanlagen an heimischen Schulen

Nach wie vor gibt es Sportanlagen im Außenbereich an heimischen Schulen, die diesen Namen nicht verdienen. Einige Schulen verfügen über gar keine Außensportanlage. Wie wichtig der Sport generell ist, muss an dieser Stelle sicherlich nicht erwähnt werden. Es gibt das alte lateinische Sprichwort „Mens sana in corpore sano“ – „ein gesunder Geist in einem gesunden Körper“. Ein Spruch, der zeitlos richtig ist, denn körperliches...   Weiterlesen

02.12.2021 · Ausgabe 12/2021

Aus der Arbeit der CDU Kreistagsfraktion Lahn-DillFür die Förderung des Chorgesangs

Seit Jahren stehen unverändert im Kreishaushalt 2000 Euro für die Förderung des Chorgesangs zur Verfügung. Vermutlich ist das Verwalten dieses „beträchtlichen Etats“ teurer als der direkte Zuschuss. Deshalb hat die CDU-Kreistagsfraktion beantragt, für den Haushalt des nächsten Jahres 10.000 Euro einzusetzen, damit die Arbeit effektiv unterstützt werden kann. Die Sänger haben Corona-bedingt ohnehin derzeit ein schweres Los zu tragen....   Weiterlesen

02.12.2021 · Ausgabe 12/2021

Aus der Arbeit der CDU Kreistagsfraktion Lahn-DillFilteranlagen an heimischen Schulen

Nachdem in den letzten beiden Kreistagssitzungen erbittert über die Notwendigkeit von Raumluftfilteranlagen als zusätzliches Instrument der Gesundheitsvorsorge für Schüler in Pandemiezeiten gestritten und Anträge der CDU mehrfach von SPD, FWG, Grünen und FDP abgelehnt wurden, hat die CDU im Rahmen des Haushaltsplanes 2022 den erneuten Versuch unternommen, in Form eines Kompromisses zumindest eine Teilzustimmung zu bekommen, und zwar dergestalt, dass man den Kreis...   Weiterlesen

02.12.2021 · Ausgabe 12/2021

Aus der Arbeit der CDU Kreistagsfraktion Lahn-Dill5000 Euro für Schwangere in Not

Der aus dem früheren Verein „KALEB“ herausgegangene Verein „Belly & soul“ soll nach Auffassung der CDU-Kreistagsfraktion einen jährlichen Zuschuss in Höhe von 5000 Euro erhalten. Es soll dies eine zusätzliche Unterstützung für einen ehrenamtlichen Verein sein, der sich mit großer Hingabe und christlicher Grundüberzeugung für Schwangere in Not und junge Mütter in schwierigen Situationen einsetzt. „Hier wird...   Weiterlesen

02.12.2021 · Ausgabe 12/2021

Aus der Arbeit der CDU Kreistagsfraktion Lahn-DillPhilipp-Schubert-Schule Hermannstein

In der letzten Ausgabe des „Wetzlar-Kurier“ hatte die CDU-Kreistagsfraktion darüber berichtet, wie sich die räumliche und personelle Situation an der Philipp-Schubert-Schule in Hermannstein darstellt. Die Schülerzahlen steigen, was niemanden verwundert – mit Ausnahme des Lahn-Dill-Kreises. Die räumliche Situation ist daher unbefriedigend. Auch das ist nichts Neues. Um diese Situation zu lösen, hat die CDU-Kreistagsfraktion jetzt den Antrag zum...   Weiterlesen

02.12.2021 · Ausgabe 12/2021

Aus der Arbeit der CDU Kreistagsfraktion Lahn-DillFür Neubau der Sporthalle an der Grundschule Dillenburg-Manderbach

Seit Jahrzehnten sollte sie eigentlich längst stehen: die Turnhalle an der Dillenburger Grundschule in Manderbach. Geschehen ist bisher nichts. Jetzt ist neue Bewegung in die Diskussion gekommen. Es gibt eine sehr engagierte Bürgerinitiative, die sich mit guten Argumenten für den Neubau einsetzt. Die CDU-Kreistagsfraktion konnte sich im Sommer dieses Jahres vor Ort davon überzeugen, wobei es noch eine Reihe weiterer Überlegungen gibt, denen die Union grundsätzlich...   Weiterlesen

02.12.2021 · Ausgabe 12/2021

Aus der Arbeit der CDU Kreistagsfraktion Lahn-DillUnbefriedigende Parkplatzsituation an Beruflichen Schulen Dillenburg

Kein neues Thema, kein neuer Antrag, aber leider zeitlos richtig. Die Parkplatzsituation an den Beruflichen Schulen gerade für die Schüler ist unterirdisch. Deshalb hat die CDU erneut den Antrag gestellt, 100.000 Euro Planungskosten zur Verbesserung der Parkplatzsituation in den Haushalt einzustellen.    Weiterlesen

02.12.2021 · Ausgabe 12/2021
Aktuelle Ausgabe1/2022