Artikel nach Stichwort: "Kirche"

"Wort zum Sonntag" IEvangelische Pastorin ruft zum Umsturz auf

Mit einem Offenen Brief hat CDU-Bundestagsabgeordneter Hans-Jürgen Irmer den Ratsvorsitzenden der Evangelischen Kirche in Deutschland, Heinrich Bedford-Strohm, angeschrieben und ihn um Aufklärung und Konsequenzen gebeten. Hintergrund ist das „Wort zum Sonntag“, das Pastorin Annette Behnken vor einigen Wochen im NDR gehalten hat. Sie hat dort wörtlich Folgendes gesagt: „Wir müssen die Parlamente stürmen, in denen Neofaschisten sitzen und uns in...   Weiterlesen

Kirche
07.05.2020 · Ausgabe 5/2020

"Wort zum Sonntag" IIKeine Kritik von Bedford-Strohm

Dass der Landesbischof und Vorsitzende der EKD, Dr. Bedford-Strohm, auf sein Schreiben geantwortet habe, sei positiv zu würdigen, so Hans-Jürgen Irmer. Gleichwohl könne der Inhalt der Antwort auch nicht ansatzweise zufriedenstellen. Wenn die EKD erkläre, dass die Pastorin den Satz „Die Parlamente stürmen“ nicht in diesem Sinne verstanden wissen wollte, sondern im Sinne von „die Parlamente zu bestürmen“, dann benötige man schon eine...   Weiterlesen

07.05.2020 · Ausgabe 5/2020
v.l.: Hans-Jürgen Irmer, Dr. Christof May, Heike Ahrens-Dietz, Hans Jackel, Kerstin Hardt, Ulla Landau und Sven Merten.

CDU-Kreistagsfraktion im Gespräch mit Bezirksdekan Dr. Christof MayFür das Christentum offensiv eintreten
Christenverfolgung in muslimischen Ländern deutlich benennen


Zu einem Gespräch mit Bezirksdekan Dr. Christof May hatten sich Vertreter der CDU-Kreistagsfraktion in Braunfels getroffen. Mit dabei auch Diakon Sven Merten. Beide Seiten waren sich einig, dass es wünschenswert wäre, wenn das Christentum stärker gelebt und die christliche Kirche insgesamt gesehen mehr Mut aufbringen würde, im Sinne von Mission und Sendung auch für das Christentum zu werben, so wie es andere Religionsanhänger selbstverständlich für...   Weiterlesen

03.05.2018 · Ausgabe 5/2018
v.l.: Ulla Landau, Hans-Jürgen Irmer, Elke Würz, Pröpstin Annegret Puttkammer, Hans Jackel, Rabea Krämer-Bender und Karl-Heinz Schüler.

CDU-Kreistagsfraktion im Gespräch mit der Evangelischen Kirche Hessen-Nassau
Mitgliederzahlen sinken – Säkularisierung bereitet Probleme

Zu einem Gedankenaustausch über die Arbeit der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) trafen sich Mitglieder der CDU-Kreistagsfraktion mit Annegret Puttkammer, Pröpstin für den Bereich Nord-Nassau. Frau Puttkammer erläuterte die nicht ganz einfache Kirchenstruktur in Hessen, die historisch bedingt vergleichsweise relativ zersplittert sei. Zuständigkeiten gingen über kommunale Kreis- und Landesgrenzen hinaus, so dass es nicht immer einfach sei, die...   Weiterlesen

03.05.2018 · Ausgabe 5/2018
Aktuelle Ausgabe7/2020