Artikel nach Stichwort: "Islamisierung"

Islamistische Bedrohung in DeutschlandInnenministerin Faeser entwickelt sich zum Sicherheitsrisiko

Wenn man dem Bundesvorsitzenden des Bundes Deutscher Kriminalbeamter, Dirk Peglow, aufmerksam zuhört bzw. nachliest, was er als Fachmann zum Thema Bedrohungslage durch die islamistische Terrorgruppe „Islamischer Staat Provinz Khorasan“ (ISPK) zum Besten gibt, dann muss man sicherlich zu einer solchen harschen Überschrift greifen. Peglow kritisiert massiv, dass die derzeitige Bundesregierung die polizeilichen Handwerkzeuge massiv einschränkt. Erste-Hilfe-Set statt...   Weiterlesen

Islamisierung, Islamistische Gefährder
06.06.2024 · Ausgabe 6/2024

Stillschweigende Islamisierung -
Islamistin im Rundfunkrat des HR

Scharia und Grundgesetz sind nicht vereinbar

  In deutschen Großstädten gibt es längst Parallelwelten, die mit den deutschen Gesetzen nicht sonderlich eng verbunden sind, sondern meinen, entweder auf eigene Faust Sachverhalte regeln zu müssen oder im besten Falle einem sogenannten „Friedensrichter“ die Verantwortung für die Bewältigung von Konflikten übertragen. Friedensrichter berufen sich dabei auf die Scharia. Was ist Scharia? Der Publizist und Jurist Joachim Wagner, der seit...   Weiterlesen

06.06.2024 · Ausgabe 6/2024

Vorboten der IslamisierungSchüler an Gesamtschule in Neuss fordern Einführung der Scharia

Focus online und die „Rheinische Post“ haben jüngst darüber berichtet, dass an einer Gesamtschule in Neuss muslimische Schüler sich als Scharia-Polizei aufspielten, um entsprechende Regeln aus dem Koran einzuführen. Danach fordern sie im Unterricht die Geschlechtertrennung, vorne die Jungs, hinten die Mädchen, sowie archaische Strafen, wenn man sich nicht Scharia-konform verhält. Dazu gehört auch die entsprechende Bedeckung der Mädchen, dazu...   Weiterlesen

01.02.2024 · Ausgabe 2/2024
Foto: „nancy-faeser.de“
Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD): löste gegen alle Ratschläge aus ideologischen Gründen den „Expertenkreis politischer Islamismus“ auf.

Das Versagen der BundesinnenministerinVerfassungsschutzpräsident Haldenwang:
„In Deutschland ist jederzeit ein islamistischer Anschlag möglich“

Im Jahr 2021 wurde vom ehemaligen Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) der „Expertenkreis Politischer Islamismus“ (EPI) eingerichtet, in dem, wie das Wort zeigt, Experten saßen, um Wissen über islamische und islamistische Netzwerke zu bündeln. Fachleute, säkulare Muslime gibt es genügend, die dringend vor der Islamisierung und dem politischen Islamismus warnen. Ein Exil-Iraker, Hassan Hussein, kritisierte die Naivität gegenüber dem...   Weiterlesen

07.09.2023 · Ausgabe 9/2023
Ismail Tipi, MdL

Ismail Tipi warnt vor Islamisierung an Grundschulen

Der integrationspolitische Sprecher der hessischen CDU-Landtagsfraktion, Ismail Tipi, hat vor einer Islamisierung bereits bei Grundschülern gewarnt. Es sei fünf vor zwölf, wenn Kinder in der Grundschule, wie im Großraum Frankfurt geschehen, Lehrern drohen oder im Kunstunterricht Dschihadisten zeichnen oder als Berufswunsch „Gotteskrieger“ angeben. Die Kinder, so Tipi, könnten nichts dafür, aber man merke, in welchem Geiste sie zu Hause erzogen...   Weiterlesen

06.01.2022 · Ausgabe 1/2022

CDU-Kreisvorsitzender Irmer kritisiert Kölner Entscheidung pro Muezzinruf
Hamed Abdel-Samad:
„Muezzinruf trägt die Botschaft, dass der Islam siegen wird“

Auf völliges Unverständnis ist die aktuelle Entscheidung der Kölner Oberbürgermeisterin Reker getroffen, dem Antrag der DITIB-Gemeinde Rechnung zu tragen, wonach künftig in Köln 35 Moscheegemeinden freitags zwischen 12 und 15 Uhr für maximal fünf Minuten den Gebetsruf (arabisch Adhan) erschallen zu lassen. Die Lautstärke darf dabei 85 Dezibel nicht überschreiten. Reker erklärte dazu, dass es sich um einen Probelauf als...   Weiterlesen

06.01.2022 · Ausgabe 1/2022
Aktuelle Ausgabe6/2024