Artikel nach Stichwort: "Innenminister"

Der Missbrauch des deutschen Asylrechts reicht langsamSPD-Innenminister wollen zusätzliche Asylanten aufnehmen

„Ich frage mich manchmal schon, welche Interessen eigentlich SPD, Linke und Grüne in Deutschland vertreten“, so der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Hans-Jürgen Irmer. „Wir haben riesige Herausforderungen durch die Corona-Krise. Sie kostet den Staat und damit den Steuerzahler auf allen Ebenen von Bund und Ländern sowie Versicherungsträgern durch Mehrausgaben bzw. Einnahmenausfälle 300 bis 400 Milliarden Euro. Genaues kann man noch gar nicht...   Weiterlesen

Asylpolitik, Bundesinnenministerium, Innenminister
03.09.2020 · Ausgabe 9/2020

Ohne Sicherheitskräfte hätten wir Anarchie70.000 Polizeibeamte Opfer von Widerstandshandlungen
Pro Polizei fordert härteres Durchgreifen

Als ausgesprochen erschreckend und vor allem völlig inakzeptabel bezeichnete der geschäftsführende Vorstand von Pro Polizei Wetzlar – Vorsitzender Hans-Jürgen Irmer, seine Stellvertreter Heike Ahrens-Dietz und Jennifer Jeschke-Reusch sowie Geschäftsführer Matthias Hundertmark, Schatzmeister Gerhard Homrighausen und Schriftführer Horst Kasperski – die Tatsache, dass laut Bundeskriminalamt im letzten Jahr 69.466 Polizeibeamte Opfer von...   Weiterlesen

04.06.2020 · Ausgabe 6/2020
V.l.: Stefan Seibel, MdB Hans-Jürgen Irmer, Maximilian Ihrig und Carsten Seibel.

Foto: Thomas Strecker

BreitscheidEngagierte Sportler des FC Schwarz-Weiß Erdbach benötigen Unterstützung

In Kenntnis, dass der heimische Bundestagsabgeordnete Hans-Jürgen Irmer seit Jahren für die Vereine und den Sport ein offenes Ohr hat, hatte der 1. Vorsitzende des FC Schwarz-Weiß Erdbach, Stefan Seibel, ihn um Unterstützung gebeten. Bei einem kurzfristig angesetzten Ortstermin konnte sich Irmer über die Probleme direkt informieren. „Über die Bedeutung von Vereinen muss man in der heutigen Zeit, was ein intaktes Ortsleben und Gemeinschaftssinn angeht, nicht...   Weiterlesen

02.04.2020 · Ausgabe 4/2020
V.l.: Achim Wendel, Minister Peter Beuth, Bürgermeister Michael Lotz, Jörg Michael Müller, MdL, und Hans-Jürgen Irmer, MdB.

868.000 Euro Landeszuschuss für Dillenburgs Aquarena-Bad

Es kommt relativ selten vor, dass Hessens Innen- und Sportminister Peter Beuth (CDU) einen Bewilligungsbescheid überreicht, der eine Größenordnung von 868.000 Euro umfasst. Diesen Bescheid übergab er vor wenigen Tagen an Dillenburgs Bürgermeister Michael Lotz als Unterstützung für die notwendigen Sanierungsarbeiten am Aquarena-Schwimmbad. Obwohl, so der Bürgermeister bei seiner Begrüßung, das Bad erst 2002 eröffnet worden sei, sei es...   Weiterlesen

05.03.2020 · Ausgabe 3/2020

Landtagsabgeordneter Frank Steinraths unterstützt Kampagne „Vereinbarkeit von Ehrenamt und Beruf stärken“

Der Hessische Innenminister Peter Beuth hat bei einem Besuch in Wetzlar die neue Kampagne „1+1=2 – Eine starke Verbindung“ für den Brand- und Katastrophenschutz in Hessen vorgestellt. Mit der Kampagne, die das Land in Zusammenarbeit mit dem Landesfeuerwehrverband Hessen sowie den im Hessischen Katastrophenschutz organisierten Hilfsorganisationen initiiert hat, soll das Spannungsfeld zwischen Beruf und Ehrenamt aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet werden. Dafür...   Weiterlesen

05.09.2019 · Ausgabe 9/2019
Peter Beuth, Innenminister Hessen

Innenminister Peter Beuth dankt hessischer Polizei64,2 Prozent Aufklärungsquote einmalig für Hessen

Vor wenigen Tagen wurde die Polizeiliche Kriminalitätsstatistik 2018 für Hessen vorgelegt. Die nüchternen Zahlen: Die Zahl der Straftaten ist im letzten Jahr im Vergleich zum Jahr davor um rund 1 Prozent gesunken auf jetzt aktuell rund 373.000 Straftaten. Im vorletzten Jahr war der Rückgang der Straftaten mit rund 9 Prozent noch größer. Diese 373.000 Straftaten – jede einzelne natürlich eine zu viel – sind der niedrigste Wert seit fast 40 Jahren....   Weiterlesen

07.03.2019 · Ausgabe 3/2019
Schicht mit der Wetzlarer Polizei im Sommer 2018

MdB Irmer und MdL Steinraths danken Minister Beuth für EinsatzPolizeistation Wetzlar wird umziehen
Ausstattungswünsche der Beamten fallen auf fruchtbaren Boden

Vor wenigen Wochen hatten CDU-Bundestagsabgeordneter Hans-Jürgen Irmer und Landtagsabgeordneter Frank Steinraths an einer Schicht des Tagesergänzungsdienstes (TED) teilgenommen. Wenn man zehn Stunden mit Kollegen unterwegs sei, so Irmer und Steinraths, erfahre man vieles über ihre Wünsche, die man dann auch gerne weitergebe. Absolut unbefriedigend ist die räumliche und bauliche Situation im Bereich der Polizeistation Wetzlar. „Ich habe“, so Irmer,...   Weiterlesen

03.01.2019 · Ausgabe 1/2019

MdL Frank Steinraths: Sicherheitsinitiative KOMPASS in Hessen steht für mehr Sicherheit in den Kommunen

KOMmunalProgrAmmSicherheitsSiegel ist ein Angebot des Hessischen Innenministeriums an die hessischen Städte und Gemeinden mit dem Ziel, die Sicherheitsarchitektur in den Kommunen individuell weiterzuentwickeln und passgenaue Lösungen für Probleme vor Ort zu schaffen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Prävention. Nachdem die Sicherheitsinitiative KOMPASS bereits in vier Modellkommunen gestartet ist, wird das Kommunalprogramm nun hessenweit angeboten. „Die Polizei...   Weiterlesen

07.06.2018 · Ausgabe 6/2018

Rechtslage verändernFotos von gesuchten Straftätern unverzüglich über Fernsehen, Zeitungen
und Online-Medien veröffentlichen

Vor wenigen Tagen wurde in Essen erneut ein brutaler Überfall verübt. Die Überwachungskameras zeigten einen Täter, der völlig unmotiviert einem jungen Mädchen von hinten eine Bierflasche auf den Kopf schlägt. Mit Hilfe eines Komplizen versuchte er, dem Mädchen die Tasche zu entreißen. Doch diese wehrte sich lautstark, so dass die Täter von ihr abließen. Die Qualität der Fotos aus der Überwachungskamera waren hervorragend....   Weiterlesen

03.05.2018 · Ausgabe 5/2018
Egerländer Volkstanzkreis

"60 Jahre Einsatz für Menschenrechte, Heimat und Verständigung""Tag der Heimat" des Bundes der Vertriebenen in Büblingshausen - BdV vor sechs Jahrzehnten gegründet

Der traditionelle "Tag der Heimat", den der Kreisverband und der Ortsverband Wetzlar des Bundes der Vertriebenen e. V. (BdV) gemeinsam veranstalten und der seit vielen Jahren stets bei vollem Saal im Bürgerhaus "Siedlerklause" in Büblingshausen stattfindet, erinnerte in besonderer Weise an die Gründung des BdV vor 60 Jahren. Für die Festrede anlässlich dieses "runden Geburtstages" konnte Hessens Innenminister Peter Beuth gewonnen werden....   Weiterlesen

05.10.2017 · Ausgabe 10/2017
Aktuelle Ausgabe9/2020