Artikel nach Stichwort: "Haus der Prävention"

Nach erfolgter Vertragsunterzeichnung im Wetzlarer Rathaus das Foto für die Geschichtsbücher: vorne von links Landrat Wolfgang Schuster, Oberbürgermeister Manfred Wagner, Vereinsvorsitzender Hans-Jürgen Irmer, hinten von links Heike Arens-Dietz, stellvertretende Vorsitzende des Vereins zur Förderung der Prävention im Lahn-Dill-Kreis e. V., Polizeivizepräsident Peter Kreuter und Vereinsvorstandsmitglied Rechtsanwalt Horst Kasperski.

Alle Verträge unterzeichnet: "Haus der Prävention in Wetzlar" kommtPrävention in Wetzlar erhält eigenes Zuhause

Das „Haus der Prävention“, das Mitte des Jahres in Wetzlar seinen Betrieb aufnehmen wird, ist bundesweit eine ziemlich einmalige Sache. Die dazu notwendigen (Miet-)Verträge sind inzwischen unterschrieben: von Landrat Wolfgang Schuster für den Landkreis, Oberbürgermeister Manfred Wagner für die Stadt Wetzlar, vom stellvertretenden mittelhessischen Polizeipräsidenten Peter Kreuter und von Hans-Jürgen Irmer, dem Vorsitzenden des...   Weiterlesen

Haus der Prävention, Prävention
01.04.2021 · Ausgabe 4/2021
v.l.: Hans-Jürgen Irmer, Heike Ahrens-Dietz und Horst Kasperski (Verein „Haus der Prävention Wetzlar“), Innenmi-nister Peter Beuth, Frank Schweitzer (Leiter des hessischen Informations- und Kompetenzzentrums gegen Extre-mismus), Manfred Wagner (Oberbürgermeister der Stadt Wetzlar), Wolfgang Schuster (Landrat des Lahn-Dill-Kreises), Roland Ullmann (Landespolizeipräsident) sowie Peter Kreuter (Polizeivizepräsident des Polizeipräsidiums Mittelhessen).

Innenminister Peter Beuth in Wiesbaden:"Haus der Prävention Wetzlar"
einmaliges bundesweites Pilotprojekt

Wiesbaden/Wetzlar. Die Stadt Wetzlar, der Lahn-Dill-Kreis sowie das Land Hessen, vertreten durch das Polizeipräsidium Mittelhessen, wollen mit dem Präventionsprojekt „Stadt, Kreis und Land – gemeinsame Verantwortung für Prävention“ die Sicherheit und das Sicherheitsgefühl der Bürgerinnen und Bürger im Lahn-Dill-Kreis und der Stadt Wetzlar weiter steigern. Zentrales Ziel ist die Bündelung von Präventionsangeboten der Stadt, des...   Weiterlesen

01.04.2021 · Ausgabe 4/2021

Pro-Polizei-Idee wird Realität„Haus der Prävention“ - in Wetzlar
Bundesweit einmaliges Projekt

Die Zielsetzung der unabhängigen und überparteilichen Bürgerinitiative „Pro Polizei Wetzlar“ ist es, einerseits die Polizei ideell und materiell zu unterstützen, andererseits Präventionsarbeit zu betreiben, denn die beste Prävention ist die, die ein Verbrechen/Vergehen, welcher Art auch immer, gar nicht erst entstehen lässt. Nachdem die hessische Polizei in den letzten Jahren durch das Land sehr gut ausgestattet worden und der Bedarf an technischer...   Weiterlesen

07.01.2021 · Ausgabe 1/2021
Aktuelle Ausgabe4/2021