Artikel nach Stichwort: "Glyphosat"

Mulchsaatfläche in Hanglage

Warum heißt ein Wirkstoff eigentlich Wirkstoff? Glyphosat –
der Versuch der Demontage eines Wirkstoffes

Warum heißt ein Wirkstoff eigentlich Wirkstoff? Natürlich deshalb, weil er eine Wirkung auf etwas ausüben soll: auf Bakterien, Viren, Insekten, Unkräuter, Mäuse oder andere Schaderreger. Wenn Sie ein Antibiotikum, ein Putzmittel oder Mottenkugeln kaufen, erwarten Sie von dem Produkt eine Wirkung. Um nun genau diese Wirkung zu erzielen und ansonsten für Mensch, Tier und Umwelt so verträglich wie möglich zu sein, durchlaufen solche Produkte einen...   Weiterlesen

Glyphosat
07.06.2018 · Ausgabe 6/2018
Hermann Färber (CDU)

CDU-MdB Hans-Jürgen Irmer zum Thema Glyphosat:„Bundesminister Schmidt (CSU) hat richtig gehandelt“
Wissenschaft: „Glyphosat ist nicht krebserregend“
Internationale Agentur für Krebsforschung“ (IARC) hat manipuliert

Bundeslandwirtschaftsminister Schmidt (CSU) hat vor wenigen Tagen auf der europäischen Ebene zugestimmt, dass der Einsatz von Glyphosat in der Landwirtschaft verlängert werden darf. Diese Entscheidung war in der Sache richtig. Ich lasse die politische Bewertung und den Ärger mit dem Bundesumweltministerium, geführt von Bärbel Hendricks (SPD), außen vor. Die Sozialdemokraten müssen sich an dieser Stelle nicht aufplustern. Sie haben beim Thema „Ehe...   Weiterlesen

07.12.2017 · Ausgabe 12/2017
Aktuelle Ausgabe10/2018