Artikel nach Stichwort: "Gesundheitspolitik"

Lauterbach IIIWas stimmt denn nun, Herr Lauterbach?

Lauterbach an die Kassenärztliche Bundesvereinigung:
„Aktuell ist eine Überlastung des Gesundheitssystems nicht mehr zu erwarten“

„Omikron-Variante mit deutlich milderen Verläufen“

In einem Schreiben an die Kassenärztliche Bundesvereinigung, in dem Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) begründet, warum man Corona-Sonderzahlungen an Ärzte nicht mehr leisten möchte, führt Lauterbach unter anderem auf, dass „unter Berücksichtigung der stabilen Situation auf den Intensivstationen aktuell eine Überlastung des Gesundheitssystems nicht mehr zu erwarten ist“. Mit dieser Begründung will er Corona-Sonderregelungen...   Weiterlesen

Corona, Gesundheitspolitik
07.04.2022 · Ausgabe 4/2022

Lauterbach IIWegen Klimakrise für dauerhafte und noch weitreichendere
Einschränkungen als in der Pandemie

Wie Kassandra (die immer nur Unheil voraussah) der Neuzeit ist Karl Lauterbach (SPD) Gesundheitsminister. In einem bemerkenswerten Interview im „Spiegel“ vor wenigen Tagen sprach sich Lauterbach dafür aus, und zwar in einem von ihm im letzten Jahr geschriebenen Buch, dass die Einschränkungen für die Menschen künftig noch viel weitreichender sein müssen als die Einschränkungen in der Pandemie, da nur so das 1,5-Grad-Erwärmungsziel –...   Weiterlesen

07.04.2022 · Ausgabe 4/2022

Lauterbach I
Ausgerechnet jetzt:
Lauterbach (SPD) will Krankenkassenbeiträge erhöhen

Als ob wir nicht schon genug Sorgen hätten, nicht nur wegen Corona und den damit verbundenen Belastungen unterschiedlichster Art, nicht nur wegen des russischen Angriffs auf die Ukraine - wobei niemand weiß, wie das ausgeht –, sondern auch wegen der Erhöhung der Rohstoffpreise, die sich kurz- und mittelfristig auf alle Bereiche des täglichen Lebens auswirken wird. Die Wirtschaft hat mit Blessuren Corona überstanden, und jetzt verkündet...   Weiterlesen

07.04.2022 · Ausgabe 4/2022
Die Gesundheitspolitische Sprecherin der CDU/CSU Bundestagsfraktion, Karin Maag

Karin Maag (MdB):„Das deutsche Gesundheitswesen ist besser als sein Ruf“

Auf Einladung der CDU Lahn-Dill und des heimischen CDU-Bundestagsabgeordneten Hans-Jürgen Irmer war die gesundheitspolitische Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Karin Maag, zu Gast in Wetzlar. Maag machte deutlich, dass das Gesundheitssystem in Deutschland, das wie jedes System auch die ein oder andere Schwäche habe, gleichwohl deutlich besser aufgestellt sei als die Systeme in europäischen Partnerstaaten, von Regionen in anderen Teilen der Welt ganz abgesehen. Dies habe...   Weiterlesen

01.10.2020 · Ausgabe 10/2020
Aktuelle Ausgabe6/2022