Artikel nach Stichwort: "Einbürgerung"

Massive Kritik an der Verramschung der deutschen StaatsbürgerschaftAmpel plant Einbürgerungskampagne,
um viele Migranten zu Ampelwählern zu machen

Ende Juni tritt das neue Einbürgerungsrecht in Kraft. Danach können Ausländer bereits nach fünf Jahren statt nach acht Jahren eingebürgert werden, mitunter sogar nach drei Jahren. Sie dürfen aber ihre alte Staatsbürgerschaft behalten. Besonders bemerkenswert und extrem kritisch, dass auch die Enkel und Urenkel (!!!) der Eingewanderten zwei Staatsangehörigkeiten besitzen können sollen. Selbst der Sachverständigenrat für Integration und...   Weiterlesen

Einbürgerung, Staatsbürgerschaft
06.06.2024 · Ausgabe 6/2024

Ampel-Einbürgerungsgesetz
Deutsche Staatsbürgerschaft wird verramscht

Türkische AKP im Bundestag

Nachdem bereits im Jahr 2000 SPD und Grüne im Deutschen Bundestag das Staatsangehörigkeitsrecht massiv veränderten, wonach damals beschlossen wurde, dass in der Regel nach acht Jahren jemand Deutscher werden kann, vorher war die Frist deutlich länger, gibt es jetzt ebenfalls durch SPD und Grüne, leider unterstützt von der FDP, eine weitere „Reform“ des Staatsangehörigkeitsrechtes. Danach kann künftig bereits nach fünf Jahren jemand...   Weiterlesen

01.02.2024 · Ausgabe 2/2024

Rechtsanspruch auf Einbürgerung abschaffenAmpel erhöht Anreize für Zuzug

Fünf Jahre in Deutschland – Einbürgerung

Der Gesetzentwurf von Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) und der Ampel sieht vor, dass Einbürgerungen künftig deutlich erleichtert werden können. Derzeit ist es so, dass man in der Regel frühestens nach acht Jahren den Antrag stellen kann. Unter bestimmten Voraussetzungen gibt es dafür auch einen Rechtsanspruch. Dazu zählen beispielsweise Straffreiheit oder auch Erwerbstätigkeit, um nur zwei Aspekte zu nennen. Diese Rechtsansprüche sollen nach...   Weiterlesen

04.01.2024 · Ausgabe 1/2024
Aktuelle Ausgabe6/2024