Artikel nach Stichwort: "Bildung"

Josef Kraus

Josef Kraus – Ehrenpräsident des Deutschen Lehrerverbandes:Migrationspolitik als Problem für die Bildungsqualität

„Die Tabuisierung der Migrationspolitik in der Schule hat zu einem deutlichen Leistungsabfall geführt“ Über 30 Jahre war Josef Kraus, ehemaliger Studiendirektor an einem bayerischen Gymnasium, Vorsitzender des Deutschen Lehrerverbandes. Ein wortgewaltiger Streiter für Leistung, Ordnung und Disziplin als integrationsfördernde Maßnahmen im deutschen Schulsystem. Aber auch ein Mann der klaren Worte, die in der Politik nicht gerne gehört werden, aber...   Weiterlesen

Bildung, Migrationspolitik
01.09.2022 · Ausgabe 9/2022

MdL Frank Steinraths und MdL J. Michael Müller:Corona-Nachholbedarf:
15.000 Kinder und Jugendliche nutzen freiwillige Sommerferien-Lernprogramme

Die heimischen Abgeordneten der Wahlkreise Lahn-Dill I und II bedanken sich bei der August-Bebel-Gesamtschule in Wetzlar sowie der Diesterwegschule und dem Johanneum-Gymnasium in Herborn für ihr Engagement im Rahmen der Sommerferien-Lerncamps. „Das Schuljahr 2021/2022 hat bei uns allen Spuren hinterlassen. Während die Herausforderungen der noch immer nicht überwundenen Pandemie gesunken sind, traten neue Herausforderungen durch den Krieg in der Ukraine und die dadurch...   Weiterlesen

01.09.2022 · Ausgabe 9/2022

HessenAus SchuB-Klassen werden erweiterte PuSch-Klassen

Schule und Betrieb, so lautete vor ca. 15 Jahren das von der damaligen CDU-Landesregierung aufgelegte SchuB-Programm, das dazu verhelfen sollte, dass junge Leute im 8. oder 9. Schuljahr verstärkt die Gelegenheit haben, in unterschiedlichen Modellen Theorie und Praxis zu verzahnen, das heißt, an ein oder zwei Tagen in einen Betrieb zu gehen, um das Gelernte dann anschließend theoretisch verarbeiten zu können. Eine große Chance für junge Menschen, die vor allem...   Weiterlesen

01.09.2022 · Ausgabe 9/2022

Achtung, Rassismus!Säuberungstsunami in den Schulbüchern

Josef Kraus, 30 Jahre Präsident des Deutschen Lehrerverbandes, jetzt Ehrenpräsident, hat in einem bemerkenswerten Beitrag sich kritisch mit dem Säuberungstsunami in den Schulbuchverlagen ausgesprochen. Hintergrund ist ein Vorfall an einem Gymnasium in Siegburg. Hier war Oberstufenschülern folgende Frage aus einem Lehrbuch gestellt worden: „Ein türkischer Familienvater in Deutschland verheiratet seine Tochter ohne deren Einverständnis mit dem Sohn seines...   Weiterlesen

07.07.2022 · Ausgabe 7/2022

Digitalisierung: Chance für die Bildungsgerechtigkeit

Bildung ist der Schlüssel zum Erfolg im Leben eines Menschen. Nicht nur beruflich, sondern auch privat ist der Faktor Bildung und Wissenserwerb nicht zu unterschätzen. Bildung und Lernen begleitet uns ein Leben lang. Gerade in der Pandemie war der Schul- und Lehrbetrieb besonders betroffen. Doch Hessen hat den Spagat zwischen digitalem, hybridem und Präsenzunterricht erfolgreich gemeistert. „Gerade der Wert des Präsenzunterrichts und der direkte Kontakt zwischen...   Weiterlesen

03.03.2022 · Ausgabe 3/2022

MdB Irmer fordert Öffnung der Universitäten

Nach Rücksprache mit einigen Studentinnen und Studenten der Uni in Gießen sei man gemeinsam übereingekommen, die politisch Verantwortlichen in Wiesbaden, aber auch die Verantwortlichen an der Spitze der JLU aufzufordern, Präsenzveranstaltungen wieder durchzuführen. Man habe, so der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Hans-Jürgen Irmer, zu Recht Gastronomie und Hotellerie geöffnet und aktuell dem Sport erlaubt, wieder größere Veranstaltungen in...   Weiterlesen

05.08.2021 · Ausgabe 8/2021

HessenGrüne Bildungspolitik gescheitert

Als es im Jahr 2013 erstmalig zu einer schwarz-grünen Regierungsbildung in Hessen kam, versuchten die Grünen eine neue Schulform zu etablieren. Sie wollten zusätzlich eine „Schule für alle“, auch Gemeinschaftsschule genannt. Eine Schule, in der jahrgangsübergreifend, fachübergreifend und ohne Benotung unterrichtet werden sollte. Dieser Versuch 2013 scheiterte damals an der Union. Der seinerzeitige bildungspolitische Sprecher Hans-Jürgen Irmer...   Weiterlesen

01.10.2020 · Ausgabe 10/2020

Bundeshaushalt 2020 setzt AkzenteDeutlich mehr Mittel im Bereich Innere Sicherheit,
Ehrenamt, Sport, Bildung und Klimaschutz

Über die Große Koalition wird medial gerne und häufig berichtet - in der Regel negativ. Manchmal sind die handelnden Akteure daran nicht ganz unschuldig. Die Wahrheit ist: Die Große Koalition arbeitet weitaus besser und effizienter zusammen, als das viele wahrhaben wollen. Bestes Beispiel der Bundeshaushalt 2020, der in der letzten Woche verabschiedet wurde und der deutliche Verbesserungen auch für Akteure im heimischen Raum vorsieht. Einige Schwerpunkte möchte...   Weiterlesen

05.12.2019 · Ausgabe 12/2019

Bafög und Schulpauschale steigenEinstiegsqualifizierung wird attraktiver

„Mit Beginn des Monats August“, so der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Hans-Jürgen Irmer, „gibt es eine Reihe von Verbesserungen gerade für Familien, die eine besondere Unterstützung benötigen.“ So steigt der Betrag für die Ausstattung mit Schulbedarf von 100 auf 150 Euro pro Schuljahr und Kind. Diese Förderung bekommen Familien mit geringem oder mittlerem Einkommen als Zuschuss zum Kindergeld. Im Rahmen der neuen Leistungen für...   Weiterlesen

05.09.2019 · Ausgabe 9/2019

CDU-Landtagsabgeordneter Frank Steinraths: Bildung für unsere Kinder ist die wichtigste Investition in die Zukunft

CDU-Landtagsabgeordneter Frank Steinraths ist in der neuen Legislaturperiode des Hessischen Landtags außer im Petitionsausschuss und dem Ausschuss für Wissenschaft und Kunst auch wieder Mitglied im Kulturpoltischen Ausschuss. Fast 24 Millionen Euro für den Lahn-Dill-Kreis Die Schulträger betreiben die Schulen und somit kommt auch der Lahn-Dill-Kreis für die räumlichen und sächlichen Kosten des Schulbetriebs auf. Zu den Aufgaben gehören auch Bau,...   Weiterlesen

07.02.2019 · Ausgabe 2/2019

Die deutsche Sprache ist das unerlässliche Fundament schulischer Bildung

Junge Menschen haben in Deutschland beste berufliche Perspektiven

In keinem anderen europäischen Land haben junge Menschen mit allen ihren unterschiedlichen Talenten und Begabungen bessere berufliche Perspektiven und Karriereaussichten als in Deutschland – entgegen der von der SPD immer wieder propagierten vorgeblichen Bildungsungerechtigkeit. Die Arbeitslosenquote bei Jugendlichen ist nicht nur seit Jahren die mit Abstand niedrigste aller 28 Mitgliedsstaaten der Europäischen Union, sondern konnte im laufenden Jahr erneut auf einen...   Weiterlesen

01.02.2018 · Ausgabe 2/2018

Wie geht es weiter nach Klasse 4?Kultusministerium stellt Informationspaket für Eltern zur Verfügung

  Im letzten Monat hat Kultusminister Prof. Dr. Alexander Lorz ein Informationspaket für Eltern vorgestellt, das es diesen erleichtern soll, für sich und ihr Kind die richtige Entscheidung vom Übergang der Klasse 4 in die weiterführenden Schulen zu treffen. Die Wahl der Eltern über die geeignete Schulform, so der heimische CDU-Landtagsabgeordnete Frank Steinraths, sei mit großer Verantwortung verbunden. Deshalb müsse man möglichst präzise...   Weiterlesen

07.12.2017 · Ausgabe 12/2017
Aktuelle Ausgabe9/2022