Artikel nach Stichwort: "Berliner Kreis"

Konservativer Berliner Kreis sehr zufrieden Gelungener Entwurf für neues CDU-Grundsatzprogramm

„Der Berliner Kreis, ein Zusammenschluss von ehemaligen und aktiven CDU-Bundestagsabgeordneten“, Sprecher sind Ex-MdB Sylvia Pantel (Düsseldorf) und Klaus-Peter Willsch (Rheingau-Taunus-Kreis), MdB, „ist mit dem Entwurf des Grundsatzprogramms der CDU äußerst zufrieden“, so Hans-Jürgen Irmer, Mitglied des Berliner Kreises, nach einer Analyse des Entwurfs. Überaus gelungen und eine klare Abkehr vom Zeitgeist, ein Entwurf, der Mut macht für die...   Weiterlesen

Berliner Kreis, CDU
04.01.2024 · Ausgabe 1/2024
Sylvia Pantel während der sehr offenen und kritisch konstruktiven Diskussion mit Roland Tichy und Joachim Heidersdorf

Gelungene Veranstaltung des „Berliner Kreises“ in Wetzlar zum Thema MedienImmer mehr Gesinnungsjournalismus –
Immer weniger Faktenbasierte Informationen

Der "Berliner Kreis" ist ein Netzwerk von konservativen Abgeordneten und Mandatsträgern - politische aktiven wie passiven - in der Union. Maßgeblich an der Bildung und Gründung des Berliner Kreises beteiligt war der ehemalige hessische Staatsminister Dr. Christean Wagner (Lahntal im Landkreis Marburg-Biedenkopf). Ziel des Zusammenschlusses in Form eines Netzwerks ist es, die konservativen, die christlich-sozialen und liberalen Wurzeln der Unionsparteien wieder besser...   Weiterlesen

01.06.2023 · Ausgabe 6/2023

Vorwürfe von Kai Wegner und der CDU-Pressestelle:Berliner Kreis in der Union stellt sich hinter Dr. Hans-Georg Maaßen

Die Pressesprecherin der CDU Deutschlands hatte sich in einer Stellungnahme von angeblichen antisemitischen Äußerungen von Dr. Hans-Georg Maaßen distanziert. Der Berliner Kreis in der Union, ein bundesweiter Zusammenschluss von konservativen Mandats- und Funktionsträgern in der CDU/CSU, weist diese Stellungnahme zurück und fordert deren Rücknahme, da es keine antisemitischen Äußerungen von Herrn Maaßen gegeben hat, wohl aber eine erneute...   Weiterlesen

02.02.2023 · Ausgabe 2/2023
v.l. Michael von Abercron, Hans-Jürgen Thies, Dietlind Tiemann, Hans-Jürgen Irmer, Sylvia Pantel, Johannes Selle.

Berliner KreisHochkarätige Expertenrunde diskutierte über
Energiesicherheit in Zeiten europäischer Konflikte

Fazit: Fracking macht Deutschland unabhängiger / Kernkraft nötig

Der Festsaal der Kaiserin-Friedrich-Stiftung in Berlin-Mitte bot ein ideales Ambiente für eine hochklassige Veranstaltung. Der Berliner Kreis, ein Zusammenschluss konservativ-liberaler Politiker, hatte eingeladen zum Thema „Energiesicherheit in Zeiten europäischer Konflikte und ideologischer Umwälzungen“. Die Vorsitzende des Berliner Kreises, die langjährige Bundestagsabgeordnete Sylvia Pantel, konnte neben den Referenten Professor Fritz Vahrenholt, Frank Hennig...   Weiterlesen

05.05.2022 · Ausgabe 5/2022
Aktuelle Ausgabe7/2024