Artikel nach Stichwort: "B 49"

Resolutionsantrag: Planungen – Hochstraße B49 in Wetzlar CDU Solms für Ersatzneubau der Hochstraße B49 –

Tunnelumfahrung wird massive Auswirkungen für anliegende
Kommunen von Wetzlar haben

Die Verkehrsstraße B49 und die damit verbundenen Planungen zur Hochstraße B49 in Wetzlar sind für die ganze Region von enormer Bedeutung. So hatte sich auch die Gemeindevertretung der Gemeinde Lahnau mit einem Resolutionsantrag gegen eine mögliche Tunnelumfahrung und für den Wiederaufbau der Hochstraße B49 in Wetzlar ausgesprochen. Die CDU Solms sah ebenfalls die Notwendigkeit, dass auch die Solmser Sichtweise und die Auswirkungen für Solms bei dieser...   Weiterlesen

CDU Solms, B 49
03.03.2022 · Ausgabe 3/2022

Das Fass läuft über - B49Hermannsteiner beschweren sich

fährt man die Autobahn A 7 von Norden nach Süden, also von Göttingen kommend über Kassel und weiter Richtung Frankfurt, dort vereint sich die A 7 am Kirchheimer Dreieck mit der A 4, die aus dem Ostblock kommt zur A 5, die nach Gießen führt. Hier entsteht das Problem, das uns Wetzlarern seit 30 Jahren zunehmend zu schaffen macht. So haben wichtige Politiker und Planungsbeamte beschlossen, dass der gesamte Verkehr Richtung Dortmund auf dem alten Handelsweg von Moskau...   Weiterlesen

03.03.2022 · Ausgabe 3/2022

Die B49: Wetzlar schont die Umwelt nicht

Im Rathaus Wetzlar favorisiert man umweltfeindliche Alternativen zur Hochstraße. Zerstört damit bestes Ackerland und bringt lokale landwirtschaftliche Betriebe in Existenznot. Die Hochstraße als umweltfreundlichste Lösung möchte man nicht. Dagegen erwächst nun der Widerstand der umliegenden Gemeinden, die Wetzlar bei der Planung ignoriert hat. In Lahnau hat man eine Resolution für den Erhalt der Hochstraße auf den Weg gebracht. Und auch in Solms...   Weiterlesen

03.03.2022 · Ausgabe 3/2022

Gemeindevertretung Lahnau spricht sich für Hochstraßenersatz B 49
und gegen Tunnelvariante mit Flächenverbrauch aus

Als erfreulich bezeichnete Daniel Steinraths, Gemeindevertreter in Lahnau, zugleich auch Kreistagsabgeordneter der CDU, die Tatsache, dass es gelungen sei, neben der CDU auch die Vertreter der SPD und der Geo-Fraktion für einen gemeinsamen interfraktionellen Antrag zu gewinnen, der klar zum Ausdruck bringt, dass der Ersatz der Hochstraße durch Wetzlar die einzige sinnvolle Lösung auf Dauer ist. Alle anderen Varianten bedeuten Natureingriffe, große...   Weiterlesen

06.01.2022 · Ausgabe 1/2022

Landwirte verkaufen ihre Äcker nicht

Die letzten Jahre waren trocken und setzten den Landwirten zu. Und dieses Jahr ist verregnet. Schon wieder ist die Ernte gefährdet. Aber damit kommen unsere Landwirte noch zurecht. Auch wenn der Einfluss des Klimawandels negativ zu spüren ist und die Lage auf längere Sicht kritisch wird. Womit sie nicht zurechtkommen, ist die mangelhafte Verkehrsplanung in Mittelhessen. Kommt die Hochstraße nicht, sind ihre sehr ertragreichen Äcker gefährdet. Die alternativen...   Weiterlesen

02.09.2021 · Ausgabe 9/2021
Hochstraße in Wetzlar (Foto: BI Hochstraße)

Wenn der Verkehr in und um Wetzlar nicht kollabieren soll:Wiederaufbau der Hochstraße 1:1 einzige realistische Lösung

Seit einigen Jahren ist bekannt, dass die Standfestigkeit der Hochstraße durch Wetzlar gefährdet ist und in sieben Jahren nicht mehr befahrbar sein wird. Man kann möglicherweise durch technische Stützen die Lebenszeit um ein, zwei oder drei Jahre verlängern, aber das löst das Problem prinzipiell nicht. Was ist zu tun? Das Land Hessen hat im Auftrag des Bundes Varianten und Überlegungen anzustellen, die in Kurzform ausgedrückt sich auf zwei Varianten...   Weiterlesen

03.06.2021 · Ausgabe 6/2021
Nur die Strecke zwischen den beiden Auf- und Abfahrten der Anschlussstelle Wetzlar Mitte fällt weg.

BI Hochstraße B49:Bundesstraße 49 – wegen 600 Meter die Klimaziele verpasst

Der Bundesverkehrswegeplan 2030 gibt es vor: Erhalt vor Neubau! Das Klimaschutzgesetz fordert – um die Ziele erreichen zu können – eine Verminderung des C02-Ausstoßes von 55 Prozent bis zum Jahr 2030. Dieses Gesetz wurde vom Bundesverfassungsgericht gekippt, weil man nicht vorausschauend genug war und nicht über das Jahr 2030 hinaus plant und denkt. Die EU-Kommission verklagt Deutschland, weil nicht genug Naturschutzgebiete ausgewiesen werden. Ein Missstand, der schon...   Weiterlesen

03.06.2021 · Ausgabe 6/2021

Die B 49,
Traktoren und das Stadtparlament Wetzlar

Am 11. März fuhr ein Schlepper-Konvoi mit über 40 Traktoren durch Wetzlar. Organisiert von LSV (Land schafft Verbindung) und dem Bauernverband. In Kooperation mit der Bürgerinitiative „Hochstraße B 49“. Nach der einstündigen Rundfahrt durch die Stadt traf man sich zu einer Kundgebung vor dem Rathaus. Man hörte deutliche Worte von den Initiatoren gegen die Alternativen zur Hochstraße. Alle drei Organisationen verfolgen gleiche Ziele: Man will...   Weiterlesen

02.04.2020 · Ausgabe 4/2020
Aktuelle Ausgabe9/2022