Artikel aus Ausgabe Ausgabe 4/2023Erschienen am 06.04.2023

CDU-Kreisvorsitzender Hans-Jürgen Irmer dankte den Teilnehmern des Podiums für klare Worte und mahnende Hinweise an die Politik und Moderatorin Lisa Schäfer von der Mittelstandsvereinigung Lahn-Dill, für die anfangs Oliver Wild kurz begrüßt hatte.

Auf Einladung der CDU-Mittelstandsvereinigung Lahn-Dill: Vahrenholt-Vortrag bei der Helmut Hund GmbH, Podiumsrunde und Diskussion mit dem Publikum zeigt eindeutiges ErgebnisEnergiewende: Entweder die Vernunft kehrt endlich ein -
oder wir fahren Deutschland an die Wand

Im Ergebnis einer verkorksten und ideologiebefrachteten sogenannten „Energiewende“ steuert die deutsche Wirtschaft - und die gesamte Gesellschaft - auf ein enormes Stromproblem zu, auf eine weitere, durch die Verknappung des Stromangebotes zusätzlich beförderte Strompreissteigerung mit Auswirkungen bis in jeden Haushalt hinein. Dabei geht auch und gerade die mittelständische Wirtschaft sehr schwierigen Zeiten entgegen. Angesichts einer zu erwartenden...   Weiterlesen

MIT
06.04.2023 · Ausgabe 4/2023
Riesendank und Anerkennung an Prof. Schröter für eine exzellente, inhaltlich tiefe und mutige Rede von Pro Polizei-Vorsitzendem Hans-Jürgen Irmer.

Prof. Susanne Schröter referierte als Gast der BI Pro Polizei Wetzlar zum Thema Islamismus"Das Problem importierter Islamismus
wird uns noch lange erhalten bleiben"

Als eine der ersten Amtshandlungen veranlasste die neue Bundesinnenministerin Nancy Faeser das Aus des beim Innenministerium angesiedelten "Expertenkreises politischer Islamismus", der von ihrem Vorgänger Horst Seehofer (CSU) eingerichtet worden war. Diese Maßnahme stieß bei vielen Experten aus Politik und Wissenschaft auf Unverständnis. Auch die Direktorin des "Forschungszentrums globaler Islam" an der Goethe-Universität Frankfurt, Prof. Susanne...   Weiterlesen

06.04.2023 · Ausgabe 4/2023

Wann werden Impfskeptiker rehabilitiert?
Lauterbach 2021: Corona-Impfung „nebenwirkungsfrei“
Lauterbach 2023: Viele Menschen mit schweren Impfschäden

Selten sind Gesellschaften so durchgerüttelt worden wie zur Coronazeit. Selten gab es so viel sozialen Sprengstoff, so viel Hass, so viel Zwang, direkt oder indirekt, wie beim Thema Impfungen gegen das Corona-Virus, dessen Ursache nach wie vor in einem staatlichen Labor in Wuhan/China vermutet wird. Ob man die Herkunft eines Tages zu 100 Prozent beweisen kann, man weiß es nicht. Die Politik war in Aufruhr. Sie wollte parteiübergreifend Menschen schützen, weil man...   Weiterlesen

06.04.2023 · Ausgabe 4/2023

Aus der Arbeit der CDU Faktion im Stadtparlament WetzlarVergaberichtlinien für Baugrundstücke in Wetzlar

In der zurückliegenden Stadtverordnetenversammlung wurde einmal mehr über die Vergaberichtlinien von städtischen Baugrundstücken debattiert. Hierzu hatte der Magistrat bereits vor einiger Zeit eine Vorlage eingebracht. Wir als CDU Fraktion haben seinerzeit diverse Änderungsvorschläge gemacht. Daraufhin hat der Magistrat seine Fassung mit Blick auf die von uns angesprochenen formalen Fehler abgeändert und entsprechend eine neue Fassung vorgelegt. Leider sind...   Weiterlesen

06.04.2023 · Ausgabe 4/2023

MdL Frank Steinraths:
Unterstützung für Buderus Edelstahl

Im Zuge einer Protestdemonstration der Gewerkschaft gegen den Arbeitsplatzabbau bei Buderus Edelstahl hatte sich auch CDU-Landtagsabgeordneter Frank Steinraths an die Kolleginnen und Kollegen gewandt. Dieses Grußwort wurde dort auch verlesen, in der Presse wurde darüber aber nicht berichtet. Steinraths erklärte, dass er mit großer Sorge vernommen habe, dass bei Buderus Edelstahl ein Stellenabbau von mindestens 15 Prozent und damit 180 Stellen geplant sei. Leider könne...   Weiterlesen

06.04.2023 · Ausgabe 4/2023
Gruppenbild aller mit dem Ehrenamtspreis 2023 des CDU-Kreisverbandes Lahn-Dill ausgezeichneten Preisträger gemeinsam mit den Laudatoren und Mitgliedern der Jury. Mit Urkunden von links Gunter Schmidt, Ingrid Grimm, Astrid Schneider, Stephanie Sattler und Ralf Weyel.

22. Verleihung des CDU-Ehrenamtspreises in Wetzlar
Ehrenamtlich aktive Menschen sind der "Kitt der Gesellschaft"

Das Ehrenamt, also der uneigennützige Einsatz vieler, ja Millionen von Menschen für ihre Mitmenschen in den Bereichen Kultur, Sport, Soziales und anderer mehr, ist, so wie es sich in Deutschland über Jahrzehnte, gar Jahrhunderte entwickelt hat, ein "einmaliges Konstrukt". Diese Feststellung traf Frank Steinraths, heimischer CDU-Landtagsabgeordneter und stellvertretender Kreisverbandsvorsitzender, zu Beginn der Feier im Haus der hessischen Sportjugend in Wetzlar...   Weiterlesen

06.04.2023 · Ausgabe 4/2023
Kurze Begrüßung durch Initiator Hans-Jürgen Irmer und große Freude ob des gut besuchten Volksliedersingens der CDU Lahn-Dill.

CDU-Kreisverband als Veranstalter sehr zufrieden mit Resonanz und Akzeptanz nach der Corona-PauseDas Publikum ist der Chor -
auch beim 11. Volksliedersingen im Bürgerhaus Münchholzhausen

Überaus erfreut zeigte sich Hans-Jürgen Irmer, Vorsitzender des CDU-Kreisverbandes Lahn-Dill, angesichts der positiven Resonanz, die das Volksliedersingen, das elfte im Bürgerhaus Münchholzhausen, „im Jahr Eins nach Corona“ gefunden habe. Ein 200-köpfiges Publikum, das alle bereitgestellten Plätze im geräumigen Saal füllte und zugleich den großen Chor des Volksliedersingens bildete, sei nicht unbedingt zu erwarten gewesen, stellte...   Weiterlesen

06.04.2023 · Ausgabe 4/2023

Aus der Arbeit der CDU-Kreistagsfraktion Lahn-DillThema Asylpolitik:
Wann entschuldigt sich WNZ-Redakteur Linker bei der CDU?

In der Februar-Sitzung des Kreistages stand ein Antrag der CDU vom November 2022 auf der Tagesordnung, der in Form einer Resolution die Kreisregierung bat, sich dafür einzusetzen, dass die Zahl der Asylbewerber deutlich reduziert wird, weil Kommunen, Bürger und Gesellschaft in vielerlei Hinsicht schlicht überfordert sind, ob das Wohnraum ist, die finanzielle Belastung und vieles andere mehr. Diesen Antrag hatte die CDU intern einstimmig beschlossen. Vorgetragen wurden die...   Weiterlesen

06.04.2023 · Ausgabe 4/2023

Aus der Arbeit der CDU-Kreistagsfraktion Lahn-Dill...im Gespräch mit Verkehrsgesellschaftsverbund Lahn-Dill-Weil mbH
Mobilitätswende hat Grenzen

Um sich über die aktuelle Situation des Öffentlichen Personennahverkehrs zu informieren, waren Mitglieder der CDIU-Kreistagsfraktion jetzt zu Besuch bei den Geschäftsführern der VLDW, Kira Lampe und Dirk Plate. Lampe und Plate wiesen darauf hin, dass man im Jahr 2021 für rund 5,5 Millionen Buskilometer verantwortlich gewesen sei. Im Einzugsbereich Lahn-Dill-Kreis wurden in 2021 1,4 Millionen Schienenkilometer gefahren, 22 Bahnhöfe sowie 554 Bushaltestellen bedient....   Weiterlesen

06.04.2023 · Ausgabe 4/2023
Von links: Nico Burda, Dirk Schweitzer, Jörg Michael Müller, MdL, Udo Schäfer, Lisa Schäfer, Kevin Deusing, Kerstin Hardt-El Ansari und Nicole Petersen.

Aus der Arbeit der CDU-Kreistagsfraktion Lahn-Dill...zu Besuch in der Johann-Heinrich-Alsted-Schule Mittenaar
Junge Leute fit für die Ausbildung machen ist prioritäre Zielsetzung

Vertreter der CDU-Kreistagsfraktion waren jetzt zu Besuch in der Johann-Heinrich-Alsted-Schule in Mittenaar, um sich von Schulleiter Dirk Schweitzer, seit zwei Jahren im Amt, und seinem Stellvertreter Nico Burda, der seit einem knappen Jahr seinen Dienst dort versieht, über die aktuelle Lage informieren zu lassen. Aus Sicht der CDU war es ein sehr informatives Gespräch über interessante Konzeptionen, die man nicht an jeder Schule findet. Das fängt an mit der gezielten und...   Weiterlesen

06.04.2023 · Ausgabe 4/2023

DÖG-Auftakt in der Freiherr-vom-Stein-SchuleThomas Sander präsentierte „Ein Heidenspaß mit Joseph Haydn“

Zum sechsten Mal hatte die Deutsch-Österreichische Gesellschaft zu einem Abend mit dem ehemaligen Leiter der Musikschule Wetzlar, Thomas Sander, eingeladen, in dem dieser unterschiedliche Komponisten präsentiert, u.a. Mozart, Strauß, Beethoven, aktuell Joseph Haydn. Sander verstand es, mit trockenem Humor einerseits, Eloquenz, aber auch inhaltlicher Tiefe die unterschiedlichen Phasen des 1732 in Niederösterreich geborenen Haydn zu präsentieren, der in seiner Zeit als...   Weiterlesen

06.04.2023 · Ausgabe 4/2023

Wechsel an der Spitze des Kreisvorstandes der Frauen-Union Lahn-Dill
Carmen Lenzer führt Frauen-Union

Die mitgliederstärkste Vereinigung der CDU Lahn-Dill, die Frauen-Union, fand sich kürzlich zur Kreisdelegiertenversammlung im Dillenburger Stadtteil Eibach ein. Auf der Tagesordnung standen neben Berichten des Kreisvorstandes auch Neuwahlen. Die bisherige Kreisvorsitzende Frauke Flender-Schneider stellte sich nicht mehr zur Wahl. Auf Vorschlag des alten Kreisvorstandes wurde Carmen Lenzer aus Braunfels zur neuen Kreisvorsitzenden gewählt. „Der Staffelstab wurde somit...   Weiterlesen

06.04.2023 · Ausgabe 4/2023
Von links: Sebastian Pulfrich, Dr. Helge Braun, Gründungsvorsitzender Josef Schneider und MdL Jörg Michael Müller.

Josef Schneider für 65-jährige Mitgliedschaft in der CDU geehrt

Josef Schneider aus Haiger wurde dieser Tage für seine 65-jährige Mitgliedschaft in der CDU geehrt. Schneider ist ein kommunalpolitisches Urgestein der Haigerer Kommunalpolitik. So war er von 1964 bis 1990 Mitglied der Haigerer Stadtverordnetenversammlung. Innerhalb dieser Zeit hatte er über 16 Jahre den Fraktionsvorsitz und den Vorsitz des „Haupt- und Finanzausschusses“ inne. Neben seinem kommunalpolitischen Engagement engagierte sich Josef Schneider auch in der CDU...   Weiterlesen

06.04.2023 · Ausgabe 4/2023
v.lks. Gerhard Homrighausen, Hans-Peter Stock, Ina Kasperski, Lisa Schäfer, Ministerpräsident a.D. Volker Bouffier, Pro-Polizei-Vorsitzender Hans-Jürgen Irmer, Carmen Lenzer (Koordinierungsstelle Gewaltprävention), Matthias Bender (Dext-Stelle Lahn-Dill-Kreis), Renate Pfeiffer-Scherf und Rafael Ludwig (Schutzmann vor Ort).

Bouffier zum "Haus der Prävention":
Großartig und unterstützungswürdig

Hoher und zugleich nachbarschaftlicher Besuch im "Haus der Prävention" am Rande der Wetzlarer Altstadt. Der ehemalige Ministerpräsident des Landes Hessen, ein Gießener von Geburt und bis heute, besuchte und besichtigte das vorvergangenes Jahr eingeweihte "Haus der Prävention" am Ludwig-Erk-Platz und postulierte für die neue Einrichtung nur Lob. Idee, Konzeption und Umsetzung dieser der Sicherheit der Bürger gewidmeten und hessenweit...   Weiterlesen

06.04.2023 · Ausgabe 4/2023
Rafael Ludwig - der Schutzmann vor Ort

Jeden Tag im Haus der PräventionRafael Ludwig - der Schutzmann vor Ort


Im August 2021 wurde das bundesweit einmalige Pilotprojekt „Haus der Prävention“, unter der Trägerschaft von Pro Polizei Wetzlar und dem „Verein zur Förderung der Prävention im Lahn-Dill-Kreis“ getragen und initiiert, eröffnet. Ein Haus, in dem unterschiedlichste Beratungsangebote zusammengefasst sind, Beratungsangebote durch die Koordinierungsstelle Gewaltprävention an Schulen, vertreten durch Carmen Lenzer, sowie durch den Schutzmann vor...   Weiterlesen

06.04.2023 · Ausgabe 4/2023

Frauenpower bei Pro Polizei

Der Vorstand der Bürgerinitiative Pro Polizei Wetzlar hat sich seit der letzten Wahl nicht nur deutlich verjüngt. Er ist auch deutlich weiblicher geworden, das Ganze ohne Quote, sondern ausschließlich aufgrund von innerer Bereitschaft, sich für Pro Polizei Wetzlar engagieren zu wollen und damit für diesen Staat durch die Unterstützung der Polizei und vor allem durch Leistungsfähigkeit und Leistungsbereitschaft. Das Foto entstand beim Vortrag von Frau...   Weiterlesen

06.04.2023 · Ausgabe 4/2023

Bürgermeister Björn Hartmann neues Mitglied bei Pro Polizei Wetzlar

Im Rahmen der letzten Veranstaltung der Bürgerinitiative Pro Polizei Wetzlar konnten Geschäftsführerin Victoria Francovich und Vorsitzender Hans-Jürgen Irmer mit Leuns Bürgermeister Björn Hartmann ein neues Mitglied in ihren Reihen begrüßen. Er wolle durch seinen Beitritt, der eigentlich schon längst überfällig gewesen sei, so Hartmann, deutlich machen, dass er wie so viele andere Bürger auch uneingeschränkt hinter der Arbeit der...   Weiterlesen

06.04.2023 · Ausgabe 4/2023
Von links: Thomas Rödl (Sachgebietsleister Sicherheitsdienst JVA Rockenberg), Nicklas Kniese, Moritz Höcken-dorff, Ina Kasperski, Lisa Schäfer, Niklas Müller, Marcel Pries.

Junge Pro Polizei besucht Jugendgefängnis in Rockenberg

Mit einer kleinen Delegation hat die Junge Pro Polizei Wetzlar die Justizvollzugsanstalt in Rockenberg besucht. Die Teilnehmer erhielten im Rahmen einer Führung vor Ort interessante Einblicke in die täglichen Abläufe in der JVA. Die JVA ist eine der ältesten in ganz Deutschland und entstand nach der Auflösung des Marienklosters im Jahre 1811. Durch fortlaufende Renovierungen und Sanierung wurde das Gebäude an die neuesten Anforderungen angepasst und bietet heute...   Weiterlesen

06.04.2023 · Ausgabe 4/2023

Senioren Union Lahn-Dill wehrt sich gegen „grüne Verbotsideologie“

Das für 2024 geplante Einbauverbot von Gas- und Ölheizungen wirkt sich für Eigentümer und Mieter verheerend aus. Insbesondere trifft es die ältere Generation. „Die meisten Rentner können sich den Einbau der mehrere 10.000 Euro teuren Alternativen schlicht nicht leisten“, warnt Henning Hofmann, Kreisvorsitzender der CDU-Senioren, vor überstürzten und unrealistischen Plänen des grünen Wirtschaftsministers Robert...   Weiterlesen

06.04.2023 · Ausgabe 4/2023

Hessisches IT-SicherheitsgesetzDie Cyber-Sicherheitsarchitektur ist integraler Bestandteil
von Hessens Sicherheit
und erhält nun einen effizienten rechtlichen Rahmen

Zur Einbringung des Hessischen IT-Sicherheitsgesetze erklärte der Sprecher für IT-Sicherheit der CDU-Landtagsfraktion, Frank Steinraths: „Hessen hat bereits vor vielen Jahren erkannt, wie essenziell die Verstetigung der Cyber-Sicherheit in einer digitalisierten Gesellschaft ist. Die Hessische Cyber-Sicherheitsarchitektur ist daher bereits jetzt auf einem sehr hohen Stand und macht unser Land zu einem Vorreiter in diesem wichtigen Bereich. Hessen hat in den letzten Monaten...   Weiterlesen

06.04.2023 · Ausgabe 4/2023

Thüringen
Für Grüne ist Quote wichtiger als Qualität

Es ist schon ein bemerkenswerter Vorgang, der sich im benachbarten Bundesland Thüringen zugetragen hat. Die dortige Umweltministerin Anja Siegesmund (Grüne) erklärte ihren Rückzug aus der Politik. Soweit ein normaler Vorgang. Dieses Amt soll der bisherige Landesvorsitzende der Grünen, Stengele, übernehmen, ein aus Bayern stammender Regisseur, der natürlich alle fachlichen Voraussetzungen für dieses Amt mitbringt. Das Problem für die Grünen ist...   Weiterlesen

06.04.2023 · Ausgabe 4/2023

BerlinGenderzwang an Schulen und Universitäten
Gender-Sekte macht Druck

„Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu bauen“, so der legendäre Ausspruch des ehemaligen SED-Staatsratsvorsitzenden Walter Ulbricht wenige Tage vor dem Bau der Berliner Mauer am 13. August 1961, die Deutschland damals brutal teilte - der freie Westen und der sozialistische Osten. Übersetzt auf heute könnte man sagen, „niemand hat die Absicht, einen Zwang zum Gendern auszuüben“. Ein entsprechendes Gesetz gibt es auch nicht, und der Deutsche...   Weiterlesen

06.04.2023 · Ausgabe 4/2023

NiedersachsenAuf dem Weg zum Einheitslehrer und zur Einheitsschule

Schaut man sich die aktuellen Studien Bildungstrend 2021 des Instituts zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB Berlin) oder den IQB-Bildungstrend 2018 an, kann man feststellen, dass in Niedersachsen Schüler im Vergleich zu bayerischen Schülern rund ein Jahr Lernrückstand haben. Klingt wenig, hat aber dramatische Auswirkungen. Nun könnte man meinen, dass dem durch Leistung, Betonung des Fächerprinzips, gezielte Lehrerausbildung und anderem mehr begegnet...   Weiterlesen

06.04.2023 · Ausgabe 4/2023

Solmser CDU-Fraktion lehnt Flüchtlingsunterkunft auf ehemaligem Kling-Gelände ab

„Eine Entscheidung, die wir uns nicht leicht gemacht haben.“ Mit diesem Satz begann Niklas Weißmann, Fraktionsgeschäftsführer der Solmser CDU, seine Rede in einer Sondersitzung der Stadtverordnetenversammlung am 7. März. Bei der besagten Entscheidung ging es um die Unterbringung von 200 Flüchtlingen auf dem ehemaligen Kling-Areal in Solms-Oberbiel. In drei Punkten machte Weißmann die Gründe der Ablehnung klar: Nachdem der Solmser Magistrat als...   Weiterlesen

06.04.2023 · Ausgabe 4/2023
Aktuelle Ausgabe5/2024