Artikel aus Ausgabe Ausgabe 7/2020Erschienen am 02.07.2020

Skandal-Kolumnistin in linksextremer Zeitung „taz“:„Polizisten gehören auf die Müllhalde“

Man fragt sich so manches Mal, was in den Köpfen von Menschen vorgeht, die Polizisten und Rettungskräfte massiv kritisieren, statt ihnen dankbar dafür zu sein, dass sie durch ihre Arbeit die Innere Sicherheit und damit die Freiheit des Einzelnen schützen. Wenn es im letzten Jahr ca. 70.000 Angriffe auf Länderpolizisten, Bundespolizisten, Rettungskräfte und Einsatzkräfte gab, dann ist dies auch nicht ansatzweise tolerabel. Diese Angriffe zeugen von der...   Weiterlesen

Polizei, Gewalt gegen Polizei
02.07.2020 · Ausgabe 7/2020

Rot-rot-grüne Antipolizeipolitik in Berlin

Die Polizei hat es deutschlandweit zunehmend schwerer, weil die Gewalt gegen Polizeibeamte bedauerlicherweise immer mehr zunimmt. Aktuelles Bespiel Stuttgart vor wenigen Tagen, wobei die öffentliche Darstellung bezüglich der Beschreibung der Täter, die aus dem linksradikalen Milieu ebenso kamen wie teilweise aus dem muslimischen Bereich, auffallend zurückhaltend war. Was sich aber die Berliner Landespolitik aktuell leistet, um die Polizei in Berlin zu diskreditieren, spottet...   Weiterlesen

02.07.2020 · Ausgabe 7/2020
Kritisierte in einer Rede im Bundestag die Antifa, MdB Hans-Jürgen Irmer
https://dbtg.tv/cvid/7453135

Verfassungsschutz beobachtet 46 linksradikale Antifa-GruppenSPD-Bundesvorsitzende bekennt sich zu Antifa!
Grüne fordern ihre Finanzierung

Die Maßstäbe in Deutschland werden immer mehr verrückt. Nur so lässt sich erklären, dass die Bundesvorsitzende einer einstmals stolzen sozialdemokratischen Volkspartei, Saskia Esken, vor kurzem öffentlich twitterte, sie sei Antifa und das sei selbstverständlich. Renate Künast (Grüne) hat im März dieses Jahres im Deutschen Bundestag eine dauerhafte staatliche Finanzierung für deutsche Antifa-Gruppen gefordert. Wörtlich sagte sie:...   Weiterlesen

02.07.2020 · Ausgabe 7/2020

SPD marschiert Richtung 10 ProzentSPD gegen Seehofers Asylpläne

Man kann zu Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) stehen wie man will. In einem Bereich lässt er berechtigterweise nicht locker, nämlich zu versuchen, das europäische Asylsystem zu reformieren, was allerdings fast einer Quadratur des Kreises gleichkommt. Seehofer hat jetzt ein Konzept vorgelegt, wonach Asylbewerber auf dem Weg nach Europa künftig gleich bei der Einreise in Asylzentren an der Grenze Europas festgesetzt werden sollen. Eine Vorprüfung soll nach Seehofers...   Weiterlesen

02.07.2020 · Ausgabe 7/2020

Stadtverordnetenversammlung kehrt zu „Normalbetrieb“ zurück

Im März dieses Jahres hatte die Stadtverordnetenversammlung den Beschluss gefasst, dass solange die Corona-Pandemie diverse Einschränkungen des öffentlichen Lebens notwendig macht, auch die Stadtverordnetenversammlung nicht als solche zusammenkommt, sondern in Form eines Notausschusses tagt. Zum Notausschuss wurde per Beschluss der Finanz- und Wirtschaftsausschuss bestimmt. Dieser hat seither zweimal getagt. Nach der Bildung des Notausschusses hat der Landesgesetzgeber die...   Weiterlesen

02.07.2020 · Ausgabe 7/2020

Wetzlarer Freibad „Domblick“ hat wieder geöffnet!

Rechtzeitig vor den hessischen Sommerferien hat unser Freibad wieder geöffnet. Seit dem 22.6.2020 ist von 8 Uhr bis 20.30 Uhr Baden möglich. Aufgrund der Corona-Pandemie sind ein paar Veränderungen im Betrieb notwendig gewesen. Die Badezeit ist zunächst auf drei Stunden beschränkt, so dass man Eintrittskarten für drei Zeitfenster erwerben kann, und zwar von 8 Uhr bis 11 Uhr, von 12 Uhr bis 15 Uhr und von 16 Uhr bis 19 Uhr. In der Zeit von 19.30 Uhr bis 20.30 Uhr ist...   Weiterlesen

02.07.2020 · Ausgabe 7/2020

Erfolgreiche Programmklausur der CDU-KreistagsfraktionEntwurf für Kommunalwahlprogramm erstellt –
breiter Beteiligungsprozess geplant

Rechtzeitig vor der Kommunalwahl am 14.3.2021 hat sich die CDU-Kreistagsfraktion zu einer Klausur im „Jagdhotel Gabelbach“ in Wetzlars Partnerstadt Ilmenau getroffen, um ausschließlich das Wahlprogramm für die Kommunalwahl zu erarbeiten. Fraktionsvorsitzender Hans-Jürgen Irmer, MdB, seine drei Stellvertreter Nicole Petersen, Frank Steinraths, MdL, und Michael Hundertmark, zogen gemeinsam ein sehr positives Fazit aus einer äußerst arbeitsintensiven und...   Weiterlesen

02.07.2020 · Ausgabe 7/2020
Der heimische Konzertveranstalter Dirk Daniels aus Wetzlar.

Veranstalter ist sauer – Es hätte nach Corona-Lockerungen ein kulturelles Highlight in der Region werden sollen, aber:Reinhard Strack-Schmalor verhindert
Dirk Daniels' "CarLive-Wetzlar"-Event im Finsterloh

Corona-Zeiten sind besondere Zeiten. Wer hätte diese Erfahrung im vergangenen Vierteljahr nicht gemacht. Unter die Folgen der Kontaktbeschränkungen fielen neben vielem anderen auch - und insbesondere - die Absagen von größeren und großen Veranstaltungen wie Konzerte und Festivals. Desto willkommener sollten eigentlich in einer Phase der Lockerung von Corona-bedingten Beschränkungen Initiativen sein, die zumindest dem nach Events lechzenden Teil der...   Weiterlesen

02.07.2020 · Ausgabe 7/2020
v.l.: Hans-Jürgen Irmer, Heiko Budde, Monika Hubert-Reitz, Jörg Michael Müller und Ronald Döpp.

CDU-Kreistagsfraktion gratuliert Diesterwegschule zum gelungenen Neubau

Das schon vor längerer Zeit vereinbarte Gespräch zwischen der Schulleitung der Diesterwegschule Herborn und Vertretern der CDU-Kreistagsfraktion musste durch die Corona-Krise bedingt um einige Monate verschoben werden. Jetzt traf man sich zum gemeinsamen Gedankenaustausch in der Schule. Schulleiterin Monika Hubert-Reitz, die die Schule seit nunmehr sechs Jahren sehr erfolgreich leitet, zeigte sich von dem Neubau, der den alten Neubau komplett ersetzt, sehr angetan. Vor allen Dingen...   Weiterlesen

02.07.2020 · Ausgabe 7/2020
Fensterlose Mediathek mit „integriertem“ Hochleistungskopierer im geschlossenen Raum
v.re.: MdL Frank Steinraths, Franz-Ludwig Löw, Ronald Döpp, Dr. Markus Schnöbel, Heike Ahrens-Dietz

CDU-Kreistagsfraktion zu Besuch in der Freiherr-vom-Stein-SchuleStabile Schülerzahlen, exzellente Unterrichtsabdeckung

Schulbibliothek und Aula als große Wünsche

Vor knapp zwei Jahren war die CDU-Kreistagsfraktion das letzte Mal zu Besuch in der Freiherr-vom-Stein-Schule. Zeit daher, sich erneut über die aktuelle Entwicklung zu informieren. Schulleiter Dr. Marcus Schnöbel empfing die Delegation der CDU-Kreistagsfraktion, darunter Fraktionsvorsitzender Hans-Jürgen Irmer, MdB, sein Stellvertreter Frank Steinraths, MdL, Heike Ahrens-Dietz, Ronald Döpp und Franz-Ludwig Löw. Die Gesamtentwicklung der Schule, so Dr. Schnöbel, sei...   Weiterlesen

02.07.2020 · Ausgabe 7/2020

CDU-Kreistagsfraktion besuchte Grundschule in BischoffenSchulhofgestaltung und Turnhallendachabdichtung prioritär

Im Rahmen ihrer Schulbesuche waren Vertreter der CDU-Kreistagsfraktion in der Aartalschule in Bischoffens Ortsteil Niederweidbach, um sich von Schulleiterin Jasmin Kraft, ihrer Kollegin Franziska Nieth, der stellvertretenden Schulelternbeiratsvorsitzenden Janina Pachaly und dem Vorsitzenden des Fördervereins Klaus Quecke informieren zu lassen. Als besonderer Gast dabei Bürgermeister Ralph Venohr. Nachdem der TÜV die beiden kleinen Fußballplätze ebenso stillgelegt hat...   Weiterlesen

02.07.2020 · Ausgabe 7/2020

CDU-Kreistagsfraktion zu Besuch in der Alexander-von-Humboldt-Schule AßlarSchule war auf Homeschooling in Corona-Zeiten
bestens vorbereitet
Schülerzahlen steigen weiter

Vertreter der CDU-Kreistagsfraktion waren jetzt zu Besuch in der Aßlarer Kooperativen Gesamtschule, um sich von der Schulleitung über die aktuelle Situation informieren zu lassen, wobei sie sich erfreut darüber zeigten, dass sie von der kompletten Schulleitung mit Schulleiter Peter Schmidt, Brigitte Boeder, Martina Mulch-Waha, Matthias Hund und Rüdiger Kölbach empfangen wurden. Die Corona-Zeit ist für alle Menschen sehr belastend. Dies gilt auch für das...   Weiterlesen

02.07.2020 · Ausgabe 7/2020
Der wiedergewählte Vorstand

Jahreshauptversammlung: Deutsch-Österreichische Gesellschaft blickt zufrieden zurück -
und positiv nach vorne

DÖG Wetzlar bestätigt sämtliche Vorstandsmitglieder im Amt

Hans-Jürgen Irmer bleibt Präsident der Deutsch-Österreichischen Gesellschaft (DÖG) Wetzlar. Einstimmig bestätigte die mit rund 80 Mitgliedern in der Stadthalle tagende und in schwierigen Zeiten gut besuchte Jahreshauptversammlung des mittlerweile 34 Jahre alten Partnerschaftsvereins ihren seit 2012 an der Spitze stehenden Vorsitzenden für weitere zwei Jahre. Auch alle anderen Mitglieder der Vereinsführung des auf rund 360 Mitgliede angewachsenen...   Weiterlesen

02.07.2020 · Ausgabe 7/2020
Gelöste Stimmung beim Familientreffen der CDU Lahn-Dill im Outdoor-Zentrum Lahntal.

CDU-Familie bei guter Laune und in der Erwartung:
Der Merz kommt im Oktober

Rund 60 Mitglieder der großen CDU-Familie im Lahn-Dill-Kreis waren der Einladung des Kreisverbandes zum Familientreffen ins Outdoor-Zentrum Lahntal nahe des Greifensteiner Ortsteils Allendorf gefolgt. Wenn auch in diesen Zeiten die Corona-Einschränkungen gelockert werden, war diese Beteiligung dennoch nicht unbedingt zu erwarten. Umso erfreuter begrüßte CDU-Kreisvorsitzender Hans-Jürgen Irmer die Gästeschar, die es genoss, nach längerer Zeit wieder einmal in...   Weiterlesen

02.07.2020 · Ausgabe 7/2020

Bürgerinitiative Pro Polizei Wetzlar e. V. hatte eingeladen - und viele kamen:Blasmusik auf dem Eisenmarkt -
auch zur Unterstützung und Wertschätzung
unserer Polizei

Nicht nur bei der Bürgerinitiative Pro Polizei Wetzlar e. V. geht es satzungsgemäß um die Polizei. Aus aktuellem und bundesweit für Schlagzeilen sorgenden Anlass auch beim Platzkonzert auf dem historischen Eisenmarkt in Wetzlars Altstadt am letzten Samstag im Juni, das von der BI veranstaltet wurde. Vorsitzender ist Hans-Jürgen Irmer, im Hauptberuf direkt gewählter CDU-Abgeordneter im Deutschen Bundestag und seit Jahrzehnten in vielfältigem ehrenamtlichem...   Weiterlesen

02.07.2020 · Ausgabe 7/2020

Braunfelser CDU stellt Antrag zum Erhalt des Krankenhauses

Ja zum Falkeneck

Für Aufruhr sorgten am Pfingstwochenende Gerüchte eines "Aus" des Krankenhaus Falkeneck in Braunfels. Die CDU - Stadtverordnetenfraktion reagierte umgehend und hat sich kurzfristig mit der Interessengemeinschaft Krankenhaus Falkeneck e.V. (kurz IG Falkeneck) getroffen um die Sachlage zu erörtern. Alle Beteiligten waren sich einig, dass unter dem Deckmantel "Corona" tiefgreifende Veränderungen im Falkeneck umgesetzt werden könnten, die den...   Weiterlesen

02.07.2020 · Ausgabe 7/2020
Martin Dietz (links) und Erich Becker genießen nach getaner Arbeit die Aussicht von der CDU-Bank.

CDU Solms packt an - Bank für den Sommer bereit

Im Juni haben die beiden Solmser CDU-Stadträte Erich Becker und Martin Dietz zum zweiten Mal in diesem Jahr in einem Arbeitseinsatz Mäharbeiten bei der CDU-Bank vorgenommen. Die Bank wurde im Jahr 2009 von der CDU Solms aufgestellt, die seitdem auch die Patenschaft dafür übernommen hat. Von dieser Bank hat man einen hervorragenden Ausblick auf die Solmser Stadtteile und das Lahntal.    Weiterlesen

02.07.2020 · Ausgabe 7/2020

Förderverein des Herborner Wildgeheges leistet hervorragende Arbeit

Das Herborner Wildgehege gehört seit vielen Jahrzehnten zu den attraktivsten und beschaulichsten Freizeitangeboten der Region. Mit über 9000 Besuchern pro Monat ist es sogar ein überregionales Ausflugsziel und lädt zur Besichtigung zahlreicher Tierarten wie Esel, Lamas, Rotwild und vielem mehr in den Herborner Stadtwald ein. Seit einigen Jahren wird das Wildgehehe dankenswerterweise ehrenamtlich durch einen Förderverein unterstützt. Gemeinsam mit dem...   Weiterlesen

02.07.2020 · Ausgabe 7/2020
V.l.: Lukas Philipp Winkler, Vorsitzender; Marco Schmidt, Betreiber des Herborner Marktcafés) Wie viele andere Lokale hat auch das Herborner Marktcafé unter Einhaltung der Hygienerichtlinien wieder den Betrieb aufgenommen und bietet wie gewohnt Kaffee- und Kuchenspezialitäten in der wunderschönen Herborner Altstadt an.

CDU Herborn fordert Rechtssicherheit für Gastronomen

Die Regelungen im Rahmen des „Lockdown“ während der Corona-Pandemie haben Gastronomen in Hessen und dem Rest der Bundesrepublik vor gewaltige Herausforderungen gestellt. In vielen Fällen ist die Situation des Gastgewerbes mittlerweile existenzbedrohend. Vereinzelt haben Gastronomen ihre Geschäfte sogar dauerhaft schließen müssen. In Herborn hat es in den letzten Wochen bereits mehrere Betriebe getroffen, die für die Stadt identitätsstiftend waren...   Weiterlesen

02.07.2020 · Ausgabe 7/2020

CDU vor Ort beim Golfclub Schloss Braunfels e.V.

Im Rahmen ihrer Reihe „CDU vor Ort“ hat der CDU-Stadtverband Braunfels den Golfclub Schloss Braunfels e.V. besucht. In Corona-konformer Größe von sieben Personen, darunter Stadtverbandvorsitzende Carmen Lenzer, Bürgermeister Christian Breithecker (parteilos) und Fraktionsvorsitzender Sascha Knöpp, traf man sich zum regen Austausch auf dem 75 Hektar großen Gelände des Vereins. Präsident Markus Spamer und Club-Manager Daniel Naas präsentierten...   Weiterlesen

02.07.2020 · Ausgabe 7/2020
Skizze L3044 Kreisel An der Kalkhecke

CDU Haiger holt Pläne aus dem Jahr 2006 wieder heraus

Seit 2006 beschäftigen sich die CDU-Fraktion und die Stadtverordnetenversammlung in Haiger mit dem LKW- und Busverkehr in Langenaubach sowie der Westerwaldstraße in Haiger. Durch den Abriss der beiden Brücken werden diese Themen wieder aktuell. Damals fand an der Brücke in Langenaubach ein CDU-Ortstermin mit dem Inhaber der ÖPNV-Konzession statt. Ziel war es, den Linienbusverkehr aus der „Bachstraße“ herauszuhalten und über die...   Weiterlesen

02.07.2020 · Ausgabe 7/2020
Der neue Lions-Präsident Dr. Wolfgang Bunk mit Frau Dr. Maria Degen.

Präsidentenübergabe beim Lions-Club Wetzlar-Solms

Mit der turnusgemäßen Amtsübergabe nach dem Lions-Jahr 2019/2020 an Dr. Wolfgang Bunk endete die Präsidentschaft von Philipp Feht in einem dem Anlass angemessenen und würdigen Rahmen, der gemäß der Corona-Auflagen am Dutenhofener See bei Kaiserwetter stattfinden konnte. Vor über fünfundfünfzig Teilnehmern konnte der scheidende Präsident auf ein trotz Corona geprägtes insgesamt erfolgreiches Jahr zurückblicken. Von insgesamt 33...   Weiterlesen

02.07.2020 · Ausgabe 7/2020
Von links: Geschäftsführer Tobias Gottschalk, MdB Hans-Jürgen Irmer, Kreisgeschäftsführerin Ulla Landau, Ronald Döpp, Kreisbeigeordneter Karl-Heinz Schüler und Daniel Steinraths.

CDU-Kreistagsfraktion besuchte Lahn-Dill-Kliniken in WetzlarÜberarbeitetes Krankenhausentlastungsgesetz half in Corona-Zeiten

Anerkennung für Pflegeberufe gestiegen

Trotz Corona-Nachwehen nahm sich der Geschäftsführer der Lahn-Dill-Kliniken, Tobias Gottschalk, Zeit, eine Delegation der CDU-Kreistagsfraktion zu empfangen, um über die aktuelle Situation der Lahn-Dill-Kliniken zu berichten. Über die Corona-Zeit, so Gottschalk, könne man einen Roman schreiben, so arbeitsintensiv und spannend seien diese Zeiten gewesen, weil niemand mit Bestimmtheit vorhersagen konnte, wie sich was entwickeln würde. Wenn man eine Bilanz ziehe,...   Weiterlesen

02.07.2020 · Ausgabe 7/2020
Spendenübergabe nach Corona-Vorschriften: Draußen, mit dem nötigen Abstand v.l. Dr. Würthner, Präsident Philipp Feht, Svetlana Vasilev, Nataliya Fischer, Dr. Boris Schmidt-Burbach und Dr. Wolfgang Bunk.

Lions unterstützen „Solmser Heim“ mit 2000 Euro

Der Lions Club Wetzlar-Solms hat das Solmser Heim in Braunfels mit 2000 Euro unterstützt. Der Betrag ist das Ergebnis des Braunfelser Christnickelsmarktes, welcher durch den Präsidenten Philipp Feht, den elected Präsident Dr. Wolfgang Bunk, Clubmaster Dr. Boris Schmidt-Burbach und Schatzmeister Dr. Bernd Würthner an die Leiterin des Solmser Heims, Svetlana Vasilev, und die Pflegedienstleiterin Nataliya Fischer vor der Schlosskulisse Braunfels übergeben wurde. Der...   Weiterlesen

02.07.2020 · Ausgabe 7/2020
Spendenübergabe nach Coronavorschriften mit dem nötigen Abstand. V.l. Präsident Philipp Feht, Thomas Sander, Musikschule Wetzlar, Dr. Boris Schmidt-Burbach, Klaus Schmidt.

Lions kommen virtuell zusammen und tun Gutes

Mit der Mitgliederversammlung am 10. März hatte der Lions-Club Wetzlar-Solms seine letzte Präsenzveranstaltung vor dem Shutdown. Um das Clubleben wieder zu aktivieren, entschied man sich im Vorstand, Clubabende per ZOOM-Videokonferenz durchzuführen. Am ersten von drei Abenden wurde eine Online-Weinverkostung mit italienischen Weinen der Vinoteca di Colbon von Claudio de Bona durchgeführt. Insgesamt über 25 Lionsfreunde mit Partnern verbrachten einen anderen, aber...   Weiterlesen

02.07.2020 · Ausgabe 7/2020
Spendenübergabe nach Corona-Vorschriften mit dem nötigen Abstand. V.l. Dr. Wolfgang Bunk, Präsident Philipp Feht, Thomas Bauer von der Lebenshilfe, Klaus Schmidt.

Lebenshilfe Wetzlar wird durch den
Lions Club Wetzlar-Solms mit 1000 Euro unterstützt

Nach über 14 Wochen Schließung der Werkstätten und Tagesförderstätten der Lebenshilfe Wetzlar-Weilburg konnte jetzt die Scheckübergabe der Spende über 1000 Euro durch die Vertreter des Lions Club Wetzlar-Solms erfolgen. In den Räumlichkeiten der Lebenshilfe in der Friedenstraße wurde Thomas Bauer der Scheck aus dem Erlös des letzten Apfelmarktes durch Lions-Präsident Philipp Feht, Dr. Wolfgang Bunk sowie Klaus Schmidt überreicht. Herr...   Weiterlesen

02.07.2020 · Ausgabe 7/2020

MdB Hans-Jürgen Irmer freut sich über finanzielle Förderung für das Heimatmuseum Garbenheim Soforthilfeprogramm Heimatmuseen in ländlichen Räumen
unterstützt das Museum mit über 10.000 Euro

Der Union liegt schon immer der Erhalt von historischen Denkmälern und Einrichtungen am Herzen. Sie sind ein wichtiger Beitrag zur Erhaltung gleichwertiger Lebensverhältnisse und gleichzeitig ein Ort für Begegnung und Austausch. Daher hat sich die Union auch für die Unterstützung des Soforthilfeprogramms Heimatmuseen in ländlichen Räumen des Deutschen Verbandes für Archäologie eingesetzt und unterstützt dieses mit 1,5 Millionen Euro aus...   Weiterlesen

02.07.2020 · Ausgabe 7/2020

„Stuttgart“ sollte endlich ein Umdenken einleiten Gewalt von allen Seiten ächten und bekämpfen
- Polizei stärken
„... eine leider auf Deutschland beschränkte politische Krankheit“

„Wir müssen eine weitere Zuwanderung aus fremden Kulturen unterbinden. Als Mittel gegen die Überalterung kommt Zuwanderung nicht in Frage. Die Zuwanderung aus dem Osten Anatoliens oder aus Schwarzafrika löst das Problem nicht, schafft nur ein zusätzliches dickes Problem.“ Diese bemerkens- und angesichts der Ereignisse in Deutschland - von den Silvesternächten in Köln vor fünf Jahren bis zu Stuttgart vor wenigen Tagen - bedenkenswerte Analyse gab...   Weiterlesen

02.07.2020 · Ausgabe 7/2020

Schlechte Demo? – 10. Mai 2020
Özdemir (Grüne) fordert „konsequente“ Bestrafung von Demonstranten

Gute Demo – 6.6.2020
Özdemir dankt vielen Demonstranten

Anfang Juni gab es in Deutschland einige größere Demonstrationen mit 10.000 bis 15.000 Teilnehmern gegen „Rassismus“. Hintergrund war die Polizeigewalt in einem US-Bundesstaat, bei der ein Schwarzer durch das Knie eines weißen Polizisten niedergedrückt wurde und erstickte. Völlig indiskutabel, was dort geschehen ist, und der mittlerweile entlassene Beamte wird hoffentlich seiner gerechten Strafe zugeführt. Dieser Vorfall führte zu den...   Weiterlesen

02.07.2020 · Ausgabe 7/2020

Kriminalstatistik für den Lahn-Dill-Kreis 2019Aufklärungsquote mit 65,4 Prozent hoch –
Zahl der Straftaten erneut unter 9000

Vor kurzem hat die Polizeidirektion Lahn-Dill die Kriminalstatistik für das vergangene Jahr vorgelegt. Polizeidirektor Siegfried Schulz, Leiter der PD Lahn-Dill, zeigte sich mit der Entwicklung insgesamt in schwierigem Umfeld gleichwohl sehr zufrieden. Die Zahl der Straftaten habe im letzten Jahr mit 8781 Fällen erneut unter der 9000er-Marke gelegen. Schaut man sich den Zehn-Jahres-Vergleich an, ist die Zahl der Straftaten in den letzten zehn Jahren um 20 Prozent gesunken. Das ist ein...   Weiterlesen

02.07.2020 · Ausgabe 7/2020

Perverse Kinderschänder gehören hinter Schloss und Riegel

Nach dem aktuellen Missbrauchsfall im Raum Münster, bei dem in nicht beschreibbarer Art Kinder und Jugendliche missbraucht worden sind, kommt neue Fahrt in die Diskussion darüber auf, wie mit Kinderschändern umzugehen ist. Allein im letzten Jahr wurden laut Kriminalstatistik durchschnittlich 43 Kinder Opfer von sexueller Gewalt, also rund 15.000. Hinzu kamen etwa 12.200 Fälle polizeilich bearbeiteter Kinderpornografie, ein Anstieg im Vergleich zum Vorjahr um sage und schreibe...   Weiterlesen

02.07.2020 · Ausgabe 7/2020

Eine wahre „soziale“ ParteiSpitzengehälter für gescheiterte Genossen

Sigmar Gabriel - 200.000 Euro
Thorsten Schäfer-Gümbel - 200.000 Euro
Andrea Nahles -150.000 Euro

Auf die SPD ist Verlass. Sie lässt keinen der Ihren fallen, auch wenn sich der politische Erfolg nicht eingestellt hat. Ex-SPD-Fraktionschef Schäfer-Gümbel (Hessen) ist auf dem Posten des Arbeitsdirektors bei der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) mit einem Jahreseinkommen von ca. 200.000 Euro weich gefallen. Dass er vertiefende Kenntnisse über Personalmanagement hat, ist nicht bekannt. Fachwissen könnte ja sogar störend sein. Ex-SPD-Chef...   Weiterlesen

02.07.2020 · Ausgabe 7/2020

CDU/CSU-Bundestagsfraktion für Stärkung des Ehrenamts und
Förderung von Vereinen

Einstimmig hat die CDU/CSU-Bundestagsfraktion vor wenigen Tagen ein Positionspapier unter dem Begriff „Ehrenamtsgesetz 2021“ beschlossen mit dem Ziel, dass ehrenamtlich tätige Personen stärker gefördert, Vereine entlastet werden und Bürokratie abgebaut wird. „Als jemand, der seit vielen Jahren in vielen Vereinen Mitglied und teilweise auch aktiv im Vorstand ist, begrüße ich“, so der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Hans-Jürgen...   Weiterlesen

02.07.2020 · Ausgabe 7/2020
Aktuelle Ausgabe8/2020