Artikel aus Ausgabe Ausgabe 7/2019Erschienen am 04.07.2019

Flächendeckende E-Mobilität ist der falsche Weg
Wir brauchen technologische Offenheit

Wir beruhigen in Deutschland unser Gewissen - zu Lasten der Rohstoff-Länder Geht es nach den Plänen von Bund und Ländern soll es einen massiven, um nicht zu sagen flächendeckenden Ausbau von E-Mobilität in Deutschland in den nächsten zehn bis 15 Jahren geben. Ich halte diesen Weg der flächendeckenden E-Mobilität für falsch, weil wir zwar damit unser ökologisch reines Gewissen beruhigen können, aber geflissentlich übersehen, welche...   Weiterlesen

Berlin, E-Mobilität
04.07.2019 · Ausgabe 7/2019
Andrij Melnyk mit Hans-Jürgen Irmer in Wetzlar

Die Ukraine -
ein gebeuteltes Land auf dem Weg nach Europa

Botschafter Andrij Melnyk sieht für seine Heimat mit deutscher Hilfe eine gute Zukunft voraus - trotz des Aggressors Russland im Rücken Im Mai der taiwanesische Botschafter (der Wetzlar Kurier berichtete), im Juni der ukrainische (siehe aktueller Bericht) und demnächst stattet der kroatische Botschafter der Stadt Wetzlar einen Besuch ab und berichtet über die Lage in seinem Land und seinem Eingebettetsein in der Völkergemeinschaft, speziell der europäischen....   Weiterlesen

04.07.2019 · Ausgabe 7/2019
wie immer gingen die 5 Tage viel zu schnell vorbei

11. Wetzlar-Kurier-Leserreise nach Schladming
mit herrlichen Eindrücken und
einem Hauch von Abenteuer

Zum 11. Mal fand jetzt die Leserreise des Wetzlar-Kurier in Wetzlars Partnerstadt Schladming in die Steiermark statt. Knapp 50 Teilnehmer nutzten das Angebot einer wie immer interessanten und gut organisierten Leserreise. Untergebracht war man traditionell im 4****S „Schwaigerhof“ in Rohrmoos, in traumhafter Panoramalage auf etwa 1100 Meter Höhe. Mit herrlichem Blick ins Ennstal, Richtung Dachstein oder die Hochwurzen, je nach Lage der Zimmer, die genauso wenig Anlass zur Kritik...   Weiterlesen

04.07.2019 · Ausgabe 7/2019

CDU Lahn-Dill auf den Spuren der griechischen Mythologie

Die nordgriechische Halbinsel Chalkidiki, südöstlich von Thessaloniki mit ihren namhaften archäologischen Stätten, mediterranen Wäldern und fruchtbaren Ebenen, war Ziel einer Reisegruppe der CDU Lahn-Dill mit Begleitung von Kreisgeschäftsführerin Ulla Landau. Kassandra, Sithonia und Athos heißen die „drei Finger“ der Halbinsel, die die Reiseteilnehmer bei ihren Tagesausflügen unter fachkundiger Führung einer griechischen...   Weiterlesen

04.07.2019 · Ausgabe 7/2019

CDU-Kreistagsfraktion besuchte die Goetheschule in WetzlarGoetheschule freut sich auf den Neubau
Dank an Union für Einsatz für die jetzige Neubauvariante

Mit einer großen Abordnung waren dieser Tage Vertreter der CDU- Kreistagsfraktion in der Goetheschule, die derzeit im Komplex der ehemaligen Kestnerschule untergebracht ist, um sich von Schulleiter Oberstudiendirektor Dr. Carsten Scherließ und Annette Kerkemeyer, der stellvertretenden Schulleiterin, sowie Schulsprecher Alexander Schuster über die aktuelle Lage informieren zu lassen. Auf Unionseite dabei waren Fraktionsvorsitzender Hans-Jürgen Irmer MdB,...   Weiterlesen

04.07.2019 · Ausgabe 7/2019

Schulleitungen Käthe-Kollwitz-Schule und Theodor-Heuss-Schule danken CDU-KreistagsfraktionDeutschlands berufliche Bildung ist weltweit einzigartig
Breite Diskussion über Parkhaus und Planungsstand

Bei einem ersten gemeinsamen Gespräch mit den Schulleitungen der Theodor-Heuss-Schule, vertreten durch Schulleiterin Evelyn Benner, sowie der Käthe-Kollwitz-Schule, vertreten durch Schulleiterin Monika Lehr, dem Stellvertreter Frank Ernemann und Abteilungsleiterin Gabi Schäfer, informierte sich eine große Abordnung der CDU-Kreistagsfraktion über den aktuellen Stand der Planungen im Bereich des Schulzentrums. Zunächst gelte der Dank der Schulen, so Evelyn Benner,...   Weiterlesen

04.07.2019 · Ausgabe 7/2019

CDU fordert zeitnahe Vorlage der Erarbeitung des Schüler-Radroutennetzes durch Darmstädter Firma

Der Lahn-Dill-Kreis hat einem Darmstädter Planungsbüro den Auftrag gegeben, ein Schüler-Radroutennetz für den Kreis zu erarbeiten. Dies wird von der CDU grundsätzlich als positiv bezeichnet. „Damit dies aber nicht in der Verwaltung ‘schmort’, hat die CDU-Kreistagsfraktion aktuell den Antrag gestellt, dass diese Ergebnisse spätestens nach der Sommerpause dem Schulausschuss vorgestellt werden“, so Fraktionsvorsitzender Hans-Jürgen Irmer...   Weiterlesen

04.07.2019 · Ausgabe 7/2019

CDU-Kreistagsfraktion im Gespräch mit dem Frauenhaus-Verein Wetzlar:Schade, dass es Frauenhäuser geben muss;
gut, dass es engagierte Betreiber gibt

Die CDU-Kreistagsfraktion hat zum wiederholten Mal das Gespräch mit den Vertreterinnen des Frauenhaus-Vereins Wetzlar gesucht, um sich über die aktuelle Arbeit zu informieren. Wie Anita Schmidt, die seit 28 Jahren dort arbeitet und heute Leiterin der Beratungsstelle und des Frauenhauses ist, Sigrid Kirdorf, seit über 20 Jahren im Vorstand, und Christiane Tillmann, die als Psychologin arbeitet, Frauen in der Zufluchtsstelle betreut sowie im Bereich der Krisenintervention tätig...   Weiterlesen

04.07.2019 · Ausgabe 7/2019

Bürgerinitiative Siegbach berichtet vom BürgerforumBürgerversammlung zum Thema Windkraft ist nötig

1) Mit einem solch überwältigenden Zuspruch der Bürger hatten selbst wir Organisatoren des ersten Siegbacher Bürgerforums am 4.6.2019 im Bürgerhaus in Eisemroth nicht gerechnet: Der große Saal platzte mit rund 300 Bürgern aus allen Nähten. Sie alle machten ihrem Unmut Luft über das bürgerfeindliche Verhalten des Bürgermeisters Happel und des Vorsitzenden der Gemeindevertretung, Fischer. Letzterer hatte noch am 20.3. in der Presse von...   Weiterlesen

04.07.2019 · Ausgabe 7/2019

Deutsche Meisterschaften Leichtathletik U23 in Wetzlar

Wetzlar ist Sportstadt! In unserem schönen Stadion haben die Deutschen Leichtathlektikmeisterschaften U23 mit Staffelmeisterschaften stattgefunden. Ausgerichtet vom Hessischen Leichtathletik-Verband (HLV) haben hunderte junge Frauen und Männer sich in den vielfältigsten Disziplinen gemessen. Weit- und Stabhochsprung, Kugelstoßen, Diskus- und Speerwurf, Dreisprung, Hürden- und Staffellauf und mehr. Die Begeisterung und die Atmosphäre im Stadion und in der Stadt...   Weiterlesen

04.07.2019 · Ausgabe 7/2019

Das kleine Gespenst

In diesem Jahr hat das Kindertheaterprojekt Wetzlar „Das kleine Gespenst“ aufgeführt. Gefördert von Trägern und Sponsoren organisieren sich die Jugendlichen und Kinder selbst. Es geht hierbei nicht nur um die Auswahl des Stückes, Proben, Kulissenbau und Aufführungen, sondern es geht um die Organisation des Ganzen, d. h. Es müssen Probenräume und Aufführungsorte gesucht, gefunden und gebucht werden. Das ausgewählte Stück wird...   Weiterlesen

04.07.2019 · Ausgabe 7/2019
Besuch aus der Taipeh-Vertretung bei StudiumPlus (v. l.): Prof. Dr. Harald Danne, Norbert Müller, Hans-Jürgen Irmer, Prof. Dr. Jhy-Wey Shieh, Prof. Dr. Matthias Willems, Chin-Ying Weng, Ursula Landau, Ching-Yun Huang, die StudiumPlus-Mitarbeiterinnen Julia Barger und Dagmar Steuernagel sowie Ti-Yu Hsueh.

Delegation der Taipeh-Vertretung bei StudiumPlusBesucher aus Taiwan informieren sich über das duale Studium in Wetzlar

Eine Delegation der Taipeh-Vertretung in der BRD war bei StudiumPlus in Wetzlar zu Gast. Die Besucher waren einer Einladung von Hans-Jürgen Irmer (CDU) gefolgt, Mitglied des Deutschen Bundestags und Vorsitzender der CDU-Kreistagsfraktion im Lahn-Dill-Kreis. Die Gäste um Prof. Dr. Jhy-Wey Shieh, Repräsentant von Taiwan in der Taipeh-Vertretung, zeigten sich sehr interessiert am dualen Studienprogramm der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM) und des CompetenceCenters Duale...   Weiterlesen

04.07.2019 · Ausgabe 7/2019
Am 9. Juni feierte der SC Waldgirmes sein 90-jähriges Bestehen. Herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum und zum Aufstieg der U23. Vereinsarbeit ist eine der Säulen, die die Gesellschaft zusammenhalten.

Für Sie aus dem Hessischen LandtagLandtagsabgeordneter Frank Steinraths berichtet aktuell:

Liebe Leserinnen und Leser, nachstehend ein kleiner Ausschnitt von meinen Aktivitäten aus Wiesbaden und aus dem Wahlkreis:   Am 9. Juni feierte der SC Waldgirmes sein 90-jähriges Bestehen. Herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum und zum Aufstieg der U23. Vereinsarbeit ist eine der Säulen, die die Gesellschaft zusammenhalten. Am 20. Juni fand die Deutsche Frauen Mannschaftsmeisterschaft der Landesverbände 2019 im Schach in Braunfels statt. Es hat mich...   Weiterlesen

04.07.2019 · Ausgabe 7/2019
MdL Frank Steinraths (links) erhielt aus den Händen von Oberbürgermeister Manfred Wagner den Ehrenbrief des Landes Hessen.

Landesehrenbrief für MdL Frank Steinraths

Oberbürgermeister Manfred Wagner überreichte MdL Frank Steinraths den Ehrenbrief des Landes. Im Namen von Ministerpräsident Volker Bouffier zeichnete er ihn mit Urkunde und Ehrennadel aus. „Wir brauchen Menschen, die die Initiative ergreifen, die aktiv unsere Gesellschaft gestalten. „Menschen wie Sie sind es, die unserer Stadt ein Gesicht geben“, so der Oberbürgermeister bei der Feier im Palais Papius. Frank Steinraths, der sowohl im Landtag als auch im...   Weiterlesen

04.07.2019 · Ausgabe 7/2019
Ortsbegehung in Dalheim mit der rührigen Bürgerinitiative

CDU im Gespräch mit Bürgerinitiative DalheimGeplante Umfahrung/Variante 3 problematisch

Vertreter der CDU-Kreistagsfraktion sowie der CDU-Stadtverordnetenfraktion Wetzlar und der Aßlarer Christdemokraten waren einer Einladung der Bürgerinitiative Umfahrung B 49 Dalheim gefolgt, um sich vom Vorsitzenden der BI, Holger Stief, Detlef Prochnow und Ulrich Wolf über die aktuellen Pläne des hessischen Verkehrsministeriums zu informieren. Aus Sicht der BI bedeute die Variante 3, also der Abzweig von der B 49 aus Richtung Oberbiel kommend, hinter dem...   Weiterlesen

04.07.2019 · Ausgabe 7/2019

Pro Polizei übergab 500 Warnwesten an heimische Kindergärten

Insgesamt 2500 Warnwesten hat die Bürgerinitiative „Pro Polizei Wetzlar“ bereits kostenlos an heimische Kindergärten im Einzugsbereich der Polizeistation Wetzlar übergeben. Da davon noch viele im Bestand sind, wurden auf Nachfrage bei den Kindergärten noch 500 nachgeordert. Pro-Polizei-Vorsitzender Hans-Jürgen Irmer, seine Stellvertreterin Heike Ahrens-Dietz, Geschäftsführer Matthias Hundertmark, Schatzmeister Gerhard Homrighausen und...   Weiterlesen

04.07.2019 · Ausgabe 7/2019
Die Teilnehmerinnen des Solmser Sängerbundes am Workshop.

Chorworkshop Solmser Sängerbund und Chorverband Thüringen mit Abschlusskonzert in der Martinskirche Heuchelheim am 10.11.2019

Der Solmser Sängerbund als Dachverband von über 100 Chören an Lahn und Dill veranstaltet am 10. November um 17 Uhr unter dem Motto „30 Jahre Mauerfall“ ein großes Chorkonzert in der Martinskirche in Heuchelheim. Das Programm beinhaltet eine bunte Mischung aus mehrstimmigen deutschen und internationalen Chorsätzen wie dem westdeutschen Hit „Griechischer Wein“ und dem DDR-Klassiker „Du hast den Farbfilm vergessen“ sowie Musical-Hits wie...   Weiterlesen

04.07.2019 · Ausgabe 7/2019
Das Foto zeigt „Die Jungen Kirbachtaler“ samt Gesangsduo und, in einheitlichem Grün, Vorstandsmitglieder der DÖG.

Im Herzen Blasmusik:
„Die Jungen Kirbachtaler“ auf dem Eisenmarkt

). „Von Mosch bis Moderne“ lautete die Programmdevise beim Platzkonzert der heimischen Volksmusikgruppe „Die jungen Kirbachtaler“ auf dem Eisenmarkt in Wetzlar. Eingeladen zur Unterhaltung des Publikums auf dem zentralen Altstadtplatz, auf den aus allen Himmelsrichtungen fünf Gassen münden, hatte die Deutsch-Österreichische Gesellschaft Wetzlar. Dessen Vorsitzender Hans-Jürgen Irmer begrüßte, umgeben von seinen Vorstandskolleginnen und...   Weiterlesen

04.07.2019 · Ausgabe 7/2019
Nur strahlende Gesichter bei der Sportplatz-Einweihung des FSV Manderbach (Foto: Kilian Scharf)

FSV Manderbach freut sich über Kunstrasenplatz
Dank an Land, Stadt Dillenburg, Sportkreis und MdB

Im Rahmen des Bundestagswahlkampfes 2017 informierte sich der jetzige CDU-Bundestagsabgeordnete Hans-Jürgen Irmer gemeinsam mit Roland Metz vom CDU-Ortsverband Manderbach und Dillenburgs CDU-Chef Kevin Deusing über den unsäglichen Zustand des damaligen Hartplatzes des FSV Manderbach. Dieser Platz war eine einzige Steinwüste, der im Grunde genommen behördlicherseits längst hätte geschlossen werden müssen. Briefe Richtung Land und Stadt Dillenburg...   Weiterlesen

04.07.2019 · Ausgabe 7/2019

„Schülerinnen und Schüler werden fit gemacht für die digitale Zukunft“CDU-Landtagsabgeordneter Frank Steinraths informiert über das Programm „Digitale Schule Hessen“ im Lahn-Dill-Kreis

„Die Zukunft ist digital und wir wollen in Hessen weiter Vorreiter sein. Die Schülerinnen und Schüler im Lahn-Dill-Kreis werden fit gemacht für die digitale Zukunft. Mit dem Programm ‚Digitale Schule Hessen‘ investieren wir hessenweit deshalb eine weitere knappe halbe Milliarde Euro in die Köpfe unserer Kinder. Der zwischen Bund und Ländern vereinbarte ‚Digitalpakt Schule‘ ist ein Baustein dieser Strategie. In Partnerschaft mit den...   Weiterlesen

04.07.2019 · Ausgabe 7/2019

Neuer Bürgermeister/Neue Bürgermeisterin für Wetzlar

Die ehrenamtliche Kommunalpolitik geht in die Sommerpause. Es finden im Juli keine Ausschusssitzungen oder Stadtverordnetenversammlungen statt. Allerdings wird es direkt nach der Sommerpause spannend! Wetzlars ehemaliger Bürgermeister Harald Semler ist inzwischen beim Hessischen Städte- und Gemeindebund in Mühlheim, deshalb war die Stelle des Bürgermeisters neu auszuschreiben. Die Bewerbungsfrist ist um. Nach der Sommerpause liegt es also an den Stadtverordneten den...   Weiterlesen

04.07.2019 · Ausgabe 7/2019

Gender-Unfug Teil 2SPD-Familienministerin Franziska Giffey will
Mutter und Vater durch „Elternteil 1 und 2“ ersetzen

Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) hat im Mai dieses Jahres eine neue Seite auf der Homepage ihres Ministeriums freigeschaltet, die sich „Regenbogenportal“ nennt. Über das Kapitel „Jung und schwul, lesbisch, bi, pan, a, queer“ kommt man auf die Seite „Sexuelle Vielfalt in der Schule anerkennen und unterstützen“. Dort lernen die Lehrer, wie eine diskriminierungsfreie Lernatmosphäre erzeugt werden kann, indem man zum Beispiel...   Weiterlesen

04.07.2019 · Ausgabe 7/2019

Gender-Unfug Vatikan kritisiert Gender-Unfug

Mit erfreulicher Klarheit hat sich der Vatikan an Pfingsten zum Thema Gender geäußert. Einer Ideologie, die mehr und mehr alle politischen, medialen, sprachlichen und privaten Bereiche durchsetzt. Die Gender-Ideologie, nach deren Annahme es keinen Zusammenhang zwischen biologischem Geschlecht und sozialer sexueller Identität gibt, hat als Ziel die Aufweichung der Geschlechtergrenzen. Deshalb hat die Bildungskongregation in Rom davor gewarnt, dass die Gender-Theorie versucht, eine...   Weiterlesen

04.07.2019 · Ausgabe 7/2019
Aktuelle Ausgabe8/2019