Artikel aus Ausgabe Ausgabe 2/2019Erschienen am 07.02.2019

Seit Jahren bilden sie den Kern, die Stamm-Mannschaft des Wetzlar-Kurier, für den sie teilweise seit über 20 Jahren arbeiten. Dieses Team sorgt dafür, dass der Kurier seit 1982 zu jedem Erscheinungstermin pünktlich und zuverlässig ausgeliefert werden kann, mittlerweile jeden Monat in einer Auflage von 125.000 Exemplare flächendeckend im Lahn-Dill-Kreis sowie in Biebertal und Wettenberg.
Von links: Peter Bambauer, Ingrid Rech, Wolfgang Weichel, Franz Ewert, Angela Irmer; sitzend: Herausgeber Hans-Jürgen Irmer, MdB

400. Ausgabe des Wetzlar KurierLiebe Leserinnen und Leser,

als im August 1982 die erste Ausgabe des „Wetzlar-Kurier“ mit einer Auflage von 10.000 Exemplaren - nur bezogen auf die Stadt Wetzlar - herauskam, konnte niemand ahnen, wie sich die Geschichte der damaligen Zeitung der CDU Wetzlar entwickeln würde. Der Grund für das Entstehen des Kuriers bestand darin, dass damals die meisten Artikel der damaligen Wetzlarer CDU, der CDU-Stadtverordnetenfraktion, der Kreistagsfraktion oder auch von den Abgeordneten in der Lokalzeitung nicht...   Weiterlesen

07.02.2019 · Ausgabe 2/2019
Ralph Brinkhaus
Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion im Deutschen Bundestag

Glückwunsch zur 400. Ausgabe des Wetzlar KurierLiebe Leserinnen und Leser,

diese Ausgabe des Wetzlar-Kuriers ist eine ganz besondere. Das Monatsblatt erscheint zum 400. Mal. Zu dem Jubiläum möchte ich dem Herausgeber, meinem Bundestags-Kollegen Hans-Jürgen Irmer, und allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sehr herzlich gratulieren. Sie können zurückblicken auf eine fast vierzigjährige Geschichte dieser Zeitung, aus der sich die Bürgerinnen und Bürger Monat für Monat über die Politik im Lahn-Dill-Kreis, aber auch in...   Weiterlesen

07.02.2019 · Ausgabe 2/2019

Glückwunsch zur 400. Ausgabe des Wetzlar KurierLiebe Leserinnen und Leser des Wetzlar-Kurier,

was 1982 mit vier Ausgaben pro Jahr zur Information über die Arbeit der CDU Wetzlar begann, hat sich zu einem veritablen Zeitungsblatt entwickelt. In ihr finden sich monatlich Nachrichten und Hintergrundinformationen, die über die klassische Berichterstattung in den Tageszeitungen hinausgehen. Nicht nur die CDU Lahn-Dill und die Kreistagsfraktion, auch viele Vereine und Verbände in Wetzlar und im gesamten Lahn-Dill-Kreis verbreiten über ihn als Sprachrohr ihre Neuigkeiten,...   Weiterlesen

07.02.2019 · Ausgabe 2/2019

Hans-Jürgen Irmer im Deutschen Bundestag:„Linksextremismus entschlossen bekämpfen“
Dank an Polizei und Hilfskräfte für ihren Einsatz

Im Januar gab es im Deutschen Bundestag eine Diskussion zum Thema Bekämpfung des Linksextremismus. Im Zuge dieser Debatte sprach auch der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Hans-Jürgen Irmer. Er wies darauf hin, dass es zur DNA der Union gehöre, Extremismus, gleich welcher Art, zu bekämpfen. Dies beziehe sich auf Linksextremismus genauso wie auf Rechtsextremismus oder Islamismus. Extremismus sei grundsätzlich immer zum Schaden der freiheitlich-demokratischen...   Weiterlesen

07.02.2019 · Ausgabe 2/2019

„Open Doors“ appelliert an Politik und KirchenChristenverfolgung nimmt weltweit zu

1955 wurde das christliche Hilfswerk Open Doors gegründet, das seit dem Jahr 2003 regelmäßig einen „Weltverfolgungs-Index“ veröffentlicht, der das Ausmaß der Verfolgung von Christen in 50 Ländern der Welt dokumentiert. In diesen 50 Ländern leben etwa 5 Milliarden Menschen, darunter 700 Millionen Christen. Verfolgung wird definiert als „jegliche Art von erlebter Anfeindung aufgrund der Identifikation einer Person mit Christus“. Dies...   Weiterlesen

07.02.2019 · Ausgabe 2/2019
Die Versammlungsleitung, von links Hans-Jürgen Irmer, Anna-Lena Bender, Sascha Panten und Alexander Beer.

Für ein Europa der VaterländerHans-Jürgen Irmer und Alexander Beer: „Bei aller Kritik
– Europa ist ein großartiges Friedensprojekt“

„Es wird die spannendste Europawahl seit vielen Jahren geben“, machte Hans-Jürgen Irmer, Vorsitzender des CDU-Kreisverbandes Lahn-Dill, in der Stadthalle Aßlar deutlich. Dort waren 117 Delegierte aus den Stadt- und Kreisverbänden zusammengekommen, um die Delegierten zu verabschieden, die die Lahn-Dill-CDU beim „besonderen Landesparteitag zur Wahl der Landesliste (Bewerber und Ersatzbewerber) zur Europawahl 2019“, die vom 23. bis 26. Mai terminiert ist,...   Weiterlesen

07.02.2019 · Ausgabe 2/2019
CDU-Kreistagsabgeordnete informierten sich an den Gewerblichen Schulen Dillenburg. V.r. Matthias Bender, Jochen Groot Bramel, Nicole Petersen, Heike Ahrens-Dietz, Anna Schweitzer, Astrid John, Schulleiter Jonas Dormagen, Manfred Schäfer, André Strunk, Kerstin Hardt, Dieter Steinruck und Fraktionsvorsitzender Hans-Jürgen Irmer.

CDU-Kreistagsfraktion für den Erhalt der HoGa-Klassen an den Gewerblichen Schulen Dillenburg

Abgeordnete der CDU-Kreistagsfraktion waren jetzt zu Besuch bei den Gewerblichen Schulen Dillenburg. Schulleiter Jonas Dormagen, Astrid John, Anna Schweitzer, Manfred Schäfer, André Strunk sowie Jochen Groot Bramel informierten die Vertreter der CDU über die aktuelle Situation. Als Gast dabei der Schulleiter der benachbarten Kaufmännischen Schule, Matthias Riedesel. Die Entwicklung der Schule, so der Schulleiter, verlaufe ausgesprochen erfreulich. Man habe knapp 2000...   Weiterlesen

07.02.2019 · Ausgabe 2/2019

CDU-Kreistagsfraktion fordert Aktionsplan gegen Vandalismus an öffentlichen Gebäuden

Über das Thema Vandalismus an öffentlichen Gebäuden ist in den letzten Jahren auf Initiative der CDU-Kreistagsfraktion mehrfach im Kreistag und in den Ausschüssen beraten worden. Zwischenzeitlich ist auch an der ein oder anderen Schule etwas geschehen, nach Ansicht der Union aber zu wenig. „Es vergeht“, so Fraktionsvorsitzender Hans-Jürgen Irmer, „praktisch kein Monat, in dem nicht darüber berichtet wird, dass es irgendwo einen Einbruch in eine...   Weiterlesen

07.02.2019 · Ausgabe 2/2019

CDU regt Bericht zum Stand der Telemedizin im
Lahn-Dill-Kreis an

Die Telemedizin hat sich in den letzten Jahren deutschlandweit weiterentwickelt. Nach Auffassung der CDU-Kreistagsfraktion bietet diese Chancen und zusätzliche Versorgungsmöglichkeiten, kann aber unter Umständen auch Risiken beinhalten. Darüber sei aus Sicht der Kreistagsfraktion grundsätzlich ergebnisoffen zu diskutieren. So habe die Fraktion selbst vor einigen Monaten eine Veranstaltung durchgeführt zum Thema Telemedizin im ländlichen Raum und hier konkret...   Weiterlesen

07.02.2019 · Ausgabe 2/2019
Tim Schönwetter

Tourismus ist für den Kreis wichtig

Im September dieses Jahres stellte der ehrenamtliche Wirtschaftsdezernent Dette die sogenannten „Oberaulaer Thesen“ zum Tourismus als Leitökonomie vor, die überregional aufgestellt wurden. In der Begründung dieser auf Hessen bezogenen Thesen heißt es, dass der Tourismus ein nicht unerheblicher Wirtschaftsfaktor sei, dies gelte auch für den Lahn-Dill-Kreis, der darüber hinaus zur Arbeitsplatzentwicklung im Dienstleistungssektor beitrage. Das Papier,...   Weiterlesen

07.02.2019 · Ausgabe 2/2019
Neujahrsempfang von Pro Polizei Wetzlar, von links Holger Geller (Leiter Polizeistation Wetzlar), Uwe Schmidt (Pro Polizei Berlin), Bernd Paul (Polizeipräsident Mittelhessen), die Wetzlarer Pro Polizei-Vorstandsmitglieder Gerhard Homrighausen, Victoria Francovich, Horst Kasperski und Heike Ahrens-Dietz, Joachim Sproß (Vorsitzender Pro Polizei Berlin), MdB Hans-Jürgen Irmer (Gründer und Vorsitzender Pro Polizei Wetzlar) sowie Gastreferent Martin Heinemann vom Bundesnachrichtendienst (BND).

4. Neujahrsempfang der BI Pro Polizei Wetzlar in der "Siedlerklause"250 Gäste erleben den Neujahrsempfang von
Pro Polizei Wetzlar als eindrückliches Ereignis

Arbeit des Bundesnachrichtendienstes unverzichtbar für die Sicherheit Deutschlands

„Was ich heute hier in Wetzlar erleben durfte, ermutigt, ermuntert und motiviert mich in meiner Arbeit“, gestand Martin Heinemann, Gastreferent des 4. Neujahrsempfangs der Bürgerinitiative Pro Polizei Wetzlar, am Ende der Veranstaltung vor vollem Hause in der Siedlerklause Büblingshausen. „Was ich heute erfahren, gesehen und gehört habe, stimmt mich zuversichtlich.“ Es hatte einen unerwartet positiven Eindruck beim Leiter der Abteilung Kommunikation im...   Weiterlesen

07.02.2019 · Ausgabe 2/2019

Aus der Arbeit der CDU-Frakton im Stadtparlament WetzlarWetzlarer CDU Fraktion in Klausur

Die CDU-Fraktion war im Januar auf Haushalts Klausurtagung. Wir haben in Kleinlüdern, in der Nähe von Fulda, uns maßgeblich mit den bereits bekannten Themen für dieses und die kommenden Jahre beschäftigt. Hauptaugenmerk lag dabei auf den städtischen Finanzen. Hier gibt es ja seit 2018 eine Änderung in der Stadt. Es wurde für zwei Jahre, also 2018 und 2019, ein Haushaltsplan aufgestellt. Davor waren diese immer jährlich. Das heißt der im Moment...   Weiterlesen

07.02.2019 · Ausgabe 2/2019

Versprechen beim Neujahrsempfang: Kreishandwerkerschaft Lahn-Dill stellt sich den HerausforderungenUnternehmergeist, Meisterqualifikation, Fachkräfte und Lehrlinge entscheidend für die Zukunft des Handwerks

80 Gäste aus Politik und Wirtschaft, Schulen und Institutionen, Verwaltung und Verbänden konnte Kreishandwerksmeister Ralf Jeschke (Hermannstein) beim Neujahrsempfang der Kreishandwerkerschaft Lahn-Dill im Kasino der Sparkasse Wetzlar begrüßen, darunter den CDU-Bundestagsabgeordneten Hans-Jürgen Irmer, 1. Kreisbeigeordneter Heinz Schreiber und Bürgermeister Harald Semler. Wo steht das Handwerk, wo will es hin und was erreichen? So lautete die Themenstellung, die in...   Weiterlesen

07.02.2019 · Ausgabe 2/2019
Graf von Plettenberg ehrte Boris Falkenberg mit der Verdienstplakette in Gold

Falkenberg als „Ausnahme-Malteser“ ausgezeichnetNeujahrsempfang 2019 mit dem Trainer der Bundesnationalmannschaft im Rollstuhlbasketball

Der diesjährige Neujahrsempfang der Malteser stand unter dem Motto der Integration und Inklusion. Boris Falkenberg, Stadtbeauftragter, begrüßte die knapp 80 Freunde, Partner und Unterstützer der Malteser, besonders aber den Bundestagsabgeordneten Hans-Jürgen Irmer (CDU), den Landtagsabgeordneten Dr. Matthias Büger (FDP), Regierungspräsident Dr. Christoph Ullrich, Kreistagsvorsitzende Elisabeth Müller (CDU), Landrat Wolfgang Schuster (SPD), den...   Weiterlesen

07.02.2019 · Ausgabe 2/2019
Auf dem Foto freuen sich (von links): Lions-Präsident Axel Warnecke, die Lebenshilfe-Vorstände Heidrun Schneider und Thomas Bauer, Lions-Vizepräsident Philipp Feht und Lions-Pressebeauftragter Uwe-H. Pradel.

Lions spenden erneut für Lebenshilfe

Der Lions-Club Wetzlar-Solms unter seinem aktuellen Präsidenten Axel Warnecke hat der Lebenshilfe Wetzlar-Weilburg, vertreten durch ihre Vorstände Heidrun Schneider und Thomas Bauer, einen Scheck über 1000 Euro überreicht, das aufgerundete Netto-Ergebnis seines diesjährigen Apfelmarkt-Einsatzes. Bäckerei Moos und Tasch´s Wirtshaus am Kornmarkt hatten den Einsatz mit ihren Sachspenden erneut kräftig unterstützt. Verwendet werden soll die Spende...   Weiterlesen

07.02.2019 · Ausgabe 2/2019
v.l.: Wilfried Hüsken, Daniel Steinraths, Judith Jackel, Frank Steinraths und Manfred Hoyme

EAK Lahn-Dill mit neuem Vorstand

Der Evangelische Arbeitskreis der CDU Lahn-Dill (EAK) hat einen neuen Vorstand: Auf der Jahreshauptversammlung am 21. Januar in Wetzlar wurde Frank Steinraths MdL (Wetzlar) zum Vorsitzenden gewählt. Er löst Eckhard Nickig ab, der nach zehnjähriger Amtszeit nicht mehr kandidierte. Zur stellvertretenden Vorsitzenden wurde Judith Jackel (Herborn) gewählt, neuer Schriftführer ist Daniel Steinraths (Lahnau). Beisitzer wurden Manfred Hoyme (Dillenburg), Wilfried Hüsken...   Weiterlesen

07.02.2019 · Ausgabe 2/2019
Am 17. Januar fand die Eröffnung der Familienklassen im Verbund Solms-Braunfels-Leun statt. Eine Erfolgsgeschichte und zukünftig wird es in ganz Hessen ausgebaut. Vielen Dank an die Sponsoren und auch super, dass Til Schweiger dies tatkräftig unterstützte.

Für Sie aus dem Hessischen LandtagLandtagsabgeordneter Frank Steinraths berichtet aktuell:

Liebe Leserinnen und Leser, nachfolgend ein kleiner Ausschnitt von meinen Aktivitäten aus Wiesbaden und aus dem Wahlkreis.        Weiterlesen

07.02.2019 · Ausgabe 2/2019

CDU-Landtagsabgeordneter Frank Steinraths: Bildung für unsere Kinder ist die wichtigste Investition in die Zukunft

CDU-Landtagsabgeordneter Frank Steinraths ist in der neuen Legislaturperiode des Hessischen Landtags außer im Petitionsausschuss und dem Ausschuss für Wissenschaft und Kunst auch wieder Mitglied im Kulturpoltischen Ausschuss. Fast 24 Millionen Euro für den Lahn-Dill-Kreis Die Schulträger betreiben die Schulen und somit kommt auch der Lahn-Dill-Kreis für die räumlichen und sächlichen Kosten des Schulbetriebs auf. Zu den Aufgaben gehören auch Bau,...   Weiterlesen

07.02.2019 · Ausgabe 2/2019

Bewerbungen im Wettbewerb: „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ unter www.ausgezeichnete-orte.de möglich

Die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ und die Deutsche Bank suchen unter dem Motto „digitalisieren. revolutionieren. motivieren. Ideen für Bildung und Arbeit in Deutschland und Europa” zehn innovative Projekte, die zu diesem Thema Lösungen anbieten, die Deutschland in die Zukunft führen, aber auch in Europa wirken können oder erst durch Europa möglich werden. Die CDU-Landtagsabgeordneten Frank Steinraths und Jörg Michael...   Weiterlesen

07.02.2019 · Ausgabe 2/2019
Michael Hundertmark (links) und Frank Steinraths (rechts) zeichneten v.l. Manfred Viand, Karl Hedderich, Ursula Weiß, Wolfgang Witsch, Günther Franke und Werner Volkmar aus.

Jahreshauptversammlung CDU Stadt WetzlarCDU übt Kritik an Rathaus-Koalition und
ehrt Jubilare

Da auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung des CDU-Stadtverbandes Wetzlar keine Vorstandwahlen auf der Tagesordnung standen, konnten neben den Ehrungen für die langjährigen Mitglieder die Themen der Stadt- und Landespolitik einen breiten Rahmen einnehmen Zunächst dankte der Stadtverbandsvorsitzende Michael Hundertmark den zahlreichen Mitgliedern für ihr Kommen. Sein besonderer Gruß galt dem Landtagsabgeordneten Frank Steinraths. „Schön, dass du...   Weiterlesen

07.02.2019 · Ausgabe 2/2019
Dr. Gerhard Noeske
CDU Wettenberg

CDU Wettenberg mit positiver Bilanz für 2018

Die CDU in Wettenberg ist zufrieden mit der Bilanz für das Jahr 2018. Aus der Opposition heraus, so Dr. Gerhard Noeske, habe die Fraktion einige Entscheidungen erreicht, die für die Bürger von Bedeutung sind. Auf Antrag der CDU wurden die Straßenbeiträge in Wettenberg abgeschafft, die bisher von Anliegern grundhaft erneuerter Straßen erhoben wurden. Dies konnte in Einzelfällen mehrere Tausend Euro für eine Familie betragen. Bei den Haushaltsberatungen...   Weiterlesen

07.02.2019 · Ausgabe 2/2019

Junge Union Aßlar-Ehringshausen wählt neuen Vorstand

Am 19. Januar fand in Ehringshausen die Jahreshauptversammlung der Jungen Union Aßlar-Ehringshausen statt. Jannis Knetsch wurde erneut zum Vorsitzenden gewählt. Zusammen mit Niklas Wild (stellvertretender Vorsitzender), Niklas Becker (Schatzmeister), Mika Lotz (Schriftführer) und den Beisitzern Tobias Bell, Katharina Hirsch und Jan Conrad möchte er die Junge Union Aßlar-Ehringshausen wieder stärken und neue Mitglieder werben. Zu Gast war Bundestagsabgeordneter...   Weiterlesen

07.02.2019 · Ausgabe 2/2019

Grundschulkinder stark machenPro Polizei sponsert „Power Kids“

Grundschulkinder fit zu machen, damit sie nicht mit dem „fremden Onkel“ mitgehen, sie sich zu wehren wissen, richtige Verhaltensweisen trainieren können, aber auch wissen, was zu tun ist, wenn ihnen jemand zu nahe kommt, ist das Ziel des Präventivprojekts „Power Kids“. Es wird seit Jahren mit großem Erfolg an vielen heimischen Grundschulen durchgeführt vom Ehepaar Wittig, erfahrenen Polizeibeamten, die sich darauf spezialisiert haben. Ein...   Weiterlesen

07.02.2019 · Ausgabe 2/2019

CDU-Kreistagsfraktion für Anschaffung von Brandschutzkoffern für Schulen

Die Feuerwehr im Altkreis Wetzlar hat kürzlich einen Brandschutz-Infoanhänger angeschafft, um damit die Bevölkerung, aber auch junge Menschen, über die Arbeit der Feuerwehr zu informieren und Aufklärungsarbeit insbesondere im Sinne der Prävention von Gefahrensituationen leisten zu können. Zur Ausstattung gehört auch ein sogenannter Brandschutzkoffer. Eine aus Sicht der CDU-Kreistagsfraktion sehr sinnvolle Anschaffung. Deshalb, so CDU-Kreistagsabgeordneter...   Weiterlesen

07.02.2019 · Ausgabe 2/2019

Grüne fordern kostenlose Asylberater und eine Stärkung der Rechte von Asylanten

Man könnte meinen, die Grünen haben nichts gelernt. Dass die Gesellschaft heute in der zentralen Frage der Asylpolitik so gespalten ist, hängt nicht nur mit einer teilweise falschen Asylpolitik in den vergangenen Jahren zusammen, sondern auch mit unglücklicher Berichterstattung (z.B. über so genannte „Welcome Parties“) und reichlich Naivität im Hinblick auf die Auswirkungen von ungesteuerter Zuwanderung. Belastungen in finanzieller Hinsicht, in Fragen...   Weiterlesen

07.02.2019 · Ausgabe 2/2019

Linkspartei VWagenknecht für Proteste wie in Frankreich

Die Vorsitzende der Linksfraktion im Deutschen Bundestag, Sahra Wagenknecht, hat sich kürzlich in einer gelben Warnweste vor das Kanzleramt gestellt und ähnliche Proteste wie in Frankreich auch in Deutschland gefordert. In einem gut einminütigen Videoclip erklärte sie, dass die Menschen in Frankreich auf die Straße gegen einen Präsidenten der Reichen gehen würden und ihm immerhin erste Zugeständnisse abgetrotzt hätten: „Ich finde, solchen Druck...   Weiterlesen

07.02.2019 · Ausgabe 2/2019

Linkspartei IVStaatsanwaltschaft ermittelt gegen Abgeordnete der Linken und Grünen

Am 17.2. des letzten Jahres fand in Berlin ein „Frauenmarsch gegen Gewalt“ statt. Veranstalterin war die Frauenrechtlerin Leyla Bilge. Etwa 4000 Demonstrationsteilnehmer waren anwesend, um gegen Gewalt an Frauen zu protestieren. Diese Veranstaltung passte einigen Bundes- und Landtagsabgeordneten nicht. So versuchten die beiden Bundestagsabgeordneten der Linken, Caren Lay und Canan Bayram, sowie die Abgeordneten des Berliner Abgeordnetenhauses, Hakan Tas von der Linkspartei sowie drei...   Weiterlesen

07.02.2019 · Ausgabe 2/2019

Linkspartei IIILinke wollen Wahlrecht für alle Ausländer

In einem weiteren Gesetzentwurf der Linken zur „Stärkung der direkten Demokratie im Grundgesetz“ wollen die SED-Nachfolger, dass künftig nicht nur 16-Jährige grundsätzlich wählen dürfen, sondern auch Ausländer, wenn sie seit mindestens fünf Jahren in Deutschland eine Wohnung innehaben oder sich sonst gewöhnlich hier aufhalten. Mit anderen Worten, der rumänische Sozialhilfeempfänger, der in Nordrhein-Westfalen erfolgreich seit...   Weiterlesen

07.02.2019 · Ausgabe 2/2019

Linkspartei IIAlle Ausländer sollen rechtlich den Deutschen gleichgestellt werden

Dass die Linken ein Problem mit dem Begriff „Das deutsche Volk“ haben, was im Übrigen auch für den Grünen-Vorsitzenden Habeck gilt, ist hinlänglich bekannt. Deshalb möchte die Linkspartei am liebsten einen Bevölkerungsaustausch. Das geht am ehesten über ungehinderten Zuzug, offene Grenzen, keinerlei Begrenzungen und Aufnahme aller sogenannten Flüchtlinge dieser Welt. Das allerdings reicht der Linkspartei nicht. Im Deutschen Bundestag gibt es...   Weiterlesen

07.02.2019 · Ausgabe 2/2019

Linkspartei IDie Linke gedenkt des 100. Gründungstages der Kommunistischen Partei Deutschlands

Es gibt Menschen, die kritisieren, wenn man die heutige Linkspartei als Kommunisten bezeichnet. Dies sei nicht mehr zeitgemäß, diese hätten sich doch gewandelt. Weit gefehlt. Man darf erstens nicht vergessen, dass die heutige Linkspartei hervorgegangen ist aus der SED, der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands, die zu DDR-Zeiten die Partei für Mauer, Stacheldraht und Folter war und die vor Gericht darauf geklagt hat, als Rechtsnachfolger der SED anerkannt zu werden....   Weiterlesen

07.02.2019 · Ausgabe 2/2019
Aktuelle Ausgabe7/2019