Das kleine Gespenst

In diesem Jahr hat das Kindertheaterprojekt Wetzlar „Das kleine Gespenst“ aufgeführt. Gefördert von Trägern und Sponsoren organisieren sich die Jugendlichen und Kinder selbst. Es geht hierbei nicht nur um die Auswahl des Stückes, Proben, Kulissenbau und Aufführungen, sondern es geht um die Organisation des Ganzen, d. h. Es müssen Probenräume und Aufführungsorte gesucht, gefunden und gebucht werden. Das ausgewählte Stück wird entsprechend auf die Schauspielerinnen und Schauspieler angepasst. Kulissen, Dekoration etc. werden zusammengetragen und oder selbst gebaut. Die Aufführungen werden beworben, der Kartenverkauf findet genau wie die Versorgung während der Aufführungen in eigener Regie statt. Michael Hundertmark hat sich eine der Aufführungen in der „Alten Aula“ in der Obertorstraße angesehen. Ein tolles Stück, für Kinder gerecht aufbereitet. Eine tolle Sache! Weiter so!

Über den Autor

Michael Hundertmark
Michael Hundertmark

Bildergalerie

Aktuelle Ausgabe07.11.