Landesehrenbrief für MdL Frank Steinraths

Oberbürgermeister Manfred Wagner überreichte MdL Frank Steinraths den Ehrenbrief des Landes. Im Namen von Ministerpräsident Volker Bouffier zeichnete er ihn mit Urkunde und Ehrennadel aus. „Wir brauchen Menschen, die die Initiative ergreifen, die aktiv unsere Gesellschaft gestalten. „Menschen wie Sie sind es, die unserer Stadt ein Gesicht geben“, so der Oberbürgermeister bei der Feier im Palais Papius.

Frank Steinraths, der sowohl im Landtag als auch im Kreistag und in der Stadtverordnetenversammlung engagiert ist, wurde nicht wegen seiner politischen Ämter gewürdigt. Sein Engagement als Mitglied im Bund Deutscher Schiedsmänner und -frauen stand im Vordergrund. Seit 2005 gehört er dem Bund an, seit 2007 ist er stellvertretender Vorsitzender der Bezirksvereinigung. 2010 wurde Steinraths zudem stellvertretende Schiedsperson in der Kernstadt.

Außer ihm wurden Heidi Janina Stiewink vom Arbeitskreis Tikato, Patrick Völk und Karl Heinz Groh von der „Blende 85“ Naunheim ausgezeichnet. Heidi Janina Stiewink für ihr Engagement im Arbeitskreis Tikato, der sich für die Menschen in Burkina Faso einsetzt. Patrick Völk, weil er seit 2001 als ehrenamtlicher Richter tätig ist und Karl Heinz Groh, mit 87 Jahren der Älteste der Geehrten, der die Auszeichnung, für sein jahrelanges Engagement in der Naunheimer Fotogruppe Blende 85, im Westerwaldverein sowie im Turn- und Spielverein Naunheim, erhielt.

Über den Autor

Frank Steinraths
Frank Steinraths
Landtagsabgeordneter CDU Lahn-Dill

Bildergalerie

Aktuelle Ausgabe11/2019