60 Pro-Polizei-Mitglieder zu Besuch in Berlin
BND, ARD, Hohenschönhausen und Spionagemuseum Höhepunkte

Im Rahmen ihres Jahresprogramms hatte der Vorstand der Bürgerinitiative „Pro Polizei Wetzlar“ eine Viertagesfahrt nach Berlin organisiert. Ob der großen Nachfrage musste die Teilnehmerzahl auf 60 erhöht werden. Dennoch standen einige Interessenten auf der Warteliste, so dass voraussichtlich im nächsten Jahr eine weitere Fahrt stattfinden wird.

Zusammengestellt hatte das Programm Pro-Polizei-Vorsitzender und Mitglied des Deutschen Bundestages, Hans-Jürgen Irmer. Seine Stellvertreterin Heike Ahrens-Dietz und Schatzmeister Gerhard Homrighausen übernahmen in perfekter Form die Reiseleitung. Auf dem Programm, das eine Mischung aus Information, Sehenswürdigkeiten und Freizeitgestaltung beinhaltete, stand u.a. ein Besuch beim Bundesnachrichtendienst. Martin Heinemann machte auf die Bedeutung des BND und anderer Sicherheitsbehörden sehr plastisch aufmerksam. Ebenso interessant das Deutsche Spionagemuseum am Potsdamer Platz, das einen Einblick in die Welt der Spionage, aber auch der Stasi-Tätigkeit gab. Die Auswirkungen der Stasi-Bespitzelung konnte man bei einem Besuch im Stasi-Gefängnis Hohenschönhausen erleben, in dem viele politisch Andersdenkende von der SED/Stasi eingekerkert und gefoltert wurden.

Ein weiterer Programmpunkt war ein Besuch in der Hessischen Landesvertretung. Hier gab Gregor Verhoff einen interessanten Einblick in die Notwendigkeit und Arbeitsweise einer Landesvertretung. Ein Besuch des Deutschen Bundestages mit anschließender Begehung der Kuppel durfte natürlich nicht fehlen. Interessant in dem Kontext auch der Besuch im ARD-Hauptstadtstudio, praktisch gegenüber dem Reichstag gelegen. Thomas Kreutzmann als Leiter des Hauptstadtstudios und Befürworter der Idee von Pro Polizei bot den Besuchern die Gelegenheit, ein klein wenig hinter die Kulissen des Hauptstadtsenders zu blicken. Individuelle Freizeit, eine Stadtrundfahrt und ein Besuch mit Abendessen auf dem 207 Meter hoch gelegenen Restaurant im Fernsehturm rundeten ein insgesamt stimmiges Programm ab.

Über den Autor

Hans-Jürgen Irmer
Hans-Jürgen Irmer
Bundestagsabgeordneter der CDU Lahn-Dill
Herausgeber Wetzlar Kurier

Bildergalerie

Aktuelle Ausgabe9/2019