Schladming wurde zur “No1 European Town of Sports 2018” gekürt

Bürgermeisterin Elisabeth Krammel freut sich, schon in der ersten Woche ihrer Amtszeit verkünden zu dürfen, dass Schladming zur besten „European Town of Sports 2018“ ernannt wurde. Letztes Jahr um diese Zeit freuten wir uns, in den erlauchten Kreis der europäischen Sportstädte aufgenommen worden zu sein und heuer, die beste aller Städte 2018 geworden zu sein.

Für die Stadtgemeinde Schladming nahm Stadtrat Siegfried Keinprecht, für den TVB Schladming GF Hansjörg Stocker und als Vertreter der „Schladming Innovations- und EntwicklungsgmbH (ehemals Schladming 2030) GR Mag. Lukas Seyfried die Auszeichnung am 4. Dezember in Brüssel entgegen.

Schladming war die zweite österreichische Stadt nach Innsbruck 2008, die diesen Titel tragen durfte. Eine internationale Jury der ACES Europe prüfte die Sportstadt auf Herz und Nieren und erkannte diesen Titel Schladming in der Kategorie Städte bis 25.000 zu.

Schladming holt nun Gold unter den europäischen Städten des Sport 2018. Die Zuerkennung wurde von der unabhängigen Universität KOSICE (Slowakei) durchgeführt. Sie haben die Einreichungen bewertet und benotet. Diese Auszeichnung in dieser Kategorie wurde das erste Mal in der 18-jährigen Geschichte des Bestehens von „European Town of Sports“ übergeben - Schladming ist somit Prämierensieger.

Schladming setzte sich gegen zehn Mitbewerber durch, darunter auch die kroatische Stadt Umag und die Heimatstadt der Olympischen Spiele, Olymp.

Dabei steht nicht der Spitzensport im Zentrum des Interesses, sondern die Aktivitäten und Aktionen in Vereinen, Schulen, Kindergärten und all das, was vonseiten der Gemeinde für den Breitensport getan wird. Diese Auszeichnung unterstreicht das Sportangebot unserer Heimatstadt und dies auf internationalem Level. Wir dürfen alle gemeinsam auf unsere Vereine und unsere Top Infrastruktur stolz sein.

Wir freuen uns, einen weiteren internationalen Titel tragen zu dürfen!

Über den Autor

Hans-Jürgen Irmer
Hans-Jürgen Irmer
Bundestagsabgeordneter der CDU Lahn-Dill
Herausgeber Wetzlar Kurier

Bildergalerie

Aktuelle Ausgabe03.01.