Braunfels

Zustand der öffentlichen Sanitäranlagen wird geprüft

Einstimmig wurde ein Antrag der CDU-Fraktion Braunfels im dortigen Parlament beschlossen, wonach der Magistrat der Stadt vor den Haushaltsberatungen einen Bericht darüber abgeben soll, in welchem Zustand sich die öffentlichen Sanitäranlagen befinden und welche Instandsetzungsmaßnahmen gegebenenfalls notwendig sind.

Für die CDU hatte Nils Engelmann den Antrag begründet. Braunfels habe eine hervorragende Entwicklung im Bereich der Tourismus genommen. Doch Touristen, die nach Braunfels kämen, hätten durchaus Probleme, eine öffentliche Toilette aufzusuchen. Deshalb wolle man den Zustand der öffentlichen Toiletten überprüfen lassen. Zur Attraktivität eines Tourismusstandortes gehörten auch die weichen Standortfaktoren, und dazu zählten nun einmal die sanitären Anlagen. Das Parlament folgte einstimmig diesem Antrag.

Über den Autor

Hans-Jürgen Irmer
Hans-Jürgen Irmer
Bundestagsabgeordneter der CDU Lahn-Dill
Herausgeber Wetzlar Kurier
Aktuelle Ausgabe11/2018