Thomas Heyer bekommt Ehrenbrief des Landes Hessen

Im Rahmen eines Magistratsempfangs der Stadt Wetzlar hat unser CDU-Kollege und ehrenamtliche Stadtrat Thomas Heyer den Ehrenbrief des Landes Hessen erhalten. Unterzeichnet vom Ministerpräsidenten unseres Landes, Volker Bouffier, und vom Wetzlarer Oberbürgermeister Manfred Wagner ist der Ehrenbrief des Landes Hessen eine Auszeichnung für langjährige ehrenamtliche Arbeit in der kommunalen Selbstverwaltung, als ehrenamtlicher Schöffe oder Richter bei Gericht oder in gemeinnützigen Vereinen mit kulturellen und/oder sozialen Zielen. Thomas Heyer erfüllt alle Kriterien. Er ist seit Jahrzehnten Teil unserer Fraktion, hat den Vorsitz des Finanz- und Wirtschaftsausschusses innegehabt und ist seit der letzten Kommunalwahl ehrenamtlicher Stadtrat. In der Vereinswelt ist Thomas Heyer ebenso aktiv. Die meisten kennen ihn als den Präsidenten der Wetzlarer Karnevalsgesellschaft WKG. An der Spitze der WKG sorgt er mit seinem Vorstandsteam und den aktiven Mitgliedern für Frohsinn in unserer Stadt. In der Schülerverbindung Natalia hat er sich aktiv bis in die höchsten Ämter eingebracht und ist als Dank für seinen Einsatz zum Ehrenmitglied der Natalia ernannt worden.

Wir freuen uns mit Thomas Heyer, gratulieren herzlich und hoffen, dass er viele weitere Jahre für unsere Stadt aktiv bleibt.

Zu den ersten Gratulanten gehörten v.l.: Katja Groß, Klaus Breidsprecher, Manfred Viand, Thomas Heyer, Michael Hundertmark, Helmut Lattermann, Andreas Altenheimer und Bernhard Noack.

 

Über den Autor

Michael Hundertmark
Michael Hundertmark

Bildergalerie

Aktuelle Ausgabe12/2018