Politische Informationsfahrt nach Berlin

50 Bürger aus dem Lahn-Dill-Kreis waren auf Einladung des CDU-Abgeordneten Hans-Jürgen Irmer zu einer politischen Informationsfahrt in Berlin und bestätigten begeistert „Berlin ist eine Reise wert“.

Mit einem Besuch der Gedenkstätte „Haus der Wannsee-Konferenz“, einem Informationsgespräch im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat, der Besichtigung des Plenarsaals und einem Vortrag über die Aufgaben und die Arbeit des Parlaments im Deutschen Bundestag, einem Informationsgespräch im Bundesrat und einer Führung durch die Gedenkstätte Berner Straße bekamen die Gäste einen Eindruck der politischen Arbeit „hinter den Kulissen“.

Berlin ist immer im Werden

Bei einem Rundgang durch die Kuppel des Reichstagsgebäudes und einer mehrstündigen Stadtführung erläuterte Stadtführer Dr. Volker Bergander die beeindruckende Entwicklung der ständig wachsenden Bundeshauptstadt mit fast 4 Millionen Einwohnern.

Die Teilnehmer waren beeindruckt von Berlin mit seiner bewegenden Geschichte und kamen mit mehr Verständnis für die „große Politik“ zurück.

Über den Autor

Ursula Landau
Ursula Landau

Bildergalerie

Aktuelle Ausgabe10/2018