Aus der Arbeit der CDU-Kreistagsfraktion Lahn-Dill

CDU-Kreistagsfraktion zu Besuch im Haus der Prävention

Anfang Mai hatten der Fraktionsvorsitzende der CDU-Kreistagsfraktion und Landratskandidat Carsten Braun, Frau Kreistagsabgeordnete Sabine Sommer und Frau Kreisbeigeordnete Kerstin Hardt-El Ansari die Gelegenheit, das Haus der Prävention zu besuchen, das von der BI Pro Polizei Wetzlar initiiert wurde und von dem „Verein zur Förderung der Prävention“ von Pro Polizei gegründet – getragen wird.

Während ihres Besuches nutzten sie die Möglichkeit zum Informationsaustausch mit dem Geschäftsführer der Fachstelle Prävention des Lahn-Dill-Kreises, Herrn Matthias Holler, sowie den Vertretern der DEXT-Stelle, Herrn Jonas Kruthoff, und des Bundesprogrammes "Demokratie leben!", Herrn Fevzi Korun.

Zusätzlich erhielten sie Einblicke in das "Vielfaltszentrum" durch Herrn Norbert Wenzel und Frau Herdes Teich sowie in die Arbeit der Koordinierungsstelle "Gewaltprävention" durch Frau Carmen Lenzer.

Die CDU Lahn-Dill begrüßt und unterstützt die ressortübergreifende Zusammenarbeit und Bündelung von Kompetenzen im Bereich der Prävention: "Sicherheit beginnt mit Prävention! Wir haben hier für unseren Landkreis beste Rahmenbedingungen für gelingende Präventionsarbeit, darauf können wir in den kommenden Jahren aufbauen." hielt Carsten Braun zum Abschluss des Termins fest.

Über den Autor

Kerstin Hardt-El Ansari
Kerstin Hardt-El Ansari

Bildergalerie

Aktuelle Ausgabe06.06.