Aus der Arbeit der CDU-Kreistagsfraktion Lahn-Dill

CDU fordert dringende Verbesserung
der Schülerbeförderung im Lahn-Dill-Kreis

Die CDU-Lahn-Dill setzt sich für eine sofortige Verbesserung der Schülerbeförderung zur Wilhelm-von-Oranien-Schule in Dillenburg ein. Die mindestens seit Sommer 2023 anhaltende Situation, geprägt von überfüllten Bussen und Bahnen, Unpünktlichkeit und Ausfällen, stellt insbesondere unsere jungen Schülerinnen und Schüler vor erhebliche persönliche Herausforderungen.

Die Schwierigkeiten bei der Schülerbeförderung beeinträchtigen nicht nur den Schulalltag, sondern haben auch gravierende Auswirkungen auf die Vereinbarkeit von Familie und Beruf für viele Eltern. Aus diesem Grund fordern wir als CDU-Fraktion kurzfristige Maßnahmen, um die Situation zu verbessern.

Konkret haben wir in der letzten Kreistagssitzung die Entlastung der Schülerbeförderung zur Wilhelm-von-Oranien-Schule durch die zeitlich befristete Einführung von zwei zusätzlichen Busfahrten beantragt. Diese Maßnahme soll dazu beitragen, die Überlastung der bestehenden Verkehrsmittel zu reduzieren und sicherzustellen, dass unsere Schülerinnen und Schüler pünktlich und sicher zur Schule gelangen können.

Darüber hinaus fordern wir eine umfassende Überprüfung der Schülerbeförderung im gesamten Lahn-Dill-Kreis. Im Rahmen des zuständigen Fachausschusses soll analysiert werden, welche Leistungen aktuell erbracht werden und wie die Kontrolle der Leistungserbringung erfolgt. Wir möchten Lösungsmöglichkeiten für die bestehenden Probleme und Schwierigkeiten erarbeiten und die Kommunikation zwischen Verkehrsunternehmen, Schulen und Eltern verbessern.

Unser Antrag zur Verbesserung der Schülerbeförderung zur Wilhelm-von-Oranien-Schule in Dillenburg wurde insbesondere von den Koalitionsfraktionen abgelehnt. Stattdessen wurde beschlossen, einen erneuten Sachstandsbericht anzufordern. Leider wird damit den Schülerinnen und Schülern, Eltern und Lehrkräften der Wilhelm-von-Oranien-Schule nicht geholfen.

Für die CDU-Fraktion ist die Schülerbeförderung von entscheidender Bedeutung für die Bildung unserer Schülerinnen und Schüler sowie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Wir sind entschlossen, uns für eine nachhaltige Verbesserung der Situation einzusetzen.

Über den Autor

Silke Schumacher
Silke Schumacher

Bildergalerie

Aktuelle Ausgabe06.06.