Erfolgreiche Zielgruppenveranstaltung der CDU Lahn-Dill
mit dem Hessischen Landwirtschaftsminister Ingmar Jung

Auf Einladung des CDU-Fraktionsvorsitzenden und Landratskandidaten Carsten Braun fand im April eine sehr gut besuchte Zielgruppenveranstaltung der CDU Lahn-Dill statt. Der neue Hessische Minister für Landwirtschaft, Umwelt, Weinbau, Forst und Heimat, Ingmar Jung, nahm sich die Zeit für den persönlichen Austausch mit Landwirten, Jägern und Teilnehmern aus dem Bereich Forst.

Der Sonnenhof der Familie Schäfer in Solms-Niederbiel bot dazu den passenden Rahmen für dieses Format, das von etwa 80 Gästen besucht wurde.

In seinem Grußwort dankte Carsten Braun den Anwesenden aus Landwirtschaft, Jagd und Forst für ihr reges Interesse an der Veranstaltung und machte deutlich, dass die Politik in der Vergangenheit wiederholt große Fehler gegenüber dem landwirtschaftlichen Berufsstand begangen habe, indem Entscheidungen über ihre Köpfe hinweg getroffen wurden, statt das Gespräch miteinander zu suchen. Er kritisierte insbesondere die Agrarpolitik der Ampelregierung in Berlin und räumte auch Fehler der CDU in der Vergangenheit ein. Dennoch sei es wichtig, genau aus diesen Fehlern zu lernen und einen neuen Weg einzuschlagen. Der Fokus der Veranstaltung liege deshalb darauf, mit dem neuen Minister Jung einen direkten Austausch über die zukünftige Agrarpolitik zu ermöglichen. Er verkörpere genau diese Neuausrichtung, die Ökologie und Ökonomie in Einklang bringen wolle.

In seiner Ansprache ging Minister Jung auf die Schwerpunkte seiner bis zu diesem Abend 91 Amtstage ein und erläuterte insbesondere das „11+1 Sofortprogramm für Hessen“, in dem beispielsweise aus seinem Ressort die Aufnahme des Wolfs ins Jagdrecht priorisiert werde.

Im Anschluss hatten die Gäste insbesondere die Gelegenheit, ihre Anliegen direkt an den Minister heranzutragen: Themen wie Wettbewerbsfähigkeit, Bürokratieabbau, steigende Kosten, Bewirtschaftungsflächen und erneuerbare Energien wurden diskutiert. Nach den offiziellen Programmpunkten bot sich den Gästen darüber hinaus die Möglichkeit zum persönlichen Austausch mit Herrn Minister Jung und Landratskandidat Carsten Braun bei Bratwurst und Kaltgetränken.

Die CDU Lahn-Dill bedankt sich herzlich bei Familie Schäfer für die Gastfreundschaft und die hervorragende Bewirtung. Diese gelungene Veranstaltung unterstreicht einmal mehr die Bedeutung des Dialogs zwischen Politikern und den Vertreterinnen und Vertretern aus Landwirtschaft, Jagd und Forst für die Zukunft unserer Region.

 

Über den Autor

Nicole Petersen
Nicole Petersen

Bildergalerie

Aktuelle Ausgabe02.05.