Deutsch-Österreichische Gesellschaft übergab
500-Euro-Spende für Charly & Lotte

Um die Hospizarbeit des Fördervereins Charly & Lotte unter Führung von Dr. Walter Staaden zu unterstützen, übergaben jetzt anlässlich einer Fachtagung DÖG-Präsident Hans-Jürgen Irmer, Schatzmeister Peter Wenzel und Vorstandsmitglied Dennis Schneiderat an die Verantwortlichen des Fördervereins einen Scheck in Höhe von 500 Euro.

Die DÖG hatte im Sommer dieses Jahres erstmalig ein sehr erfolgreiches Familienfest auf der Reither Alm gefeiert und dabei um Spenden für Charly & Lotte gebeten. Wenn man, so DÖG-Präsident Hans-Jürgen Irmer, bei einem Familienfest so viele gesunde Kinder unterschiedlichen Alters herumtollen sieht, so freut dies ungemein. Aber es ist keine Selbstverständlichkeit, denn es gibt auf der anderen Seite auch Familien mit kleinen und großen Kindern, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen. Für jede Familie eine absolute Ausnahmesituation.

Von daher hatte der Vorstand auf Anregung von Dennis Schneiderat einstimmig beschlossen, den Überschuss, ergänzt um eine Aufstockung durch die DÖG, dem Förderverein Charly & Lotte zu spenden, wohlwissend, dass dies nur eine bescheidene Form der Unterstützung ist. Aber jede Unterstützung zählt. Das machte auch Dr. Walter Staaden in seinen Dankesworten deutlich.

Über den Autor

Hans-Jürgen Irmer
Hans-Jürgen Irmer
Herausgeber Wetzlar Kurier

Bildergalerie

Aktuelle Ausgabe04.07.