Richtigstellung

Richtigstellung

In der Oktoberausgabe 2023, Seite 10 wurde ein Artikel mit der Überschrift „Filzverdacht im Bundesinnenministerium Faeser Duzfreund bildete DDR-Grenzsoldaten aus“ veröffentlicht.

Es wurde behauptet, dass im Bundesinnenministerium des Inneren und für Heimat aus Gründen der Personalplanung Stellen in acht besonderen Einzelfällen Stellenbesetzungen ohne Ausschreibung neu besetzt wurden, darunter vier mit der Besoldungsgruppe B 6, also ein fünfstelliges Monatseinkommen

Dies unter Hinweis auf die Fachabteilung für Migration deshalb interessant sei, weil dort Herr Sven Hüber als einer der engsten Vertrauten der Ministerin Nancy Faeser agieren würde.

........

Wir stellen fest, dass Herr Hüber weder in der Fachabteilung Migration beschäftigt ist noch hat er etwas mit den berichtsgegenständlichen Stellenbesetzungen zu tun.

Die Redaktion

Aktuelle Ausgabe6/2024