Aus der Arbeit der CDU-Kreistagsfraktion Lahn-Dill

Sporthallen sollen für Vereine flexibler genutzt werden können

Nachdem Anfang des Jahres in einem größeren Artikel in der heimischen Presse darüber berichtet wurde, dass Vereine sich darüber beklagt haben, dass die Hallennutzungsmöglichkeiten gerade in den Sommer- und Winterferien ausbaubar seien und man mit teilweise fehlender Schnelligkeit der Kreisverwaltung zu kämpfen habe, hatte die CDU-Kreistagsfraktion im Januar bereits den Antrag gestellt, die Nutzungsrichtlinien für die außerschulische Sporthallennutzung der Turnhallen des Lahn-Dill-Kreises gemeinsam mit den Nutzern zu überarbeiten.

Zur Begründung hatte CDU-Fraktionsvorsitzender Hans-Jürgen Irmer darauf hingewiesen, dass man prinzipiell Verständnis dafür habe, dass Hallen auch einmal einer größeren Reinigung unterzogen werden müssen. Dies dauere erfahrungsgemäß aber maximal zwei oder drei Tage. Deshalb müssten in den Winterferien aber nicht alle rund 60 Hallen gleichzeitig geschlossen werden. Dies sei auch deshalb nicht notwendig, weil der Kreis selbst (!) erklärt habe, dass das Thema Energieeinsparung kein Grund für die Schließung sei. Da verständlicherweise nicht alle Hallen gleichzeitig gereinigt werden können, müsste es möglich sein, eine Art Stufenplan zu erarbeiten, wann welche Halle gereinigt werden soll. Das könne man den Vereinen mitteilen, so dass die Nutzungszeit gerade für die hallensportbetreibenden Vereine deutlich erhöht werden können. Die Unterschiede in Hessen seien vorhanden, und es sei eine Benachteiligung eines Vereins, wenn man über die Winterferien drei Wochen nicht trainieren könne, ein potenzieller Gegner aus einer anderen Stadt/Region allerdings die Halle vor Ort weitgehend uneingeschränkt nutzen könne. Daher sei es Aufgabe des Kreises, die Nutzungsrichtlinien zu überarbeiten.

Der Kreistag beschloss einstimmig, den Kreisausschuss aufzufordern, einen Vorschlag zu erarbeiten, auch unter Einbeziehung der Sportkommission, um die Erweiterungsmöglichkeiten in Form der Sportförderrichtlinien auszudehnen. Wir werden darüber berichten, was herausgekommen ist.

Über den Autor

Hans-Jürgen Irmer
Hans-Jürgen Irmer
Kreisvorsitzender der CDU Lahn-Dill
Herausgeber Wetzlar Kurier

Bildergalerie

Aktuelle Ausgabe01.02.