Maskottchen „Hopsi“ in Wetzlar

DÖG verteilte 360 Ostereier

Einen besonderen Gag hatte sich der Vorstand der Deutsch-Österreichischen Gesellschaft Wetzlar einfallen lassen, indem das Maskottchen der Ski-WM in Schladming, „Hopsi“, kurzerhand nach Wetzlar geholt wurde. Peter Wenzel, Schatzmeister der DÖG, schlüpfte in die schweißtreibende Rolle von „Hopsi“ und konnte sich vor Fotoanfragen nicht retten. Die anwesenden Vorstandsmitglieder „begnügten sich“, in der Zeit Ostereier zu verteilen und ein klein wenig die Werbetrommel für die Deutsch-Österreichische Gesellschaft Wetzlar zu rühren.

Beliebtes Fotomotiv: „Hopsi“ mit Kindern am Eisenmarkt. 

Nach knapp zwei Stunden waren die Ostereier verteilt, „Hopsi“ müde und die Idee von Alexandra Berghäuser, „Hopsi“ nach Wetzlar zu bringen, perfekt in die Tat umgesetzt.

Über den Autor

Hans-Jürgen Irmer
Hans-Jürgen Irmer
Kreisvorsitzender der CDU Lahn-Dill
Herausgeber Wetzlar Kurier

Bildergalerie

Aktuelle Ausgabe2/2024