Wechsel an der Spitze des Kreisvorstandes der Frauen-Union Lahn-Dill


Carmen Lenzer führt Frauen-Union

Die mitgliederstärkste Vereinigung der CDU Lahn-Dill, die Frauen-Union, fand sich kürzlich zur Kreisdelegiertenversammlung im Dillenburger Stadtteil Eibach ein.

Auf der Tagesordnung standen neben Berichten des Kreisvorstandes auch Neuwahlen. Die bisherige Kreisvorsitzende Frauke Flender-Schneider stellte sich nicht mehr zur Wahl. Auf Vorschlag des alten Kreisvorstandes wurde Carmen Lenzer aus Braunfels zur neuen Kreisvorsitzenden gewählt.

„Der Staffelstab wurde somit erfolgreich übergeben“, so Versammlungsleiter Jörg-Michael Müller (MdL). Carmen Lenzer führt seit knapp vier Jahren erfolgreich den CDU-Stadtverband Braunfels. Sie ist u.a. seit 2021 Mitglied des Kreistages und seit vielen Jahren Stadtverordnete in ihrer Heimat. Zu ihrer Stellvertreterin wurde Ramona Höge aus Dillenburg gewählt. Ferner zählen Sabine Sommer, Kerstin Hardt-El Ansari, Nicole Petersen, Helga Steinraths, Judith Jackel und Frauke Flender-Schneider zum Vorstandsteam. Erfreulicherweise wurden alle Personalentscheidungen einstimmig getroffen.

Lenzer freut sich auf die kommenden Aufgaben und Herausforderungen. Sie will sich für die Anliegen der Frauen in der CDU und in der Politik im Lahn-Dill-Kreis einsetzen. So steht sie für eine starke und moderne weibliche Kommunalpolitik, die Einfluss nimmt, Entscheidungen trifft und Veränderungen bewirkt.

Über den Autor

Sabine Sommer
Sabine Sommer

Bildergalerie

Aktuelle Ausgabe06.06.