Bouffier zum "Haus der Prävention":
Großartig und unterstützungswürdig

Hoher und zugleich nachbarschaftlicher Besuch im "Haus der Prävention" am Rande der Wetzlarer Altstadt. Der ehemalige Ministerpräsident des Landes Hessen, ein Gießener von Geburt und bis heute, besuchte und besichtigte das vorvergangenes Jahr eingeweihte "Haus der Prävention" am Ludwig-Erk-Platz und postulierte für die neue Einrichtung nur Lob.

Idee, Konzeption und Umsetzung dieser der Sicherheit der Bürger gewidmeten und hessenweit einmaligen Einrichtung stammen von der 1996 gegründeten Bürgerinitiative Pro Polizei Wetzlar und dem eigens zur Umsetzung des ambitionierten Vorhabens aus der BI heraus gegründeten Trägervereins, deren beider Initiator und Vorsitzender Hans-Jürgen Irmer (Wetzlar) ist.

Dieser führte mit einigen seiner Vereinsvorstandskolleginnen und -kollegen den prominenten Gast durch das funktionale Gebäude, in dem die Kooperationspartner des Hauses der Prävention in harmonischer Zusammenarbeit aller Beteiligten jeweils eigene, insgesamt jedoch eng aufeinander abgestimmte Präventions- und Sicherheitsangebote für die Bürger machen. Zu den Koop-Partnern zählen der Lahn-Dill-Kreis, die Stadt Wetzlar, die Hessische Polizei, die Koordinierungsstelle Gewaltprävention an Schulen und andere mehr.

Bouffier, von 1999 bis 2010 als Innenminister oberster Polizist Hessens und danach als Ministerpräsident dem Bereich Sicherheit weiterhin eng verbunden, hob die Bedeutung der Prävention "angesichts struktureller Erschütterungen an vielen Ecken und Enden" hervor. Jeder sei für Prävention. Deren Ergebnisse aber nur schwer verifiziert oder gemessen werden könnten. Denn für nicht begangene Straftaten, die aufgrund erfolgreicher Prävention verhindert werden konnten, existiere keine Statistik.

Aber klar ist für Bouffier - und nicht nur für ihn: Die Menschen brauchen und suchen Sicherheit. Und das Haus der Prävention, für das er die Attribute "toll, großartig und unterstützungswürdig" fand, leiste mit beeindruckender Arbeit dazu ihren Beitrag.

Über den Autor

Hans-Jürgen Irmer
Hans-Jürgen Irmer
Herausgeber Wetzlar Kurier

Bildergalerie

Aktuelle Ausgabe5/2024