Mitgliederversammlung der Jungen Union Solms-Braunfels-Leun

JU dankt Micha Herbert für jahrelanges Engagement und Zuverlässigkeit

Wie in jedem Jahr fand Anfang Dezember die satzungsgemäß vorgegebene jährliche Vorstandswahl der JU SBL statt. Zu Beginn blickte Vorsitzende Lisa Schäfer auf das vergangene Geschäftsjahr zurück und berichtete von zahlreichen Aktivitäten der Jungen Union Solms, Braunfels und Leun.

Außerdem bedankte sich Schäfer im Namen der gesamten Jungen Union beim bisherigen Schatzmeister der JU SBL, Micha Herbert. Micha Herbert hatte bereits vor einiger Zeit angekündigt, dass er nach jahrelanger Vorstandstätigkeit sein Amt als Schatzmeister der JU SBL aus zeitlichen Gründen nicht mehr ausführen kann. Lisa Schäfer sagte: „Micha Herbert ist ein Garant für Zuverlässigkeit und er hat auch in schwierigen Zeiten der JU SBL die Treue gehalten.“ Herbert stellte sich mehrere Jahre in verschiedenen Vorstandsämtern uneigennützig in den Dienst der Jungen Union. In den letzten Jahren war er vor allem als Schatzmeister tätig. Dieses Amt führte Micha Herbert mit großem Fleiß, Zuverlässigkeit und Genauigkeit aus. Als kleine Anerkennung der ehrenamtlichen Arbeit wählten die Mitglieder der JU SBL Micha Herbert zum Ehrenvorstandsmitglied. Micha Herbert bedankte sich für viele schöne Momente und sagte, dass ihm die Arbeit in der JU große Freude gemacht hat. Auch in Zukunft möchte er der JU mit Rat zur Verfügung stehen und an Aktivitäten als Mitglied teilnehmen.

Die Position des Schatzmeisters übernimmt von nun an Sarah Wolf, die zuvor Beisitzerin im Vorstand der JU SBL war. Als Vorsitzende wurde Lisa Schäfer im Amt bestätigt. Unterstützt wird sie von ihrem bisherigen stellv. Vorsitzenden Maximilian Wolf. Außerdem hat die JU SBL mit Niklas Müller nun einen weiteren stellv. Vorsitzenden. Das Amt des Schriftführers wird weiterhin von Max Breithecker begleitet. Als Beisitzer wurden Jan Hubertus Müller und Niklas Weißmann bestätigt.

Der neu gewählte stellv. Vorsitzende Niklas Müller freute sich auf die Vorstandsarbeit im kommenden Jahr und kündigte an, dass die JU SBL vor allem ihre Aktivitäten vor Ort ausbauen möchte. Dazu sollen verstärkt Besichtigungen und Gespräche in heimischen Unternehmen, Institutionen und mit Vereinen geführt werden.

Zum Ausklang des Abends besuchte die Junge Union den Braunfelser Weihnachtsmarkt.

Über den Autor

Lisa Schäfer
Lisa Schäfer

Bildergalerie

Aktuelle Ausgabe6/2024