Sonntag, 24.7., 10.30 Uhr bis 14.30 Uhr, Stadion Wetzlar, Eintritt frei

9. Wetzlarer Polizeischau

Spektakuläres Programm für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Die Zahl der potenziellen Anbieter wird größer, aber es gibt natürliche Begrenzungen durch das Fassungsvermögen des Stadions. Gleichwohl ist es gelungen, fast allen Wünschen gerecht zu werden. Die unabhängige und überparteiliche Bürgerinitiative „Pro Polizei Wetzlar“ lädt zur 9. Polizeischau am Sonntag, den 24.7. Jedermann in das Stadion herzlich ein. Der Eintritt ist wie immer frei. Für die Verpflegung ist durch die Firma van Elkan bestens gesorgt.

Das Programm:

10.30 Uhr Eröffnung durch den Vorsitzenden von Pro Polizei Wetzlar, Hans-Jürgen Irmer, Grußwort durch den Schirmherrn der Veranstaltung, Hessens Innenminister Peter Beuth, Grußwort des Oberbürgermeisters Manfred Wagner und des Polizeipräsidenten Mittelhessen, Bernd Paul. Zur Begrüßung spielt das Landespolizeiorchester auf. Es wird die gesamte Veranstaltung musikalisch begleiten.

11.30 Uhr Diensthundestaffelvorführung der Polizeidirektion Lahn-Dill

12.00 Uhr Rettung aus verunfalltem Pkw, eine gemeinsame Präsentation von Feuerwehr und Maltesern

12.30 Uhr Rettungshundestaffel des DRK Dillenburg

13.00 Uhr Vorführung des Judo-Clubs Wetzlar

13.30 Uhr Vorführung der Diensthundestaffel der Bundespolizei

14.00 Uhr Vorführung des Spezialeinsatzkommandos (SEK)

14.30 Uhr Ausklingen der Veranstaltung - Abflug der Hubschrauber von Polizei und Bundeswehr

Was gibt es alles?

1. Berufsberatung

- Bundespolizei, Bundeswehr, Polizei Hessen, Zoll

2. Kinderprogramm

- Hüpfburg und Kinderschminken (DRK)

- Jugendfeuerwehr mit Spritzwand und Buttons (Jugendfeuerwehr)

- Judo-Club

- Kinderkommissar Leon, Fahrradparcours, Foto auf Polizei-Motorrad (Polizeipräsidium Mittelhessen)

- Kinderwarnwesten (am Stand von Pro Polizei Wetzlar)

- Abnahme von Fingerabdrücken in einem Erkennungsdienstfahrzeug (Regionale Kriminalinspektion)

- Kletterwand (THW)

- Kindergurtschlitten (Verkehrswacht)

3. Infostände und Präsentationen (in alphabetischer Reihenfolge)

- Blaues Kreuz: Infostand

- Bundespolizei: Diensthundevorführung, Infostand, Berufsberatung, Dienstfahrzeug, Motorrad

- Bundeswehr: Infostand, Berufsberatung, Hubschrauber

- DEKRA: Präsentation eines LKW mit totem Winkel, Prävention für Fußgänger und Radfahrer

- DLRG: Motorboot und Infostand

- DPolG: Infostand der Deutschen Polizeigewerkschaft

- DRK: Hüpfburg, Kinderschminken, Katastrophenschutzfahrzeug

- Feuerwehr Wetzlar: Drehleiter, Fahrzeuge, Bergung aus verunfalltem Auto

- GdP: Infostand der Gewerkschaft der Polizei

- Judo-Club: Infostand und Vorführung

- Malteser Hilfsdienst: Sanitätszelt, Krankentransportwagen, Rettungswagen, verantwortlich als Dienstleister Erste Hilfe für die Gesamtveranstaltung

- Polizei Hessen

  • Regionale Kriminalinspektion mit Erkennungsdienstfahrzeug, Abnahme von Fingerabdrücken, Spurensicherung Waffen/Falschgeld, Fahrradcodierung
  • Diensthundestaffel Lahn-Dill
  • BOB und MAX
  • Jugendverkehrsschule Foto Motorrad
  • Schutzmann vor Ort
  • Drohne (Wachpolizei)
  • Bereitschaftspolizei mit Reiterstaffel, Hubschrauber, Wasserwerfer
  • Landespolizeiorchester
  • SEK-Vorführung
  • Landeskriminalamt mit Kinderkommissar und Präventionsstand

- Pro Polizei Wetzlar: Infostand und Kinderwarnwesten

- Rettungsdienst Mittelhessen: zwei Rettungswagen, ein Noteinsatzfahrzeug

- Rettungshundestaffel DRK: Infostand, Hundevorführung

- Schreinerei Hedrich: Infostand

- Stadtpolizei: Dienstfahrzeug, Geschwindigkeitsmessgerät

- THW: Kletterwand, Stromversorgung, Dienstfahrzeuge

- Tierheim: Infostand

- Tour der Hoffnung: Gewinnspiel

- Verkehrswacht: Reaktionstest, Aufprallsimulator

- Weißer Ring: Infostand, Enkeltrick und falsche Polizisten

- Zoll: Infostand, Berufsberatung, Dienstfahrzeug, Präsentation Artenschutz und Markenfälschung

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, es ist dies das 9. Mal, dass Ihnen Pro Polizei Wetzlar gemeinsam mit allen (!) Hilfsorganisationen im Lahn-Dill-Kreis, Bundeswehr, Bundespolizei und Zoll eine solche Polizeischau präsentiert. Sie haben dort die Möglichkeit, sich ausführlich und schnell zu informieren sowie Fragen zu stellen. Über 350 ehrenamtliche und ca. 100 hauptamtliche Kräfte stehen Ihnen zur Verfügung. Profis der Polizei beantworten Ihnen gerne alle Ihre Fragen. Das Gleiche gilt für die Profis der gesamten Institutionen. Sie alle freuen sich auf Ihr Kommen.

Nutzen Sie diese Gelegenheit der kostenlosen Information. Nehmen Sie Kinder und Enkel mit. Lassen Sie zu Hause die Küche kalt, und vielleicht überlegt der eine oder andere, Mitglied eines sich dort präsentierenden Vereins oder einer Institution zu werden. Gerade in heutigen Zeiten ist die Unterstützung derer so wichtig, die sich im weitesten Sinne um Ihre Sicherheit kümmern.

Über den Autor

Hans-Jürgen Irmer
Hans-Jürgen Irmer
Kreisvorsitzender der CDU Lahn-Dill
Herausgeber Wetzlar Kurier

Bildergalerie

Aktuelle Ausgabe01.12.