Jahreshauptversammlung der
Landsmannschaft der Ost- und Westpreußen (LOW) Kreisgruppe Wetzlar

Als Vorsitzender hat Kuno Kutz die Jahreshauptversammlung der LOW am Samstag, den 9.4. um 10.30 Uhr in der Gaststätte „Matchball“, Wetzlar, eröffnet und die Anwesenden begrüßt. Er freut sich nach der längeren Corona-Pause, dass die Jahreshauptversammlung in diesem Jahr wieder in Präsenz stattfinden und weitestgehend ohne Einschränkungen abgehalten werden kann. Er überbringt u. a. die Grüße von Manfred Hüber (Vorsitzender des BDV-Kreisverbands Wetzlar).

Mit 23 Mitgliedern ist die Versammlung beschlussfähig. Da Vorstandswahlen anstehen, hat die Versammlung aus ihrer Mitte Herrn Buslaps zum Wahlleiter bestimmt. Bevor es zur Wahlhandlung kommt, hat Kuno Kutz die Geburtstagskinder aus der Mitgliederschaft aufgerufen und den Anwesenden – nachträglich - zum Geburtstag gratuliert. Seit der letzten Mitgliederversammlung sind bedauerlicherweise auch einige Mitglieder verstorben. In Gedenken der Verstorbenen haben sich die Anwesenden von den Plätzen erhoben.

In seinem Bericht hat Kuno Kutz darauf aufmerksam gemacht, dass bis März 2020 monatliche Treffen stattgefunden haben. Durchschnittlich haben 25 Teilnehmer an den gemeinsamen Vorträgen und Mittagessen teilgenommen. Leider haben seither diese Treffen nicht mehr stattfinden können. In der kommenden Zeit sollen die regelmäßigen Treffen wieder starten. Termine dafür sind besprochen, ebenso die Inhalte der Vorträge.

Carola Weber gibt ihren Kassenbericht. Gabi Eichenauer als Kassenprüferin hat die Kasse geprüft. Alle Belege sind vorhanden. Die Kassenführung erfolgte einwandfrei und ohne Beanstandungen. Eine Aussprache ist seitens der Versammlung nicht gewünscht. Daher wird über die Entlastung des Vorstandes abgestimmt. Der Vorstand und die Kassenführerin werden einstimmig entlastet.

Herr Buslaps leitet die Wahlen. Alle Positionen sind einstimmig gewählt worden. Als Vorsitzender ist Kuno Kutz wiedergewählt; Gabi Eichenauer ist stellvertretende Vorsitzende und Schriftführerin, Carola Weber ist erneut zur Kassenführerin gewählt, Marion Best ist neue Kulturreferentin. Dem geschäftsführenden Vorstand zur Seite stehen Michael Hundertmark, Margit Albrecht, Christa Kutz, Gerd-Helmut Schäfer und Gertrud Dietrich als Beisitzer.

Über den Autor

Michael Hundertmark
Michael Hundertmark

Bildergalerie

Aktuelle Ausgabe12/2022