Der Lotse geht von Bord

Volker Bouffier – ein erfolgreicher Ministerpräsident geht

Boris Rhein – ein würdiger Nachfolger steht bereit

Die Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Ines Claus, und der Generalsekretär der CDU Hessen, Manfred Pentz, zum Vorschlag von Ministerpräsident Volker Bouffier, dass Boris Rhein ihm im Amt nachfolgen soll:

„Mit Bedauern, aber auch mit großem Respekt, tiefer Anerkennung und aufrichtigem Dank haben wir und die gesamte Spitze der hessischen Union die Entscheidung unseres Ministerpräsidenten Volker Bouffier, am 31. Mai von seinem Amt zurücktreten zu wollen, entgegengenommen. Das ist eine politische und persönliche Zeitenwende in der Geschichte unseres Landes und unserer Partei. Unter der fast 12-jährigen Ägide von Volker Bouffier hat sich Hessen zu einem starken, sicheren und einem der erfolgreichsten Länder der Bundesrepublik entwickelt. Dafür und für seine herausragende Leistung im Dienste unseres Landes werden wir ihm für immer dankbar sein.

Gleichzeitig haben wir auf dem „8. Künzeller Treffen der CDU Hessen“ die Weichen für die Zukunft gestellt. Mit dem einstimmig gefassten Vorschlag soll Boris Rhein als Nachfolger Volker Bouffier für das Amt des Ministerpräsidenten kandidieren. Damit wollen wir an die erfolgreiche Arbeit der vergangenen Jahre anknüpfen, die vor uns liegenden Herausforderungen bewältigen und unser Land weiter auf die Zukunft ausrichten.

Boris Rhein ist ein sehr erfahrener und über Fraktions- und Parteigrenzen hinweg angesehener und hoch geschätzter Politiker und Kollege. Sowohl als hessischer Wissenschafts- als auch als Innenminister hat er politische und gesellschaftliche Entscheidungen von höchster Bedeutung für unser Land an vorderster Stelle erfolgreich mitgestaltet. Als Präsident des obersten Verfassungsorgans in Hessen vertritt und repräsentiert er den Hessischen Landtag nach innen und außen stets in hervorragender und überzeugender Weise.

Der einstimmig gefasste Vorschlag ist ein klarer Ausdruck dessen und ein Vertrauensbeweis in seine Person, seine bisherige Arbeit und seine Fähigkeiten, dieses Land an vorderster Stelle zu führen. Als Partei und Fraktion werden wir geschlossen hinter ihm stehen, ein neues Kapitel aufschlagen und ihn bei dieser großen Aufgabe und allen anstehenden Herausforderungen bestmöglich unterstützen.“

Über den Autor

Hans-Jürgen Irmer
Hans-Jürgen Irmer
Kreisvorsitzender der CDU Lahn-Dill
Herausgeber Wetzlar Kurier

Bildergalerie

Aktuelle Ausgabe01.09.