Aus der Arbeit der CDU Kreistagsfraktion Lahn-Dill

Keine zusätzlichen Mittel für

Tierschutzvereine Dillenburg und Wetzlar

In einem weiteren Antrag zum Haushalt 2021/22 hatte die CDU beantragt, dass die Tierschutzvereine in Dillenburg und Wetzlar jeweils 10.000 Euro mehr erhalten sollen. Zur Begründung hatte Kevin Deusing aus Dillenburg darauf hingewiesen, dass auf der einen Seite hervorragende ehrenamtliche Arbeit geleistet werde, auf der anderen Seite Veterinärkosten, Arztkosten steigen, die Unterbringung im Tierheim nicht preiswerter werde, die Verpflegungskosten steigen…

Gute Gründe, im Rahmen eines rund 400 Millionen Euro betragenden Etats eine kleine Summe zusätzlich für den Tierschutz zur Verfügung zu stellen. FDP-Chef Bürger erklärte lapidar, das sei vornehmlich eine Aufgabe der Gemeinden. So einfach kann man sich das auch machen. Für den CDU-Antrag stimmten CDU, AfD und die SED/Linkspartei. Gegen den Antrag stimmten SPD, FWG, Grüne und FDP.

Über den Autor

Kevin Deusing
Kevin Deusing

Bildergalerie

Aktuelle Ausgabe05.05.