Aus der Arbeit der CDU Fraktion im Stadtparlament Wetzlar

Haushalt 2022/2023

Liebe Leserinnen und Leser,

ich wünsche Ihnen für das neue Jahr alles erdenklich Gute und vor allem viel Gesundheit! Politisch startet das neue Jahr 2022 mit den Haushaltsberatungen für den Doppelhaushalt 2022/2023.

Dazu begibt sich die CDU Fraktion in eine Klausurtagung. Hier werden wir die vorgelegte Planung mit über 420 Seiten genaustens bearbeiten. Es geht schließlich um die gesamten Einnahmen und Ausgaben der Stadt in den kommenden zwei Jahren. Nach der vorgelegten Planung rechnet der Magistrat damit, dass die Stadt Wetzlar im Jahr 2022 rund 169,6 Millionen € einnimmt. Im Jahr 2023 sollen es 172,4 Millionen € sein. Darin enthalten sind im wesentlichen die Gemeindeanteile an der Einkommensteuer mit knapp 28 Millionen €, die Gewerbesteuer mit 44,5 Millionen € und die Grundsteuer B mit 17,5 Millionen €. Insgesamt stehen dem gegenüber etwa gleich hohe Ausgaben pro Jahr. Nach derzeitigen Planungen bleibt jedes Jahr ein Überschuss von circa 500.000 €. Über unsere genaue Analyse des Haushaltsplans, unsere Änderungsanträge und die politische Diskussion in den Ausschüssen und der Stadtverordnetenversammlung halten wir sie selbstverständlich auf dem Laufenden.

Über den Autor

Michael Hundertmark
Michael Hundertmark

Bildergalerie

Aktuelle Ausgabe05.05.