Carmen Lenzer einstimmig wiedergewählt


CDU Braunfels blickt auf sehr erfolgreiches Jahr zurück

.) Die Jahreshauptversammlung des CDU- Stadtverbandes Braunfels stand in diesem Jahr unter dem Gesichtspunkt Neuwahl des Vorstandes. Die Stadtverbandsvorsitzende Carmen Lenzer zeigte in ihrem Jahresbericht die vielen Aktivitäten ihres Teams auf. Darunter zahlreiche Vorstandsitzungen, die Nikolaus- und Weihnachtskartenverteilaktion, CDU vor Ort bei Medizintechnik Heller und LahnMed, Getränke Theo Menz, Brauhaus Obermühle, Ortsbegehungen, Infostände oder auch Online-Aktionen wie dem Austausch mit der Braunfelser Interessengemeinschaft der Gewerbetreibenden (BIG). Trotz der Coronapandemie konnten eine Vielzahl Veranstaltungen auf die Beine gestellt werden. Highlight des Jahres war die Kommunalwahl im März. Mit einer jungen motivierten Mannschaft ist die CDU Braunfels bei den Wahlen zum Stadtparlament und den Ortsbeiräten angetreten. Mit über 37 Prozent wurde die Union dabei mit Abstand stärkste Kraft im Stadtparlament und stellt in Altenkirchen, Bonbaden und Philippstein jeweils den Ortsvorsteher.

Lenzer dankte nochmals allen für ihre Bereitschaft zur Kandidatur und das unbändige Engagement in Wahlkampfzeiten. „Wir haben zusammen gekämpft und wir haben gewonnen“, so das Fazit der Vorsitzenden. Gebührend wurde der Erfolg mit allen Mitgliedern als auch Kandidatinnen und Kandidaten der Kommunalwahl beim Sommerfest gefeiert. Selbstverständlich wurden auch verdiente Mitglieder für langjährige Treue geehrt und Verabschiedungen herausragender kommunalpolitischer Akteure durchgeführt. Selbstverständlich war man auch im Bundestagswahlkampf engagiert.

Neues Vorstandsteam

CDU-Kreisvorsitzender Hans-Jürgen Irmer und der heimische Landtagsabgeordnete Frank Steinraths haben stets die Aktivitäten des Stadtverbandes unterstützt. Steinraths wurde zum Versammlungsleiter gewählt und leitete die Jahreshauptversammlung. Ein Grußwort brachte der MdL natürlich auch mit. Carmen Lenzer, die den Stadtverband seit zwei Jahren führt, wurde zur Wiederwahl vorgeschlagen und einstimmig gewählt. Lenzer bedankte sich für das großartige Vertrauen und sicherte zu, dass die Aktivitäten nicht nachlassen werden und sich die CDU um die Belange der Braunfelser Bürgerinnen und Bürger kümmern wird.

Anschließend wurde der Vorstand komplettiert. Neben der Vorsitzenden gibt es zwei Stellvertreter, die ebenfalls einstimmig wiedergewählt wurden: Burkhard Hinz und Hans-Werner Maurer. Schriftführer wurde erneut Reiner Riemer. Nach jahrzehntelanger Kassenführung wurde Bernd Liebetrau in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Sein Amt wird ab sofort Tim Schönwetter übernehmen. Neumitglied Lukas Martin wurde zum Mitgliederbeauftragten bestimmt.

Sieben Beisitzer komplettieren den Vorstand. Gewählt wurden neben dem Fraktionsvorsitzendem im Stadtparlament Sascha Knöpp, Stadtrat Günter Krooß sowie Christa Braun, Lukas Martin, Sebastian Swoboda, Jens Blohmann und Thomas Ullmann.

Über den Autor

Sascha Knöpp
Sascha Knöpp

Bildergalerie

Aktuelle Ausgabe06.01.