An der Seite der Landwirte

Landwirte sind eines der wichtigsten Fundamente in unserer Gesellschaft. Sorgen sie doch dafür, dass wir täglich etwas zu essen auf dem Teller haben. „Darum ist es auch wichtig, dass wir Landwirten als Experten für den Ackerbau nicht in ihre Arbeit reinreden, sondern sie als Politik unterstützen, wo wir nur können“, erklärt der Landtagsabgeordnete Frank Steinraths.

Ein sehr interessantes Gespräch ergab sich mit dem Biobauern Thorsten Schmale. In gut zwei Stunden haben wir über Landwirtschaft, Weidetierhaltung und in dem Zusammenhang auch über den Wolf und die Herausforderungen, die dadurch bei den Weidetierhaltern entstehen, gesprochen. Der biologische Ackerbau ist genauso ein Bestandteil der Landwirtschaft wie der herkömmliche Ackerbau. „Beide werden von uns wertgeschätzt und gefördert. Das sind wir unseren Landwirten schuldig“, so der Abgeordnete.

„Mir ist es wichtig, dass wir sowohl die Weidetierhaltung sicher machen, und hier die Bauern und Halter der Tiere unterstützen, als auch Möglichkeiten zu finden, dass der Wolf, welcher jahrhundertelang hier lebte, wieder ein natürlicher Teil der Umwelt werden kann. Weder sollen Ängste geschürt, noch sollen Angriffe auf Schafe und Ziegen verharmlost werden. Hier gilt es, die Balance zu halten zwischen menschlichem und ökologischem Interesse“, schließt Steinraths ab.

Über den Autor

Frank Steinraths
Frank Steinraths
Landtagsabgeordneter CDU Lahn-Dill

Bildergalerie

Aktuelle Ausgabe02.12.