Grundschule in Waldgirmes

Trostlose Schotterung

Schaut man sich den Koalitionsvertrag von SPD, FWG, Grünen und FDP an, so ist viel davon die Rede, dass „alles grün“ werden muss: bunte Wiesen, grüne Felder, herrliche Wälder, wer wollte da ernsthaft widersprechen. Theorie ist das eine, Praxis das andere. Während auf Antrag der SPD in Lahnau darüber debattiert wird, sogenannte Schotter-Vorgärten zu verbieten, errichtet der Kreis noch unter Verantwortung von Ex-Schuldezernent Schreiber (Grüne) einen Anbau an die Grundschule in Waldgirmes, und statt die Fläche kreativ im Sinne der Natur zu nutzen, wird sie einfallslos verschottert.

Über den Autor

Hans-Jürgen Irmer
Hans-Jürgen Irmer
Bundestagsabgeordneter der CDU Lahn-Dill
Herausgeber Wetzlar Kurier

Bildergalerie

Aktuelle Ausgabe01.07.